DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[ HU ] Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: Volker Höhl

Datum: 28.06.21 15:57

Hallo liebe Fangemeinde!
Hat schon jemand genauere Infos über
das Retrowochenende vom 9.-11.7.2021 ?
Für Fahrzeiten und Lokbespannung würde
ich mich sehr freuen.
Danke Volker

Re: [ HU ] Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: no-night

Datum: 28.06.21 16:10

Wenn das vorliegt, wird hier detailliert stehen: [www.mavcsoport.hu]


Dampf- (424) und Dieselloks (M40, M61, M62) werden es nur noch zwischen Balatonfüred und Tapolca geben. Hier soll sich auch eine M44-Doppeltraktion der HÉV (!!!) anschließen.

Auch diverse besondere E-Loks sind versprochen, aber das heiße neben V43 1001 höchstens die anderen, auf KBS 29 planmäßig nicht vorgesehenen Typen.

Dazu die dunkelgrünen und dunkelblauen Wagen, sowie einige ältere Stücke, und wie vorher, Speisewagen.

Als Begleitprogramm sind historische Busse angesagt, das kann Ikarus 266 ( [fotobus.msk.ru] ) oder evtl. die Heck-Ikarus 55/66 ( [fotobus.msk.ru] ) bedeuten.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.06.21 16:10.

Re: [ HU ] Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 01.07.21 00:03

no-night schrieb:
Wenn das vorliegt, wird hier detailliert stehen: [www.mavcsoport.hu]
Danke für diese Info.

Es ist schon etwas schade (bzw. gar beschämend), daß reichlich eine Woche vor der Veranstaltung noch immer keine genaueren Fahrpläne vorliegen. Kann man sicherlich auf Corona schieben, muß man aber nicht...

Gruß von einem potentiellen Besucher dieser Veranstaltung.

[ HU ] (?) Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: Vojaganto

Datum: 02.07.21 08:51

Guten Tag,

auch ich möchte die Veranstaltung am zweiten Juliwochenende besuchen.
In einem anderen Thread, den ich jedoch nicht finde, hatte ich gelesen, dass Übernachtungen in Ungarn noch coronabedingt bezüglich Impfnachweis reglementiert sind (Stand vor ca. einer Woche).

Kann jemand was zum aktuellen Stand sagen ?
Kann mit dem gelben Impfausweis als Nachweis in Hotels übernachtet werden ?

Viele Grüße !



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.07.21 08:51.

Re: [ HU ] (?) Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: no-night

Datum: 02.07.21 10:05

Ab morgen sind Immunitätsnachweise nur für Teilnahme an Großveranstaltungen (wie Konzerte oder Sportspiele... aber diese besondere Züge gehören nicht dazu) benötigt - und auch Maskenpflicht entfällt außer medizinischen Institutionen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.07.21 10:06.

Re: [ HU ] Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: Vojaganto

Datum: 02.07.21 12:24

Danke für den Hinweis,

zwischenzeitlich war ich in einer Apotheke und habe das EU - Impfzertifikat auf Datenbasis meines gelben Impfausweises erhalten.

Fehlt nur noch das Programm für das Retrowochenende.

Viele Grüße !
no-night schrieb:
Ab morgen sind Immunitätsnachweise nur für Teilnahme an Großveranstaltungen (wie Konzerte oder Sportspiele... aber diese besondere Züge gehören nicht dazu) benötigt - und auch Maskenpflicht entfällt außer medizinischen Institutionen.

Das sind ja gute Nachrichten - somit auch für mich ein weiteres mögliches Urlaubsziel, wird sehr gerne unterstützt!

Auf Englisch:

Once vaccinations reach 5.5 million, masks will no longer be required indoors and people will be allowed to go to hotels, restaurants, baths and water parks without an immunity certificate. However, masks will remain mandatory in the healthcare sector.

abouthungary.hu

Sehr sympathisch und vernünftig, die Massnahmen an der Impfquote festzulegen und nicht an irgendwelchen prozentualen griechischen Buchstaben.

Impfung und Impfausweis sind bei mir natürlich auch vorhanden.

Re: [ HU ] (?) Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: bahnfan87

Datum: 02.07.21 18:31

no-night schrieb:
Ab morgen sind Immunitätsnachweise nur für Teilnahme an Großveranstaltungen (wie Konzerte oder Sportspiele... aber diese besondere Züge gehören nicht dazu) benötigt - und auch Maskenpflicht entfällt außer medizinischen Institutionen.
Hallo,

wo kommt denn diese gute Nachricht her? Laut Auswärtigem Amt sind touristische Hotelübernachtungen für u.a. Deutsche weiterhin untersagt auch mit digitalem EU-Impfzertifikat oder gelbem Impfausweis.

Viele Grüße
Peter

Re: [ HU ] (?) Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: no-night

Datum: 02.07.21 19:48

bahnfan87 schrieb:
no-night schrieb:
Ab morgen sind Immunitätsnachweise nur für Teilnahme an Großveranstaltungen (wie Konzerte oder Sportspiele... aber diese besondere Züge gehören nicht dazu) benötigt - und auch Maskenpflicht entfällt außer medizinischen Institutionen.
Hallo,

wo kommt denn diese gute Nachricht her? Laut Auswärtigem Amt sind touristische Hotelübernachtungen für u.a. Deutsche weiterhin untersagt auch mit digitalem EU-Impfzertifikat oder gelbem Impfausweis.
Ungarische Regierung sollte es doch besser wissen, welche Maßnahmen im eigenen Land gelten: [koronavirus.gov.hu] - und es wurde schon in allen Medien verplappert. (Übrigens ist auch die vorher zitierte Seite "abouthungary.hu" ein Regierungsportal...)

Re: [ HU ] (?) Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: bahnfan87

Datum: 02.07.21 20:43

no-night schrieb:
bahnfan87 schrieb:
no-night schrieb:
Ab morgen sind Immunitätsnachweise nur für Teilnahme an Großveranstaltungen (wie Konzerte oder Sportspiele... aber diese besondere Züge gehören nicht dazu) benötigt - und auch Maskenpflicht entfällt außer medizinischen Institutionen.
Hallo,

wo kommt denn diese gute Nachricht her? Laut Auswärtigem Amt sind touristische Hotelübernachtungen für u.a. Deutsche weiterhin untersagt auch mit digitalem EU-Impfzertifikat oder gelbem Impfausweis.
Ungarische Regierung sollte es doch besser wissen, welche Maßnahmen im eigenen Land gelten: [koronavirus.gov.hu] - und es wurde schon in allen Medien verplappert. (Übrigens ist auch die vorher zitierte Seite "abouthungary.hu" ein Regierungsportal...)
Ich habe es doch gar nicht bezweifelt, ich habe mich nur für die Quelle interessiert. Weil dort aber zumindest nichts explizit von touristischen Übernachtungen von Ausländern mit denen Ungarn keine Vereinbarung über Impfanerkennung hat (bzw eine, die es auch einhält - auch mit den EU-Staaten hat Ungarn eine, die es aber bislang geflissentlich ignoriert) steht, wäre ich jetzt doch etwas skeptisch. Schön wäre es, wenn es so ist.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.07.21 20:48.

Re: [ HU ] (?) Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: no-night

Datum: 02.07.21 22:33

bahnfan87 schrieb:
Weil dort aber zumindest nichts explizit von touristischen Übernachtungen von Ausländern mit denen Ungarn keine Vereinbarung über Impfanerkennung hat (bzw eine, die es auch einhält - auch mit den EU-Staaten hat Ungarn eine, die es aber bislang geflissentlich ignoriert) steht, wäre ich jetzt doch etwas skeptisch. Schön wäre es, wenn es so ist.

Inzwischen ist aber Einreise nach Ungarn über Landwegen ohne Beschränkungen möglich - auch aus Kroatien, Rumänien und Serbien, und auf Schengen-Grenzen keine Kontrollen mehr. Es würde sich doch blöd aussehen, wenn diese Menschen dann an einem Hotelportier hängen bleiben würden.

(Touristische Übernachtungen wurden früher auch für Ungaren nicht gestattet. Nach der Hotelöffnungen war es für Ausländer einerseits wegen der Einreisebeschränkungen, andererseits wegen der Ausschließlichkeit der ungarischen Immunitäts-Ausweises knackig. Nun aber beide vorbei!)

Re: [ HU ] (?) Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: bahnfan87

Datum: 02.07.21 23:45

no-night schrieb:
bahnfan87 schrieb:
Weil dort aber zumindest nichts explizit von touristischen Übernachtungen von Ausländern mit denen Ungarn keine Vereinbarung über Impfanerkennung hat (bzw eine, die es auch einhält - auch mit den EU-Staaten hat Ungarn eine, die es aber bislang geflissentlich ignoriert) steht, wäre ich jetzt doch etwas skeptisch. Schön wäre es, wenn es so ist.

Inzwischen ist aber Einreise nach Ungarn über Landwegen ohne Beschränkungen möglich - auch aus Kroatien, Rumänien und Serbien, und auf Schengen-Grenzen keine Kontrollen mehr. Es würde sich doch blöd aussehen, wenn diese Menschen dann an einem Hotelportier hängen bleiben würden.

(Touristische Übernachtungen wurden früher auch für Ungaren nicht gestattet. Nach der Hotelöffnungen war es für Ausländer einerseits wegen der Einreisebeschränkungen, andererseits wegen der Ausschließlichkeit der ungarischen Immunitäts-Ausweises knackig. Nun aber beide vorbei!)
Seit der Grenzöffnung vorvergangene Woche waren Einreisen möglich, Hotelübernachtungen aber für Deutsche und viele andere Europäer nicht. Wohl möglich waren solche Übernachtungen für geimpfte Ungarn und Touristen anderer Nationen.

Es ist aber richtig, dass sich das mit dem heutigen Tag ändert, hat mitterweile auch das AA verstanden. Insofern: auch Reisen nach Ungarn sind in der Tat wieder leicht möglich - das Übernachten als ausländischer Tourist aber wohl nur mit digitalem Impfzertifikat.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.07.21 23:52.

Re: [ HU ] (?) Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: Vojaganto

Datum: 03.07.21 00:05

Hallo,

ein Mitarbeiter des Hotels das ich buchte schrieb soeben auf meine Frage ob die Covidbestimmungen meine Übernachtung in einem Hotel in Ungarn zulassen :

With Eu Covid ID or Employer's certificate yes!

Ich habe heute in der Apotheke das Impzertifikat ausdrucken lassen. Wird schon gut gehen in Ungarn.

Viele Grüße und viel Spaß am Balaton !

Re: [ HU ] Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: asr_m62

Datum: 06.07.21 13:09

Hallo,

Pläne für das kommende Retro-Wochenende am Balaton sind da.

[www.mavcsoport.hu]

Scheinbar ohne Rußpunze...

Gruß Alex

http://www.imgbox.de/users/asrm62/neuetraktion.jpg

Re: [ HU ] Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: no-night

Datum: 06.07.21 16:29

Wer sich unter den ungarischen Spitznamen nicht auskennt:

"Púpos" = M40
"Csörgő" = M41
"Bobo" = M44

Nohab und Szergej braucht doch keine Erklärung. VFK ist Heizwagen.

Und wer mehr Infos über Dampfloks mangelt: leider wird es keine geben, da beide 424er defekt sind. Als Ersatz wird eine weitere Nohab unterwegs sein, also insgesamt drei.

Ob die Schäden bis zu den August-Termin behoben werden? Nicht ausgeschlossen, aber auch nicht todessicher.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.07.21 16:30.

Re: [ HU ] Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 06.07.21 21:52

Guten Abend,

schön daß die Pläne jetzt so zeitnah da sind.

Mit welchen Baureihen werden wohl die "Vízipók InterRégió" bespannt sein? Vielleicht V63?
Dann würde es mich vielleicht sogar in den neu elektrifizierten Abschnitt ziehen.
Und gibt es am Freitagabend eventuell schon eine Zuführung der M61 für den frühmorgendlichen 19749?

Gruß von Niels (beim Kofferpacken)

Re: [ HU ] Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: no-night

Datum: 07.07.21 10:56

Niels schrieb:
Mit welchen Baureihen werden wohl die "Vízipók InterRégió" bespannt sein? Vielleicht V63?
Wahrscheinlich V43, da es eine Belastungsgrenze für die Stromversorgung besteht.

Re: [ HU ] Retrowochenende 9.-11.7.2021 am Balaton

geschrieben von: Roni

Datum: 07.07.21 11:37

Ist jetzt online:
[www.mavcsoport.hu]

lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de]
https://raildata.info/raildatabanner1.jpg

175 Jahre Eisenbahn in Ungarn

geschrieben von: gerdboehmer

Datum: 07.07.21 12:05

Mahlzeit,

Viel Erfolg bei der Aktion, vor 25 Jahren, im Juli 1996 fanden rund um Budapest die Veranstaltungen anlässlich 150 Jahre Eisenbahn in Ungarn statt. Die Bildberichte sind im Auslandsteil meiner Internetseite zu sehen.

MfG Gerd Böhmer,
Reichsbahninspektor aD
Von der Dampflok zu ICE, TGV & Co