DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[B] Zukunft der Reihen 21 und 27?

geschrieben von: BR 103-FREAK

Datum: 28.04.21 01:53

Hallo zusammen,


gibt es schon konkrete Bestrebungen die Reihen 21 und 27 der SNCB zu ersetzen?

In den Quellen, die ich bis jetzt finden konnte, ist von einem neuen Wagentyp M7 die Rede, welcher teilweise auch mit angetriebenen Steuerwagen eingesetzt werden soll.

Bedeutet das das Ende der 21 und 27 oder ist ein Einsatz mit den M7 Wagen möglich?

Weiterhin ist von einer Reduzierung der Baureihen von 14 auf 8 die Rede. Welche Baureihen sind sonst noch betroffen?


Vielen Dank für eure Hilfe!


Gruß, Lukas

Re: [B] Zukunft der Reihen 21 und 27?

geschrieben von: ME 26-06

Datum: 28.04.21 09:34

Salut,

nach einer belgischen Zeitschrift sollen die Lok der Reihen 21 und 27 bis 2023 abgestellt werden.

Die Anmietung der Reihe 28 für den Personenverkehr soll 2024 enden, welche Loks dann die IC Brüssel - AMsterdam übernehmen sollen weis ich nicht.

Die SNCB / NMBS hat ein große Stückzahl neuer M7 Doppelstockwagen bestellt, welche auch als Triebzüge mit angetrieben Endeinheiten verkehren sollen.

Weiterhin sollen auch die Reihe AM 66 un d AM66 Cityrail bis 2023 abgestellt werden, gleiches gilt auch für die M4 Wagen.

Gruss
Alex

Re: [B] Zukunft der Reihen 21 und 27?

geschrieben von: petit_hund

Datum: 28.04.21 09:54

Nicht zu vergessen das von den HLE21 schon ein Teil abgestellt und Ausgemustert sind sowie mehrere heute in Polen stehen zur Wiederaufarbeitung fürs dortige 3.000 V= Netz.

Gruss, Torsten.

http://european-train.eu/bilder/logo-www.png

Re: [B] Zukunft der Reihen 21 und 27?

geschrieben von: ME 26-06

Datum: 28.04.21 10:35

Hallo Thorsten,

der Bestand an Loks der Reihe 21: 32 Loks, bei der Reihe 27 sind noch 59 Loks im Bestand.

Gruss
Alex

Re: [B] Zukunft der Reihen 21 und 27?

geschrieben von: westring

Datum: 28.04.21 11:02

ME 26-06 schrieb:
Zitat:
Die Anmietung der Reihe 28 für den Personenverkehr soll 2024 enden, welche Loks dann die IC Brüssel - AMsterdam übernehmen sollen weis ich nicht.
Hallo,

ab 2025 sollen wohl die neuen NS-ICNG der Reihe 3300 den IC-Verkehr übernehmen. Mit 2024 und 2025 könnte jeweils der Dezember 2024 gemeint sein. Wie findet hier eigentlich die Verrechnung der Einsätze statt, wenn nur noch eine Gesellschaft die Garnituren stellt?

Gruß
westring

[B] Brüssel - Amsterdam

geschrieben von: petit_hund

Datum: 28.04.21 11:47

Wie es Aussieht will die SNCB einen eigenen Kurs mit Lok-Wagen Zügen anbieten.
Aber genaueres ist noch nicht bekannt.

Gruss, Torsten.

http://european-train.eu/bilder/logo-www.png

Re: [B] Brüssel - Amsterdam

geschrieben von: ME 26-06

Datum: 28.04.21 17:22

Salut,

zumindest gab es Probefahrten mit einem Sandwich der Reihe 28 und I11 für die Züge nach Amsterdam.

Gruss
Alex

Re: [B] Zukunft der Reihen 21 und 27?

geschrieben von: Lok35

Datum: 28.04.21 19:56

Laut EN LIGNES nr.162 April 2021 Seite 14: HLE 13 bis 2040 ,HLE 18 bis 2048 HLE 19 bis 2048, HLE 21 bis 2023,HLE 27 bis 2023, HLE 28 bis 2024
Reisezugwagen : I 6 bis 2033 ,I 10 bis 2033 I 11 ab 2040, M4 bis 2023, M5 ab 2033, M6 ab 2040 M7 ab 2070 ab/bis = Nutzungsdauer- Ab circa 2030 neue Dosto-Triebzüge geplant.

Re: Die AM66 Aachen - Spa.. Womit werden die abgelöst?

geschrieben von: Lok35

Datum: 29.04.21 09:24

ich denke mal, man baut ein paar Desiros um..Zweisystemzüge dieser Baureihe gibt es schon..Die AM66 sind 2023 weg !

Re: Die AM66 Aachen - Spa.. Womit werden die abgelöst?

geschrieben von: ME 26-06

Datum: 29.04.21 10:35

Salut,

die AM 66 auf der Verbindung Aachen Hbf - Spa sind ganz normale AM 66 ohne deutsches Spitzelicht, will sagen es gibt kein drittes Spitzelicht. Auch ist für diese Strecke keine PZB erforderlich, da die Strecke ohnehin nur mit TBL 1+ ausgerüstet ist, bzw. einmal mit ETCS ausgerüstet sein wird.

Es gab ja Überlegungen die IC Kortrijk - Welkenraedt bis Aachen zuverlängern. In diesem Fall würden dann M6 mit HLE 18 zum Einsatz kommen. Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass die AM 80 "Break" die Nachfolge antreten könnten, diese Triebwagen müssten noch, wie auch die AM66, über eine alte Zulassung verfügen.

Gruss
Alex

Re: Die AM66 Aachen - Spa.. Womit werden die abgelöst?

geschrieben von: westring

Datum: 29.04.21 10:41

Lok35 schrieb:
ich denke mal, man baut ein paar Desiros um..Zweisystemzüge dieser Baureihe gibt es schon..Die AM66 sind 2023 weg !
Hallo,

die Systemtrennstelle soll ja auf die freie Strecke verlegt werden. Ich habe dafür 2025 als Datum in Erinnerung, möglicherweise gibt es aber hierzu eine neuere Planung. Spätestens dann wird man eine Zweisystemlösung finden müssen. Ich zweifle allerdings an der These, dass man Desiros umbauen wird. Es ist ja "eigentlich" auch geplant, eine IC-Linie (konkret ging es um den IC12) statt der jetzigen L nach Aachen zu führen. Auf der IC-Linie 12 werden meines Wissens aktuell M6-Dostos eingesetzt. Somit erscheint eine Loklösung (unabhängig ob neu, Miete oder Umbau) wahrscheinlicher. Eine Zulassung von umgebauten Desiro ML in Deutschland für den kurzen Grenzabschnitt könnte schwierig werden.

Gruß
westring

Re: Die AM66 Aachen - Spa.. Womit werden die abgelöst?

geschrieben von: rvdborgt

Datum: 29.04.21 12:44

ME 26-06 schrieb:
Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass die AM 80 "Break" die Nachfolge antreten könnten, diese Triebwagen müssten noch, wie auch die AM66, über eine alte Zulassung verfügen.
Ich wüsste nicht, dass die Breaks jemals eine Zulassung nach Aachen hätten.

Gruß,
Rian

Re: Die AM66 Aachen - Spa.. Womit werden die abgelöst?

geschrieben von: ME 26-06

Datum: 29.04.21 15:22

Salut,

es gab eine Zulassungdokument, bestehend aus einer DIN A Seite, auf denen alle belgischen Baureihen aufgeführt waren, die nach Aachen fahren durften. Und da standen wohl auch die AM80 drauf wenn ich das richtig in Erinnerung habe...

Gruss
Alex

Re: Die AM66 Aachen - Spa.. Womit werden die abgelöst?

geschrieben von: rvdborgt

Datum: 29.04.21 19:26

ME 26-06 schrieb:
es gab eine Zulassungdokument, bestehend aus einer DIN A Seite, auf denen alle belgischen Baureihen aufgeführt waren, die nach Aachen fahren durften. Und da standen wohl auch die AM80 drauf wenn ich das richtig in Erinnerung habe...
Das wäre mir neu. Außerdem dürfte eine Zulassung spätestens nach TBL1+-Einbau ausgelaufen sein.

Gruß,
Rian
rvdborgt schrieb:
ME 26-06 schrieb:
es gab eine Zulassungdokument, bestehend aus einer DIN A Seite, auf denen alle belgischen Baureihen aufgeführt waren, die nach Aachen fahren durften. Und da standen wohl auch die AM80 drauf wenn ich das richtig in Erinnerung habe...
Das wäre mir neu. Außerdem dürfte eine Zulassung spätestens nach TBL1+-Einbau ausgelaufen sein.

Gruß,
Rian
Das lief bzw. läuft doch unter kleinem Grenzverkehr? Auf gleiche Art und Weise kommen (kahmen) doch auch Züge aus PL bis Cottbus, Görlitz und Frankfurt (Oder) und deutsche Züge bis Stettin, Küstrin, Basel, Tønder, Salzburg u.s.w..

Viele Grüße, Johannes!

Re: [B] Zukunft der Reihen 21 und 27?

geschrieben von: BR 103-FREAK

Datum: 29.04.21 22:44

Hallo zusammen,


vielen Dank für eure Antworten!

Wird derzeit denn noch Personal für die Reihen 21 und 27 ausgebildet?


Gruß, Lukas



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.04.21 22:45.

HLE21 in Polen - Was ist damit passiert?

geschrieben von: Joeri

Datum: 30.04.21 00:26

Hallo,

Vor einige jahren sind einige HLE21 nach Bydgoszcz gelangen - was ist mit denen passiert? Von diesem Projekt habe ich schon lange nichts mehr gehört.

Von den zweispannungsversion HLE12 haben einige (oder sogar alle 12?) eine weiterreise nach Tschechien bekommen - Davon sind welche umgebaut von CZ Loko und fahren jetzt für PrivatEVUs in Tschechien und der Slowakei, einigen stehen in Prerov herum.

Re: Die AM66 Aachen - Spa.. Womit werden die abgelöst?

geschrieben von: rvdborgt

Datum: 30.04.21 09:11

dieselfan88 schrieb:
rvdborgt schrieb:
ME 26-06 schrieb:
es gab eine Zulassungdokument, bestehend aus einer DIN A Seite, auf denen alle belgischen Baureihen aufgeführt waren, die nach Aachen fahren durften. Und da standen wohl auch die AM80 drauf wenn ich das richtig in Erinnerung habe...
Das wäre mir neu. Außerdem dürfte eine Zulassung spätestens nach TBL1+-Einbau ausgelaufen sein.
Das lief bzw. läuft doch unter kleinem Grenzverkehr? Auf gleiche Art und Weise kommen (kahmen) doch auch Züge aus PL bis Cottbus, Görlitz und Frankfurt (Oder) und deutsche Züge bis Stettin, Küstrin, Basel, Tønder, Salzburg u.s.w..
Ich glaube aber nicht, dass eine Zulassung gültig bleibt, egal was man umbaut. Nach TBL1+-Einbau (und auch ETCS-Einbau) war eine neue Zulassung der Breaks für Maastricht notwendig. Warum sollte das für Aachen nicht so sein?

Gruß,
Rian