DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Zitat:
Mehr als 15.000 Tschechen haben bereits ihr Ticket für den Zug gekauft. [..] Die erste Komposition beginnt am 28. Mai. [..]
Wie im vergangenen Jahr, als 60.000 Touristen aus RegioJet kamen, wird alles in Zusammenarbeit mit den kroatischen Eisenbahnen und dem kroatischen Tourismusverband organisiert. In diesem Jahr sind ihre Kapazität und ihr Ziel 100.000, berichtet die Večernji-Liste. [..] Letztes Jahr fuhr der Zug mit 12 Wagen, und in diesem Jahr werden es 15 sein, und es werden jeweils 650 Passagiere befördert.

Bemerkenswert ist, dass der Zug auch innerhalb Kroatiens nutzbar sein soll. Ich konnte das bei einer Probebuchung allerdings nicht bestätigen:

Zitat:
Die Nachricht ist auch, dass inländische Passagiere in Zagreb in den Zug einsteigen können. [..]
Der Zug kommt am frühen Morgen in Zagreb an und fährt um 10 Uhr in Rijeka, während die Rückkehr am Abend erfolgt, damit die Einheimischen ihn für eine Reise nutzen können - kündigt Ondrůj an.
Auf jeden Fall würde das die Wirtschaftlichkeit des Zugs erhöhen, wenn in Zagreb freiwerdende Plätze weiterverkauft werden würden.

Beim Thema Corona gibt man sich optimistisch, wobei mir nicht klar ist, wer hier mit „wir“ gemeint ist:

Zitat:
Wir rechnen damit, dass sich die Situation mit dem Coronavirus beruhigen wird, in der Tschechischen Republik sinken die Zahlen bereits, in Kroatien wird die Sicherheit durch das Safe Croatia-Label für touristische Einrichtungen angegeben. [..]
RegioJet überwacht die Änderungen der Grenzregime und übernimmt alle Formalitäten - sie sammeln Testzertifikate oder Impfbescheinigungen von Passagieren und liefern sie direkt an das Innenministerium. [..] Falls die Situation kompliziert wird, wird das Geld an die Passagiere zurückgegeben.

[www.fiuman.hr] (kroatisch, Übersetzung mit Google translate)

Fernbus und Fernzug Forum, Forum des privaten Personenfernverkehrs
Flixbus, BlaBlaBus, PinkBus, RegioJet, RoadJet, Flixtrain, RDC, BTE, Alpen-Sylt-Express, Leo Express
Thomas_Lammpe schrieb:
Bemerkenswert ist, dass der Zug auch innerhalb Kroatiens nutzbar sein soll. Ich konnte das bei einer Probebuchung allerdings nicht bestätigen:
Das ist etwas "graue Zone", auch innerhalb Ungarns verkauften sie Fahrscheine für die Wiener Zügen. Aber in Kroatien steht viel auf dem Kopf, sie haben Anschlußfahrkaren für verflixtbusse verkauft, und klatschten den Hand auf der Staatsbahn-Webseite, daß ein privater aus Prag kommt...
„In der Tschechischen Republik sinken die Zahlen bereits“ stimmt zwar erst mal (7-Tage-inzidenz „nur noch“ bei 362...
Aber ich denke mal das ist noch ein langer Weg. Aber hier geht es natürlich erst mal um Marketing und Zweckoptimismus.
Kroatien aktuell laut WHO bei 342 und stark steigend... [www.koronavirus.hr]
Frohe Ostern,

mit den Zug- und Busbuchungen kenne ich mich aus bei Regiojet, hatte im letzten Jahr eine "Testfahrt" nach Rijeka unternommen.

Ist es auch möglich zusammen mit dem Zug/Busticket eine Unterkunft zu buchen ?

Ich könnte mir eine Kurzreise nach Dubrovnik vorstellen.

Viele Grüße !



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.04.21 12:58.
Zum Vergleich die Buchungsinformation eines anderen privaten Saisonzugbetreibers, der zugegebenermaßen noch mehr Grenzen zu queren hat:

"Sehr geehrten Kunden,

leider befinden wir uns nach wie vor in der Corona-Pandemie Zeit. Aus diesem Grund können wir die Abfahrtstermine für das Optima Express Autoreisezug Programm für 2021 noch nicht veröffentlichen.

Nachdem wir die nötigen Genehmigungen von allen zuständigen Behörden und beteiligten Bahnen erhalten haben, werden wir die Abfahrtstermine für die Optima Express Züge in der Saison 2021 auf unserer Webseite umgehend bekanntgeben und so Reisereservierungen für unsere Kunden ermöglichen.

Deshalb verfolgen Sie bitte weiterhin die Informationen auf unserer Webseite, diese sind aktuell.

Wir gehen davon aus, dass wir das Optima Express Autoreisezugprogramm 2021 bis Mitte April 2021 veröffentlichen können.

Bleiben Sie bitte alle gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Optima Express Team" (Original)

Letzteres Datum ist glaube ich schon mehrfach verschoben worden. Letztes Jahr hatte Optima, die normalerweise von Ostern bis inklusive November verkehren, zumindest in den Sommermonaten ihr Angebot aufrechterhalten.

"Die Eisenbahn ist eine heilige Fackel, die ein Land mit dem Licht der Zivilisation und des Wohlstandes erleuchtet." Mustafa Kemal A., Flugverweigerer
Vojaganto schrieb:
Ist es auch möglich zusammen mit dem Zug/Busticket eine Unterkunft zu buchen ?
Schau mal hier nach: [www.regiojet.com]
Zitat
RegioJet is monitoring the changes in border regimes and will take over all the paperwork - they will collect certificates of tests or vaccinations from passengers and deliver them directly to the Ministry of the Interior.
Aha!
Welche Grenzen überquert der Zug?
1. CZ/SK
2. SK/HU
3. HU/HR

Drei Grenzübergange - und Regiojet kümmert sich um alle Formalitäten von vier Staaten. Das braucht doch Niemand glauben.
Ich darf noch einmal erinnern: die Grenze zu Ungarn ist nunmehr 8 Monaten für Ausländer faktisch geschlossen.


Zitat
The price of a one-way ticket is 22 euros, and in case the situation becomes complicated, the money is returned to the passengers.
Wenn Regiojet diese Möglichkeit selbst in einem unkritischen Jubelartikel zugibt, dann gibt Regiojet doch jetzt schon zu -> Im Mai 2021 wird der Zug nach Split nicht starten können.
btw: Fahrgäste haben natürlich gemäß den EU-Fahrgästen auch das Recht auf eine kostenfreie Umbuchung. Einfach nur Geld zurückgeben, ist nicht genug.
warakorn schrieb:
Ich darf noch einmal erinnern: die Grenze zu Ungarn ist nunmehr 8 Monaten für Ausländer faktisch geschlossen.
Wertfreie Frage:
Gilt das auch für Transitreisende?

In allen mir bekannten Corona-Reiseregularien (nicht der Ungarischen, die ist mir nicht im Detail bekannt) ist ein direkter Transit gestattet.

Viszlát

.
Also bei allem Respekt aber dein ständiges Schlechtreden ist ziemlich lästig...

bzgl. der "Formalitäten von 4 Staaten" und der "faktisch geschlossenen Grenze" zu Ungarn...

Der Dacia fährt nach wie vor mit mehreren Verkehrshalten durchs HU Staatsgebiet. Auch auf der Linie Prag-Budapest ist der Verkehr nach wie vor möglich (zwar ausgedünnt, und einige Züge nur in Abschnitten, jedoch wird jede Grenze mehrmals täglich befahren).

Nachtrag zum Thema Transit: Ja der ist auch durch Ungarn gestattet.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.04.21 23:08.
Zitat
Gilt das auch für Transitreisende?

Für Einige - nicht für alle Transitreisenden!

[www.police.hu]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.21 06:54.
Ja und jetzt komm bitte noch mal mit dem Argument, der Bahntransit über Lőkösháza wäre nicht zulässig. Wahrscheinlicht fliegt der Dacia und seine Fahrgäste täglich zwischen Curtici und Nickelsdorf.

aber doch schon lange...

geschrieben von: Martin Junge

Datum: 06.04.21 11:25

Avala schrieb:
Ja und jetzt komm bitte noch mal mit dem Argument, der Bahntransit über Lőkösháza wäre nicht zulässig. Wahrscheinlicht fliegt der Dacia und seine Fahrgäste täglich zwischen Curtici und Nickelsdorf.
Wusstest Du das nicht? :-O

Martin
warakorn schrieb:
Zitat
The price of a one-way ticket is 22 euros, and in case the situation becomes complicated, the money is returned to the passengers.
Wenn Regiojet diese Möglichkeit selbst in einem unkritischen Jubelartikel zugibt, dann gibt Regiojet doch jetzt schon zu -> Im Mai 2021 wird der Zug nach Split nicht starten können.
btw: Fahrgäste haben natürlich gemäß den EU-Fahrgästen auch das Recht auf eine kostenfreie Umbuchung. Einfach nur Geld zurückgeben, ist nicht genug.
Ich verstehe das so, dass man bei RegioJet selbstverständlich auch den Fall betrachtet, dass wegen Corona die Fahrten nicht stattfinden können. Um aber den Reisenden die Angst davor zu nehmen, dass sie jetzt buchen aber nicht fahren können und das Geld dann verloren ist, weist man explizit darauf hin, dass das Geld zurückerstattet wird.