DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

Railcoop - neues EVU in Frankreich

geschrieben von: Mülheimer Eisenbahn

Datum: 25.03.21 23:30

Hallo zusammen,

habe mir erlaubt einen neuen Thread aufzumachen, diesmal bezogen auf Railcoop.
Railcoop ist ein französisches EVU, das auf Basis einer Genossenschaft funktioniert.
So bin ich mit 100 Euro Eigenbeitrag zum 'sociétaire' - also Teilhaber - dieser Gesellschaft geworden.
Railcoop möchte dem Fernverkehr zwischen Lyon und Bordeaux eigenwirtschaftlich wieder aufnehmen.
Zur Philosophie dieses Unternehmens gehört es kostendeckend zu arbeiten und die Gewinne in den Netzausbau zu re-investieren.

Anbei weitere Infos hier:

[www.lok-report.de]

[www.lok-report.de]

Habe zwischenzeitlich mich mit Railcoop schriftlich ausgetauscht, weil ich in einem Arbeitskreis mitwirken möchte.
Diese Möglichkeit hat jeder, der 'Sociétaire' werden möchte.
Railcoop hat mir folgende Links gegeben, die ich Euch weiter geben möchte

[www.connexionfrance.com]
[www.railwaygazette.com]
[nieuwssite.duurzaam-mobiel.be]

Auf meine Frage bezüglich ausländischer Interessenten, die des Französischen nicht mächtig sind haben sie geantwortet, dass sie gerade ihre Web-Präsenz gänzlich überarbeiten.

Re: Railcoop - neues EVU in Frankreich

geschrieben von: Mülheimer Eisenbahn

Datum: 30.03.21 00:16

Für die die Facebook nutzen und des Französischen mächtig sind:
[www.facebook.com]

Re: Railcoop - neues EVU in Frankreich

geschrieben von: hsimpson

Datum: 30.03.21 13:27

Nette Idee, ist nur selbst in einem deutlich liberaleren Eisenbahnmarkt hier in Deutschland schonmal schief gegangen. Nutznießer war dann letztenendes Flixtrain, da man zu einem guten Kurs an Wagen, Personal und Trasse kam (bzw. einem Sub-Unternehmen zuschieben konnte).

Grüße