DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo

Nach langer Zeit habe ich mal wieder eine Frage die mich nicht in Ruhe lässt. So richtig weiß ich nicht wohin mit dem Beitrag.

Ich bin zur Zeit bei der Sichtung meiner alten Videoaufnahmen. Im Winter 2000 waren wir im Urlaub bei Freunden in Turin /Piemont. Ein Bekannter fuhr mit uns damals mal ins Italienisch Französische Grenzgebiet nach Modane.

Ich habe dann dort ein wenig gefilmt und zu meiner Überraschung kam eine Zuggarnitur der deutschen Bahn des Weges mit 8 Wagen von DB Nachtzug. Das war so 13:00. Auf den Aufnahmen kann ich kein Zuglaufschild erkennen. Die Lok wurde gewechselt und der Zug fuhr weiter Richtung Frankreich.

Der Zug war definitiv besetzt mit Leuten.

Nach ca 1 Stunde (laut dem Timer auf dem Band 14:10) kam er wieder zurück und wurde in Modane in die Abstellung gestellt ohne Lok die wieder davon fuhr.

War das ein planmäßiger Wintersportzug oder was saisonales?

Vielen Dank für euere Antworten.



Grüße aus der Klingenstadt Solingen und der Goethe und Schiller Stadt Weimar / Thüringen.

Christian

Mein YouTube Kanal
[www.youtube.com]
redheat21 schrieb:

Nach ca 1 Stunde (laut dem Timer auf dem Band 14:10) kam er wieder zurück und wurde in Modane in die Abstellung gestellt ohne Lok die wieder davon fuhr.

War das ein planmäßiger Wintersportzug oder was saisonales?
Wenn der Zug nach gut einer Stunde wieder ohne Fahrgäste zurück in Modane war, dann hat er nur max 30 min. Fahrzeit in Frankreich bis zum Ausladen der Fahrgäste gehabt. Das reicht aber nur für eine Fahrt bis maximal St. Jean de Maurienne mit seinen Skigebieten z.B Les 3 Vallées – Val Thorens/Les Menuires/Méribel/Courchevel , nach Chambery oder Albertville dauert es mehr als eine halbe Stunde.
Gab es Wintersportzüge aus Deutschland nach St. Jean de Maurienne ? Oder war das eine Sonderfahrt ?
PS.: Wintersportzüge sind immer saisonal
Hallo,

ich habe die Datenbank Fernverkehr für das Fahrplanjahr 2000 abgefragt, dabei habe ich keinen planmäßigen Zug gefunden, der überhaupt in die betreffende Region gefahren ist. Ich kann mich an Nachtzüge nach Bourg-Saint-Maurice gefahren sind. Nach meinem Kenntnisstand sind die aber nicht im Fahrplanjahr 2000 gefahren und dann auch nicht über Turin. Da diese Züge nicht mehr in 2000 gefahren sind, kann es sich auch nicht um eine wie auch begründete Umleitung handeln. Daher sollte es sich um einen "einmaligen" Sonderzug gehandelt haben.

Gruß

Tom
Hallo

Ich mag mich zu entsinnen, dass es eine Wintersaison lang einen DB-Nachtzug ab Dänemark (Hoje Taastrup) nach Albertville - Bourg-St. Maurice gab. Zugnummer war meines Wissens 1274/1275 und der Zug fuhr über Flensburg - Hamburg - Basel - Genève nach Frankreich.

Möglicherweise hat noch ein anderer Forenteilnehmer genauere Informationen. Sicher fuhr kein DB-Nachtzug über Turin nach Modane. Auch verkehrte dieser Nachtzug nur eine oder zwei Saisons.


Gruss
Eisbär
Hallo Eisbär,

ich meine dass der Zug über die Schweizer NBS fuhrt demnach muss er nach 2005 verkehrt sein.

Gruß
Hadufuns

Eisbär schrieb:
Hallo

Ich mag mich zu entsinnen, dass es eine Wintersaison lang einen DB-Nachtzug ab Dänemark (Hoje Taastrup) nach Albertville - Bourg-St. Maurice gab. Zugnummer war meines Wissens 1274/1275 und der Zug fuhr über Flensburg - Hamburg - Basel - Genève nach Frankreich.

Möglicherweise hat noch ein anderer Forenteilnehmer genauere Informationen. Sicher fuhr kein DB-Nachtzug über Turin nach Modane. Auch verkehrte dieser Nachtzug nur eine oder zwei Saisons.


Gruss
Eisbär

347685-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.05.20 18:53.
Hallo Christian,
deine Frage hat mich an ein Foto erinnert,
welches ich in einem Themenheft von "Le Train"
gesehen habe. Allerdings ist das Bild von 2008.
(Heft Les trains des Alpes)

Hierbei zeigt ein Foto einen Zug aus 10 DB-Liegewagen und einem Schlafwagen mit zwei BB26000 als
"train de nuit Copenhague - Saint-Michel-de-Maurienne" auf seiner Leerfahrt nach Modane, wo er bis zur abendlichen Rückfahrt nach Dänemark geparkt wird.

Vielleicht kannst du anhand dieses Hinweises weiter suchen, auch wenn ein paar Jahre dazwischen liegen.

LG Torsten

Keine Antwort, aber ein Video

geschrieben von: Hadufuns

Datum: 16.11.20 11:45

Ich bin da auch mal drüber gestolpert und hatte mich sehr gewundert:
[www.youtube.com]

Gruß
Hadufuns

347685-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.05.20 18:53.

Re: Keine Antwort, aber ein Video

geschrieben von: ec paganini

Datum: 16.11.20 11:53

Hi, die Garnitur auf dem von mir erwähnten Foto enthält die gleichen Wagen, sogar den ex. Jan Kiepura Bcvmz.
Aber der WLAB 173 ist am Zugschluss.

LG Torsten
Hallo

Vielen Dank für die Rückmeldungen.

Ja Torsten das hilft mir weiter. Ich denke mittlerweile auch das es sich um den Zug aus Dänemark handelt der wahrscheinlich sehr stark verspätet war.

Es gibt von einem französischen Eisenbahnfreund ein Video wo er den Zug auch in Modane erwischt hat.



Grüße aus der Klingenstadt Solingen und der Goethe und Schiller Stadt Weimar / Thüringen.

Christian

Mein YouTube Kanal
[www.youtube.com]

Zuglaufschilder nach Modane.

geschrieben von: Peter van Rosmalen

Datum: 16.11.20 16:39

Zuglaufschilder aus meinen Sammlung.

Mfg
Peter
20201116_163708.jpg
20201116_163935.jpg



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.11.20 16:45.

Re: Zuglaufschilder nach Modane.

geschrieben von: 403 002 "Hansestadt Lübeck"

Datum: 16.11.20 17:45

Und sogar noch mit Schreibfehler... ;-)

Re: Zuglaufschilder nach Modane.

geschrieben von: bollisee

Datum: 16.11.20 17:57

403 002 "Hansestadt Lübeck" schrieb:
Und sogar noch mit Schreibfehler... ;-)
Musste auch gerade lachen... Das macht die Zuglaufschilder noch interessanter...

Re: Zuglaufschilder nach Modane.

geschrieben von: Peter van Rosmalen

Datum: 16.11.20 18:10

bollisee schrieb:
403 002 "Hansestadt Lübeck" schrieb:
Und sogar noch mit Schreibfehler... ;-)
Musste auch gerade lachen... Das macht die Zuglaufschilder
Musste 3x schauen. Habe es jetzt auch gefunden 😁😄



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.11.20 18:13.

Re: Zuglaufschilder nach Modane.

geschrieben von: Peter van Rosmalen

Datum: 16.11.20 18:11

Peter van Rosmalen schrieb:
bollisee schrieb:
403 002 "Hansestadt Lübeck" schrieb:
Und sogar noch mit Schreibfehler... ;-)
Musste auch gerade lachen... Das macht die Zuglaufschilder noch interessanter...
Solches passiert ofter:-)

Re: Zuglaufschilder nach Modane.

geschrieben von: redheat21

Datum: 17.11.20 00:08

Hallo

Danke auch dir für das höchst interessante Bilddokument.



Grüße aus der Klingenstadt Solingen und der Goethe und Schiller Stadt Weimar / Thüringen.

Christian

Mein YouTube Kanal
[www.youtube.com]
Habe noch ein Video aus Modane gefunden, dieses Mal mit DB Autozug Autotragwagen:
[www.youtube.com]
[www.youtube.com]
[www.youtube.com]

Es handelte sich von dem Autozug/UrlaubsExpress (UEx) 134X (1341-1344) Frejus zwischen Hamburg-Altona und Modane.
[www.photos-de-trains.net]

MfG

Mike C



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.11.20 05:37.
Hallo Mike C,

die Videos dürften in Fréjus am Mittelmeer entstanden sein.

Gruß
Hadufuns

Mike C schrieb:
Habe noch ein Video aus Modane gefunden, dieses Mal mit DB Autozug Autotragwagen:
[www.youtube.com]
[www.youtube.com]
[www.youtube.com]

Es handelte sich von dem Autozug/UrlaubsExpress (UEx) 134X (1341-1344) Frejus zwischen Hamburg-Altona und Modane.
[www.photos-de-trains.net]

MfG

Mike C

347685-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.05.20 18:53.
Der Tunnel bei Modane heisst allerdings "Tunnel du Fréjus"(vgl. Passhöhe "Col du Fréjus"), was für etwas Verwirrung wirkt - und ist leider ganz weit vom Mittelmeer :)
In Fréjus bei St Raphaël am Mittelmeer lag ein eigener Bahnhof für den Autotransport, der hat aber nichts mit dem Col du Fréjus in Savoyen zu tun.

Beste Grüße
Régiolis

Noch ein Foto

geschrieben von: pardorea

Datum: 18.11.20 12:06

Hallo!

Es gab recht lange Zeit Züge mit DB Material bei den so genannten Superpointes d'Hiver am Mont Cenis. In den Nullerjahren waren es vor allem Agenturzüge aus Dänemark, die mit DB-Material in die Maurienne gefahren wurden.

Hier noch ein Bild aus dem Februar 2009, welches ich auf dieser Seite gefunden habe: [lecrame.blogspot.com]

http://lecrame.free.fr/fichiersapart/Trains/SuperPointes210209/BB26157EtDB.JPG


Viele Grüsse, Matthias