DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Seiten: 1 2 3 All Angemeldet: -
Hallo!

Ab dem Wochenende treten umfangreiche Kürzungen im Zugverkehr nach Österreich, der Tschechischen Republik und auch der Slowakei in Kraft. Weiteres siehe hier: [www.drehscheibe-online.de]. Die ÖBB listet auf: [www.oebb.at]. Bitte dort die entsprechenden Länder anklicken.

Über n-tv wurde informiert, dass einzelne ICE-Züge der Verbindung Hamburg - Berlin für ausfallende EC-Züge zusätzliche Halte einlegen. Über [www.bahn.de] wird rechtzeitig informiert.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser
Ihr Lieben,

wisst ihr zufällig etwas über die grenzüberschreitenden Verbindungen Ungarn / Rumänien sowie Rumänien / Bulgarien ?

Laut Fahrplanauskunft von MAV bzw. CFR Calatori ist es tatsächlich möglich, derzeit mit den bekannten Verbindungen über die Grenzen zu gelangen. Allein mir fehlt der Glaube dass dem auch tatsächlich so ist :)

Gruß PauLe Theo

...der sich womöglich auf die große Reise wagen würde da er durch die eigene Covid19-Infektion zumindest einen gewissen Immunschutz genießt :)
PauLe Theo schrieb:
Laut Fahrplanauskunft von MAV bzw. CFR Calatori ist es tatsächlich möglich, derzeit mit den bekannten Verbindungen über die Grenzen zu gelangen. Allein mir fehlt der Glaube dass dem auch tatsächlich so ist :)
Doch, das ist so. Auf der Route über Arad fahren alle fünf Züge, sogar mit Schlaf- und Liegewagen, "Dacia" ganz bis Wien. Über Oradea nur der Nachtzug mit der berüchtigten Name, aber ausschließlich mit Sitzwagen.

Angebotsreduzierung HU-SK

geschrieben von: no-night

Datum: 23.02.21 23:01

Ab Donnerstag (25.2.)

- zwei EC-Zugpaaren Budapest-Praha (und umgekehrt) mit nachmittaglicher Budapester Zeitlage entfallen innerhalb Ungarns
- Stumpf-"Metropol" komplett eingestellt
- EC Budapest-Warszawa-Terespol (und umgekehrt) entfällt zwischen Budapest und Bratislava, ferner ist in Bohumín ein Umstieg nötig

offiziell: [www.zssk.sk]
Hallo!

Ab kommender Woche werden die EC-Züge der Linie Budapest - Hamburg wieder über die deutsch-tschechische Grenze gefahren. Jedoch gibt es aber eine ganz wichtige Einschränkung: [www.drehscheibe-online.de]. Im Beitrag werden auch weitere Wiederaufnahmen genannt.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser
Ich werde in Kürze mit dem EC Bad Schandau -> Hamburg fahren.

In den Auskunftsmedien der Deutschen Bahn ist er verzeichnet als fahrend Bad Schandau -> Hamburg-Altona.

Bei idos.cz ist er verzeichnet als fahrend Praha hl.n. -> Děčín hl.n.

(Screenshots unten, Anfrage vom 2021-03-01, ca. 10:40.)

Beides mal als "EC 174" bezeichnet, in zusammenpassenden Zeitlagen.

Der Zug fährt durch, allerdings zwischen Děčín und Bad Schandau ohne Fahrgäste. (Kondukteur hat mir meine Vermutung bestätigt.)

Das führt dann eben zu dem aus Fahrgastsicht Kuriosum eines geteilten Zuglaufes mit jeweils gleicher Zugnummer, bzw. eben eines Zuges der nicht durchgehend genutzt werden kann.

Die Deutsche Bahn kennt den Zug nicht zwischen Praha und Děčín, IDOS kennt ihn jedoch zwischen Bad Schandau und Hamburg.

Beim Folgezug 2 Stunden später steht bei der DB auch die Meldung "EC 378: Bad Schandau->Berlin Hbf (tief): Information. Der Zug fällt zwischen Bad Schandau und Decin hl.n. aus. Kein Grenzüberschreitender Zugverkehr." dabei; beim EC 174 nicht. Nochmal 2h später, der EC 172, fährt laut DB wiederum fahrplanmäßig ab Budapest, falle aber zwischen Budabest und Dresden aus und verkehre somit erst ab Dresden Hbf.

Interessanterweise war vor ein paar Tagen noch solcher "Salat" in der DB-Auskunft, dass teilweise ECs von Praha ohne Halt bis Bad Schandau führen und ab dort normal weiter.

Wie ist es wirklich auf dieser Linie bezüglich aller ECs und den RailJets?, und mit welchem Wagenmaterial?

Gruß!

EC-174_2021-03-01.idos.png EC-174_2021-03-01.db.png



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.03.21 13:36.

Nightjet-Entfall verlängert

geschrieben von: no-night

Datum: 03.03.21 15:45

Neues Zieldatum zur Wiederaufnahme der Verkehre ist 28. April bzw. die umlaufbedingt darauffolgenden Tage.
Hallo!

In Österreich wurden die gesonderten Regelungen für den Verkehr Wien - Salzburg erneut verlängert. Damit auch die gegenseitige Anerkennung von Fahrkarten ÖBB und Westbahn. Gültig bis erst einmal 11. April 2021: [www.oebb.at] (bei "Überblick der Änderungen" - Österreich).

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser

[SK] Landesweite Angebotsreduzierung

geschrieben von: no-night

Datum: 06.03.21 00:00

- schon eingestellte internationale Züge fahren vsl. bis Ende Mai nicht
- in Richtung Ukraine erst Anfang September angesagt (wie auch für Pendolino)
- mehrere Züge im Vorortverkehr von Bratislava (und tlw. Kosice) erst zu neuem Schuljahr
- viele Verstärkerzüge auf der Hauptstrecke sowie in der Tatra entfallen bis zu Fahrplanwechsel
- eine Strecke komplett eingestellt (wird hier gesondert diskutiert - [www.drehscheibe-online.de]

Was, wo und wann: [www.zssk.sk] bzw. [www.zssk.sk]

Änderungen jedoch auch in positive Richtung vorbehalten.

Re: [SK] Landesweite Angebotsreduzierung

geschrieben von: warakorn

Datum: 06.03.21 01:32

Die Nightjet-Einstellunt folgt der Salamitaktik.
Etwa 3-4 Wochen vor geplantem Start wird der Start wiederum um einen Monat nach hinten gelegt.
Die Impfungen werden leider die 3. Welle nur unwesentlich abschwächen.
Eine Verstärkung der 3. Welle wird insb. nach Ostern erwartet, insofern finde ich eine Wiederaufnahme der Nightjet-Verbindungen Ende April schon für unrealistisch.
Auch für den geplanten privaten Nachtzug Berlin-Stockholm sehe ich ab Mai eher schwarz.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.03.21 01:33.
Hallo!

Die Tschechische Bahn hat die Informationen erneut angepasst. Es gibt Zugstreichungen, aber auch einzelne Rückkehrer, jedoch ohne Halt in Deutschland: [www.drehscheibe-online.de] (Beitrag bei User "wxdf", bitte nach unten scrollen). Hier der Direktlink zur Tschechischen Bahn (in tschechisch): [www.ceskedrahy.cz].

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser
Seiten: 1 2 3 All Angemeldet: -