DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Zu Teil 10 -> [www.drehscheibe-online.de]


Hallo liebe Freunde,

fast geschafft – vorletzter Teil – 18.01.2020. Heute habe ich irgendwie nichts mitgeschrieben, warum auch immer. Unterm Strich gleicht sich doch fast jeder Tag hier in der Grube dem vorangegangenen.


Sehr früh, glaube gegen 5 Uhr oder gar noch eher, klingelte erneut bei einigen der Wecker recht früh, denn es sollten paar Nachtbilder am Blue Tower(Ladeturm) entstehen. So fuhren wir zur dortigen Grubeneinfahrt und liefen unter aller Vorsicht hinunter, wo sich dummerweise gerade ein Vollzug in Bewegung setzte – leider zu früh für uns. Nun standen wir gut ein der Kälte, warteten und warteten. Erst 6:40 Uhr schob sich wieder ein Leerzug Richtung Ladeturm, wo er aber kurz davor warten musste. Dadurch konnte das ein oder andere Bild gemacht werden. Leider blendeten vor allem die Lampen am Tower etwas ungünstig.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinuakui.jpg

6:50 Uhr war der Zug nun an der Beladung. Durch das ständige langsame Rollen dessen, war es kaum möglich, etwas Scharf hinzubekommen.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinhfj4z.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chindrkb4.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinfwjpx.jpg

Relativ flott war der Zug voll, verlies gegen 7:10 Uhr den Blue Tower und entschwand in die Restnacht. Nun standen wir wieder gut und nichts passierte. 8 Uhr -> nix, 9 Uhr -> es ist kalt und immer noch nichts, 9:30 Uhr – immerhin geht die Sonne mal auf, 9:45 Uhr – siehe an, ein Zug. Das waren jetzt verdammt anstrengende Stunden bei diesen Temperaturen.

Doch bevor es zur Beladung ging, wurde JS 8197 noch per Radlader bekohlt.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinrhj4m.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin5ejig.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinxdjfx.jpg

Kurz vor 10 Uhr begann man nun mit der Beladung des Zuges, was aber irgendwie sehr langsam von statten ging.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin9wj6q.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chindjjlk.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinkajri.jpg

Zwischenzeitlich postierte ich mich für die Ausfahrt der JS 8197, doch es tat sich wieder nichts. Erst 11:04 Uhr stiegen „verdächtige“ Dampfwolken auf, welche die Abfahrt ankündigten.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin4okbu.jpg

Und dann erschien sie hinter dem Kohlehaufen.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chintljmh.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinhzkgb.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinl3jig.jpg

Danach spielte ich mal etwas rum. :-)
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chintxk8s.jpg

Währenddessen kam die JS 8225 hinunter und fuhr zur Beladung. Zeit also, sich für deren Ausfahrt hinzustellen. 12:17 Uhr fuhr auch sie nun, mit herrlicher Dampfbildung, aus.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin4sk8a.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinlckwe.jpg

Auch der alte Bagger wurde mit eingebunden.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chintqk02.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chint2kh7.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chins7ku0.jpg

Mittlerweile kündigte sich auch schon wieder in der Ferne ein Leerzug an.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinwcj9i.jpg

Es entpuppte sich als JS 8190, welche im Anrollen war.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chincljux.jpg

Und siehe da, ihr folgte dann sogleich noch die JS 8197, welche diesmal in das Ladegleis fuhr, wo die Wagen per Radlader beladen werden.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinekkun.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chine4kjc.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinccjqk.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinmjj94.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chins6jw5.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chiny9j0u.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinnej2y.jpg

Ich postierte mich nun so, um die 8197 und 8190 nebeneinander aufnehmen zu können, denn die 8197 war mit der Beladung fertig.
13:16 Uhr war es so weit, die JS 8190 fuhr los Richtung Entladung.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin1hklq.jpg

Da nun die 8197 auch irgendwann folgen sollte, ging ich ein Stück zurück Richtung Stellwerk, wo aber zunächst die JS 8225, um 13:31 Uhr, einen Leerzug zum Blue Tower schob.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinfykaf.jpg

13:44 Uhr folgte nun die JS 8197, welche ihren Zug die Steigung hinauf beschleunigt.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinmwkuw.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin3mkz9.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin8yjeo.jpg

Nun watschelte ich zurück in Richtung Grubenausfahrt, wo ich auch noch mal etwas machen wollte.
15:02 Uhr rollte JS 8190 hinab gen Blue Tower
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin19jkl.jpg

Blick hinterher über das ganze Geröll.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin20jk1.jpg

50 Minuten später war in der Ferne wieder Dampf wahrzunehmen – JS 8225 machte sich nun auf die Socken, ähm Schienenstränge.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chiny7kdr.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinf8jj4.jpg

16 Uhr kullerte dann wieder JS 8197 hinunter ins Loch,…
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinvjjmw.jpg

… während JS 8190 16:40 Uhr raus kam.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chintpkfq.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chindkki7.jpg

17:22 Uhr wieder in der Ferne Dampf, während das Licht langsam schwand.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin20k39.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinjxkls.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin5zj7x.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chind2jfe.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chine8k3e.jpg

Da nun für 18 Uhr ein Treff der Gruppe an der „Sonnenuntergang-Stelle“ angesagt war, trotte ich natürlich auch hin, wo sogleich 18 Uhr ein Leerzug vorbei kam.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinvgk6p.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin6pjr1.jpg

Schon 15 Minuten später, 18:15 Uhr, schaute auch JS 8225 schiebenderweise bei uns vorbei.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chineukvn.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinb0j4y.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinlhkjn.jpg

Und oh welche ein großer Zufall – Scheinanfahrt im besten Abendlicht.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinfxkzq.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinavkpr.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinwvjzd.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinidkzz.jpg

18:19 Uhr bremste sie ein und schob wieder retour - herrlich.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinvbkz5.jpg

Weil es aber sooooo schön war, gab es sogleich nochmal eine Zugabe.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinz7k2y.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinzvkuw.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin7qk27.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinq5j2k.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinvpjg5.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin16kyh.jpg

Jetzt musste JS 8225 aber los zur Beladung und verschwand – mit ihr 18:35 Uhr auch die Sonne.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin2xjkq.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinmkja5.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinhhkza.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin3qjyi.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin0uk81.jpg

Lange mussten wir aber nicht warten, den 18:43 Uhr rollte nun noch ein Vollzug an uns vorbei.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chind9kvx.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinoykt9.jpg

Nach der Durchfahrt packten wir ein, aber nicht um zu fahren, sondern etwas vorzuziehen zum Stellwerk. Dort sollte es nochmal Funkenflug geben. Doch zunächst mal Stillleben.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinlgkmg.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinz4kbu.jpg

19:13 Uhr ging es los, auch wenn es noch etwas zu hell war. Dafür brauchte man aber mit dem ISO nicht so hoch gehen.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin8ej43.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chin34kr3.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinz5jmq.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinabjlu.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chiny7j8k.jpg

So schnell wie er kam, war der Zug auch vorbei und wir nun fertig für heute. So ging es für alle wieder den Weg hinauf aus der Grube zum Bus. Von oben schoss ich 19:42 Uhr nochmal rein in die Grube.
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinadkdc.jpg

Wie die vergangenen Abende auch schon, ging es zunächst ins Hotel und dann zum Essen. Auch diesmal war es wieder sehr lecker, das muss man wirklich sagen. Sogar „Sauerkraut“ stand auf der Karte. :-)
https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinzij1k.jpg

https://abload.de/img/2020_01_18_reise_chinjrk5d.jpg

Dies war nun der vorletzte Teil. Ich hoffe, dass er Gefallen findet und sage...


...viele Grüße.

Zu Teil 12 -> [www.drehscheibe-online.de]



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:11:23:13:01:51.

Wieder super, danke! :-) (o.w.T)

geschrieben von: Roni

Datum: 02.11.20 14:41

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Danke! :=) (o.w.T)

geschrieben von: sflori

Datum: 02.11.20 17:01

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Dank auch von mir! Erinnerungen an den eiskalten Wind in der Grube, Laufen im Kreis um warm zu bleiben, und immer den Blick in Richtung Blue Loader ob da endlich die Dampfwolke vom abfahrenden Zug aufsteigt. Die Aufnahmen sind selten so gut wie bei Dir mit Schnee und Sonne, aber das Erlebnis zählt ebenso.