DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[PL] EC Wawel Speisewagen?

geschrieben von: nepo

Datum: 13.10.20 12:43

Hi, eine ungeduldige Frage: meint Ihr, dass der EC Wawel (Berlin-Krakow-Berlin) einen Speisewagen führen wird und der nur noch nicht eingetragen ist - oder gar keiner geplant ist? Grüße, nepo



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.20 14:05.

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: tmmd

Datum: 13.10.20 17:52

Das wäre der einzige Eurocity von/nach Polen ohne Speisewagen. Von daher kann man wohl davon ausgehen, daß der einen bekommen wird.
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Jetzt erhältlich (im Abo auch, ohne das Haus verlassen zu müssen): Quietschies zu verkaufen! / Mit dem 628-Triple durch die Pfalz / 103 245 fährt wieder / Neues vom 218-Karussell / Das alles (und noch viel mehr) gibt es in der DREHSCHEIBE 307. Viel mehr wert als sie kostet!

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: Weltreisender

Datum: 13.10.20 20:42

tmmd schrieb:
Das wäre der einzige Eurocity von/nach Polen ohne Speisewagen. Von daher kann man wohl davon ausgehen, daß der einen bekommen wird.
Kurz vor Schluss fuhr der Wawel auch ohne Speisewagen. Lediglich auf polnischer Seite stieg dann jemand mit Wägeli zu, um eben die Gratis-Getränke zu verteilen. Also ganz ausgeschlossen ist das sicherlich nicht. Andererseits hoffe ich, dass mittels Fahrt via Grünberg/Zielona Gora sowie schnelleren Fahrzeiten aufgrund der sanierten Strecke die Fahrpläne attraktiver sind und dann auch mehr Leute mitfahren als zuletzt über Kohlfurt/Węgliniec. Da - so hoffe ich - lohnt sich dann auch wieder ein WR.

Herzliche Grüsse
Martin

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: Rbd Berlin

Datum: 14.10.20 08:15

Weltreisender schrieb:
tmmd schrieb:
Das wäre der einzige Eurocity von/nach Polen ohne Speisewagen. Von daher kann man wohl davon ausgehen, daß der einen bekommen wird.
Kurz vor Schluss fuhr der Wawel auch ohne Speisewagen. Lediglich auf polnischer Seite stieg dann jemand mit Wägeli zu, um eben die Gratis-Getränke zu verteilen. Also ganz ausgeschlossen ist das sicherlich nicht. Andererseits hoffe ich, dass mittels Fahrt via Grünberg/Zielona Gora sowie schnelleren Fahrzeiten aufgrund der sanierten Strecke die Fahrpläne attraktiver sind und dann auch mehr Leute mitfahren als zuletzt über Kohlfurt/Węgliniec. Da - so hoffe ich - lohnt sich dann auch wieder ein WR.

Herzliche Grüsse
Martin
als der Wawel schon Mal über Frankfurt - Zielona Gora fuhr hatte er immer einen Speisewagen dabei und war eigentlich stets gut ausgelastet.
In Berlin tauschen die Garnituren eh zwischen den Umläufen, da wird sicher beim Wawel die gleiche Einheit wie beim BWE zum Einsatz kommen.

Mfg

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: willi79

Datum: 14.10.20 10:03

Rbd Berlin schrieb:
als der Wawel schon Mal über Frankfurt - Zielona Gora fuhr hatte er immer einen Speisewagen dabei und war eigentlich stets gut ausgelastet.
In Berlin tauschen die Garnituren eh zwischen den Umläufen, da wird sicher beim Wawel die gleiche Einheit wie beim BWE zum Einsatz kommen.

Weshalb sollte der EC Wawel auf einen BWE übergehen?

Gruß w.

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: gbstngrtz

Datum: 14.10.20 10:39

Aktuell werden die Einheiten ja glaube ich auch zwischen den EC-Zügen Berlin-Warszawa & Berlin-Gdynia getauscht. Führen beide 6 Wagen (1x 1.Klasse Wagen, Restaurant, 4x 2.Klasse Wagen).

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: warakorn

Datum: 14.10.20 11:48

Wissen wir überhaupt, wer die Wawel-Garnitur stellen wird?
Bei den Fahrzeiten sehe ich eigentlich keine gute Möglichkeit für einen Wagentausch mit den Warschau-Zügen.
Die Fahrzeiten suggerieren eher, dass DB FV die Garnitur stellen wird, und da wird es bestimmt kein BordBistro geben.

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: Der Zeuge Desiros

Datum: 14.10.20 12:05

warakorn schrieb:
Wissen wir überhaupt, wer die Wawel-Garnitur stellen wird?
Bei den Fahrzeiten sehe ich eigentlich keine gute Möglichkeit für einen Wagentausch mit den Warschau-Zügen.
Die Fahrzeiten suggerieren eher, dass DB FV die Garnitur stellen wird, und da wird es bestimmt kein BordBistro geben.

Hallo,

wenn der Pole die Wagen stellt, müssen es nicht zwangsläufig BWE-Garnituren sein. Auch das "Wagenwerk Krakau" hat ja Fahrzeuge, mit denen in einem zweitägigen Umlauf gefahren werden könnte. Mit Speisewagen.

Gruß

Heiko

http://www.desiro.net/Signatur-Streik.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.20 12:05.

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: zgroza

Datum: 14.10.20 12:32

Das die Wagen für Wawel BWE-Garnitur werden ist schon in polnische Forum bestätigt. Es steht schon irgendwo, mit welche Züge kommt der Garnitur von Warschau nach Krakau.

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: gbstngrtz

Datum: 14.10.20 12:49

Dann wird als Lok wohl der Taurus dran sein, richtig? Anderenfalls müsste man in Rzepin Lokwechsel betreiben...
Wie sind denn die Geschwindigkeiten ausgelegt, zwi. Berlin & Krakow

Berlin-Fra (Oder) - 140-160 km/h
Fra (Oder) - Rzepin - 80-120 km/h ?
Rzepin-Legnica 120 km/h
Legnica-Opole 160 km/h
Opole-Gliwice 120 km/h via Strzelce Opolskie
Gliwice-Katowice 120 km/h ?
Katowice-Krakow 120/140/160 km/h ?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.20 12:50.

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: no-night

Datum: 14.10.20 13:08

DB leidet an konstanten Wagenmangel, und was hat eigentlich Berlin zur Verfügung? Was dort steht, soll nur für Amsterdam reichen.

Wenn eine Garnitur aus Warschau in Berlin übernachtet, sind keine Umlaufproblemen da. Oder kann noch auch ein Binnen-EIC zwischen Warschau und Krakau die Umläufe auf drei Tage verkürzen... WARS hat allerdings auch in Krakau ein Basis, wo alles nötiges in Speisewagen nachgefüllt werden kann.

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: warakorn

Datum: 14.10.20 15:20

Zitat
Rzepin-Legnica 120 km/h
Bei dem alten Unterbau sollten westlich von Glogow nicht mehr als 80 km/h drin sein.

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: warakorn

Datum: 14.10.20 15:25

Würde man das denn umlauftechnisch machen?

EC 248 Warschau 04:50 Berlin an 10:16
EC 57 Berlin ab 10:37 Krakow an 17:39

EC 246 Warschau 06:50 Berlin an 12:16
EC 57 Berlin ab 12:37 Gdynia an 18:47

Falls ja -> Wie bestückt man die folgende Leistung?
EC 49 Berlin ab 13:42 Warschau an 19:05


In Gegenrichtung:

EC 56 Krakow ab 10:18 Berlin an 17:16
EC 249 Berlin ab 17:42 Warschau an 23:06



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.20 15:31.

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: gbstngrtz

Datum: 14.10.20 15:58

Ich denke so würde man das nicht machen, zu knapp bemessen. Die Wagen müssen ja saubergemacht, desinfiziert werden. Das Bedarf seiner Zeit. Und zudem sind die Züge auch gern mal verspätet...

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: Timodore

Datum: 14.10.20 16:17

Hallo,

zgroza schrieb:
Das die Wagen für Wawel BWE-Garnitur werden ist schon in polnische Forum bestätigt. Es steht schon irgendwo, mit welche Züge kommt der Garnitur von Warschau nach Krakau.
halte ich auch für wahrscheinlich. Allerdings finde ich morgens keinen passenden EIC Warszawa - Krakow, allenfalls der IC 13152 MODRZEJEWSKA (4:12 - 7:05) käme in Frage, sofern er als Wagenzug fahren wird. Abends könnte die Einheit auf den EIC 3110 KOŚCIUSZKO Krakow - Warszawa (18:48 - 21:13) übergehen.

Gruß
Thomas

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: warakorn

Datum: 14.10.20 16:31

Zitat
Ich denke so würde man das nicht machen, zu knapp bemessen. Die Wagen müssen ja saubergemacht, desinfiziert werden.
In Berlin von DB FV? Selten so gelacht;;;

Re: [PL] EC Wawel / Umlauf

geschrieben von: Sf-Taste

Datum: 14.10.20 16:55

zgroza schrieb:
Das die Wagen für Wawel BWE-Garnitur werden ist schon in polnische Forum bestätigt. Es steht schon irgendwo, mit welche Züge kommt der Garnitur von Warschau nach Krakau.
Hallo.

Kannst Du den Link zum Beitrag im polnischen Forum bitte posten?

Danke

Sf-Taste

Mit mir gibt´s Fahrt: Sf-Taste

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: Rbd Berlin

Datum: 14.10.20 19:16

gbstngrtz schrieb:
Dann wird als Lok wohl der Taurus dran sein, richtig? Anderenfalls müsste man in Rzepin Lokwechsel betreiben...
Wie sind denn die Geschwindigkeiten ausgelegt, zwi. Berlin & Krakow

Berlin-Fra (Oder) - 140-160 km/h
Fra (Oder) - Rzepin - 80-120 km/h ?
Rzepin-Legnica 120 km/h
Legnica-Opole 160 km/h
Opole-Gliwice 120 km/h via Strzelce Opolskie
Gliwice-Katowice 120 km/h ?
Katowice-Krakow 120/140/160 km/h ?
Ja, Taurus bisher ist kein Personal im Süden auf dem Vectron ausgebildet, daher fährt auch der EN immer mit Taurus.

Frankfurt bis über die Oderbrücke 80 und dann 160 bis Rzepin

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: tomx3

Datum: 14.10.20 23:27

tmmd schrieb:
Das wäre der einzige Eurocity von/nach Polen ohne Speisewagen. Von daher kann man wohl davon ausgehen, daß der einen bekommen wird.
Die als EC geführten Kurswagen (Sitzwagen) zwischen Berlin und Przemysł haben keinen Speisewagen. Wie schon geschrieben wurde bekam der alte Wawel seinen erst hinter der Grenze und hatte zum Schluss gar keinen mehr.

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: Timodore

Datum: 14.10.20 23:55

Hallo,

tomx3 schrieb:
Wie schon geschrieben wurde bekam der alte Wawel seinen erst hinter der Grenze und hatte zum Schluss gar keinen mehr.

es gab aber davor auch Speisewagendurchläufe:
[www.vagonweb.cz]
[www.vagonweb.cz]

Gruß
Thomas

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: tomx3

Datum: 15.10.20 02:08

Timodore schrieb:
es gab aber davor auch Speisewagendurchläufe
Danke für die Korrektur. 17 Jahre her, der Zug fuhr bis 2014. Naja, war sowieso ein Abschied auf Raten damals.

Re: [PL] EC Wawel

geschrieben von: Weltreisender

Datum: 15.10.20 11:46

Rbd Berlin schrieb:Zitat:
Kurz vor Schluss fuhr der Wawel auch ohne Speisewagen. Lediglich auf polnischer Seite stieg dann jemand mit Wägeli zu, um eben die Gratis-Getränke zu verteilen. Also ganz ausgeschlossen ist das sicherlich nicht. Andererseits hoffe ich, dass mittels Fahrt via Grünberg/Zielona Gora sowie schnelleren Fahrzeiten aufgrund der sanierten Strecke die Fahrpläne attraktiver sind und dann auch mehr Leute mitfahren als zuletzt über Kohlfurt/Węgliniec. Da - so hoffe ich - lohnt sich dann auch wieder ein WR.
Zitat:
Herzliche Grüsse
Martin
als der Wawel schon Mal über Frankfurt - Zielona Gora fuhr hatte er immer einen Speisewagen dabei und war eigentlich stets gut ausgelastet.
In Berlin tauschen die Garnituren eh zwischen den Umläufen, da wird sicher beim Wawel die gleiche Einheit wie beim BWE zum Einsatz kommen.

Mfg
Ich sagte ja, kurz vor Schluss, im Jahre 2014. Ja, ich bin im 1996 mit dem Zug gefahren und auch danach noch. Dass da immer ein Speisewagen dranhing kann ich bestätigen und habe ich auch nicht in Frage gestellt.

Herzliche Grüsse
Martin