DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[UA] Frage zu Bahnverkehr in der Westukraine

geschrieben von: Samba Tw 303

Datum: 29.06.20 21:33

Guten Abend,

inzwischen fahren IC+ nun auch wieder zwischen Kyiv und Lemberg, aus naheliegenden Gründen noch nicht nach Przemysl.

Weiß jemand wie es mit der Lviv Suburban also Elektritschka aussieht? Konkret plane ich gerade die Route Güst Medyka/Mostyska - Lemberg/Lviv - Rivne und zurück oder evt ab Kyiv per Flieger zurück. Weiß jemand was da bereits wieder fährt? Weder die DB noch die UZ geben dazu irgendwelche Auskünfte, potentiel alternative Busverbindungen lassen sich leider auch nicht finden.

Vielen Dank euch bereits im Voraus 😃

Re: [UA] Frage zu Bahnverkehr in der Westukraine

geschrieben von: 77.28

Datum: 29.06.20 22:56

Auf dieser Seite findet man die Fahrpläne, geordnet nach Direktionen. Inwieweit die Unwetter der letzten Tage den Zugverkehr beeinträchtigen, ist mir nicht bekannt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.06.20 22:57.

Re: [UA] Frage zu Bahnverkehr in der Westukraine

geschrieben von: dvis

Datum: 30.06.20 12:47

UA hat doch eine nationale Busplaner, die meine Erfahrung nach sehr zuverlaessig war-in Normalzeiten. Sehr einfach: bus.com.ua, bloss abfahrtsort und ziel eingeben. Neben die Liste mit Verbindungen stehen % die angeblich angeben wie zuverlaesslich diese Fahrt sei. Aber das alles war zu pre-Corona zeiten, keine Ahnung ie aktuell das heuer ist. Beachte das der grossteil dieser Verbindungen immerhin jene haessliche Minibusse/marsrut waren, meist duerftig umgebaute McBz sprinter, oft noch mit die DE/AT/NL Namen Ihrere vorherige besitzer drauf und immer uebervoll.
Habe gerade in eine andere Magazin die drakonische anti-corona Massnahmen dort gelesen und wie die das Trambetrieb beeinflussen-Zugang nur fuer notwendig Arbeitende mit Sonderausweis und es scheint mir zu das dies noch nicht so ganz wieder voll normal sein soll.
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Nagercoil Jn. = Der südlichste Bahnhof, an dem ich bislang war

Die Wusch = Eine Schmalspurbahn in Siebenbürgen

Das ignoriert dvis schon seit Jahrem... (o.w.T)

geschrieben von: D 2027

Datum: 30.06.20 22:14

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Maskenpflicht? Dann fahr ich nicht!

Re: Das ignoriert dvis schon seit Jahrem...

geschrieben von: Sören Heise

Datum: 01.07.20 09:03

Moin und pardon. Diesmal hat er nicht unrecht: Der Sambawagen fragte auch nach alternativen Busverbindungen.

Viele Grüße
Sören

Re: Das ignoriert dvis schon seit Jahrem...

geschrieben von: SvenM

Datum: 01.07.20 15:43

Hallo zusammen.

Sören Heise schrieb:
Moin und pardon. Diesmal hat er nicht unrecht: Der Sambawagen fragte auch nach alternativen Busverbindungen.

Viele Grüße
Sören

Diesmal wird auch nichts anderes übrigbleiben, als den Bus zu nutzen. Denn das Verkehrsaufkommen in Rivne nach/von Kiev beschränkt sich auf gerademal VIER Züge.

97/98 Kovel - Kiew 23:54/05:51
122 Rivne - Mykolayiv 15:25/21:54

Von/nach Lviv rollt gar nichts.

War das schon immer so dünne? Ein Blick hier: [covid19.gov.ua] sollte nicht von Schaden sein.

LG
SvenM

Re: [UA] Frage zu Bahnverkehr in der Westukraine

geschrieben von: maxy

Datum: 01.07.20 20:19

Please note, Lviv region during last month have the highest ratio of COVID incidents than any other region of Ukraine, despite initially it was not like this - initially the higher ratios had been in Kyiv and Chernivtsi regions, while Lviv region was somewhere not far from the middle of the list.

That's the reason why the easing the lock-down restrictions which come into action from beginning of June in Ukraine - are partially postponed in Lviv region (i.e. part of easings of lockdown come into action in Lviv region only since 26 Jun, while in rest of Ukraine from 1st Jun). And also there is significant probability of return to more strict limitations in Lviv region (i.e. even those easing which already come into action from 26 Jun can be recalled back) if the quantity of incidents will grow faster.

At present local trains in Lviv region operate, but in extremely limited quantity - only 1 pair of local trains per day in each direction. In all cases - it's the train to Lviv in the morning and from Lviv in the evening.

Re: [UA] Frage zu Bahnverkehr in der Westukraine

geschrieben von: maxy

Datum: 01.07.20 20:44

Also note, that non all among previously existed IC+s had been restored on section Kyiv - Lviv.

Only 2 pairs of IC+ were restored, while 3 pairs existed before COVID. The non-restored pair of IC+ is Kyiv 6:00 - 11:06 Lviv and Lviv 18:46 - 23:53 Kyiv. It obviously was the pair which carried the highest % of inhabitants of Kyiv (comparing to other pairs) and comparing to other pairs of IC+ carried smallest % of business passengers and highest % of travelers for leisure.

Basically it's the implementation of same idea as with local trains in Lviv region - the possibility to travel for those, who need this travel for earning some money to survive with keeping the suppressed the possibility of travel for leisure or for visit the relatives.