DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo zusammen,

da sind wir wieder. Aber wohin sind wir gefahren?
Richtig, wir sind in den Norden des Landes gefahren und haben nun zu reichlich unchristlicher Zeit Viseu des Jos erreicht.
Was um alles in der Welt will man um kurz vor 6 morgens in Viseu de Jos, am Ende der Welt, außer sich gehörig den Allerwertesten abfrieren?
Ja, die Kenner haben es erkannt, der Rest darf noch ein bisschen rätseln.

9.Wassertalbahn.jpg

https://live.staticflickr.com/4749/39234481424_0fb6cf5455_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4670/39234483924_22b37ed0e2_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4616/25073246617_c1cb026301_b.jpg
Viel ist noch nicht los an jenem Morgen. Auch der Kutter schläft noch.

https://live.staticflickr.com/4764/25073249107_8f1321f1fc_b.jpg
Dass sich hier jemals ein ICE-T(D) hin verirrt, wage ich zu bezweifeln

https://live.staticflickr.com/4678/28165320549_3577a6fbb4_b.jpg
Langsam wird es hell

Wir machen den Fehler und lassen uns nicht direkt zu unserem Ziel fahren, sondern wollen erst noch etwas am Bahnhof bleiben, da es dort trocken und vermeintlich wärmer ist. Als wir eine Stunde später aufbrechen wollen, haben die bemühten Bahnhofsangestellten Mühe ein Taxi zu rufen – bei Ankunft des Zuges waren einige vor Ort.
Nach einer Weile gelingt es und wir können uns im Auto während der Fahrt ein wenig aufwärmen.

Und nun für die nicht Kundigen: wir besuchen heute die Wassertalbahn ab Viseul de Sus.

https://live.staticflickr.com/4710/28165321349_55c2f0a87b_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4626/28165322759_1a8a01c9de_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4700/28165323869_37df8be278_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4660/28165325579_8c30d3fdd7_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4748/28165326649_170d68b2d9_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4741/28165329529_e5bdca7561_b.jpg
Die 150er, sowie die 3 normalspurigen Wagen (2x WL, 1x WR) gehören zum Hotelzug Capartia Express. Wenn man schon vor Ort ist, sollte man auch gleich dort Übernachten.
Aufgrund der Reisepläne nutzen wir das Arrangement anders herum, als gedacht. Eigentlich hat man eine Vorübernachtung und fährt dann am nächsten Tag mit der Wassertalbahn. Wir machen es andersrum, was aber auch kein Problem darstellt. Statt Frühstück am nächsten Morgen gibt’s ein Lunch-Paket.

https://live.staticflickr.com/4742/25073257037_f943419f21_b.jpg
Die Bahnhofshündin, deren Namen ich vergessen habe, ist schon zur Stelle

https://live.staticflickr.com/4711/25073257867_25d6eaa1de_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4654/28165331669_0f3863de75_b.jpg
Der erste Zug wird langsam bereitgestellt

Nachdem wir die Fahrscheine gekauft haben, gehen wir einen warmen Kakao trinken und wärmen uns auf. Da wir so gemütlich sitzen, finden wir keinen Platz mehr im ersten Zug, der allerdings größtenteils für eine Gruppe reserviert ist. Nicht tragisch, wir haben ja Zeit

https://live.staticflickr.com/4716/28165418009_6aed9589b7_b.jpg
Der erste Zug startet nach Paltin

Zeit, sich noch etwas im Betriebswerk umzusehen

https://live.staticflickr.com/4604/28165419459_488aa98cef_b.jpg
Ein ehemaliger Wagen der schweizer Wengernalpbahn (WAB)

https://live.staticflickr.com/4768/26072583978_e214b519ff_b.jpg
Ein Triebwagen mit russischen Genen

https://live.staticflickr.com/4617/26072584748_c7091262d4_b.jpg
Jungfraujoch? Ne, heute nicht.

https://live.staticflickr.com/4721/39944915741_82593ae696_b.jpg
Unsere Lok Ioanna – geht gleich los!

https://live.staticflickr.com/4768/39944918541_98891d3fa0_b.jpg
Ford Transit als Draisine – optimal für eine kleine Typenkunde der 4. Generation

https://live.staticflickr.com/4757/39046727585_9ec467972d_b.jpg
Verfolgt werden wir durch diese fast schon gewöhnliche Draisine

https://live.staticflickr.com/4744/39046732125_667861c1bb_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4769/39234574944_ab0b4c20a9_b.jpg

Unterwegs, bei Gliboca muss unsere Lok ein wenig Wasser nehmen – Zeit für ein koffeinhaltiges Heißgetränk aus dem Speisewagen

https://live.staticflickr.com/4768/39234579894_54cf99d01a_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4676/39046753655_e7cd968cd4_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4766/39046750065_3bc6967052_b.jpg

Weiter geht’s nach Paltin – das Mittagessen ruft!

https://live.staticflickr.com/4748/25073359727_cc378d4cb8_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4760/25073364657_51d6376146_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4609/25073367447_b715764021_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4672/25073371197_3f12f4e005_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4673/39234419864_b728d07d21_b.jpg

Einfach nur genießen!

https://live.staticflickr.com/4671/39234417754_1468963aa3_b.jpg
Ankunft in Paltin, rechts unter den Dächern wurde der Grill angeworfen und es gibt Verpflegung

https://live.staticflickr.com/4617/39234413244_bdc6bd4a35_b.jpg
Während des Essens kommt der Arbeitstriebwagen mit Radlader vorbei

https://live.staticflickr.com/4618/28165216229_b60131e227_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4673/28165213959_f3dab4c6fe_b.jpg
Nach dem Essen wird dann auch schon der erste Zug wieder bereitgestellt, schön, denn dann leert sich Paltin schon bald merklich

https://live.staticflickr.com/4764/39912730772_3d86822f99_b.jpg
Bahnhof mit Museum zur Bahn

https://live.staticflickr.com/4705/39912726242_6d5a071e73_b.jpg
Die Bahnhofshunde vom Dienst

https://live.staticflickr.com/4662/28165206909_645938b74b_b.jpg
Abgestellter Gepäckwagen

https://live.staticflickr.com/4667/28165203549_b3de5a72f3_b.jpg
Unser Zug kommt aus der „Abstellgruppe“ im Wald

https://live.staticflickr.com/4700/39234598434_dd0fce9441_b.jpg
Der Arbeitstriebwagen läuft mit zurück gen Viseul de Sus

https://live.staticflickr.com/4608/39234600164_39d3daea6b_b.jpg
Unser Wagen – optimal für ein Nickerchen, die Nacht war kurz

https://live.staticflickr.com/4698/39234601464_aaf987e15d_b.jpg
Der Chef fährt Mercedes – oder so ähnlich. Dieser Sprinter hatte sein erstes Leben auf jeden Fall in Lahr im Schwarzwald

https://live.staticflickr.com/4653/39234604084_80f1b128af_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4625/39234608784_c574b7d2c6_b.jpg
Einfach traumhaft

https://live.staticflickr.com/4720/39234610814_d04c1cd2ef_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4750/39234612764_73243a6a10_b.jpg
Unser Anhängsel

https://live.staticflickr.com/4695/39944975121_442669ea11_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4655/39944978911_37ec60f53e_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4669/39944982041_9a91d6dc91_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4620/39912915372_ec41e60fed_b.jpg

Kurz vor dem Abzweig zur Werkstatt wird der Arbeitswagen dann einfach abgehangen und fährt die letzten Meter aus eigener Kraft
https://live.staticflickr.com/4745/39944987251_ef8bb67885_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4766/39944990581_ae610865d9_b.jpg
Die FAUR Lok macht sich bereit, wir sehen später wofür

https://live.staticflickr.com/4761/39944993911_ed83603e23_b.jpg
Siesta vor dem Lokschuppen

https://live.staticflickr.com/4660/39912923462_92d3882133_b.jpg
Wieder zurück – Feierabend

Für uns ist noch nicht ganz Feierabend, wir checken im Schlafwagen ein

https://live.staticflickr.com/4620/39912924672_fd121fd4bf_b.jpg
Unser Abteil – Görlitz statt DSG

https://live.staticflickr.com/4629/25073408357_8da12223f1_b.jpg
Dann muss erstmal der Zug von außen erkundet werden – die Lok, ein Derivat der deutschen Baureihe 50, ist begehbar

https://live.staticflickr.com/4630/25073410997_d4c33f9458_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4675/25073412327_f7704f5727_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4631/25073413857_087208164e_b.jpg

Während der Erkundung kommt die FAUR zurück, mit Holz aus den Wäldern
https://live.staticflickr.com/4759/39912928402_0085a4a7a3_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4744/25073423597_e406d302d9_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4619/25073420367_b5451db0d9_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4721/39912928942_0876c76ba9_b.jpg
Auch die Bahnhofshündin ist wieder zur Stelle und freut sich, dass es bei uns eine Kleinigkeit zu Essen gibt

Vor dem Essen gehen wir kurz in die Stadt, um ein paar Vorräte zu bunkern und die Abfahrt des Busses am nächsten Tag auszukuntschaften

https://live.staticflickr.com/4740/25073424657_605c864667_b.jpg
Vor dem Supermarkt fährt dieses seltene Gefährt vor

Nach dem Abendessen, bei Schweizer Köchin, noch ein kleiner Verdauungsspaziergang rund um den Zug

https://live.staticflickr.com/4703/25073426337_ce0b652dff_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4716/39945011531_123517f498_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4740/39945013961_78914b586c_b.jpg

https://live.staticflickr.com/4669/28165490209_bd252ae758_b.jpg
Rein da – Zeit fürs Bett!

Auch wenn es natürlich teilweise sehr touristisch (für rumänische Verhältnisse) zugeht, so ist die Wassertalbahn auf jeden Fall einen Besuch.
Die Menschen sind landestypisch freundlich und hilfsbereit, so wird für uns telefonisch noch die Unterkunft für die kommenden zwei Nächte klar gemacht.

Der nächste Teil ist dann etwas weniger bahnlastig, aber das ist hoffentlich nicht so tragisch!

LG

Thomas

Teil 5
Teil 7

! und ? sind keine Rudeltiere.

Meine Bildbeiträge
spitzenmäßig !!!!
herzlichen Dank für Eure Mitnahme ….

kurze Frage, ihr seid nicht zufällig im letzten Sommer auch in Bulgarien unterwegs gewesen ?

Gruß
Hallo, Thomas!

Danke für's Mitnehmen.
Die Bilder von der Wassertalbahn sind in der Tat erfrischend; bei einigen hatte ich das Gefühl, direkt dabei zu sein.
Ich habe die vorangehenden Berichte genossen.

Gruß und stets Hp1
Hans
Hallo Thomy,
Hallo Hans,

vielen Dank für Euer Lob - freue mich, dass es Euch gefällt!
Nein, vergangenes Jahr waren wir in Südengland unterwegs, allerdings auch nicht per Bahn (nur unterm Meer her), sondern per Auto!

LG und bis Bald

Thomas

! und ? sind keine Rudeltiere.

Meine Bildbeiträge
Vielen Dank für die schönen Impressionen aus dem Wassertal!

Mein letzter Besuch dort liegt mittlerweile fast sechs Jahre zurück und wenn ich mich recht entsinne, gab es da noch nicht diese kleine Rumänienflagge auf jeder Lok. Das gefällt mir, um ehrlich zu sein, nicht besonders, vor allem wirkt so eine einheitlich auf alle Loks geklatschte Trikolore auf mich ziemlich unrumänisch, mir gefallen die sonst üblichen individuellen Lokdekorationen deutlich besser.
Aber schön zu hören, dass es dort trotz Massentourismus nach wie vor sehr nett zugeht!

Viele Grüße

Kilian
Nailik schrieb:
Vielen Dank für die schönen Impressionen aus dem Wassertal!

Mein letzter Besuch dort liegt mittlerweile fast sechs Jahre zurück und wenn ich mich recht entsinne, gab es da noch nicht diese kleine Rumänienflagge auf jeder Lok. Das gefällt mir, um ehrlich zu sein, nicht besonders, vor allem wirkt so eine einheitlich auf alle Loks geklatschte Trikolore auf mich ziemlich unrumänisch, mir gefallen die sonst üblichen individuellen Lokdekorationen deutlich besser.
Aber schön zu hören, dass es dort trotz Massentourismus nach wie vor sehr nett zugeht!

Viele Grüße

Kilian
Gern geschehen! :-)

Was es mit der Trikolore aufsich hat, keine Ahnung...
Massentourismus ist ein großes Wort - zumindest wenn ich da an meine Heimat Köln denke... Anderenfalls ist es für dortige Verhältnisse wahrscheinlich tatsächlich schon Massentourismus. Es erinnerte mich ein wenig an die Inlandsbahn in Schweden. Tourismus, damit Geld verdienen und Bedürfnisse der Touristen (Essen&Trinken und im Rahmen Souvenirs) - ja! Dabei die eigene Identität vergessen und alles zu Geld machen wollen - Nein! Da war's in Sapanta mit x Verkaufsständen schon etwas anders gelagert.
Für mich eine durchaus angenehme Kombination.

LG

Thomas

! und ? sind keine Rudeltiere.

Meine Bildbeiträge
Hallo Thomas,

ja, das stimmt, mit dem Massentourismus in anderen Ländern/Städten können die Ausmaße in Vișeu zum Glück noch nicht mithalten. Auch ich fand es bei der Wassertalbahn bisher nett und angenehm - eigentlich hätte ich jetzt auch Zeit, darüber Berichte zu schreiben, nur sind die Fotos leider auf einer Festplatte, an die ich aus den derzeit üblichen Gründen nicht herankomme.

Viele Grüße

Kilian
Hallo zusammen,

die "Tricolore"-Flaggen müssen etwas vor Thomas' Besuch angebracht worden sein. Ich war 2017 zuletzt im Wassertal, da gab es die Flaggen auch schon überall. Dass sie 2015 schon so präsent waren, daran erinnere ich mich nicht.

Die Wassertalbahn ist ja inzwischen zu so einer Art "nationales Heilgtum" mutiert. Eigentlich kennt sie jede Rumänin und jeder Rumäne. Da verwundert es mich nicht, dass die rumänischen Betreiber überall die Landesflagge drauf gemacht haben. Find's aber auch übertrieben, auch wenn ich die Farbkombination als solche sehr mag.

Gleichzeitig erklärt der nationale Bekanntheitsgrad auch den heutigen Massentourismus. Und ja, für unsere (mitteleuropäischen) Verhältnisse mag das noch halbwegs harmlos sein. Als wir im Sommer 2017 da waren, fand ich die Blechlawinen, die vor Abfahrt der Züge ankamen bzw. nach deren Rückkehr von den riesigen Parkplätzen in Viseu wegrollten, schon eher verstörend. ("Verstörend" im Sinne von: "So kenne ich Rumänien eigentlich nicht." Aber so ist wohl der Gang der Dinge...) Thomas und seine Freundin scheinen allerdings nicht in der Hochsaison da gewesen zu sein. Daraufhin deutet jedenfalls die Zuglänge. Da ist es dann sicherlich auch wieder etwas entspannter.

Wie auch immer: Die Übernachtung im abgestellten Schlafwagen ist hingegen richtig toll, und wenn es abends auf dem Gelände ruhig wird, sind auch die (sommerlichen) Automassen schnell vergessen.

Viele Grüße
Julian

https://live.staticflickr.com/4517/26810766259_cc308d3b14_o.jpg
2017-08-05 - RO - Vișeu de Sus by J. N., auf Flickr

Nagercoil Jn. = Der südlichste Bahnhof, an dem ich bislang war

Die Wusch = Eine Schmalspurbahn in Siebenbürgen

Wieder sehr nett, danke! :-) (o.w.T)

geschrieben von: Roni

Datum: 02.04.20 10:43

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg