DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Im News-Forum wird im dort üblichen pöbeligen Ton über die Statistik der 10 besten Bahnhöfe Europas gestritten, die wirklich von wenig bahnaffinen Menschen gemacht worden sein muss (Uber am Bf und Anzahl der Shops als Kriterien). Hingegen bin ich auf eine weit interessantere aber weniger gehypte Statistik gestoßen: Hauptstrecken in verschiedenen europäischen Ländern, wieviel sie gemessen am Durchschnittseinkommen des Landes kosten und in welchen Fällen sie schneller oder langsamer sind als eine Fahrt mit dem Töfftöff. Auch wenn keine ausdrückliche Preis-Leistungs-Korrelation berechnet wird, so fallen folgende Details gleich ins Auge:
- Rumänien schneidet mit am schlechtesten ab: zu langsam und zu teuer. Ähnlich sieht es meist bei Kroatien und Griechenland aus
- Spanien hingegen sehr teuer, aber zumindest sehr schnell
- in Dtld fällt auf, dass sowohl Bahn als auch Auto im Vergleich sehr lange dauern, die Bahn stets minimal die Nase vorn hat und die Preise im oberen Mittelfeld rangieren
- nicht gerade schnell, aber preislich sehr gut schneidet Tschechien ab (da schlägt das DSO-Herz höher)
- auch als sehr preiswert gilt (wohlgemerkt immer gemessen am durchschnittl. Landeseinkommen) die Schweiz
So, wer selber schauen möchte, hier geht's zu den Schaubildern
Natürlich kann man wie immer viel kritisieren. Es gibt keine internationale Verbindungen, Passangebote wurden wohl nicht berücksichtigt und die Auswahl ist natürlich ein bißchen willkürlich. Aber als Fun Facts taugt die Statistik allemale.

"Die Eisenbahn ist eine heilige Fackel, die ein Land mit dem Licht der Zivilisation und des Wohlstandes erleuchtet." Mustafa Kemal A., Flugverweigerer