DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Servus!


Kürzlich zeigten wir euch bereits einen kleinen Vorgeschmack auf das...

[www.drehscheibe-online.de]

... was wir am 16. April 2019 fotografierten wollten.


Wir wachten in einem Hotel nahe Melfi auf. Melfi wurde natürlich nicht ganz zufällig gewählt, befindet sich im nahe San Nicola ein Werk des FCA-Konzerns, welches man Anfang der Neunziger zur Förderung der extrem strukturschwachen Region in die Landschaft pflanzte. Das Werk ist über die Dieselpiste aus Potenza an die große weilte E-Welt in Foggia angeschlossen (wer auch einen Besuch plant: Huschhusch, die Elektrifizierung ist wohl gar nicht mehr so weit weg!).

Einer der DSO-Italienkenner hat uns mit den zu erwartenden Fahrzeiten versorgt (keine Ahnung, ob er namentlich genannt werden will – auf jeden Fall mal ein herzliches Grazie!), sodaß wir morgens einfach mal auf Verdacht an die Strecke fuhren.




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B510.jpg
Da (früh)morgens noch keine Güterzüge auf dem Plan standen, bezogen wir um halb8 Position nahe Roccetta S. Antonio und widmeten uns dem Regionalverkehr.




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B511.jpg
Ein Swing war unterwegs als als R 3507 von Foggia nach Potenza.




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B512.jpg
Und wem das Brückchen mit nem Fiat besser gefällt: Voila!

Nun sollte eigentlich ein Güterzug von Foggia her kommen – die Betonung liegt auf SOLLTE. Teile unserer Reisegruppe waren mehr als skeptisch und feilten schon an Ersatzplänen. :-)




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B513.jpg
Gemäß unserem Tourmotto „Alles kann, nichts muß“ fuhren wir einfach mal an unser Wunschmotiv nahe Candela und harrten der Dinge, die da kommen sollten oder eben nicht. Als Testobjekt musste unterdessen ALn 668 3337 als R 3511 herhalten.




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B514.jpg
Und tatsächlich, fast auf die Minute pünktlich traten D345 1091 + 1121 mit ihrem E-Wagen-Güterzug auf die Bühne.




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B515.jpg
Rasch wurde die Verfolgung aufgenommen und nur wenige Minuten später klickten die Kameras erneut.




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B516.jpg
Der der FS-Dienstplan nun wohl eine kleine Mittagspause im Fiat-Werk vorsah, widmeten wir uns nochmals kurz dem Nahverkehr. Ein unbekannter Swing wurde als R 3508 nahe Roccetta S. Antonio abgelichtet.


Für halb12 stand abermals ein Güterzug auf dem Programm, mal schauen, ob der auch pünktlich kommt...




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B517.jpg
Nahe Roccetta S. Antonio laufen die Strecken von Melfi sowie der Fiat-Anschluß zusammen. Gemeinsam mit dem alten verfallenen Bahnhofsgebäude eine durchaus hübsche Kombi!




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B518.jpg
Da der Zug nicht sonderlich schnell unterwegs war, konnten wir wenige Kilometer weiter noch einen Blattschuß auf die Fiat 500X und Jeep Renegade anfertigen.




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B519.jpg
Aus Melfi war in Bälde mit dem R 3512 zu rechnen, welchen wir unweit des verfallenen Bahnhofsgebäudes erwarteten...




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B520.jpg
... der Triebling hörte auf den Namen ALn 668 3203.




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B521.jpg
Nun sollte eigentlich wieder etwas Ruhe herrschen und wir fuhren in Richtung Candela, als uns ein Güterzug entgegenkam. Also spontan gewendet und hinterher! D345 1120 und 1025 heißen die beiden Ladies an der langen Leine Autotransportwaggons. Und besonders die zweite Maschine machte durchaus Lust auf mehr! :-)




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B522.jpg
Jetzt war aber doch wieder etwas Zeit, um sich den Personenzügen zu widmen. Hier zu sehen sind zwei Fiats als R 3517 nahe Candela...




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B523.jpg
... gefolgt von einem Swing aus der Gegenrichtung.


Für „irgendwann nach 3“ war nun der nächste Güterzug aus dem Fiat-Werk angekündigt. Gemäß dem alten Mühldorf-Motto „Was nach hinten fährt, muß auch wieder zurückkommen!“ könnte jetzt die große Stunde der nicht nur ein bisschen versifften 1025 schlagen!




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B524.jpg
Und so kam es dann auch, um kurz nach drei ging das Signal auf grün und wenig später war auch schon das Brummen der Diesel zu hören. Jetzt aber rein ins Auto und hinterher!




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B525.jpg
Kurz vor Candela hatten wie den Autozug auch schon wieder eingeholt. Irgendwie hatten wir an der Siffmühle Gefallen gefunden, uns so wurde nochmals eine Verfolgung in Angriff genommen.




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B526.jpg
Unweit von Ordona waren wir wieder (wenn auch nur ganz knapp) in Führung gegangen und hielten den beiden Dieselstinkern unsere Cams abermals entgegen…




http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/DSO/B527.jpg
... jaja, Monsterweitwinkel muß man mögen. ;-)


Für den morgigen Tag war das Wetter rund um Melfi nicht mehr so der Bringer und heute war zu fotogener Zeit kein Cargo mehr eingelegt, sodaß wir beschlossen, uns ein bisschen nach Süden zu verschieben. Da dies aber noch rund 300km Autofahrt bedeutete, beendeten wir die Fuzzerei für heute und brausten gen Autostrada...

Wir danken herzlich für eure Aufmerksamkeit!


Viele Grüße
Der Schwarzwaldbahner & KBS720.

http://www.badische-schwarzwaldbahn.de/Banner.jpg

Super, danke! :-) (o.w.T)

geschrieben von: Roni

Datum: 30.01.20 12:30

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de] - Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Tolle Ausbeute - was ein Glück! (o.w.T)

geschrieben von: Dr. NE

Datum: 30.01.20 12:36

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link99.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link2.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link8.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link6.gif
die Gleise sind sehr gepflegt, die Loks sehen bescheiden aus...

Watt ihr Volt

geschrieben von: Der Zeuge Desiros

Datum: 31.01.20 15:28

"wer auch einen Besuch plant: Huschhusch, die Elektrifizierung ist wohl gar nicht mehr so weit weg!"

Tag Appenien-Bahner,

ein paar Masten standen da schon vor acht, neun Jahren unmotiviert an der Strecke (da fuhren auch noch Lok-Wagen-Züge im Schülerverkehr). Vielleicht war das ein Auftrag, damit das Mafia-Betonwerk damals einen Monat ohne Aufträge überbrücken konnte.

Heiko

Der ganze Bericht beim Klick auf´s Bild:
http://www.desiro.net/klein-2011-03-10-Avigliano-FS.jpg

http://www.desiro.net/Signatur-Licht-aus1.jpg

Klasse! (o.w.T)

geschrieben von: Timo Adolphy

Datum: 01.02.20 13:26

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)