DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Von 15.12.2019 GoAhead Nordic (https://go-aheadnordic.no/) ist die neu EVU am folgenden Linien:

Linie 50: Oslo S – Kristiansand – Stavanger S (Sørtoget Region)
Linie 53: Nelaug – Arendal (Sørtoget Lokal, tidl. Arendalsbanen)
Linie 59: Stavanger S – Egersund (Jærbanen)

"Hello,

Thanks for your email

Yes you can use your intrerail pass, between Oslo and Stavanger
But you will need a seat reservation

Have a nice day :-)

Kind regards
Yngvar S
Go-Ahead Nordic"



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.01.20 15:42.
Danke für die Info - das ist natürlich schlecht.
Ich bin fest davon ausgegangen, dass man Interrail unter VY subsumiert :(
Wie sieht es mit FIP aus? Es hat mal geheißen, wäre weiterhin gültig.

Nicht richtig

geschrieben von: Holger Schlaupitz

Datum: 29.01.20 13:02

Guten Tag

Mir bekannt ist es nicht richtig, dass Go-Ahead InterRail nicht akzeptiert. Mann muss aber eine Reservierung kaufen (wass bei Vy nicht obligatorisch ist).

EDIT: Die Geschäftsführerin bei Go-Ahead Norwegen bestätigt, dass sie InterRail akzeptieren.

Gruss aus Oslo,
Holger



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.01.20 13:42.

Anschlussfrage

geschrieben von: Supercity

Datum: 29.01.20 13:28

Hallo,

wenn wir schon beim Thema sind: Wie sieht es mit den Klassen bei Go-Ahead aus? Gibt es da auch eine Art "Vy Komfort", das man auch über die DB buchen kann, oder hat Go-Ahead da was eigenes?

LG

PS: Die Gültigkeit von FIP würde mich auch interessieren (Wieso muss da eigentlich ein Staatsgeheimnis draus gemacht werden?).

http://www.bilder-hochladen.net/files/ii7i-e9-3cf1.jpg

Re: Anschlussfrage

geschrieben von: Holger Schlaupitz

Datum: 29.01.20 13:48

Hallo

Wass mann bei DB buchen kann, weiss ich nicht. Aber Go-Ahead hat auch Komfort. Aber hier sind die Preise anders. Komfort wird selbstständig kontigiert.

Vy macht jetzt auch änderungen. Information in englisher Sprache: [www.vy.no]

Gruss aus Oslo,
Holger



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.01.20 13:48.

Kein Staatsgeheimnis...

geschrieben von: 1.Bauserie

Datum: 29.01.20 18:56

Hallole!

Supercity schrieb:
> Die Gültigkeit von FIP würde mich auch interessieren (Wieso muss da eigentlich ein Staatsgeheimnis draus gemacht werden?)

Das Staatsgeheimnis wurde ja wegeditiert, aber es ist auch keins. Die Verträge mit Go Ahead und SJ Norge sind frei im Netz verfügbar, dort steht bei Go Ahead die Anerkennung drin, bei der SJ leider nur "kann anerkennen", also eigene Entscheidung. Da die SJ dies in Schweden nicht tut, schwant mir für das Nordnetz böses...

Gruß
1.Bauserie


Fahr lieber mit der BUNDESBAHN

Re: Kein Staatsgeheimnis...

geschrieben von: rvdborgt

Datum: 29.01.20 19:10

1.Bauserie schrieb:
Supercity schrieb:
> Die Gültigkeit von FIP würde mich auch interessieren (Wieso muss da eigentlich ein Staatsgeheimnis draus gemacht werden?)

Das Staatsgeheimnis wurde ja wegeditiert, aber es ist auch keins. Die Verträge mit Go Ahead und SJ Norge sind frei im Netz verfügbar, dort steht bei Go Ahead die Anerkennung drin, bei der SJ leider nur "kann anerkennen", also eigene Entscheidung. Da die SJ dies in Schweden nicht tut, schwant mir für das Nordnetz böses...
Die RDG schreibt:

"Passenger service provision in Norway from the end of 2019
The Norwegian Ministry of Transport and Communications is tendering the operation of passenger rail services.
Vy have confirmed that FIP facilities will be available on franchised operators of services who win the Traffic Packages."

Siehe:
[www.raildeliverygroup.com]
Bei den "Travel Tips for Europe", die öfters aktualisiert werden.

Gruß,
Rian
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Fahr lieber mit der BUNDESBAHN

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.01.20 19:59.

Re: [NO] Go-Ahead von Oslo nach Stavanger: Fahrzeugmaterial

geschrieben von: tbk

Datum: 30.01.20 00:28

Zum fahrzeugmaterial ist hier etwas zu sehen: [no.wikipedia.org]

Triebzüge: zwei 69H, elf 72, sieben 73
Loks: drei El18
Wagen: je zwei A7-1, B7-5, B7-6, BC7-1 und FR7-3; vier WLAB-2

Die 73er triebzüge und A7-1 wagen haben "Komfortabteilungen".

Hat jemand bilder von den zügen im einsatz? Ändert sich optisch irgendetwas? Nur neue logos aufgeklebt oder auch umlackiert?


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.01.20 00:29.

Noch keine große Veränderung

geschrieben von: 1.Bauserie

Datum: 30.01.20 07:07

Hallole!

tbk schrieb:
> Hat jemand bilder von den zügen im einsatz? Ändert sich optisch irgendetwas? Nur neue logos aufgeklebt oder auch umlackiert?

Auf jernbane.net gabs ein paar Bilder, bei den meisten Fahrzeugen ist bisher maximal das NSB-Logo überklebt, langsam kommen aber auch Go Ahead-Logos drauf. Vor einem knappen Jahr wurde mal ein Designentwurf für einen Bm73 gezeigt, aber ob da groß umlackiert werden kann? Zumindest bei den Wagen gibt es laut der Aufstellung ja keinerlei Reserve...

Gruß
1.Bauserie


Fahr lieber mit der BUNDESBAHN

Re: Noch keine große Veränderung

geschrieben von: JumpUp

Datum: 31.01.20 08:57

Guten Morgen,

folgende Antwort des Kundenservice von GoAhead Nordic:

Yes you can use your Interrail ticket on GoAhead Nordic trains:-)
You just need a seat reservation.

Have a nice day.



Kind regards
Yngvar
Go-Ahead Nordic