DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Moin zusammen,

nachdem ihr mir hier [www.drehscheibe-online.de] schon einmal wertvolle Tipps gegeben habt, kommt heute ein weiterer Beitrag mit Fragen zu niederländischen Arriva-Fahrzeugen.

Diesmal geht es um die Stadler Gtw 2/8, die auf der Strecke Roermond-Venlo-Nijmegen eingesetzt werden, und die ich am 23.12.2019 erstmals besuchte. Angefangen habe ich am ehemaligen Depot in Venlo-Blerick, wo in der Halle niederländische Museumsfahrzeuge geschützt untergebracht sind. Direkt nebenan führt die Strecke Richtung Nijmegen vorbei, wo ich auf Triebwagen 391 "Pierre Cuypers" traf, der als 32235 Nijmegen-Roermond unterwegs war. Endwagen 391A (95 84 5 03 0 010-7 NL-AN) sehen wir im Bild 1:

http://www.eisenbahnhobby.de/Holland/Z30277_5030-010_Venlo-Blerick_2019-12-23.jpg



(Bild 2) zeigt den Motorwagen 391C (95 84 5 03 2 010-5 NL-AN):

http://www.eisenbahnhobby.de/Holland/Z30278_5032-010_Venlo-Blerick_2019-12-23.jpg



Gegenzug 32236 Roermond-Nijmegen war aus Triebwagen 390 gebildet; im Bild Wagen 390B "Bart Brentjens" (95 84 5 03 1 009-8 NL-AN) (Bild 3):

http://www.eisenbahnhobby.de/Holland/Z30280_5031-009_2284-304_Venlo-Blerick_2019-12-23.jpg



Die Lok rechts im Bild war Strukton "Monique" (92 84 2284 304-7 NL-SRM) (Bild 4):

http://www.eisenbahnhobby.de/Holland/Z30273_2284-304_Venlo-Blerick_2019-12-23.jpg



Hier die Anschriftentafel und das Fabrikschild; siehe auch [www.rangierdiesel.de] (Bild 5):

http://www.eisenbahnhobby.de/Holland/Z30276_2284-304_Venlo-Blerick_2019-12-23.jpg



Zurück zum Triebwagen 390. Wir sehen hier Motorwagen 390C (95 84 5 03 2 009-7 NL-AN) (Bild 5):

http://www.eisenbahnhobby.de/Holland/Z30282_5032-009_Venlo-Blerick_2019-12-23.jpg



Der Nachschuss auf 390A (95 84 5 03 0 009-9 NL-AN) zeigt noch interessante Weichenhebel – sind das etwa Handweichen? (Bild 6):

http://www.eisenbahnhobby.de/Holland/Z30283_5030-009_Venlo-Blerick_2019-12-23.jpg



Auf dem Gelände des ehemaligen Depot stand dieser Feuerlöschwasserwagen, den ich auch nicht identifizieren konnte (Bild 7):

http://www.eisenbahnhobby.de/Holland/Z30285_Loeschwasserwagen-BfSimmern_Venlo-Blerick_2019-12-23.jpg



Auch der Ausschnitt bringt mich nicht weiter; erkannt habe ich nur am Fahrzeugrahmen unten rechts die Angabe: "Bf Simmern". Kennt hier etwa jemand die Wagennummer? (Bild 8):

http://www.eisenbahnhobby.de/Holland/Z30286_Loeschwasserwagen-BfSimmern_Venlo-Blerick_2019-12-23.jpg



Szenenwechsel nach Venlo, an die Straße "Onderste Molenweg". Wir sehen Triebwagen 388 "Jan Linders", der als 32238 Roermond-Nijmegen unterwegs war. Endwagen 388B trägt die NVR-Nummer 95 84 5 03 1 007-2 NL-AN (Bild 9):

http://www.eisenbahnhobby.de/Holland/Z30289_5031-007_Venlo_2019-12-23.jpg



Hier sehen wir den Motorwagen 388C (95 84 5 03 2 007-1 NL-AN) (Bild 10):

http://www.eisenbahnhobby.de/Holland/Z30290_5032-007_Venlo_2019-12-23.jpg



Der Nachschuss auf Endwagen 388A (95 84 5 03 0 007-3 NL-AN) musste natürlich auch noch sein (Bild 11):

http://www.eisenbahnhobby.de/Holland/Z30291_5030-007_Venlo_2019-12-23.jpg



Den Gegenzug 32237 Nijmegen-Roermond, der als Triebwagen 388 unterwegs war, wurde auch noch aufgenommen. Im Bild Endwagen 386A (95 84 5 03 0 015-6 NL-AN) (Bild 12):

http://www.eisenbahnhobby.de/Holland/Z30293_5030-015_Venlo_2019-12-23.jpg



Beim Schuss auf den Motorwagen 386C (95 84 5 03 2 015-4 NL-AN) erkennt man noch, dass Wagen 386D aus dem Triebzug 005 stammt (Bild 13):

http://www.eisenbahnhobby.de/Holland/Z30294_5032-015_Venlo_2019-12-23.jpg



Abschließend noch der Nachschuss auf Endwagen 386B (95 84 5 03 1 015-5 NL-AN) (Bild 14):

http://www.eisenbahnhobby.de/Holland/Z30295_5031-015_Venlo_2019-12-23.jpg



Zum Schluss noch die gesehenen Wagen in einer Übersicht:

Tw 386 "MAT VESTJENS":
95 84 5030 015-6 NL-AN = 386A (Endwagen)
95 84 5033 005-4 NL-AN = 386D (Zwischenwagen; stammt von Zug 005)
95 84 5032 015-4 NL-AN = 386C (Motorwagen)
95 84 5031 015-5 NL-AN = 386B (Endwagen)

Tw 388 "JAN LINDERS":
95 84 5030 007-3 NL-AN = 388A (Endwagen)
95 84 5033 007-0 NL-AN = 388D (Zwischenwagen)
95 84 5032 007-1 NL-AN = 388C (Motorwagen)
95 84 5031 007-2 NL-AN = 388B (Endwagen)

Tw 390 "BART BRENTJENS":
95 84 5030 009-9 NL-AN = 390A (Endwagen)
95 84 5033 009-6 NL-AN = 390D (Zwischenwagen)
95 84 5032 009-7 NL-AN = 390C (Motorwagen)
95 84 5031 009-8 NL-AN = 390B (Endwagen)

Tw 391 "PIERRE CUYPERS":
95 84 5030 010-7 NL-AN = 391A (Endwagen)
95 84 5033 010-4 NL-AN = 391D (Zwischenwagen)
95 84 5032 010-5 NL-AN = 391C (Motorwagen)
95 84 5031 010-6 NL-AN = 391B (Endwagen)

Diese Übersicht habe ich auch hier vorgestellt: [www.drehscheibe-online.de]


Was ich gerne wüsste: Welche Fabriknummern haben die einzelnen Stadler-Wagen?
Und vielleicht gelingt ja auch die Identifizierung des Löschwasserwagens.


Ich bin schon sehr auf eure Meldungen gespannt.

Martin

Edit: Schreibfehler



Meine DSO-Beiträge




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.04.20 18:31.
Guten Abend, Martin,

bezüglich der Suche nach Fabriknummern der Stadler-GTW in den Niederlanden kann ich Dir auch nicht weiterhelfen, denn bei Stadler (Schweiz) gibt es keine Fabriknummern. Alle NL-Fahrzeuge von Stadler sind m.W. in der Schweiz gebaut.

1. Printquelle: Weiss/Von der Stollenlokomotive zum Doppelstockzug/Minirex, Luzern 2010


Stadler Schweiz (und Polen)
vergibt nur Auftragsnummern (je Auftrag eine Nummer). Es gibt keine Fabriknummern.
Stadler Pankow
Fortsetzung der Adtranz-Fabriknummern, eine FNr je Kasten und eine je Einheit.


Die in der Schweiz gebauten NL-GTW erhielten folgende Auftragsnummern:

Veolia NL (Groningen/Friesland), Auftragsnummer L-4138
Betriebsnummer 10228 – 10244, Bauj. 2006-2008, GTW 2/6, DE

Veolia NL (Groningen/Friesland), Auftragsnummer L-4182
Betriebsnummer 10247 – 10251, Bauj. 2009-2010, GTW 2/6, DE

Veolia NL (Groningen/Friesland), Auftragsnummer L-4139
Betriebsnummer 10301 – 10327, Bauj. 2006-2008, GTW 2/8, DE

Veolia NL (Groningen/Friesland), Auftragsnummer L-4182
Betriebsnummer 10344 – 10345, Bauj. 2010, GTW 2/8, DE

Veolia NL (Groningen/Friesland), Auftragsnummer L-4161
Betriebsnummer 7201 – 7210, Bauj. 2006-2007, GTW 2/6, DE
dazu Auftragsnummer L-4196
Verlängerung von GTW 2/6 7207 – 7210 zu GTW 2/8 GTW 7357 – 7360 (Bauj. ?)

Veolia NL (Limburg), Auftragsnummer L-4162
Betriebsnummer 7351 - 7356, Bauj. 2007, GTW 2/8, DE

Veolia NL (Zuid), Auftragsnummer L-4164
Betriebsnummer 10501 – 10506, Bauj. 2008, GTW 2/8, E = 1,5 kV

Veolia NL (Zuid), Auftragsnummer L-4165
Betriebsnummer 10407, Bauj. 2008, GTW 2/6, E = 1,5 kV

Veolia NL (Limburg), Auftragsnummer L-4166
Betriebsnummer 7501 – 7505, Bauj. 2008, GTW 2/6, E = 1,5 kV

Veolia NL (Limburg), Auftragsnummer L-4167
Betriebsnummer 7651-7653, Bauj. 2008, GTW 2/8, E = 1,5 kV

Die Printquelle 1 endet 2010, neuere Triebzüge sind nicht erfasst.

2. Quelle Internet:

[nl.wikipedia.org]
Hier erscheinen zwar die Betriebsnummern von Arriva und Veolia getrennt und zeitlich weitergeführt bis heute (?), aber ohne Auftragsnummern von Stadler.

[nl.wikipedia.org]
Hier ist eine Übersicht über alle Stadler-Triebzüge in NL.

[wiki.ovinnederland.nl]
Auch hier sind alle Stadler-Triebzüge mit ihren Einsatzstrecken aufgeführt.

Deine Arriva-Nummern 386 – 391 sind Veolia (7351) 7355 – 7360 > Arriva (10382) 10386 – 10391, zumindest wenn die erstgenannte Wiki-Quelle stimmt. Die Umnummerierungen von Veolia zu Arriva sind sowohl bei Theo Weiss als auch im Internet des Hinterfragens wert. Da müsste ich mal in NL nachforschen. Das geht aber nicht so schnell.

Danke fürs Abfotografieren der NVR-Nummern. Mach ich auch immer; kostet ja keine Filmkapazitäten. Und mit 70 werde ich beim Aufschreiben langsam etwas zittrig... ;-))

Viele Grüsse von der Iller an die Ruhr sendet
Hubert.

Halle an der Saale, 09. Oktober 2019
Null Toleranz gegen Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus,
dafür Wertschätzung gegenüber unseren jüdischen Mitbürgern!

Lieber Hubert,

damit hast Du mir schon sehr weitergeholfen. Vielen Dank auch für die Verlinkungen - auch diese helfen sehr.

Welche Quelle hast Du für die Stadler Auftragsnummern benutzt?

Danke jedenfalls schon jetzt für Deine hilfreichen Einlassungen,

Martin

Edit: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Hubert hatte die Quelle ja bereits in seinem Posting genannt *schäm*



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.01.20 20:56.

Kesselwagen

geschrieben von: roberto

Datum: 18.01.20 20:27

Hallo,

Das ist Bahnhofswagen 51097, der einige Jahre beim Technikmuseum in Berlin stand. In 2019 erwarb das Niederländische Eisenbahnmuseum den Wagen.
Viele Grüsse,
Rob

Re: Kesselwagen

geschrieben von: martin welzel

Datum: 18.01.20 20:55

Hallo Rob,

ich bin begeistert! Damit haben wir den Wagen identifiziert: [www.eisenbahndienstfahrzeuge.de]

Rob, ich danke Dir ganz herzlich!

Viele Grüße,

Martin

Re: [NL] Zu Bild 7 , Fuss Weiche

geschrieben von: Cuneo56

Datum: 26.01.20 20:49

Die gezeigte Weichen sind, so konnte man sage: "Fuss Weichen".
Durch pumpen mit einem Fuss wird dieser Weiche gestellt.
Entwickeld wurden diese um rücken beschwerden bei Rangierer zu vermindern.

Ciao.