DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Der heutige EC 140 (Zahony - Wien) hatte heute neben den zwei planmässigen Wagen (einer ganzjährig, zweiter verkehrt saisonal) noch einen Zusatzwagen für eine Reisegruppe dabei, sodass erstmals drei UZ-WL nach Wien kamen.

Bei der Ankunft in Wien Hbf:
https://imagizer.imageshack.com/v2/800x600q90/921/3zZLvF.jpg


Provodnik



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.01.20 18:31.
Diese von mir nun schon mehrmals genutzte Kurswagenverbindung ist wirklich eine tolle Sache. Erfreulich, dass sie sich offenbar so gut entwickelt!

Re: [UA] [HU] [AT] EC 140 mit 3x WL Kyiv - Wien

geschrieben von: warakorn

Datum: 10.01.20 08:34

Woher nimmt die UZ eigentlich diese RIC-Wagen?
Kiev-Prag wurde doch wg. Wagenmangel gestrichen.

Re: [UA] [HU] [AT] EC 140 mit 3x WL Kyiv - Wien

geschrieben von: no-night

Datum: 10.01.20 09:46

warakorn schrieb:
Woher nimmt die UZ eigentlich diese RIC-Wagen?
Kiev-Prag wurde doch wg. Wagenmangel gestrichen.
Das war bloßer Quatsch, da stimmte etwas lieber mit den Trägerzügen nicht. RIC-Wagen waren immer in einer Unmenge da, es wurde ja auch Berlin, Bratislava und Budapest mit diesen angeboten - Warszawa allerdings erst seit einigen Jahren, früher war es Großprofil.

Re: [UA] [HU] [AT] EC 140 mit 3x WL Kyiv - Wien

geschrieben von: no-night

Datum: 10.01.20 09:47

Provodnik schrieb:
Der heutige EC 140 (Zahony - Wien) hatte heute neben den zwei planmässigen Wagen (einer ganzjährig, zweiter verkehrt saisonal) noch einen Zusatzwagen für eine Reisegruppe dabei, sodass erstmals drei UZ-WL nach Wien kamen.
Und konnte dafür ein volles Gleis gefunden werden?

(Du weißt doch, warum ich das frage... ;-) )



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.20 09:52.

Re: [UA] [HU] [AT] EC 140 mit 3x WL Kyiv - Wien

geschrieben von: warakorn

Datum: 10.01.20 09:48

Zitat
Das war bloßer Quatsch, da stimmte etwas lieber mit den Trägerzügen nicht.
Ok, dann wühle ich mal in den Archiven.

Re: [UA] [HU] [AT] EC 140 mit 3x WL Kyiv - Wien

geschrieben von: Provodnik

Datum: 10.01.20 12:41

no-night schrieb:
Provodnik schrieb:
Der heutige EC 140 (Zahony - Wien) hatte heute neben den zwei planmässigen Wagen (einer ganzjährig, zweiter verkehrt saisonal) noch einen Zusatzwagen für eine Reisegruppe dabei, sodass erstmals drei UZ-WL nach Wien kamen.
Und konnte dafür ein volles Gleis gefunden werden?
Ja, sonst wäre es ja nicht möglich gewesen, den zug mit 8 Wagen (3WL+3B+1WR+1A) zu fahren.


Provodnik

Re: [UA] [HU] [AT] EC 140 mit 3x WL Kyiv - Wien

geschrieben von: Womenzel2005

Datum: 10.01.20 14:54

Wenn ich mich recht entsinne hat der Ausfall der Kurswagen mit der Klimaanlage zu tun die an jedem Haltebf. ausging und dann wieder angeschaltet werden musste.

---------------------------------------------------
"Verspätung ist ja auch das Kerngeschäft der Bahn"
Urban Priol
----------------------------------------------------
Im Doppelstockwagen sieht man mehr von der Welt.

Re: [UA] [HU] [AT] EC 140 mit 3x WL Kyiv - Wien

geschrieben von: warakorn

Datum: 10.01.20 15:11

Zitat
Wenn ich mich recht entsinne hat der Ausfall der Kurswagen mit der Klimaanlage zu tun die an jedem Haltebf. ausging und dann wieder angeschaltet werden musste.
Die Klimaanlage scheint bei den RZD/UZ RIC-Kurswagen die Achillesferse zu sein.

Re: [UA] [HU] [AT] EC 140 mit 3x WL Kyiv - Wien

geschrieben von: pm

Datum: 10.01.20 16:36

Das hat damit nichts zu tun- es lohnt sich für die paar wenigen Reisenden nach Prag nicht (man könnte ja auch mal auf die Idee kommen via Polen wäre kürzer- macht die Konkurrenz dann bald halt) bzw jetzt fehlen dann auch die Kapazitäten beim einzigen Nachtzug noch den fast leeren Wagen zw SK+CZ zu befördern oder es müsste der 2.Liegewagen entfallen.

Re: [UA] [HU] [AT] EC 140 mit 3x WL Kyiv - Wien

geschrieben von: Provodnik

Datum: 12.01.20 18:29

Heute fuhr die Reisegruppe zurück, somit auch heute 3 Schlafwagen im 140-147:

EC 140 am Vormittag:
https://imagizer.imageshack.com/v2/1024x768q90/921/ZMQth0.jpg

https://imagizer.imageshack.com/v2/1024x768q90/921/3MC7Q5.jpg

https://imagizer.imageshack.com/v2/1024x768q90/921/bopLWY.jpg

https://imagizer.imageshack.com/v2/1024x768q90/923/DZwMxz.jpg

https://imagizer.imageshack.com/v2/1024x768q90/921/s8CVV6.jpg


EC 147 am Nachmittag:

Zielbahhnhof des Zusatzwagens ist nicht ganz korrekt....
https://imagizer.imageshack.com/v2/1024x768q90/922/NKy257.jpg

Ein MAV-Sitzwagen musste offenbar kurzfristig ausgereiht werden, sodass sich die Abfahrt um ca 15min verzögerte.
https://imagizer.imageshack.com/v2/1024x768q90/922/TXiHe7.jpg

https://imagizer.imageshack.com/v2/1024x768q90/923/4BePs7.jpg

https://imagizer.imageshack.com/v2/1024x768q90/923/NvecEs.jpg


Auch zwei Videos gibt es:

Ankunft EC 140:
Quelle: YouTube

Bereitstellung EC 147:
Quelle: YouTube


Provodnik

Re: Sehr schön, danke! (o.w.T)

geschrieben von: Tz 4683

Datum: 12.01.20 20:15

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Gruß
Tz 4683
___________________

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]

Mein Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de]

Re: Sehr schön, danke!

geschrieben von: Meyer-schlom

Datum: 12.01.20 22:29

Sehr schöne Videos. Was ich nicht verstehe, warum hat man den dritten Wagen derweil nicht einfach in Wien gelassen. Kann mir nicht vorstellen, dass es für die UZ billiger ist, den Wagen durch Halb Europa zu transportieren. Oder gibt es andere Gründe?

Re: Sehr schön, danke!

geschrieben von: tomx3

Datum: 13.01.20 00:32

Meyer-schlom schrieb:
Was ich nicht verstehe, warum hat man den dritten Wagen derweil nicht einfach in Wien gelassen. Kann mir nicht vorstellen, dass es für die UZ billiger ist, den Wagen durch Halb Europa zu transportieren.

Hm? Wo wurden die denn NICHT in Wien gelassen, wenn die Reisegruppe damit am 09.01.2020 angekommen und am 12.01.2020 zurückgefahren ist?

Re: Sehr schön, danke!

geschrieben von: Provodnik

Datum: 13.01.20 00:53

tomx3 schrieb:
Meyer-schlom schrieb:
Was ich nicht verstehe, warum hat man den dritten Wagen derweil nicht einfach in Wien gelassen. Kann mir nicht vorstellen, dass es für die UZ billiger ist, den Wagen durch Halb Europa zu transportieren.
Hm? Wo wurden die denn NICHT in Wien gelassen, wenn die Reisegruppe damit am 09.01.2020 angekommen und am 12.01.2020 zurückgefahren ist?
Der Zusatzwagen wurde nicht in Wien gelassen, das ist in solchen Fällen unüblich.
Es kam am 9.1. ein Zusatzwagen sowie auch am 12.1.

Die nicht von der Gruppe gebuchten Plätze (also am 9./10.1. von Wien nach Kyiv und am 11./12.1. von Kyiv nach Wien) waren aber für normale Kunden zur Buchung freigegeben.


Provodnik

Re: Sehr schön, danke!

geschrieben von: tomx3

Datum: 13.01.20 02:05

Provodnik schrieb:
Der Zusatzwagen wurde nicht in Wien gelassen, das ist in solchen Fällen unüblich.
Es kam am 9.1. ein Zusatzwagen sowie auch am 12.1.

Okay, dann war ICH der, der dass nicht kapiert hat.:-P

Re: Sehr schön, danke!

geschrieben von: no-night

Datum: 13.01.20 09:49

Provodnik schrieb:
Meyer-schlom schrieb:
Meyer-schlom schrieb:
Was ich nicht verstehe, warum hat man den dritten Wagen derweil nicht einfach in Wien gelassen. Kann mir nicht vorstellen, dass es für die UZ billiger ist, den Wagen durch Halb Europa zu transportieren.
Der Zusatzwagen wurde nicht in Wien gelassen, das ist in solchen Fällen unüblich.
Bei einem Zusatzwagen erhöhen sich Beförderungskosten weniger, als das Aufwand, was für die Unterbringung des Begleitpersonals bedeute. Und wie richtig gesagt, es könne auch bei den Zuführungen Reisende aufnehmen... und in den zwischenliegenden Zeit entsteht damit kein Wagenmangel in Kiev.

Re: Sehr schön, danke!

geschrieben von: Provodnik

Datum: 13.01.20 09:55

no-night schrieb:
Provodnik schrieb:
Meyer-schlom schrieb:
Meyer-schlom schrieb:
Was ich nicht verstehe, warum hat man den dritten Wagen derweil nicht einfach in Wien gelassen. Kann mir nicht vorstellen, dass es für die UZ billiger ist, den Wagen durch Halb Europa zu transportieren.
Der Zusatzwagen wurde nicht in Wien gelassen, das ist in solchen Fällen unüblich.
Bei einem Zusatzwagen erhöhen sich Beförderungskosten weniger, als das Aufwand, was für die Unterbringung des Begleitpersonals bedeute.
Ausserdem erhöht sich der Verschubaufwand und es muss ein Platz gefunden werden, wo der Wagen drei Tage stehen kann, ohne nicht im Weg zu sein.


Provodnik

Re: Sehr schön, danke!

geschrieben von: Timodore

Datum: 13.01.20 11:48

Hallo,

Provodnik schrieb:
no-night schrieb:
Provodnik schrieb:
Der Zusatzwagen wurde nicht in Wien gelassen, das ist in solchen Fällen unüblich.
Bei einem Zusatzwagen erhöhen sich Beförderungskosten weniger, als das Aufwand, was für die Unterbringung des Begleitpersonals bedeute. [...] und in den zwischenliegenden Zeit entsteht damit kein Wagenmangel in Kiev.
Rückkehr nach Kiev am 11., erneute Abfahrt am 12. reicht aber nicht wirklich, um den Wagen in der Zwischenzeit sinnvoll zu nutzen. Ich weiß, es muss nicht derselbe erneut nach Wien fahren...

Weiß jemand, wie die Belegung der "Überführungsfahrten" war?

Provodnik schrieb:
Ausserdem erhöht sich der Verschubaufwand und es muss ein Platz gefunden ...
und bezahlt

Provodnik schrieb:
... werden, wo der Wagen drei Tage stehen kann, ohne nicht im Weg zu sein.
Gruß
Thomas