DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo ,

die geplante Sanierung der KBS 503 [www.drehscheibe-online.de]
scheint nun doch zu beginnen . Im neuen Fahrplan 2020 ist nur SEV vorgesehen . Mehrere Artikel berichten vom geplanten Umbau [olsztyn.wm.pl] [www.olsztyn.com.pl]
[www.rynek-kolejowy.pl] Hier die Übersetzung von Google , bitte nicht umkippen !

Przewozy Regionalne wählte den Ersatzbusverkehrsträger für die Rekonstruktion der Strecke von Allenstein nach Gutków. Obwohl die Arbeiten einen 6 km langen Streckenabschnitt abdecken, beschloss Przewozy Regionalne, Fahrgäste in Bussen nach Braniewo zu befördern. Die Schwierigkeiten beginnen am 13. September und dauern bis Ende nächsten Jahres. Aufgrund der geplanten Kaskade späterer Renovierungsarbeiten muss Braniewo jedoch für mehrere Jahre aus Allenstein abgeschnitten werden.
Przewozy Regionalne wird von Unternehmen ausgewählt, die für die Zeit der Modernisierung des Eisenbahnabschnitts Nr. 220 Olsztyn - Gutkowo eine Ersatzkommunikation für Züge einführen werden. Die Fluggesellschaft entschied, Busse in zwei Varianten zu starten.

Die Züge nach Elbląg beginnen und enden am Bahnhof in Gutków, während auf der Strecke Gutkowo - Olsztyn Główny die Passagiere mit Bussen befördert werden. Diese Form des Verkehrs wird vom 13. September 2019 bis zum 10. August 2020 fortgesetzt. Die Busfahrt würde 22 Minuten dauern - unabhängig von der Tageszeit oder mit einer Haltestelle an der Haltestelle Olsztyn Zachodni.

Die Züge werden Braniewo mehrere Jahre lang nicht erreichen?

Der Fall mit der Verbindung zu Braniewo wird anders sein. Hier entschied sich der Spediteur auf der gesamten Strecke für eine Ersatzkommunikation. Darüber hinaus wird die Laufzeit bis Ende Dezember 2020 verlängert. Der Beförderer wird in diesem Fall durch betriebliche Überlegungen erläutert. - Das rollende Material durfte nur auf den Strecken Olsztyn - Iława - Malbork - Elbląg - Braniewo nach Braniewo befördert werden - erklärt Dominik Lebda, Sprecher von Przewozy Regionalne. Er betont, dass mit dem Marschallamt der Woiwodschaft Ermland-Masuren eine Vereinbarung über den Ersatzschienentransport getroffen wurde, sowohl hinsichtlich der Route als auch der Orte, an denen der Ersatztransport anhalten wird. Leider wurde kein detaillierter Zeitplan angegeben. Es ist jedoch bekannt, dass derzeit Züge auf der Strecke etwa 2 Stunden fahren.

Ende 2020 wird höchstwahrscheinlich nicht der Zeitpunkt sein, an dem der Schienenverkehr nach Braniewo zurückkehrt. PKP PLK plant die Modernisierung der Route 221 von Gutków nach Braniewo. Die Ausschreibung von 2017 bot die Möglichkeit, Arbeiten im gleichen Zeitraum wie auf der Strecke Olsztyn - Gutkowo 220 durchzuführen. Der Auftragnehmer wurde jedoch in den letzten zwei Jahren nicht ausgewählt, und die dritte Ausschreibung läuft derzeit. Um die Kosten zu senken, beschränkte sich die Investition auf einen kurzen Streckenabschnitt (22 km) von Gutków nach Dobre Miasto. Die Vorbereitung des Projekts und die anschließende Durchführung der Arbeiten sollen 24 Monate dauern, so dass die Schwierigkeiten frühestens Ende 2020 enden werden. Dann muss die Strecke erneut geschlossen werden, um die verbleibenden 65 km von Dobre Miasto nach Braniewo zu modernisieren. Dies bedeutet wahrscheinlich, Braniewo für einige Jahre von der Eisenbahn zu trennen.

Es gibt die Ergebnisse der Ausschreibung für KKA

Sechs Unternehmen kehrten zu der Ausschreibung für Ersatzkommunikation zurück und fünf von ihnen gaben Angebote in beiden Varianten ab. Das einzige Auswahlkriterium ist der Preis. Der Regionalverkehr hat für die erste Aufgabe ein Budget von 625,5 Tausend vorbereitet. zł. Für die zweite Aufgabe waren 1,32 Mio. PLN vorgesehen. Das Handels- und Dienstleistungsunternehmen Mariusz Franków Malawa aus Bircza wurde ausgewählt, um den Abschnitt Olsztyn Główny - Gutkowo zu bedienen. Przewozy Regionalne zahlt 870.000 für den Ersatztransport. zł. Während für den längsten Abschnitt das Angebot der Allenburger Firma PUH Tłoczkowski Arkadiusz als das günstigste bezeichnet wurde. Der Transportdienstleister hat auf 893 Tausend geschätzt. zł. Interessanterweise wollten andere Unternehmen mehr als 1,1 Millionen PLN von Przewozy Regionalne.

Die Fluggesellschaft sollte mindestens vier Busse für die Aufgabe Olsztyn - Gutkowo und zwei für die Aufgabe Olsztyn - Braniewo haben. Es wurde festgelegt, dass Busse nicht älter als ab 2009 sein dürfen und ihre Kapazität nicht unter 60 Personen liegen darf. Die Fahrzeuge sollen niederflurig und mit Klimaanlage, Heizung und Elektronikplatinen ausgestattet sein. Die Strecken werden von einem Bus bis zu drei pro Kurs betrieben, abhängig von den Fahrstunden und den zu erwartenden Reiseströmen.

IC wird einen Umweg machen

PKP Intercity bereitet auch die Schließung der Strecke von Olsztyn nach Gutkowo vor. Es wurde davon ausgegangen, dass die TLK Stańczyk-Strecke Stettin - Allenstein am Bahnhof in Gutków enden und in Betrieb gehen wird. Die anderen Züge fahren auf der Rundstrecke durch Iława und Ostróda. Im Gegenzug wird auf der Strecke Malbork - Elbląg - Olsztyn eine Ersatzbusverbindung eingerichtet.

Neue Stopps nach der Investition

PKP PLK bereitet sich ebenfalls auf die Arbeit vor. - Entwürfe für die Sektion Olsztyn - Gutkowo. Der Auftragnehmer stimmt dem Programm und dem Raumkonzept zu, holt Standortentscheidungen ein und sammelt Umsetzungsmaterial. Aufgrund der Einschienenbahn der Linie ab dem 13. September dieses Jahres. Der von den Arbeiten abgedeckte Bereich wird geschlossen - sagt Martyn Janduła vom Presseteam des Infrastrukturbetreibers.

Der Umbau eines mehr als 6 km langen Streckenabschnitts in Allenstein durch die PKP PLK schafft die Voraussetzungen für den Start der Agglomerationsbahn. Im Rahmen der Investition werden zwei neue Haltestellen in der Stadt gebaut - Allenstein

Gruß Norbert
(meine Frau ist dort in Lubomino aufgewachsen)
Und da auf der Ostbahn offenbar keine Personenzüge mehr fahren ist Braniewo auch nicht über diese zu erreichen, oder habe ich etwas übersehen?
Nein ,

da bleibt erstmal nur der Bus ! Aber bald wird ja alles besser ....

Gruß
Norbert