DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Hallo, nachdem der erste "Testbeitrag" doch so eine positive Resonanz gefunden hat, möchte ich meine Tour in einer mehrteiligen Reihe darstellen. Fangen wir also an.

Oktober 2019: Nach der Landung in London-Luton und dem Empfang des Mietwagens ging es als erstes zum Bennerley-Viaduct. Das eiserne Viadukt der ehemaligen Great Northern Railway ist seit Mai 1968 stillgelegt und zugänglich, auch oben auf der Fahrbahn. Der Blick über das weite Tal, das es damals zu überbrücken galt. Sumpfiges Gelände. Das Viadukt besteht aus einer flexiblen Nietkonstruktion und sehr flachen Pfeilerfundamenten, sodass die Lasten der Züge weit verteilt werden konnten.
https://www.bilder-upload.eu/upload/e166e3-1572811716.jpg

Aus der Nähe:
https://www.bilder-upload.eu/upload/8dc618-1572812149.jpg

Ein Blick in die Pfeiler:
https://www.bilder-upload.eu/upload/7916ec-1572812287.jpg

Als wir dann oben waren kam wie für uns bestellt ein Güterzug mit Class 66 auf der Midland Mainline. Na gut, hier ist auch richtig Betrieb.
https://www.bilder-upload.eu/upload/41c738-1572812335.jpg

Die Fahrbahn, hier lagen mal zwei Gleise.
https://www.bilder-upload.eu/upload/189cb8-1572812401.jpg

Unten bekommt man feuchte Füße, das Erewash Valley, welches das Viaduct überbrückt.
https://www.bilder-upload.eu/upload/baa372-1572812441.jpg

Wie so oft in UK gibt es auch hier einen Verein, der sich um die Brücke kümmert: Friends of the Bennerley Viaduct

Noch ein letzer Blick, dann ging es weiter. Wir wollten zur Great Central Railway.
https://www.bilder-upload.eu/upload/cb6f48-1572812563.jpg

Angekommen in Loughborough, dem betrieblichen Mittelpunkt der Great Central Railway. Die Autumn Steam Gala stand bevor. Heute war noch nichts los, also mal auf Verdacht gucken gehen.
https://www.bilder-upload.eu/upload/3c8ba0-1572812649.jpg

Ein Wagenzug stand schon bereit für den nächsten Tag, ansonsten war Atmosphäre genießen angesagt.
https://www.bilder-upload.eu/upload/fe8bdc-1572812769.jpg

Eine Class 50 in einer Reihe Dieselloks:
https://www.bilder-upload.eu/upload/20dc54-1572812843.jpg

Doch hinten am Shed qualmt es, also hin. Eine der Gastlokomotiven zur Gala war die REPTON, eine 4-4-0 (2' B h3) der Schools-Class der ex Southern Railway.
https://www.bilder-upload.eu/upload/89caf8-1572812892.jpg

An der 8f passierte noch nichts:
https://www.bilder-upload.eu/upload/512daf-1572812997.jpg

Vor dem Shed die Standard 73156, die T9 (ebenfalls ex Southern Railway) 30120 und die zweite 8f 48624. Abendruhe. Das Gebäude wird in der Zukunft weichen, die Great Central Railway schließt die Lücke über Kanal und Midland Mainline und verbindet ihre beiden Streckenäste künftig wieder: Lückenschluß
https://www.bilder-upload.eu/upload/ca0422-1572813112.jpg

Dann noch zwei Ale und der Tag war rund.

Nächster Tag: 73156 eröffnet den Reigen der Steam Gala, hier kurz hinter Loughborough.
https://www.bilder-upload.eu/upload/1b38a3-1572813333.jpg

Mit dem nächsten sind wir dann mitgefahren, die T9 brachte uns bis Leicester North in bequemen Mk-I Coaches. Das Ensemble in Quorn & Woodhouse wieder allerliebst:
https://www.bilder-upload.eu/upload/718337-1572813412.jpg

Umsetzen in Leicester North. Eigentlich hieß das Belgrave & Birstall und war ein Haltepunkt der Great Central, aber die Museumsbahn endet hier und so wurde eine Umfahrmöglichkeit geschaffen.
https://www.bilder-upload.eu/upload/8cc28d-1572813514.jpg

So sah das hier aus, als noch planmäßige Züge fuhren: Belgrave & Birstall

Dann ging's per Dampfzug zurück nach Rothley. Der Bahnhof verfügt über eine voll funktionsfähige Gasbeleuchtung und wurde ebenfalls líebevoll ausgestaltet.
https://www.bilder-upload.eu/upload/03fb99-1572813669.jpg

Zeit für Tee und ein paar Bilder. Die Schools brachte den nächsten Zug:
https://www.bilder-upload.eu/upload/293611-1572813869.jpg

Der letzte Zug des Tages war dann eine Doppelbespannung der Schools und der T9, hier bei der Ausfahrt aus Quorn & Woodhouse.
https://www.bilder-upload.eu/upload/e5ad0b-1572813937.jpg

Ein Reliant (Robin oder Rialto?), was für eine Kiste! :-))
https://www.bilder-upload.eu/upload/765599-1572814035.jpg

Abends in Loughborough gab's dann noch eine "Peak" Class 44 zu sehen:
https://www.bilder-upload.eu/upload/023805-1572814186.jpg

Und, auch wenn sie da eigentlich nicht hingehört, eine Hall-Class der ex Great Western Railway. Top gepflegt und sehr schön, finde ich.
https://www.bilder-upload.eu/upload/7b7771-1572814276.jpg

Dann ging's ins Pub und wir machten uns mit den Fahrplänen des nächsten Tages bei Flüssignahrung vertraut.

Der Folgetag brachte dann die "Jinty" morgens an den Start. Die Häuser im Hintergrund sind übrigens nagelneu.
https://www.bilder-upload.eu/upload/9a077b-1572814358.jpg

Umsetzen zur Kinchley Lane bei Quorn, die T9 hatte heute den ersten Güterzug:
https://www.bilder-upload.eu/upload/a09d01-1572814497.jpg

Es folgte die 9f 92214 "Leicester City", eine der besten Baureihen, die je in UK gebaut worden sind. Und die letzte. In Erinnerung an die "Evening Star" ist die 92214 ebenfalls grün. Mir gefällts. Der Zug war allerdings keine ernstzunehmende Last für die Lok.
https://www.bilder-upload.eu/upload/b67e62-1572814586.jpg

Die Jinty durfte auch nochmal an den Güterzug:
https://www.bilder-upload.eu/upload/470a06-1572814729.jpg

In Quorn & Woodhouse dann wieder die 9f bei der Ausfahrt nach Leicester North.
https://www.bilder-upload.eu/upload/732d4f-1572814766.jpg

Damit verabschiedeten wir uns von der Great Central Railway, viel mitgefahren und einige Pfund da gelassen, aber die haben es wirklich verdient.
https://www.bilder-upload.eu/upload/adcc57-1572814814.jpg

Das Ziel der nächsten Tage war North Norfolk, das kleine Nest Walsingham. Auf dem Weg dorthin kamen wir in Spalding vorbei, ein Bahnhof der ex Great Northern Railway und zumindest teilweise nach wie vor in Betrieb:
https://www.bilder-upload.eu/upload/3c92d3-1572814846.jpg

Spalding hatte früher sehr viel umfangreichere Gleisanlagen, die Reste der Fußgängerbrücke zum nächsten Bahnsteig zeugen davon. Dort, wo heute die Häuser im Hintergrund stehen, rangierten mal Güterzüge.
https://www.bilder-upload.eu/upload/dca8d5-1572815058.jpg

Die Midland Railway hatte hier auch Güteranlagen und die Midland & Great Northern Joint Railway hatte den Bahnhof über zwei Verbindungskurven angeschlossen, alles längst Geschichte: Spalding Railway Map

Der Triebwagen nach Peterborough:
https://www.bilder-upload.eu/upload/510dc3-1572815365.jpg

Dann ging's weiter Richtung Norfolk, dazu hatten wir uns den Weg über Sutton Bridge ausgesucht. In Sutton Bridge gibt es eine Drehbrücke, rechts ging mal das Gleis der Midland & Great Northern Joint Railway entlang.
Die Brücke wird heute nur noch für den Straßenverkehr genutzt, ist aber noch voll funktionsfähig.
https://www.bilder-upload.eu/upload/2968c2-1572815464.jpg

So sah das mal aus. Die hochinteressante Strecke der Midland & Great Northern Joint Railway wurde schon 1959 geschlossen.
https://i2.wp.com/www.heritagesouthholland.co.uk/wp-content/uploads/2017/04/Crossing-Cross-Keys-bridge.jpg?resize=1080%2C675&ssl=1

https://www.bilder-upload.eu/upload/0166eb-1572815575.jpg

Dann wurde es richtig dunkel. Weiteres zur M&GNJR, alten Bahnstrecken und der nächsten Museumsbahn mit viel Dampf im nächsten Teil.

Grüße, E 77 10
Super Betrag - danke für die schönen Fotos von der Great Central Railway. Die habe ich auch noch auf meiner Liste. Die Museumsbahnen auf der Insel sind ein Traum. Immer eine positive Stimmung, alle sind ausgeglichen und guter Laune und das Flair ist unbeschreiblich. Meistens gibt es dann noch schöne Buchläden wo man zum günstigen Preis auch noch schöne Eisenbahnbücher findet.

Sputnik




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.11.19 22:42.
Sehr schöner Bericht mit eindrucksvollen Aufnahmen. Gerne freue ich mich auf den nächsten Blog Deiner wunderbaren Reise.

Gruß
Jens
Hallo!

Sehr Schönes, von einer wohlbekannten Bahn! :-)

Nur die neuen Häuser dort, wo früher Wiese war, mussten echt nicht sein - obwohl sie auf den ersten Blick viktorianisch wirken ;-)

2014
http://raildata.info/zeug/orblu28.jpg

2007
http://www.raildata.info/zeug/ukirl07/ukirl01041.jpg

lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de] - Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Es freut mich, dass dein erster Besuch Bennerley Viaduct war. Ungefaehr 2km von hier, kann ich fast vom Garten sehen. Leider gibt es heute nicht so viel Verkehr auf dem Midland Mainline. Vor 30 Jahren kamen zweimal am Tag 2xClass 20s nach Bennerley loading point fuer die Kohle-Shuttle nach Ratcliffe. MfG Richard
Das Wetter am ersten Tag war nicht typisch für dieses Jahr! Der Blick ins Tal zeigt das Hochwasser.

Der Reliant - am Ende der Produktion waren die Unterschiede schwer zu erkennen, aber ich glaube, das ist ein Robin Estate (Kombi). Ich glaube, der Rialto Estate hatte eine andere Form am Heck, vertikaler mit Türscharnieren an der Seite anstatt nach oben.

D123 is kein Class 44, die echten Peaks mit Namen nach britischen Peaks (Gipfeln). Ist ein Class 45 (nachdem die Computernummern war 45 125) waren diese etwas stärker. Aber der Name war ursprünglich auf ein Class 46 - D163/ 46 026. Class 46 hatten verschiedene Generatoren sowie elektrische Antriebe.
Sehr schön, danke!

Nur am Rande bemerkt:

Zitat
auch wenn sie da eigentlich nicht hingehört, eine Hall-Class der ex Great Western Railway.

Die Halls waren regelmässig auf der Strecke Banbury-Leicester mit Fernzüge (zB Bournemouth-Newcastle) unterwegs, so fehlen nicht ganz am Platz. Auch die Schools hat Nottingham mit einem Sonderzug erreicht!
Ja klar, aber typische Loks waren es hier eben nicht und die Schools fuhr planmäßig nie auf der Strecke. Trotzdem eine sehr interessante Lok!
Ich finde einfach, dass Black Five, 8f, 9f, B1, Britannia und auch die V2 besser auf diese Strecke passen. Da soll aber keine Kritik an der Bahn oder der Schools sein!