DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Nürnberg – Marktredwitz - Frantiskovy Lazne


So, dann woll´n wir mal wieder.


Wie immer ab Mitte September ist auch dieses Jahr wieder Wies´n-Flucht aus München angesagt.
Es sollte eine Mischung aus Hotel und Schlafwagen ohne Visumzwang sein, also entschieden wir uns für Süd- und Osteuropa.
Alle Hotels und Pensionen wurden über „booking.com“ gebucht.

Die Berichte werden hier mal kleiner und mal größer ausfallen, da ich sie nach Fahrabschnitten sortieren musste.
Heute zum Eingewöhnen mal ´was Kleines.

Von meinem zweiten Arbeitsplatz in Nürnberg aus startete ich mit Wackeldackel bis Marktredwitz….

http://www.CKarl.de/26/00010.jpg


...dort ist Umstieg in die Oberpfalzbahn angesagt.
Eigentlich wollte ich diese Bahn von vorn ablichten. Aber als ich vorging, geriet ich mitten in eine Gruppe von Zivilpolizei, die gerade eine Gruppe Jugendlicher „auseinandernahm“.
Ein dabei stehender uniformierter Gendarm wollte mich dann unbedingt vor den Zug fotografieren. Gegen diese staatliche Übermacht kann man dann doch nichts machen. Also dann eben statt Zug von vorn dieses Fotöchen…

http://www.CKarl.de/26/0002.jpg


...ohne Zwischenfälle ging es dann in Richtung Tschechien weiter…

http://www.CKarl.de/26/0001.jpg


...in Cheb wurde 17min (!) auf den verspäteten Prager Zug gewartet, man kann es auch übertreiben!
Also wurde Franzensbad mit Verspätung erreicht…

http://www.CKarl.de/26/0003.jpg

http://www.CKarl.de/26/00073.jpg


...der Mitreisende ThomasWLA kam aus einer anderen Richtung und benutzte ab Werdau die Vogtlandbahn…

http://www.CKarl.de/26/0004.jpg

http://www.CKarl.de/26/0005.jpg


...zuerst ging es in die Stadt zum Mittagessen. Hackbraten und Kartoffelbrei mit viiiiel Knoblauch - lecker….

http://www.CKarl.de/26/0007.jpg

http://www.CKarl.de/26/00072.jpg


...ein schöner Tod…

http://www.CKarl.de/26/00071.jpg


...danach war Einchecken in unserer Pension angesagt…

http://www.CKarl.de/26/0006.jpg


...und warum nun ausgerechnet Franzensbad als Urlaubsbeginn?

Deshalb:

http://www.CKarl.de/26/0008.jpg


...rechts schräg gegenüber vom Bahnhof ist diese absolut authentische Wirtschaft, in die es uns immer wieder zieht…

http://www.CKarl.de/26/00090.jpg

http://www.CKarl.de/26/0009.jpg

http://www.CKarl.de/26/0010.jpg

http://www.CKarl.de/26/0011.jpg


...das Dschungel-Camp sollte wieder mal freigeschnitten werden…

http://www.CKarl.de/26/00111.jpg


Dann beizeiten in die Pension, denn wir wollen früh raus.
Da es in der Pension kein Frühstück gibt, haben wir eine besondere Idee: Frühstück im Pendolino.
Dazu müssen schon kurz nach sechs am Bahnhof sein…

http://www.CKarl.de/26/0012.jpg


….und da kommt auch schon der prügelvolle Pendlerzug nach Cheb, aber die paar Minuten hält man aus…

http://www.CKarl.de/26/0013.jpg


...am Gleis 1 wartet schon der Pendolino nach Bohumin, der bis Plzen zuschlag- und reservierungsfrei ist…

http://www.CKarl.de/26/0014.jpg


...wir nehmen in der Fresskiste Platz, die eigentlich eher eine Sitzgruppe in einer Bar ist…

http://www.CKarl.de/26/0015.jpg

http://www.CKarl.de/26/0016.jpg


...aber egal, wir werden am Platz bedient und sind zufrieden…

http://www.CKarl.de/26/0017.jpg

http://www.CKarl.de/26/00074.jpg


...Plzen wird planmäßig erreicht und der Zug von Reisendenmassen geentert.
Gut, dass wir hier aussteigen…

http://www.CKarl.de/26/0018.jpg

http://www.CKarl.de/26/0019.jpg

http://www.CKarl.de/26/0020.jpg


...nein, heute nicht. Wir sind schon satt…

http://www.CKarl.de/26/0021.jpg


...eigentlich wollten wir mit dem Schnellzug nach Beroun weiterfahren, aber Verspätung und viele Schülergruppen lassen uns umplanen.
Da wir genügend Zeit haben, fahren wir mit der Rutsch´n bis dorthin…

http://www.CKarl.de/26/0022.jpg


...diese ist auch ein „richtiger“ Zug und kein Triebwagen…

http://www.CKarl.de/26/0023.jpg


...und so können wir es uns gemütlich machen…

http://www.CKarl.de/26/0024.jpg

http://www.CKarl.de/26/0025.jpg

http://www.CKarl.de/26/0026.jpg

http://www.CKarl.de/26/0027.jpg

http://www.CKarl.de/26/0028.jpg


...der Bahnhof Beroun wird pünktlich erreicht, obwohl südlich davon Bauarbeiten stattfinden und die Strecke nur eingleisig befahrbar ist…

http://www.CKarl.de/26/0029.jpg

http://www.CKarl.de/26/0030.jpg


...man hat zwar sämtliche Gleise und Bahnsteige erneuert, aber das Bahnhofsgebäude „erstrahlt“ nach wie vor im sozialistischem Ambiente…

http://www.CKarl.de/26/0031.jpg

http://www.CKarl.de/26/0032.jpg


...wir gehen vom Bahnhof in die Stadt in der Hoffnung, unser Gepäck in der Unterkunft schon abzugeben…

http://www.CKarl.de/26/0033.jpg

http://www.CKarl.de/26/0034.jpg

http://www.CKarl.de/26/0035.jpg

http://www.CKarl.de/26/0036.jpg


...sicher ist sicher ;-) …

http://www.CKarl.de/26/0037.jpg


...das klappt auch- sehr gut.
Das Hotel nennt sich „Family-Hotel Maxim“ und ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen..

http://www.CKarl.de/26/0038.jpg


...anschließend noch ein wichtiger Termin: Schauen, ob im „Cesky Dvur“ noch alles beim Alten ist…

http://www.CKarl.de/26/0039.jpg


...das Angebot ist noch dasselbe, aber renoviert haben sie…

http://www.CKarl.de/26/0040.jpg

http://www.CKarl.de/26/0043.jpg

http://www.CKarl.de/26/0042.jpg

http://www.CKarl.de/26/0041.jpg


Am Nachmittag haben wir noch etwas Besonderes vor, aber das erfordert einen Reisebericht für sich.
Also dann bis morgen.


Viele Grüße
Karli
Guten Mittag Karli,


sehr schön, vielen Dank fürs Mitnehmen auf die Reise.
Spezieller Dank für die Bilder, wie immer ...

Freue mich auf die nächsten Etappen.

Beste Grüsse
D461
Hallo!

Schöner Beginn, danke! :-)


Der ist wohl für eine Puppe gedacht... ;-)
http://www.ckarl.de/26/0037.jpg

lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de] - Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Danke für den Beitrag. Bin auf die Fortsetzungen gespannt.

Wenn ich wieder daheim bin und alles aufgearbeitet habe, wirds hier auch einen Bericht meiner Herbstrundreise geben.
karli_muc schrieb:
Nürnberg – Marktredwitz - Frantiskovy Lazne


Wie immer ab Mitte September ist auch dieses Jahr wieder Wies´n-Flucht aus München angesagt.
Es sollte eine Mischung aus Hotel und Schlafwagen ohne Visumzwang sein, also entschieden wir uns für Süd- und Osteuropa.
Alle Hotels und Pensionen wurden über „booking.com“ gebucht.

Eigentlich wollte ich diese Bahn von vorn ablichten. Aber als ich vorging, geriet ich mitten in eine Gruppe von Zivilpolizei, die gerade eine Gruppe Jugendlicher „auseinandernahm“.
Ein dabei stehender uniformierter Gendarm wollte mich dann unbedingt vor den Zug fotografieren. Gegen diese staatliche Übermacht kann man dann doch nichts machen. Also dann eben statt Zug von vorn dieses Fotöchen…
Hallo,

Wies'n-Flucht kann ich voll und ganz nachvollziehen. Haben mir doch die, ohne an sowas wie Oktoberfest gedacht zu haben, geplanten 7 Stunden Aufenthalt in München letzten Sonntag auf dem Weg nach Sizilien gereicht.

Dass die Zivilpolizei Gruppen Jugendlicher in Marktredwitz auseinander nimmt, scheint scheinbar häufiger vorzukommen. Als ich auf dem Heimweg von meiner Sommerkurzreise aus Tschechien dort umstieg, gab es das selbe Bild.

Viele Grüße aus dem sonnigen Catania

Kralle

Meine Reiseberichte findet ihr in Zukunft auch hier:

[www.facebook.com]
Sehr schön und vielen Dank für's mitnehmen auf die Reise. Eine kurze Ergänzung, die Pendolinos sind inzwischen sogar bis bzw. ab Prag zuschlagfrei und nicht reservierungspflichtig.
Bei den Plätzen im Bistro kann man Glück haben einen Platz zum Essen zu bekommen. Wenn aber alle anderen Wagen ausreserviert sind, dann werden auch für die Sitze im Bistrowagen für mormale Reisende reserviert. Dann kann es passieren, dass man mitten beim Essen den reservierten Platz frei geben muss. Das ist doof, weil auch die konkreten Reservierungen im Bistrowagen nicht angezeigt werden . Man sitzt also auf dem "Schleudersitz" (aber nur wenn der Zug ausreserviert ist (gerne Freitags und Sonntags).
Ich gönne mir daher auch gerne die erste Klasse, denn dort wird das Essen serviert (auch auf Porzelantellern und Getränke in Gläsern).

Es leben alle Völker, die sehnend warten auf den Tag, dass unter dieser Sonne die Welt dem alten Streit entsag! Frei sei dann jedermann,
nicht Feind, nur Nachbar mehr fortan!

(Text aus der slowenischen Hymne)