DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[RS], [XK], [MK] Frage zur Durchreise

geschrieben von: Meyer-schlom

Datum: 11.07.19 21:56

Ende August ist eine Reise nach Serbien mit einem Abstecher nach Kosovo und Mazedonien geplant. Frage: Kann ich jetzt von Serbien nach Kosovo über Raska fahren, in Kosovo 1-2 Tage verbleiben, dann über Skopje wieder nach Nis fahren. Wie stehen die Serben zu solch Aktionen? Es geht ja nur um den Einreisestempel und nicht um die Ausreise, oder habe ich da etwas falsch verstanden?
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de] - Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Ich besitze derzeit keinen, heißt müsste ihm erst beantragen. Aber ist es mit Reisepass wirklich so umständlich?
Meyer-schlom schrieb:
Aber ist es mit Reisepass wirklich so umständlich?
Umständlich nicht. Du zeigst ihn vor, bekommst die entsprechenden Stempel und gut ist. Man kann halt danach sehen wo Du u.a. gewesen bist!

Im konkreten Fall dürfte aber nicht viel passieren; Du bist von Norden kommend nicht illegal nach ins Kosovo gereist, da es (ab jetzt folgt in diesem Beitrag die Perspektive aus serbischer Sicht) diesen Staat gar nicht gibt. Du hast Serbien nicht über einen zugelassenen Grenzübergang verlassen, was aber nicht Deine Schuld ist, da Serbien einen solchen in Hani i Elezit aus bekannten Gründen nicht vorhält. Was die Nordmazedonier machen interessiert die serbischen Organe nur wenig und Du reist anschliessend wieder legal nach Serbien ein.

Also kein Problem, mehr als eine Ermahnung mit erhobenem Zeigefinger es nicht wieder zu tun folgt eigentlich nicht. Im dümmsten Fall wird Dir evtl. ein kosovarischer Stempel der Ausreise (in Mitrovica gibt es keine Kontrollen) im Pass durchgekreuzt oder annuliert, was Dir persönlich aber egal sein kann. Tip: die kosovarischen Organe stempeln im Normalfall keine Pässe von Nichtbalkanesen bzw. fragen erst nach. Also einfach die Frage nach einem Stempel verneinen und gut ist.

Gute Reise
Erik

"Der Bierzeltfrosch hört gern Ernst Mosch und sagt zu seiner Fröschin: Wenn Du Durst hast, lösch ihn!"

Wiglaf Droste (1961 - 2019)

Re: [RS] Einlesen von Personalausweisen

geschrieben von: Kondukteur

Datum: 12.07.19 19:58

Hallo,

man sollte aber schon wissen, dass bei der Einreise nach Serbien Personalausweise in das Computersystem der dortigen Behörden eingelesen werden. Wie man mir im vergangenen Jahr im Hotel sagte, werden auch die Anmeldungen im Hotel in das Computersystem überspielt.

Gruß

Kondukteur

Re: [RS] Einlesen von Personalausweisen

geschrieben von: Max__Mustermann

Datum: 13.07.19 22:50

Wenn das flächendeckend so wäre, warum legt man dann in den Hotels so viel Wert drauf, die Leute beim CheckOut mit diesem Bestätigungszettelchen auszurüsten?

Re: [RS] Einlesen von Personalausweisen

geschrieben von: Avala

Datum: 16.07.19 08:38

Zitat
Wenn das flächendeckend so wäre, warum legt man dann in den Hotels so viel Wert drauf, die Leute beim CheckOut mit diesem Bestätigungszettelchen auszurüsten?
Auch schon lang keinen mehr bekommen.