DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Guten Abend allerseits,
ich plane derzeit eine Reise mit dem Strizh Nachtzug von Berlin nach Minsk. Gebucht werden soll ein Double Abteil mit Dusche und WC. Nun habe ich bereits ein wenig recherchiert und im Netz widersprüchliche Angaben zum gastronomischen Angebot gefunden.

- Hat der Speisewagen auf dem Streckenabschnitt Berlin-Minsk und bei der Rückfahrt Minsk-Berlin geöffnet? Wie ist die Verfügbarkeit und die Zuverlässigkeit?
- Gibt es in den Abteilen wirklich nur noch Plastik-Becher für den Tee anstatt den bekannten russischen Teegläsern?
- Ist im Deluxe-Abteil das Frühstück inkludiert?

Vielen Dank für die Unterstützung bei der Reiseplanung!
Tobias
Hallo Tobias,

das sind die Wagen 224 bis 228, ein einzelnes Double wird dort nicht verkauft, entweder Single oder ganzes Abteil zu zweit, was aber weniger kostet, als 2xSingle.

Speisewagen hat recht zuverlässig von 6 bis ca. 22 Uhr geöffnet, also ja. Angenommen werden Euro, Zloty oder Rubel. In den "richtigen" Schlafwagen (nicht T4) kann auch am Platz serviert werden.

Leider gibt es tatsächlich keine schönen Teegläser, im Gang kann Heiß- und Kaltwasser in Plastebecher gezapft werden, WR serviert alles in Pappbecher, außer, man trinkt was dort.

Frühstück ist leider auch nicht inkludiert.

Viele Grüße, Taras
http://www.ljplus.ru/img4/j/a/jazzkosch/Borki.gif
Hallo Taras,

vielen Dank für deine schnelle Antwort!
Hast du zufällig den Speisewagen schon genutzt? Kannst du etwas zur Qualität der Speisen/Ambiente sagen?

Viele Grüße
Tobias
Ja, dazu hatte ich schon ein paar mal Gelegenheit. Es ist vom Ambiente nicht schlecht, wenn auch recht modern (Talgo eben).

Die Preise sind praktisch auf DB-Niveau (Kaffee ca. 3 Euro, Hauptgerichte zwischen 10 und 30 Euro, Snacks um 5..7 herum). Die Qualität ist auch recht passabel, wenn auch nicht haute cuisine :) Bewirtung macht natürlich eine russische Firma.

Viele Grüße, Taras
http://www.ljplus.ru/img4/j/a/jazzkosch/Borki.gif




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.02.19 23:53.
Hallo,Zitat
Die Preise sind praktisch auf DB-Niveau (Kaffee ca. 3 Euro, Hauptgerichte zwischen 10 und 30 Euro, Snacks um 5..7 herum). Die Qualität ist auch recht passabel, wenn auch nicht haute cuisine :) Bewirtung macht natürlich eine russische Firma.
Gibt es da keinen Ärger mit dem Importverbot von tierischen Produkten in die EU? Ich dachte, dass das auch der Grund für den PKP/WARS-WR am EN452/453 sei... Oder ist gar zumindest im Zug Richtung Berlin westlich des Bugs Veganismus angesagt? ;) Den Pragmatismus, in Terespol oder Warschau Einkaufen zu gehen, traue ich RŽD/FPK eigentlich nicht zu...

Zitat
Leider gibt es tatsächlich keine schönen Teegläser, im Gang kann Heiß- und Kaltwasser in Plastebecher gezapft werden, WR serviert alles in Pappbecher, außer, man trinkt was dort.
Das ist echt peinlich für die RŽD. Selbst im Platzkartny von Charbarowsk nach Ussuriisk kriege ich meinen Tee im Glas, aber im Premium-Superzug...
Zitat
Die Preise sind praktisch auf DB-Niveau (Kaffee ca. 3 Euro, Hauptgerichte zwischen 10 und 30 Euro, Snacks um 5..7 herum). Die Qualität ist auch recht passabel, wenn auch nicht haute cuisine :) Bewirtung macht natürlich eine russische Firma.

Ich habe dort einen Caesar-Salat gegessen, der war richtig schlecht. Der Salat total labberig und die Hähnchen-Stücke in der Mikrowelle total überhitzt.

m1999 schrieb:
Das ist echt peinlich für die RŽD. Selbst im Platzkartny von Charbarowsk nach Ussuriisk kriege ich meinen Tee im Glas, aber im Premium-Superzug...

Du kannst ein Teeglas für ca. 60 Euro als Souvenir kaufen ...

Gruß w.
Bei meiner Fahrt mit dem Zug von Warschau nach Berlin stellte sich heraus, dass der Speisewagen um 0:30 Uhr also kurz nach der Abfahrt in Warschau schließt. Dabei konnte ich also nur einen Blick auf die Speisekarte werfen. Es galt nur eine "Terespol-Berlin-Spezial"-Speisekarte, welche nur vegetarische Speisen wie Kartoffelpuffer anbot, probiert habe ich aber kein Essen.
[www.drehscheibe-online.de]

Hallo,
hier wurde den Reisenden etwas schönes serviert😉

Gruß

Alter Schwede2
Zitat
Du kannst ein Teeglas für ca. 60 Euro als Souvenir kaufen ...
Falls die Souvenirpreisliste im Striž nicht von inländischen RŽD-Zügen grob abweicht, ist das aber die vergoldete Variante, und das normale Teeglas gibt es für "nur" 10-12 EUR oder so...
m1999 schrieb:
Zitat
Du kannst ein Teeglas für ca. 60 Euro als Souvenir kaufen ...
Falls die Souvenirpreisliste im Striž nicht von inländischen RŽD-Zügen grob abweicht, ist das aber die vergoldete Variante, und das normale Teeglas gibt es für "nur" 10-12 EUR oder so...

Ah, verstehe. Die liefen regelmäßig mit einem Wägelchen durch den Zug und haben ihre Souvenirs angepriesen. Ein günstigeres Glas haben sie mir dabei nicht angeboten.

Gruß w.