DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Salut ,

nachdem ich letzte Woch die "neue" Lineas Fauvet-Girel bei Nacht gezeigt habe, folgen heute einige Bilder bei Tageslicht. Die Fotos entstanden am 16.01.2019 im Port du Rhin.

Bild 1: Die Lok vor einigen Lineas Güterwagen vom Stahlpendel La Louvière . Strasbourg:

https://farm8.staticflickr.com/7850/45878182405_114b9d06ac_o.jpg
Lineas Fauvet-Girel Strasbourg Port du Rhin 16-01-2019

Bild 2: Die Lok von hinten, gut sind die verschlossenen Öffnungen der alten Beleuchtung zu erkennen. Die Lok hat ein kombiniertes LED Spitzen- / Schlusslicht erhalten:

https://farm8.staticflickr.com/7883/45878181935_4b1c02cc44_o.jpg
Lineas Fauvet-Girel Strasbourg Port du Rhin 16-01-2019

Bild 3: und nochmal von vorne:

https://farm8.staticflickr.com/7813/45878182545_3956027ec0_o.jpg
Lineas Fauvet-Girel Strasbourg Port du Rhin 16-01-2019

Bild 4: Die Fauvet-Girel wurde noch nicht eingesetzt, die Zustellung der Wagen für NMLK erledigte die 8214:

https://farm8.staticflickr.com/7843/46740751172_4ff43dce5c_o.jpg
Lineas 8214 (ex SNCB) Strasbourg Port du Rhin 16-01-2019

Und damit es nicht so langweilig wird noch einige andere Fauvet Girel Loks:

Bild 5: Die Arcelor Mittal 1417, eine Lok mit niedrigem Führerhaus, auf der Fahrt vom Übergabebahnhof Ebange zum Werksteil Hayange in Florange. Die Strecke verläuft am Rande von Florange und ist ideal zum fotografieren:

https://farm6.staticflickr.com/5086/5204880495_bc7595f8b1_o.jpg
Arcelor-Mittal 1417 CEM / Fauvet-Girel No 1053 Florange 23-11-2010

Bild 6: Etwa eine Stunde später kam die 1417 mit einem Coil-Zug für das Walzwerk in Florange zurück. Damals war noch ein Hochofen und das Stahlwerk in Hayange in Betrieb.

https://farm6.staticflickr.com/5285/5205475450_20c3e30874_o.jpg
Arcelor-Mittal 1417 CEM / Fauvet-Girel No 1053 Florange 23-11-2010

Bild 7: Eine Lok mit niedrigen Führerhaus (1427) und eine mit hohem Führerhaus (1452) als Doppeltraktion vor einem Kohlezug für die Kokerei Hayange (diese ist auch heute noch in Betrieb) in Florange:

https://farm8.staticflickr.com/7578/15691999180_31e03f2b9d_o.jpg
Arcelor-Mittal 1427 + 1452 Florange 29-10-2012

Bild 8: In Dünkirchen (Dunkerque) betreibt Arcelor Mittal noch zwei Hochöfen mit angeschlossenem Stahlwerk. Hier werden ca. 20 Fauvet-Girel vierachser eingesetzt. Hier rangiert Lok 52 einige Coilwagen im Werksbahnhof. Die Lok hat übrigens, wie die meisten Loks in Dunkirchen, ein aufrollbare Hauptluftleitung und eine BSI Rangierkupplung. Auch ist die Motorhaube auf Grund eines anderen Motors niedriger als die der Loks in Florange:


https://farm8.staticflickr.com/7059/13506663695_66c2322ae2_o.jpg
Arcelor-Mittal No 52 + 56 Dunkerque 17-03-2014 by Alex Leroy, auf Flickr


Bild 9: Hier steht die Lok 58 im Hafen von Dünkirchen am Kai des Stahlwerks:

https://farm8.staticflickr.com/7133/13702215403_a887364d8c_o.jpg
Arcelor-Mittal Loc 58 Dunkerque Port Autonome 20-03-2014

Bild 10: Lok 60 rangiert mit einigen Wagen für den werksinternen Schrottverkehr im Werksbahnhof. Die Lok hat auch ein hohes Führerhaus mit einem größeren Seitenfenster und glatte Motorraumtüren:

https://farm4.staticflickr.com/3761/9641281176_7d60f34b91_o.jpg
Acelor-Mittal Loc 60 Dunkerque 26-07-2013

Und für alle die bis hier durchgehalten haben zeige ich noch eine ganz spezielle Ausführung der Fauvet-Girel Loks. Die Esperance-Longdoz SA in Liège beschaffte für den Rangierdienst in den Werksanlagen von Serain 3 solcher Loks. Nach der Fusion mit Cockerill blieben die Loks in ihrem ursprünglichen Einsatzgebiet. Ein Bild von 1977 findet ihr hier: [www.flickr.com]

Nach Abstellung der Loks (wann weiss ich nicht genau) wurden diese um ca. 2010 von CMI in Seraing in Loks mit hydrostatischem Antrieb umgebaut und an die Duferco in La Louvière vermietet. Bild 11 zeigt die CMI Lok 702 im Bahnhof La Louvière Industrie auf der Fahrt zurück ins Werksgelände. Dieser Fotostandpunkt ist heute leider nicht mehr zugänglich:


https://farm8.staticflickr.com/7696/17923910475_aeb0b383c5_o.jpg
Duferco CMI 702 La Louviere 08-05-2015

Nun ist der Beitrag doch länger geworden als geplant... Wenn Interesse bestehen sollte, könnte ich ja mal einen Beitrag über französische und belgische Werkslokomotiven machen.

Gruss

Alex



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.01.19 00:19.
Salut Alex,

merci für diese aktuellen Bilder und Infos, das macht Lust auf eine "PAS"-Tour (besonders jetzt, wo ich endlich relativ unbürokratisch die Crit´Air-Plakette bekommen habe, sogar Kl.1)!

Á plus Frédy

Edit: "Wenn Interesse bestehen sollte, könnte ich ja mal einen Beitrag über französische und belgische Werkslokomotiven machen."
Und wie das interessiert!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.01.19 04:44.
Hallo,

Danke für die Bilder. In der Printausgabe 266 + 267 der Drehscheibe war ein Bericht über Werkbahnen in Dünkirchen erschienen, u.a. auch mit Bildern von Fauvet-Girel-Maschinen
vom Stahlwerk ArcelorMittal. Hänge einige Bilder an.

Gruß von Michael

Arcelor52_01.jpg

Bild 1: ArcelorMittal, Dunkerque: Lok 52 von ArcelorMittal konnte am späten Nachmittag des 15. Februar 2015 auf dem Weg vom Stahlwerk zum Walzwerk in Mardyk in Sichtweite
des Kanales mit ihrem Coilzug aufgenommen werden, man konnte bei der Vorbeifahrt die Wärme der Coils noch spüren.


Arcelor67_01.jpg

Bild 2: ArcelorMittal, Dunkerque: Lok 67 von ArcelorMittal konnte am frühen Nachmittag des 16. Februar 2015 auf dem Weg vom Stahlwerk zum Walzwerk in Mardyk in Sichtweite
des Kanales mit ihrem Coilzug aufgenommen werden. Im Hintergrund erkennt man die Autobahnbrücke der E 40 sowie eine Eisenbahnbrücke zur Bedienung weiterer Hafenteile.
Salut,

die Crit d´Air Plakette ist nur dann erforderlich wenn es Beschränkungen auf Grund der Schadstoffbelasung gibt. Selbst in Strasbourg fährt ca. die Hälfte der Autos ohne Plakette...

Ich stelle demnächst ma einen Bericht über den PAS zusammen. Da haben sich im Laufe der Zeit doch einige Bilder angesammelt...

A+
Alex