DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Die Reisepläne Richtung Rumänien konkretisieren sich nun langsam. Es wird von Nürnberg über Wien mit dem Dacia nach Bukarest gehen, und den gleichen Weg zurück.

Bevor ich mir den Stress antue, zwecks Ticketerwerb ein Reisezentrum aufzusuchen, Frage vorab an die Tarifexperten, ob sich das überhaupt lohnt:

Ist ein DB Sparpreis Europa Ungarn bis zur rumänischen Grenze (Lököshaza) noch möglich? Und - eigentlich viel wichtiger - auch in Gegenrichtung Lököshaza-Deutschland? Falls ja, gibt es da auch weiterhin keine Zugbindung im Ausland? Bisher konnte man das online buchen, was nun leider nicht mehr geht. Daher die Frage, ob das im personenbedienten Verkauf erhältlich ist.

Wird im Dacia für die Relation Wien-Bukarest und Gegenrichtung weiterhin Streckenfahrschein + Schlafwagen-Aufpreis anerkannt, oder nur noch Globalpreise?

Vermutlich wäre die bei der ÖBB online buchbare Variante mit Sparschiene sogar preislich günstiger als diese angefragte Konstellation, das ist mir durchaus bekannt. Aber insbesondere auf der Rückfahrt ist mir einfach das Risiko eines Anschlussverlustes in Wien wegen Verspätung des Dacia und der Erfordernis, dann für die Weiterfahrt noch zusätzlich einen Flex-(Mond-)Preis für die Weiterfahrt bis Nürnberg zahlen zu müssen, zu hoch.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.01.19 11:25.
Also DB Sparpreise sind eigentlich bis zu jedem fahrplanmässigen Halt (mit Ausnahmen) möglich. D.h. einen DB Sparpreis solltest Du zumindest bis Löhöshaza kaufen können, nicht aber bis Lököshaza (Gr).


Zu den anderen Sachen kann ich aber nichts sagen.

Herzliche Grüsse
Martin
Lököshaza ist leider nicht mehr als Sparpreis EU buchbar.

Sparpreis

geschrieben von: Supercity

Datum: 11.01.19 15:29

Tanzkeks schrieb:
Ist ein DB Sparpreis Europa Ungarn bis zur rumänischen Grenze (Lököshaza) noch möglich? Und - eigentlich viel wichtiger - auch in Gegenrichtung Lököshaza-Deutschland? Falls ja, gibt es da auch weiterhin keine Zugbindung im Ausland? Bisher konnte man das online buchen, was nun leider nicht mehr geht. Daher die Frage, ob das im personenbedienten Verkauf erhältlich ist.

Probiere ersatzweise mal Bekescsaba - da wird online ein Sparpreis angezeigt. Ob Lököshaza personenbedient noch funktioniert, weiß ich nicht, aber das kannst du ja versuchen, und im Zweifel dann immer noch Bekescsaba nehmen. Gegenrichtung sollte immer möglich sein, falls auch die Hinfahrt klappt.

LG

http://www.bilder-hochladen.net/files/ii7i-e9-3cf1.jpg
Tanzkeks schrieb:
Die Reisepläne Richtung Rumänien konkretisieren sich nun langsam. Es wird von Nürnberg über Wien mit dem Dacia nach Bukarest gehen, und den gleichen Weg zurück.

Bevor ich mir den Stress antue, zwecks Ticketerwerb ein Reisezentrum aufzusuchen, Frage vorab an die Tarifexperten, ob sich das überhaupt lohnt:

Ist ein DB Sparpreis Europa Ungarn bis zur rumänischen Grenze (Lököshaza) noch möglich? Und - eigentlich viel wichtiger - auch in Gegenrichtung Lököshaza-Deutschland? Falls ja, gibt es da auch weiterhin keine Zugbindung im Ausland? Bisher konnte man das online buchen, was nun leider nicht mehr geht. Daher die Frage, ob das im personenbedienten Verkauf erhältlich ist.

Wird im Dacia für die Relation Wien-Bukarest und Gegenrichtung weiterhin Streckenfahrschein + Schlafwagen-Aufpreis anerkannt, oder nur noch Globalpreise?
Ersteres.

Zitat:
Vermutlich wäre die bei der ÖBB online buchbare Variante mit Sparschiene sogar preislich günstiger als diese angefragte Konstellation, das ist mir durchaus bekannt. Aber insbesondere auf der Rückfahrt ist mir einfach das Risiko eines Anschlussverlustes in Wien wegen Verspätung des Dacia und der Erfordernis, dann für die Weiterfahrt noch zusätzlich einen Flex-(Mond-)Preis für die Weiterfahrt bis Nürnberg zahlen zu müssen, zu hoch.

Ich sehe da kein Problem.
Erstens kannst du das auf oebb.at in einem Vorgang buchen.
Zweitens nimmt die ÖBB am "Agreement on journey continuation" teil, d.h. auch bei gestückelter Buchung (zB bis Wien ÖBB-Globalpreis, ab Wien DB-Sparspreis) wird ggf eine Weiterfahrt problemlos ermöglicht.

Provodnik



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.01.19 15:44.
Provodnik schrieb:
Zweitens nimmt die ÖBB am "Agreement on journey continuation" teil, d.h. auch bei gestückelter Buchung (zB bis Wien ÖBB-Globalpreis, ab Wien DB-Sparspreis) wird ggf eine Weiterfahrt problemlos ermöglicht.

Provodnik
Das ist sehr interessant, wusste ich bis jetzt noch nicht, dass es so etwas überhaupt gibt. Aber wird der Dacia denn nicht von der CFR betrieben (welche AJC nicht unterzeichnet hat)?
Tanzkeks schrieb:
Provodnik schrieb:
Zweitens nimmt die ÖBB am "Agreement on journey continuation" teil, d.h. auch bei gestückelter Buchung (zB bis Wien ÖBB-Globalpreis, ab Wien DB-Sparspreis) wird ggf eine Weiterfahrt problemlos ermöglicht.

Provodnik
Das ist sehr interessant, wusste ich bis jetzt noch nicht, dass es so etwas überhaupt gibt. Aber wird der Dacia denn nicht von der CFR betrieben (welche AJC nicht unterzeichnet hat)?
Der "Dacia" ist ein Kooperationszug. Im österreichischen Abschnitt wird er von den ÖBB betrieben.
Mehr zum AJC auf [www.seat61.com] (bei November 2017)

Re: Sparpreis

geschrieben von: Weltreisender

Datum: 11.01.19 18:57

Supercity schrieb:
Zitat:
Probiere ersatzweise mal Bekescsaba - da wird online ein Sparpreis angezeigt. Ob Lököshaza personenbedient noch funktioniert, weiß ich nicht, aber das kannst du ja versuchen, und im Zweifel dann immer noch Bekescsaba nehmen. Gegenrichtung sollte immer möglich sein, falls auch die Hinfahrt klappt.

LG
Warum sollte es personengebunden bis Lököshaza nicht gehen, wenn es bis Bekescsaba geht. Serien müssten sowohl für Bekescsaba, als auch für Lököshaza als auch für Kötegyan vorhanden sein, so dass sich personengebunden alle drei Sachen buchen lassen sollte. Warum es allerdings online nur bis Bekescsaba geht, aber bis Lököshaza nicht, bzw. in die eine Richtung geht es online, in die andere nicht, das weiss ich auch nicht.

Teilweise dünkt mich das ein Rätsel, was sich online buchen lässt und was nicht. Gut, dass sich die wichtigsten Relationen online buchen lassen, ist klar. Aber warum sich online nicht alles, was sich personenbasiert geht, erställen lässt, ist mir schon ein Rätsel. Gut, klar, das System wird Stück für Stück immer weiter ausgebaut, und div. Ergänzungsfahrscheine wie Produktwechsel, Klassenwechsel und Streckenwechsel werden wohl nie online gehen, da sonst die Fehlerquote sehr hoch sein dürfte.

Herzliche Grüsse
Martin

Re: Sparpreis

geschrieben von: Florian86

Datum: 11.01.19 19:24

Weltreisender schrieb:
Warum sollte es personengebunden bis Lököshaza nicht gehen, wenn es bis Bekescsaba geht.
Damit fahrplanbasiert zu von den Partnern übermittelten TCV-Serien Fahrscheine verkauft werden können, hat die DB früher die Serien manuell in Relationen umgewandelt. Da die MAV keine Serie nach Lököshaza ab einem Grenztarifpunkt zur Verfügung stellt, hat die DB früher zwei Serien manuell zu einer Relation zusammengeklebt.

Mit PiA ist die manuelle Umwandlung von Serien in Relationen weggefallen, so dass jetzt grundsätzlich über alle Vertriebswege der DB ein Verkauf möglich ist, wenn es eine Serie von ab Grenztarifpunkt zum gewünschten Ziel gibt. Ein manuelles zusammenkleben von Serien eines Carriers ist jetzt leider nicht mehr bei der DB vorgesehen.

Die Vertriebssoftware der ČD ist hingegen in der Lage auch Serien des selben Carriers zusammenzufügen.

Viele Grüße
Florian

Re: Sparpreis

geschrieben von: Weltreisender

Datum: 12.01.19 06:36

Florian86 schrieb:
Damit fahrplanbasiert zu von den Partnern übermittelten TCV-Serien Fahrscheine verkauft werden können, hat die DB früher die Serien manuell in Relationen umgewandelt. Da die MAV keine Serie nach Lököshaza ab einem Grenztarifpunkt zur Verfügung stellt, hat die DB früher zwei Serien manuell zu einer Relation zusammengeklebt.

Mit PiA ist die manuelle Umwandlung von Serien in Relationen weggefallen, so dass jetzt grundsätzlich über alle Vertriebswege der DB ein Verkauf möglich ist, wenn es eine Serie von ab Grenztarifpunkt zum gewünschten Ziel gibt. Ein manuelles zusammenkleben von Serien eines Carriers ist jetzt leider nicht mehr bei der DB vorgesehen.

Die Vertriebssoftware der ČD ist hingegen in der Lage auch Serien des selben Carriers zusammenzufügen.

Viele Grüße
Florian
Grüss Dich Florian,

danke für die Aufklärung. Das ist ja schade. Allerdings sollte es dann in beide Richtungen nicht gehen. Warum geht es dann in eine Richtung schon?

Herzliche Grüsse
Martin



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.01.19 06:37.

Re: Sparpreis

geschrieben von: dvis

Datum: 12.01.19 12:35

Grund dieser Frage wird wohl sparen/wucherpfennig sein und das ist gerade hier komplett unnoetig. DENN ab Bp gibt es fuer alle wichtigere Verbindungen in RO viel mehr ermaessigte Spar/Fortuna tickets (jedoch oft nur als H+R), die das vernehmte vorteil wegen gipfelhohe MAV-SCIC Tarife fuer andere grenzueberschreitungen wegfallen lassen.

Re: Sparpreis

geschrieben von: Tanzkeks

Datum: 12.01.19 13:14

dvis schrieb:
Grund dieser Frage wird wohl sparen/wucherpfennig sein und das ist gerade hier komplett unnoetig. DENN ab Bp gibt es fuer alle wichtigere Verbindungen in RO viel mehr ermaessigte Spar/Fortuna tickets (jedoch oft nur als H+R), die das vernehmte vorteil wegen gipfelhohe MAV-SCIC Tarife fuer andere grenzueberschreitungen wegfallen lassen.
Bringt halt bloß leider nicht viel, wenn man im Dacia Ungarn nur im Transit durchfährt und somit auch eventuell online gebuchte Tickets nicht abholen kann.

Re: Sparpreis

geschrieben von: IC Tatran

Datum: 13.01.19 14:24

Hallo, kannst du ggf. mal ein Bsp. nennen zu den MAV-SCIC Tarifen (z. B. Bp-Sturovo / Bp- Košice / Bp- Chop)? Vielen Dank! VG Andreas
Ich hänge mich leicht OT mal dran, da die Thematik ähnlich ist:
Was kostet denn ein Ticket Bekescsaba-Curtici oder Bekescsaba-Timisoara?

Schaue nach Tickets Deutschland-Timisoara. Ein Stückeln in Budapest ist gewiss möglich und online buchbar. Nur geht er mit fehlenden Fahrgastrechten einher und es gibt weniger Bonuspunkte, wenn man erst in Bekescsaba bricht. Jetzt möchte ich stückeln in:
Deutschland-Bekescsaba, Bekescsaba-Curtici, Curtici-Timisoara (oder wenn es gleich teuer ist, dann wäre mir sogar Bekescsaba-Timisoara lieber, da weniger Aufwand)


Jizdenka International gibt es leider nicht mehr, wo man es schnell nachschauen könnte :(


Schönen Gruß!