DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

[MN]Einmal in die Mongolei, bitte.(mvB)++Teil 5

geschrieben von: Murrbahner

Datum: 07.01.19 11:17

Hallo verehrte DSO-Gemeinde,

Kind ist in die Schule verfrachtet und die Murrbahnerin auf Arbeit. So bleibt mir nun ein wenig Zeit, wieder einen Mongolei-Beitrag zu verfassen. :-)

Hier geht es zu den letzten Teilen:
Teil 1: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 2: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 3: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 4: [www.drehscheibe-online.de]


Es ist Dienstag, der 26.06.2018,

nach einer eher nicht so guten Nacht, das Bett war mir eindeutig zu hart, ging es 5:30 Uhr wieder raus. Auch wenn es von den nächtlichen Temperaturen ging, fand ich nicht so richtig in den Schlaf und gehe davon aus, dass ich im Unterbewusstsein, in der Nacht, drei bis vier Züge durch das Tal habe fahren hören. Das Frühstück heute morgen war etwas ungewohnt: Gemüsesalat, Würstchen, 2 Eier, Marmelade und ranzig schmeckendes Weißbrot - pfui bähh. Es ging im Gesamten grade so zu essen, war aber nicht der Brüller. Während des Frühstücks kam noch ein langer Güterzug Ri. Russland vorbeigefahren.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongoleihay4cae.jpg
[www.google.de]

https://abload.de/img/2018_06_26_mongoleihasffq1.jpg

Nach dem "Frühstück", verließen wir 6:40 Uhr das Gelände und machten uns wieder auf den Weg.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongoleixciiz.jpg
[www.google.de]

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_3rqdnr.jpg
[www.google.de]

Über das "gut ausgebaute" Straßennetz, also sehr schlechte Wege, ging es über einen Bergkamm(mit kurzem Stop an einem "Gebetspunkt") hinab in ein schönes Tal, wo sich die Strecke, entlang eines Flusses durchwindet. Nur leider fehlt bisher noch die Sonne und auch ein Zug. Kurz vor unserer Ankunft, sahen wir noch aus der Ferne einen langen Güterzug dort entlang fahren. Mist, knapp verpasst.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_4ciimb.jpg
[www.google.de]

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_5yucxx.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_6ywfpx.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_8ficsy.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1epc2y.jpg

Gegen 7:40 Uhr erreichten wir unseren ersten Fotopunkt und nächste Güterzug soll nun in ca. 40 min kommen. Somit theoretisch etwas Zeit, um sich die Örtlichkeit genauer anzuschauen. Schlussendlich waren es allerdings 20 Minuten und es bog 8:02 Uhr ein Güterzug Ri. Norden um die Kurve - leider nur mit Halblok. Der Güterzug beim Frühstück war übrigens mit einer russischen Doppellok bespannt. Leider waren die Lichtverhältnisse unterirdisch, was die Bildbearbeitung etwas schwierig machte. Deshalb gibt es hier nun verschiedene Versionen vom Zug zu sehen.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1auec8.jpg
[www.google.de]

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1fpe22.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_121fyo.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1txdbc.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1ireb9.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1xvc2y.jpg

Anschließend hieß es wieder Warten. Lt. Info soll der nächste Zug ein Bauzug Ri. Ulaanbaatar sein. Doch plötzlich war aus Süden ein Horn zu hören und kurz danach bog 8:43 Uhr ein Containerzug Ri. Russland um die Kurve. So hatten wir aber nicht gewettet.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1lidsa.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_2puc2i.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_20vc1x.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_2skd3l.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_2xbd9k.jpg

Nun stand erneut eine Wartezeit von guten 1 1/2 Stunden an, von dem gemeldeten Bauzug war weit und breit nichts zu sehen, und das Wetter spielt wieder Katz und Maus mit uns. Regen, viele Wolken und Sonnenlücken wechselten sich ab. Ich nutzte die Zeit für einen Spaziergang am Berghang und ein Handybild vom Tale.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongoleihab4f3t.jpg

Erst 10:25 Uhr kam wieder Bewegung auf die Schiene, als ein Güterzug Ri. Ulaanbaatar an uns vorbei zog. Ich probierte diesen auch mal im Weitwinkel umzusetzen. Schließlich hatte ich ja zwei Knipskisten mit.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_29lcrl.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_2wlfpt.jpg

Auch jetzt kehrte wieder längere Zeit Ruhe im Tal ein, bevor erst 11:35 Uhr der nächste Güterzug Ri. Ulaanbaatar wieder vorbei kam. Man muss schon sagen, dass bei dem Wetter und der Zugfolge das ewige Warten schon mühselig war. Aber wenigstens hing vor dem Güterzug einen "Russendampfer" davor.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_3olig8.jpg
[www.google.de]

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_3r0flc.jpg

Sehr erfreulich war dann, dass im nahen Bahnhof Mandal(wenn ich mir das richtig gemerkt habe) mit einem nordwärts fahrenden Güterzug gekreuzt wurde. Das tiefe Horn in der Ferne deutete erneut auf eine russische Maschine hin. Nur von Sonne war 11:45 Uhr weiterhin nix zu sehen.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_3kjdni.jpg
[www.google.de]

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_38ydms.jpg

So langsam gewöhnt man sich hier an die Ruhe, da nun wieder eine Stunde Zeit bis zum nächsten Zug war. Es sollte gar ein Personenzug Ri. Russland sein. Während der Pause erzählte Teemulen, dass es in der Mongolei ganze drei Eisenbahnfans gibt: sein Vater, ein Dispatcher und er. Dies war doch sehr überraschend. Auch gäbe es in der Mongolei keine Modellbahnfachgeschäfte - schade, ich hätte mir gerne etwas mitgenommen.
Wir wechselten zwischendurch etwas die Position, um den Personenzug aufzunehmen. Dann war die Pause rum, denn nächsten Züge sind unterwegs. Förmlich "Schlag auf Schlag" soll es nun gehen:
13:07 Uhr Personenzug Nr.271 Ulaanbaatar - Sukhbaatar mit einer schönen roten Wumme.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_4gvcdc.jpg
[www.google.de]

14:07 Uhr Zug Nr. 272 Sukhbaatar - Ulaanbaatar mit 2Zagal, welcher wieder im folgenden Bahnhof mit einem langen Güterzug kreuzen sollte.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_4zafdp.jpg
[www.google.de]

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_4r1cg7.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_5j8ivk.jpg

Dieser besagte Güterzug tauchte keine 7 Minuten später, nach dem Zug Nr. 272, um 14:14 Uhr, mit schöner Rauchentwicklung, in der Kurve auf. Nur als der Zug in unserer Höhe war, war von der Abgasfahne leider nicht mehr viel zu sehen.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_5kfios.jpg
[www.google.de]

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_5mxeq9.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_5j7ida.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_5hcdvf.jpg

Da nun wieder runter 40 Minuten Zeit bis zum nächsten Zug sein sollten, liefen wir weiter etwas Richtung Bahnhof und postierten uns dort an der Einfahrt aus Norden. Aus den 40 wurden 50 Minuten, als ein Schüttgutzug um die Ecke bog. Das Problem, er war sol lang, dass ich gar nicht im kompletten draufbekam. So ein Ärger.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_6amd1t.jpg

15:10 Uhr gab es dann endlich mal was Spannendes für uns zu sehen. Kreuzte doch der gerade gezeigte Güterzug mit einem weitern im Bahnhof. Dabei konnte eine wunderbares Anfahren beobachtet werden.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_6pkfd6.jpg
[www.google.de]

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_6nyd7c.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_7euima.jpg

Neben der Bahnstrecke war eine Junge beschäftigt, Pferde durch die Gegend zu scheuchen, während wir von den Kühen bei unserem Treiben beobachtet wurden.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_76ffuc.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_7nudqg.jpg

Danach ging es in den kleinen Ort, wo der örtliche "Supermarkt" so gleich in Beschlag genommen und der Umsatz des Jahres gemacht wurde. Auch die Kinder freuten sich über unsere Anwesenheit und ließen sich ablichten. Interessant ist, dass an den überall Shops Hinweistafeln für den Brandfall und Kleinlöschgeräte hingen. Auch warfen wir ein Blick auf den Bau einer Grundstücksumgrenzung.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_7i1cf0.jpg
[www.google.de]

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_7msi06.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_709ima.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_8fjf2l.jpg

Der Supermarkt.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_8u8f7t.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_8dudfb.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_83xcv2.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_8dhe28.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_822dsf.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_8r7f6z.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongoleihak0i1y.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_81ee4k.jpg

Im Supermarkt konnte man sich dann förmlich wieder heimisch fühlen. :-)
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_948dwt.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_9k9cv1.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongoleihajyihg.jpg

Draußen kam dann ein Junge auf mich zu, welcher fotografiert werden wollte. Doch ich sollte kurz warten, denn er holte noch schnell seinen kleinen Bruder - der muss auch mit drauf.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_9j8dy5.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_9niib9.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_94ded8.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_92hiid.jpg

Nach gut 40 Minuten im Ort und dem kleinen Einkauf sollte es weiter zum nächsten Passagierzug gehen. Doch wir kamen keine 200m, da hieß es, dass noch ein Lok kommt. Kaum aus den Fahrzeugen gestürzt, kam sie schon durchgerauscht und konnte 15:57 Uhr am Fahrdienstleitergebäude notdürftig erlegt werden.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1plcyy.jpg
[www.google.de]

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1f1cbh.jpg

Mittlerweile war die BMX-Bande auch schon wieder da und beobachtete unser Treiben.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_156drj.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1t7dqe.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1xhe6h.jpg

Danach ging es weiter über eine kleine hölzerne Brücke, mit Fotostopp,...
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1n8fch.jpg
[www.google.de]

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1c2i3r.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_12jexk.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1a2edk.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1a7e9n.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_166ie3.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1n1c24.jpg

… zu einer langen Geraden, wo im Vordergrund zwei Jurten standen. Nachdem man uns von der Hausdame einen Besuch in der Jurte zugesagt hatte, kam der Hauschef nach Hause und versagte jeglichen Zutritt. Das muss man dann einfach akzeptieren.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1tfid8.jpg
[www.google.de]
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1yfe72.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1ciijl.jpg

Pünktlich 17:04 Uhr betrat dann eine rote Wumme mit RZD Wagenpark das Feld, wobei sich die Sonne natürlich kurz vorher wieder eine Auszeit nehmen musst - zum ins Gras beißen. Es handelte sich um Zug Nr 306 Ulaanbaatar - Irkutsk. Aufgrund der langen Geraden, ergaben sich wieder verschiedene Möglichkeiten der Umsetzung.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1puexu.jpg
[www.google.de]
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1h3f27.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_14piwh.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1dqfzt.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1n9c7l.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1o0euo.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_111dhg.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_10xcrh.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1tgdax.jpg

Währenddessen beobachtete dieser kuschlige Geselle unser Tun.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1pgcqg.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_11eevc.jpg

Danach fuhren wir weiter in Richtung Übernachtumgsstätte, wo nochmal an der örtlichen Flussbrücke ein Güterzug umgesetzt werden sollte. Ob heute die Sonne scheint? Doch vorher gab es nochmal durch die Fahrer eine fotogene Flussdurchfahrt:
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1bjck4.jpg
[www.google.de]

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_12li0t.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1n1ehi.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_18bf8b.jpg

Anschließend ging es zur Bahnbrücke, wo ich einen Foto mit Funk-Fernauslöser mitten in den langsam fließenden Flusslauf stellte und dabei hoffte auf Standfestigkeit hoffte - den Lacher der Gruppe hatte ich auf meiner Seite. :-)
Und so tauchte schlussendlich 17:51 Uhr ein wunderbarer Containerzug, am Schluss hingen noch paar Frachtenwagen, im schönsten Sonnenlicht auf. Somit waren alle glücklich für heute, auch wenn es bisher das einzige Vollsonnenbild des Tages war.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1xyenf.jpg
[www.google.de]

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_18peeb.jpg

Der nächst folgende Zug sollte dann erst wieder 20:10 Uhr dein Passagierzug sein, weshalb wir zu unseren Jurten fuhren bzw. liefen. Wir waren gerade bei diesen gelandet, kam die Aussage, dass ein Containerzug kommen soll. So packte ich schnell meine Kamera und flitze runter zum Fluss, um mich zu positionieren. Leider reichte es nicht mehr zum Frontlicht, was aber zu verschmerzen war, denn für mich war es das zweite Sonnenbild von heute. Ich glaube der Rest der Gruppe hat den Zug leider nicht fotografiert, da er zu überraschend kam.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1z1dms.jpg
[www.google.de]

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1f9elg.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_1ctess.jpg

Das abendlich schöne Wetter nutze noch eine jugendlich Gruppe für ein erfrischendes Bad.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_13pec3.jpg

Auf meinem Rückweg zu den Jurten erhaschte ich noch einen schönen Abendlichtblick über das Gelände.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_24mcfc.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_2dpd1q.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_2dkcru.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_28mduw.jpg

Aber auch "Ungewöhnliches" wurde abgelichtet.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_2v9iw8.jpg
Da der späte Nachmittag doch noch sehr sonnig verlief, trudelte ich mal fix mit am Shop vorbei und gönnte mir eine erfrischende Cola vor dem Abendessen. :-)

Zum Abendessen, um 19:00 Uhr, gab es Mongolische Spaghetti, welche, wegen Trockenheit, mit ordentlich Ketchup verfeinert werden mussten. Super lecker war die vorher gereichte Suppe bzw. Eintopf. Wir baten sogleich darum, dass so etwas auch im Hotel in Ulaanbaatar angeboten werden sollte. Wir waren gerade fertig mit Essen, hupte es unten im Tal. Zum Glück waren es nur zwei Skl und zwei Flachwagen, was wohl der erwartete "Bauzug" vom Vormittag sein sollte und somit zu verschmerzen war.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongoleihaq4e6p.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongoleiha86ec3.jpg

https://abload.de/img/2018_06_26_mongoleihayqezh.jpg

Nach dem Abendessen wurde 20:10 Uhr wurde noch ein Passagierzug erwartet. Wir hofften auf ein letztes Quentchen Sonnenglück und machten uns auf, den Zug in der Nähe zu erwischen. Da man dort überall unterhalb der Gleise stand, machte ich es mir auf einem Betonstützpfosten bei einem Telegrafenmasten "bequem". Leider verschwand die Sonne dann aber hinter Wolken, weshalb auf ISO 1600 hochjustiert werden musste. Glücklicherweise wurde es aber wieder etwas heller. So konnte um 20:15 Uhr der Zug Nr. 281 Ulaanbaatar - Zuunkharaa in einer Television mit halber 2Zagal umgesetzt werden und wir liefen wieder zurück Ri. Lager.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_2jdfcu.jpg
[www.google.de]

Während des Spazierganges zurück stellte sich die Frage: Kommt noch etwas? Ja. Es sollte noch eine Lok hinterher kommen. Leider konnte ich diese nicht ganz zufriedenstellend umsetzen. Teemulen hatte da den besseren Blickwinkel dafür und setzte ein wunderschönes Gegenlichtfoto um. Machte aber nix - erwischt ist erwischt um 20:36 Uhr.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_2wkdx5.jpg
[www.google.de]

Danach war der heutige ereignisreiche Tag rein theoretisch für uns beendet. Oder war doch noch nicht Schluss? Nein, ich baute nochmal auf und wollte den Zug Nr. 263 Ulaanbaatar - Zuunkharaa als Langzeitbelichtung mal probieren. 21:43 Uhr war der Streifenschuss, nicht ganz gelungen, im Kasten. Nun aber gute Nacht.
https://abload.de/img/2018_06_26_mongolei_2esc2e.jpg
[www.google.de]

Viele Grüße.

Wieder super, danke! :-) (o.w.T)

geschrieben von: Roni

Datum: 07.01.19 11:54

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen: [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Re: [MN]Einmal in die Mongolei, bitte.(mvB)++Teil 5

geschrieben von: WELF

Datum: 07.01.19 13:13

Hallo Murrbahner,

trotz des Wetters sind es sehr schöne Fotos geworden.
Vielen Dank für den ausführlichen, sehr interessanten Bericht.

Viele Grüße
WELF

Re: [MN]Einmal in die Mongolei, bitte.(mvB)++Teil 5

geschrieben von: PauLe Theo

Datum: 07.01.19 16:36

Interessante Impressionen aus einem mir vollkommen unbekannten Land.

Euer "Multivan" sieht ja aus wie ein T1 aus den 60ern obwohl der bestimmt relativ neu gewesen sein dürfte oder? :)

Züge in Landschaft. Schön. (o.w.T)

geschrieben von: Bummler

Datum: 07.01.19 18:17

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Züge in Landschaft. Schön.

geschrieben von: RBD-S

Datum: 07.01.19 19:00

Dito. Eine tolle Landschaft aus einer Ecke, wo man nicht so schnell hinkommt. Das sind schöne Fotos geworden. Und ich fand auch deine Erklärungen super.

Einfach nur atemberaubend.... (o.w.T)

geschrieben von: asr_m62

Datum: 07.01.19 20:28

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://www.imgbox.de/users/asrm62/neuetraktion.jpg