DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

[USA] Sonderzug Beerdigung George H. W. Bush

geschrieben von: Stefan3872

Datum: 07.12.18 01:58

Gerade auch CNN entdeckt, der Sarg des verstorbenen ehm. US-Präsidenten George H. W. Bush wurde von UP mit einem Sonderzug zur Beerdigung auf dem Gelände der Taxas A&M Universität in der Stadt College Stadion ca. 150 km nördlich von Houston gebracht.
F8745C69-1E9F-490C-86E0-6CA0B85F4827.jpeg

E410F1FF-8A57-46A1-9D02-13B2894E55E3.jpeg

Eine Auswahl meiner Bilder findet ihr auf Flickr:
[www.flickr.com]




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.12.18 02:25.

Re: [USA] Sonderzug Beerdigung George H. W. Bush

geschrieben von: westring

Datum: 07.12.18 08:39

Hallo,

warum hat man eigentlich zwei Loks vor den Zug gespannt? So schwer wird er wohl nicht gewesen sein, dass man technisch zwei Loks braucht. Traut man der Zuverlässigkeit nicht und wollte sich bei Problemen keine Blöße geben oder hat man das einfach aus Gewohnheit so gemacht?

Kennt jemand den Grund?


Gruß
westring

Re: [USA] Sonderzug Beerdigung George H. W. Bush

geschrieben von: siegfriedp

Datum: 07.12.18 09:24

Wenn ich die Bilder anschaue hat das garantiert mit Nationalstolz zu tun (Ami Flagge auf der einen, "Bush Lok" die andere).

Erinnert mit an den Abschiedszug in Rumänien letztes Jahr nach Curtea des Arges.
Zitat
Gerade auch CNN entdeckt [Bild zeigt: "BREAKING NEWS"]
Wenn auch die Berichterstattung über einen angekündigten Vorgang "Breaking News" ("Eilmeldung") sind, sagt das vermutlich etwas über den Zustand der (TV-)Medien... ;)


Weitere Fotos des Sonderzugs und seiner öffentlichen Wahrnehmung:
- [railpictures.net]
- [railpictures.net]
- [jerseyeveningpost.com]


Die Lok, UP 4141, war übrigens eigens für diese Fahrt aus der jahrelangen Abstellung geholt worden: [en.wikipedia.org]

Grüße,
Georg
Hier ein Link zu YouTube wo der Zug und die Lokomotiven erklärt werden.

Eine Auswahl meiner Bilder findet ihr auf Flickr:
[www.flickr.com]

Re: [USA] Sonderzug Beerdigung George H. W. Bush

geschrieben von: Regio ZuB

Datum: 07.12.18 16:13

Moin zusammen,

ich stelle mir grad den Sonderzug vor, der bei der Bestattung eines deutschen Bundespräsidenten oder -Kanzlers gewählt werden würde (und die bahntypischen Pannen dabei)...

Im Hinterkopf habe ich grad jene Verballhornung einer möglichen Beerdigungsfeier von Mehdorn, die planmäßig um 11:45 anfangen sollte, sich laut Durchsage auf dem Friedhof aber voraussichtlich um 20 Minuten verspäten werde, worauf Trauergäste vermuten, daß es bestimmt 40 Minuten werden oder die Beisetzung ganz ausfallen werde, und überdies annehmen, daß sich jemand vor den Sarg geworfen habe. Immerhin sei man auf dem richtigen Bahnstei... ähh... Friedhof!

Egal, wie man zu den Präsidenten in den USA stehen mag, ich finde, daß man durchaus Stil beim buchstäblichen Trauerzug beweist.

Duck & wech
Holger
Mehr über die einzelnen Wagen der herrlichen Sammlung von Union Pacific - es gibt doch mehr, als jene, die in diesen Zug eingereiht wurden - ist hier zu erfahren:

[www.up.com]

Re: [USA] Sonderzug Beerdigung George H. W. Bush

geschrieben von: Michael1705

Datum: 07.12.18 16:28

Hallo,

vielleicht werden die zwei Lokomotiven auch für das Zuggewicht benötigt. Leider habe ich meine Bibliothek nicht bei mir, aber amerikanische Reisezugwagen sind keine Leichtgewichte und der HEP-Car sowie der Shoshone dürften das Gewicht noch einmal deutlich nach oben ziehen.
Zwei Dieselloks haben etwa die Leistung einer einzelnen 101.

MfG
Michael


Man fährt grundsätzlich bis auf wenige Ausnahmen mit mindestens 2 Loks.

Re: [USA] Sonderzug Beerdigung George H. W. Bush

geschrieben von: Roni

Datum: 07.12.18 18:04

Hallo!

siegfriedp schrieb:
Wenn ich die Bilder anschaue hat das garantiert mit Nationalstolz zu tun (Ami Flagge auf der einen, "Bush Lok" die andere).
Gelb mit der Flagge ist die Union Pacific Standardlackierung seit November 2001 (nach 9/11).

lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen: [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Re: [USA] Sonderzug Beerdigung George H. W. Bush

geschrieben von: tbk

Datum: 07.12.18 18:20

In einem gepäckwagen wurden anstelle der schiebetüren glasscheiben eingesetzt, hinter denen der in eine flagge gehüllte sarg zu sehen ist. [www.flickr.com]

Damit wird eine tradition fortgesetzt, die 1865 mit der beerdigung des Abraham Lincoln nach dessen ermordung begann: [en.wikipedia.org]


Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.
Moin auch.

Du warst schneller.
Ich habe mir auch eine Datei gebastelt, mit den noch existierenden Reisezugwagen im Museumsbestand der UP.
Das ist irre, was die für einen Park an Wagen haben!
Sehr interessant auch die Geschichte der einzelnen Wagen.
Und jetzt schrauben die auch noch einen "Big Boy" wieder zusammen!
Die haben ein "anderes Geschichtsverständnis", als unsere DB!
die Lok 4141 wurde pünktlich zur Eröffnung der Bibliothek der A&M University Texas in de passenden Farbe lackiert und hinter einem Vorhang verborgen. OVERLAND baute eine Spur Null Modell..[www.youtube.com] [www.youtube.com] Der Präsident ist die Lok selber gefahren anläßlich eines Besuchs nach Eröffnung der Bibliothek.. [www.youtube.com] [www.youtube.com]



5-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.12.18 21:20.
Was hat denn unsere DB AG oder auch unsere Gesellschaft für ein Geschichtsverständnis ??? Die Paraden in Nürnberg wären ohne die ehrenamtlichen Bahnvereine gar nicht möglich gewesen..

Re: [USA] Sonderzug Beerdigung George H. W. Bush

geschrieben von: Conrail-Bahner

Datum: 08.12.18 00:57

Michael1705 schrieb:
Hallo,

vielleicht werden die zwei Lokomotiven auch für das Zuggewicht benötigt. Leider habe ich meine Bibliothek nicht bei mir, aber amerikanische Reisezugwagen sind keine Leichtgewichte und der HEP-Car sowie der Shoshone dürften das Gewicht noch einmal deutlich nach oben ziehen.
Zwei Dieselloks haben etwa die Leistung einer einzelnen 101.

MfG
Michael

Du solltest dir eine bessere Bibliothek einrichten! Das was diese beiden Diesel wegziehen können, bringt eine 101 höchstens zum schleudern und abschalten! Die beiden SD70 sind reine Güterzugloks, der Reisezugpark völlig autark in seiner Energieversorgung.

"The hand spray paint markings indicate low class individuals have been here recently"

Re: [USA] Sonderzug Beerdigung George H. W. Bush

geschrieben von: Conrail-Bahner

Datum: 08.12.18 00:57

Stückgut-Schnellverkehr schrieb:
Man fährt grundsätzlich bis auf wenige Ausnahmen mit mindestens 2 Loks.

In flachen Gefilden finden sich immer öfter Züge mit nur noch einer Lok.

"The hand spray paint markings indicate low class individuals have been here recently"
June Nobles, the train’s engineer, served nine years in the U.S. Navy. She’s worked for Union Pacific for 15 years. Randy Kuhanek, the train’s conductor, served eight years in the Navy and has worked at Union Pacific for 23 years.

"The hand spray paint markings indicate low class individuals have been here recently"

Re: [USA] Sonderzug Beerdigung George H. W. Bush

geschrieben von: Michael1705

Datum: 08.12.18 07:44

@Conrail-Bahner: ich habe doch geschrieben , dass ich meine Bibliothek gerade nicht zur Hand habe!


Es gibt sogar eine Frau, die Chef Instruktor für Lokführer bei der UP ist...Und die Begleitgarde fuhr mit einem Sonderzug, der von der Lok 1943 gezogen wurde....

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -