DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -

Hallo Genossen und Genossinnen im Kampf fürs Reisen in der Horizontale,

gepriesen sei die Auferstehung der WL und Liegewagen Berlin-Wien und Berlin-Budapest! Seit Monaten tauchte auch schon der dritte Zweig des Nachtzuges aus Berlin-Charlottenburg in den Buchungsmasken auf, nämlich jener nach Przemyśl Głowny. Sowohl bei ÖBB als auch bei DB erschien dieser Zweig nur mit Sitzwagen. Viele Beiträger hier versicherten, dass dies nur ein Versäumnis sei und bald auch ein Liege- oder Schlafwagen in der Buchungsmaske oder zumindest in der Zugbeschreibung auftauchen müsste. Nun eine Woche knapp vor Start erscheint die Kurswagengruppe immer noch nur mit Sitzwagen bei DB, während ich bei PKP noch nichtmal auf den Zug gestoßen bin. Ist dies tatsächlich ein reiner Sitz-Nacht-EC, und wenn ja hat jemand eine Vorstellung, was das für eine Ausstattung bei PKP sein müßte? Sitz-Abteile mit Licht aus-Schalter, oder Großraumwagen mit Dauerbestrahlung? Oder wissen unsere KollegInnen aus den Agenturen mehr?
Und nebenbei - ist sicher, dass für Berlin Ch. - Budapest Klt. die schweinchenrosanen MÁV-WL unterwegs sind? Und beim Kurswagen nach Wien Hbf ein typischer NJ-WL aus DB-Altbestand?

In Vorfreude auf die verschlafenen Nächte von Berlin Richtung Südost,
der Baron

"Die Eisenbahn ist eine heilige Fackel, die ein Land mit dem Licht der Zivilisation und des Wohlstandes erleuchtet." Mustafa Kemal A., Flugverweigerer
Also PKP-IC führt das Teil schon. Ab Berlin als EN50457 (nicht buchbar) und ab Rzepin als IC50457.

Ab da ist der auch dort buchbar, aber nur im 2.Klasse-Abteilwagen.
Schönen guten Abend!

Zitat
Und nebenbei - ist sicher, dass für Berlin Ch. - Budapest Klt. die schweinchenrosanen MÁV-WL unterwegs sind?
Auf der Relation Budapest <> Berlin werden der WL und der Bc durch slowakische Wagen der Wagon Slovakia gestellt (mutmaßlich durch MAV angemietet). Die MAV stellt nur den Sitzwagen in Form eines Avmz.

Selbst in Augenschein nehmen kannst Du das bei den Kollegen der tschechischen Seite zelpage (Direktlink -> [www.zelpage.cz] - dann auf EN 476/477 'Metropol' scrollen; in diesem läuft der Berliner Zugteil auf dem Abschnitt Budapest <> Breclav mit).

Zitat
Und beim Kurswagen nach Wien Hbf ein typischer NJ-WL aus DB-Altbestand?
Was den WL betrifft, so gehe ich davon aus. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die doppelstöckingen WLAB/WLB auf dieser Relation zum Einsatz kommen. Bc kann, muß aber nicht einer der wenigen übernommenen Bvcmbz sein. Als Sitzwagen wird es wahrscheinlich ein Bmz73 der ÖBB werden.

Alle Angaben natürlich ohne Gewähr. Noch sind's ein paar Tage bis zum Fahrplanwechsel ...

Viele Grüße
Der Fahrgast



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.12.18 21:58.
Hallo

Der Zugteil des NJ nach Przemysl ist eine reine Kurswagengruppe bestehend aus ein paar Sitzwagen. Die werden ein paar mal hin und her geschubbst und kommen schlussendlich am nächsten Morgen um 8.57 Uhr mit dem "PRZEMYŚLANIN" IC83192 in Przemysl als ausgewachsener Nachtzug an. Dieser startet übrigens in Swinoujscie und fährt über Stettin und Posen nach Katowice, weiter nach Przemysl. Dieser hat dann auch Schlafwagen dabei.

Gruß


http://abload.de/img/dd-lklein0hb8g.jpg

"Das Ziel bestimmt die Art und Weise, wie man dahin gelangt"
(Emanuel Seidelbast)
Tony Laake schrieb:
Hallo

Der Zugteil des NJ nach Przemysl ist eine reine Kurswagengruppe bestehend aus ein paar Sitzwagen.
2 Sitzwagen und 1 Schlafwagen.


Tarifinformationen zum WL Berlin - Przemysl: [www.intercity.pl]

https://imagizer.imageshack.com/v2/1024x768q90/921/2AGR9F.jpg

Schlafwagen Ordnungsnummer 260 Berlin-Przemysl

geschrieben von: pm

Datum: 04.12.18 22:23

+die beiden Sitzwagern sind jedenfalls der Plan.
Ist ja wirklich günstig. Aber ob sich dies rechnet ? Der Sitzwagen kostet dann an den Hauptreisetagen vor Weihnachten bei der DB mehr (keine Sparpreiskontigente)
Heute erfolgreich bei der DB Przemysl - Berlin zum Globalpreis gebucht. Anscheinend kostet das günstigste Kontingent 54,90€ pro Person bei der DB, da dieser Preis an jedem der probierten Tage als günstigster Preis kam.
https://s15.directupload.net/images/181204/vx39tb3p.png
Guten Tag, dzień dobry;

es freut mich, dass der Zug sich zumindest in Gegenrichtung buchen lässt. Warum aber nicht ab Berlin? Gibt es da Fehler im System, oder tut da die DB mal wieder nicht ganz so wie sie soll? Da kamen mir ja entsprechende Sachen in der Vergangenheit mal zu Ohren, oder aber gibt es mal wieder Uneinigkeiten über die Zuständigkeit?

Herzliche Grüsse
Martin
Es war ein ziemlicher Aufwand den Zug zu buchen und benötigte 3 motivierte Mitarbeiter. Kann also durchaus sein, dass es mit entsprechendem Willen auch von Berlin nach Przemysl gehen sollte. In meinem Fall hat es wohl geholfen bis Berlin-Charlottenburg unter der Zugnummer 50456 zu buchen.
Ich habe soeben eine Mail an den Kundendienst von DB F geschrieben und gebeten, Dampf zu machen. Mal schauen, wie es weitergeht.

Herzliche Grüsse
Martin

Metropol geht bei der MAV auch nur in Ost-West Richtung

geschrieben von: pm

Datum: 05.12.18 08:04

zu buchen. Und die DB ist garantiert der falsche Ansprechpartner.

Card Tarif wäre empfehlenswerter

geschrieben von: pm

Datum: 05.12.18 08:05

ist minimal teurer mit 57 Euro- dafür aber mit Gebühr erstattbar.
pm schrieb:
zu buchen. Und die DB ist garantiert der falsche Ansprechpartner.
Sehe ich auch so.
Die Verbindungen (WL Przemysl, Budapest) sind ja nicht im DB-Reservierungssystem gepflegt und für den fahrplanbasierten Verkauf müssen die für den jeweiligen Zugteil verantwortlichen Bahnen die Fahrplandaten mit der richtigen Zugteilnummer (zB 50456-50457) erstellen und ans EFZ übermitteln...

Übrigens: Berlin - Budapest lässt sich online via oebb.at buchen.

Re: Metropol geht bei der MAV auch nur in Ost-West Richtung

geschrieben von: JeDi

Datum: 05.12.18 09:12

pm schrieb:
zu buchen. Und die DB ist garantiert der falsche Ansprechpartner.
Bei der DB ist der Metropol in beide Richtungen buchbar.

Die S21 fährt von Elbgaustraße nach Aumühle!

Re: Metropol geht bei der MAV auch nur in Ost-West Richtung

geschrieben von: JeDi

Datum: 05.12.18 09:13

Provodnik schrieb:
pm schrieb:
zu buchen. Und die DB ist garantiert der falsche Ansprechpartner.
Sehe ich auch so.
Die Verbindungen (WL Przemysl, Budapest) sind ja nicht im DB-Reservierungssystem gepflegt und für den fahrplanbasierten Verkauf müssen die für den jeweiligen Zugteil verantwortlichen Bahnen die Fahrplandaten mit der richtigen Zugteilnummer (zB 50456-50457) erstellen und ans EFZ übermitteln...

Übrigens: Berlin - Budapest lässt sich online via oebb.at buchen.
Möglicherweise fehlt aber der Zugnummernverweis ins passende System noch. Wenn nur Fahrten ab Polen buchbar sind (hat mal jemand Rzepin-Przemysl getestet) stinkt das zumindest danach.

Die S21 fährt von Elbgaustraße nach Aumühle!
Der Fahrgast schrieb:
Auf der Relation Budapest <> Berlin werden der WL und der Bc durch slowakische Wagen der Wagon Slovakia gestellt (mutmaßlich durch MAV angemietet).
Wagon Slovakia (www.wgske.sk) macht Bewirtschaftung für Schlaf-, Liege- und Speisewagen, welche in der Ostslowakei starten bzw. enden. Eigene Fahrzeuge haben sie keine, dazu werden Wagen von CD und ZSSK verwendet...

...sowie auch Wagen von Wagon Service. (www.wagonservice.sk) Diese Firma verfügt über Liegewagen ex DB und Schlafwagen ex RZD und LG, welche für diverse Bahnen vermietet werden. Als Hauptkunde gilt unter der Staatsbahnen ZSSK, platz Zwei wird durch MÁV-START belegt, und auch PKPIC hat einige Kurse. Hinzu noch die Charterzüge der vielen privaten Reiseveranstalter.
Zur Beantwortung der Fragen aus dem Eingangsposting:

Zugbildung IC Przemyślanin: der Teil ab/bis Berlin besteht aus 2x Abteilwagen B11mnouz und 1x WLAB10mnouz
[www.vagonweb.cz]
[www.vagonweb.cz]
Speisewagen leider nur nach Bedarf.

Zugbildung nightjet 456/457:
[www.vagonweb.cz]
[www.vagonweb.cz]
Interessante Anmerkung bei den Wagen Budapest-Berlin: "Fahrgastbedienung MÁV Nosztalgia"



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.12.18 12:38.
JeDi schrieb:
Provodnik schrieb:
Sehe ich auch so.
Die Verbindungen (WL Przemysl, Budapest) sind ja nicht im DB-Reservierungssystem gepflegt und für den fahrplanbasierten Verkauf müssen die für den jeweiligen Zugteil verantwortlichen Bahnen die Fahrplandaten mit der richtigen Zugteilnummer (zB 50456-50457) erstellen und ans EFZ übermitteln...

Übrigens: Berlin - Budapest lässt sich online via oebb.at buchen.
Möglicherweise fehlt aber der Zugnummernverweis ins passende System noch. Wenn nur Fahrten ab Polen buchbar sind (hat mal jemand Rzepin-Przemysl getestet) stinkt das zumindest danach.
Aha, da wird der Budapester Teil von der MAV und der Przemyśler Teil von PKP IC verwaltet. Ja, dann müsste da ein Zugnummernverweis her. Wenn dieser nicht gesetzt ist, dann geht es natürlich nicht. Schade. Hat da evtl. mal wieder jemand geschlafen?

Herzliche Grüsse
Martin
dacia schrieb:
Zugbildung nightjet 456/457...
Interessante Anmerkung bei den Wagen Budapest-Berlin: "Fahrgastbedienung MÁV Nosztalgia"
Da hat jemand wohl einen netten Scherz versteckt... - Servus Bernhard, du bist wahrscheinlich der erste, der`s entdeckt hat ;-).

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -