DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.
Hallo zusammen,

Junal Feriovar hat bei Facebook folgendes verkündet (Tante Google hat übersetzt):

Heute finden wir heraus, was sie von Brasov nach Bukarest ab dem 09 Dezember 2018, die Regio-Reisenden, kommen werden. Es ist zum ersten mal in 13 Jahren, wenn Regio-Reisende (Ex Regio Trans) nach den aktuellen Anforderungen mit einem rollenden bestand kommen.

Es handelt sich um Triebwagen Diesel (Dmu), die von Alstom in den 1997-2002 er Jahren hergestellt wurden, was eine erhebliche Verbesserung des Komforts und der Sicherheit der von Regio Reisenden beförderten Reisenden darstellt.

Das RC-Train-Programm-Programm, wenn die vom RC-Personal am Test Tag vorgelegten Informationen wahr sind, ist folgendes:

R 16032 Brasov 05.02-Bukarest 08.12;
R 16031 Bukarest 08.40-Brasov 12.29;

R 16036 Brasov 14.00-Bukarest 17.35;
R 16035 Bukarest 18.08-Brasov 21.45.

In der Sommersaison 2019 werden die Regio Reisenden diese Dmu in die Brasov-Bukarest Baneasa-Constanta und die Rückkehr einführen und somit die schnellsten Mittel des Eisenbahnverkehrs auf dieser Strecke werden.

Allerdings frage Ich mich was das soll wenn man durchgehend unter Fahrleitung mit Diesel fährt?
Dann hätte Sie doch auch gleich nochmal ein paar E-Loks und RRR Garnituren kaufen können wenn man eh nur im E-Abschnitt fährt. Nicht das Ich die Triebwagen schlechtheißen mag (von der Form her ganz nett), aber die Artenvielfalt von Fahrzeugen in Rumänien nimmt langsam krasse Maßstäbe an :-D

Grüßle Andi
Sehr interessant, was in Rumänien noch alles an Second-hand auf die Schiene gesetzt wird! Aber, abgesehen von der Fahrleitungbedieselung, sind die Züge nicht auch zu klein für die Leistungen? Der frühe Zug ginge vielleicht noch, aber 14h ab Brasov wird doch mit 3xRIO gefahren, das sind dann neun Wagen.
Konnte man die hässlichen Kisten nicht lieber verschrotten?

Gruss, Thomas.
tkautzor schrieb:
Konnte man die hässlichen Kisten nicht lieber verschrotten?

Gruss, Thomas.

Och, mit ihrer Sitzanordnung und den großen Fenstern sind sie mir oft lieber als z.B. die zahllosen Caravellen, die in Rumänien noch herumfahren. Aber wie so oft Geschmackssache.
'nabend!

jazzkosch schrieb:
Sehr interessant, was in Rumänien noch alles an Second-hand auf die Schiene gesetzt wird! Aber, abgesehen von der Fahrleitungbedieselung, sind die Züge nicht auch zu klein für die Leistungen? Der frühe Zug ginge vielleicht noch, aber 14h ab Brasov wird doch mit 3xRIO gefahren, das sind dann neun Wagen.

Die X-TER funktionieren auch in Mehrfachtraktion. Drei Dreiteiler mit insgesamt 21 Dieselmotoren machen doch schon was her, odr?

Viele Grüße vom

Posten 12.
Hallo,

Och, mit ihrer Sitzanordnung und den großen Fenstern sind sie mir oft lieber als z.B. die zahllosen Caravellen, die in Rumänien noch herumfahren. Aber wie so oft Geschmackssache.
Das sehen wir dann gleich ;-).

Mir persönlich gefällt die Form sogar für einen "Neubau VT" doch recht gut, allerdings nur wenn die Klappen an der Front geschlossen sind.
Aber wie du schon sagtest, ist das halt Geschmackssache.

Im übrigen haben die Fahrzeuge ihre blau/silberne Lackierung aus dem SNCF Land behalten und nur neue Logos bekommen.

Grüßle Andi



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.12.18 10:03.
Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass zu einem späteren Zeitpunkt weitere nachgeholt werden, sofern sie sich bewähren. Dann würde ich Regio Calator durchaus zutrauen, dass sie einen anderen Anstrich bekämen...