DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.
Hallo,

heute wurde die Bahnanbindung des internationalen Flughafens Kyiv-Boryspil eröffnet. Die zugehörige Strecke, bestehend aus einem Abzweig von der Hauptstrecke Kyiv-Hrebinka, einer Brücke über die Schnellstrasse Kyiv-Harkiv, etwa 2 km freier Strecke sowie dem Flughafenbahnhof mit Bahnsteighalle wurde in lediglich 9 Monaten (!!!) seit dem Beschluss gebaut.

Die Strecke wird vom Bahnhof Kyiv-Pas aus mit 30 Zugpaaren bedient, es verkehrt mindestens alle Stunde ein Zug, zu den Hauptankunfts- / abflugzeiten wird bis zu alle 20 Minuten gefahren. Zwischenhalt findet am Bahnhof Kyiv-Darnytsia statt, es kommen PESA-620M in Doppeltraktion oder 630M zum Einsatz, wofür alle einsatzfähigen elf 620M und 2 630M in Kyiv zusammengezogen wurden. Die Fahrzeit beträgt 35 Minuten (was zumindest in der HVZ sehr viel schneller ist als der bisher verkehrende Bus) und der Fahrschein kostet 80 Hrywnja.


MfG
Martin

-----------------------------------
Fahrscheine, Reiseberatung, Kursbücher international:
[www.bahnagentur-schoeneberg.de]
[DB-,ÖBB-,SNCF-,Trenitalia-,RZD-Agentur und noch Einiges mehr]
-----------------------------------

Re: [UA] Bahnstrecke zum Flughafen Kyiv-Boryspil eröffnet

geschrieben von: dvis

Datum: 01.12.18 06:55

Gut-und dabei sogar auch noch billiger als die graue Busse. Dennoch; so ganz neu ist die ganze strecke nicht, genau wie oft in PL gab es schon eine Abzweig ins Airportgelaende, meist fuer Kerosin-Anfuhr, also ist die eigentlich ganz neue Strecke sehr kurz. Hoffentlich haben die im HBF eine eigene Schalter-damit mann nicht >1st zwischen alle Normalkaufenden anstehen muss.
Fuer diejenigen die eher auf Schnelligkeit, guenstig (aber nicht sehr gut) setzen und nicht perse anti-flug sind; der RYAN hat seit einige Monate billigfluege dorthin.
Hallo

es kommen PESA-620M in Doppeltraktion oder 630M zum Einsatz, wofür alle einsatzfähigen elf 620M und 2 630M in Kyiv zusammengezogen wurden.
Oha. Spannende Frage, womit fährt man dann jetzt zwischen Kovel und Chelm? Denn dort fuhr bisher ein 630M.

Gruß

http://abload.de/img/dd-lklein0hb8g.jpg

"Das Ziel bestimmt die Art und Weise, wie man dahin gelangt"
(Emanuel Seidelbast)

Re: [UA] Bahnstrecke zum Flughafen Kyiv-Boryspil eröffnet

geschrieben von: D461

Datum: 01.12.18 11:04

Hallo und guten Vormittag,


eine positive Meldung aus der Ukraine, danke für diese Information.


Beste Grüsse
D461
dvis schrieb:
Dennoch; so ganz neu ist die ganze strecke nicht, genau wie oft in PL gab es schon eine Abzweig ins Airportgelaende, meist fuer Kerosin-Anfuhr, also ist die eigentlich ganz neue Strecke sehr kurz.
Das ist falsch. In diesem Fall wurde die weiter östlich verlaufende Flughafenanschlussbahn vom Bahnhof Boryspil nicht genutzt, die Strecke ist inklusive einer neuen Brücke über die Schnellstrasse komplett neu.

MfG
Martin

-----------------------------------
Fahrscheine, Reiseberatung, Kursbücher international:
[www.bahnagentur-schoeneberg.de]
[DB-,ÖBB-,SNCF-,Trenitalia-,RZD-Agentur und noch Einiges mehr]
-----------------------------------
Ich frage mich grad, ob eine Elektrifizierung zu einem späteren Zeitpunkt planerisch berücksichtigt wurde. Auf Dauer mit solchen Dieselgurken zu fahren, noch dazu wenn die Gesamstrecke weitgehend elektrifiziert ist, halte ich nicht für besonders sinnvoll.
Ausserdem könnte ich mir vorstellen, dass man Fahrzeige mit grösserer Kapazität gut gebrauchen wird können.
Provodnik schrieb:
Ich frage mich grad, ob eine Elektrifizierung zu einem späteren Zeitpunkt planerisch berücksichtigt wurde. Auf Dauer mit solchen Dieselgurken zu fahren, noch dazu wenn die Gesamstrecke weitgehend elektrifiziert ist, halte ich nicht für besonders sinnvoll.
Ausserdem könnte ich mir vorstellen, dass man Fahrzeige mit grösserer Kapazität gut gebrauchen wird können.
Ganz meine Frage. Vor allem kann man den Flughafen-shuttle in den Kiewer S-Bahn-Ring einbeziehrn mit folgendem Fahrtverlauf: Boryspil - Darnytsya - Kiew Pass - Nordring Darnytsja (und zurück).

Unter den längeren Zügen sehe ich neben S-Bahnen auch Intercity (Skoda Dosto) auch den IntercityPlus Richtung L'viv und Dodessa. Richtung Charkiv dürfte ein Bahnsteigleicher Umstieg (analog Wien-Meidling) reichen.

--------------------------------------------------
In Vielfalt vereint!

Re: [UA] Bahnstrecke zum Flughafen Kyiv-Boryspil eröffnet

geschrieben von: maxy

Datum: 01.12.18 19:42

Zitat:
so ganz neu ist die ganze strecke nicht, genau wie oft in PL gab es schon eine Abzweig ins Airportgelaende, meist fuer Kerosin-Anfuhr,

not in this case.
Railway branch for delivery of jet fuel to KBP existed too, but it was not possible to utilize for carrying passenger, because it reaches airfield with big detour with change of direction and also it reaches airfield from other side.
So railway section used by airport train is completely new, built during last months.

Google maps don't show new railway branch yet, but for example on OSM you can see both railway branches - the old one, which comes from North-East to Eastern side of airfield from side of aprons and newly built one, coming from North-West between airport runways.

Re: [UA] Bahnstrecke zum Flughafen Kyiv-Boryspil eröffnet

geschrieben von: Avala

Datum: 01.12.18 20:56

Zitat
Google maps don't show new railway branch yet, but for example on OSM you can see both railway branches - the old one, which comes from North-East to Eastern side of airfield from side of aprons and newly built one, coming from North-West between airport runways.
https://www.openstreetmap.org/#map=14/50.3650/30.9294&layers=T
dvis schrieb:
Gut-und dabei sogar auch noch billiger als die graue Busse.

Ich habe noch dieses Jahr im Bus 60 UAH bezahlt. Ist das inzwischen teurer geworden?

Der wesentliche Nachteil der Busse ist, dass die Abfahrtzeiten nicht offengelegt werden. Man könnte z. B. morgens (beim 30-min-Takt) die Fahrt zum Flughafen ganz anders planen, wenn man feste Abfahrtzeiten hätte. Zudem stimmen die angegeben Takte nicht immer. Ich habe z. B. mal spätabends, als angeblich alle 30 min gefahren wurde, 45 min im Bus auf die Abfahrt warten müssen - zum Glück auf dem Weg vom Flughafen in die Stadt. Bitte keine Verweise auf Google Maps, die dort angegebenen Zeiten sind (wie häufig für die Ukraine) auf Basis von Solltakten extrapolierter Unfug.

Ich gehe aber davon aus, dass die Busse weiterhin fahren werden, schon wegen der Bedienung der Metrostation Charkiwska.

dvis schrieb:
Hoffentlich haben die im HBF eine eigene Schalter-damit mann nicht >1st zwischen alle Normalkaufenden anstehen muss.

Selbst für Fernverkehrsfahrscheine habe ich da noch nie eine Stunde warten müssen.

Allerdings dürften die Flughafenzüge trotz des erhöhten Fahrpreises als Nahverkehr gelten, womit die Nahverkehrskasse zuständig ist, wo es sowieso viel schneller geht. Ich vermute aber mal, dass es dafür Automaten gibt.

dvis schrieb:
Fuer diejenigen die eher auf Schnelligkeit, guenstig (aber nicht sehr gut) setzen und nicht perse anti-flug sind; der RYAN hat seit einige Monate billigfluege dorthin.

Es gibt eigentlich genug Auswahl an seriösen Fluggesellschaften für den Weg nach Kyjiw.