DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.
Offenbar plant die ungarische Regierung einen Bahntunnel zwischen Budapest Déli und Nyugati.

BBJ

Auch in Sachen Erweiterung der Metró-Linien scheint sich etwas zu tun:

HUNGARY today

Re: Budapest braucht einen zentralen durchgangsbahnhof !

geschrieben von: dvis

Datum: 01.12.18 06:59

Es war auch schon die rede das seit das neue Kelenf"old nahezu alle Verkehr von Deli abgefangen hat, nur noch eine shuttle Kel-Deli zu fahren. Eigentlich sind schon alle IC-Zuege ab Keleti-was eher eine Gross-renovation nutzen sollte als eigentlicher HBF fuers nahezu ganze Land.
Oh-und diese DSO-ler waren doch alle so ganz gegen das Stuttgart-HBF (und vielleicht damals auch schon Hannover) grossumbau-uaber dort n die Ferne soll es eine viel armeres Land wohl leisten koennen?

Re: Budapest braucht einen zentralen durchgangsbahnhof !

geschrieben von: Baron

Datum: 01.12.18 08:09

Mitnichten sind alle IC/EC ab Keleti. Erst kürzlich hat die MÀV die ankommenden EuroCities aus Bratislava/Praha/Berlin nach Nyugati verlegt, ein Schritt zurück zum Richtungsbahnhof.

"Die Eisenbahn ist eine heilige Fackel, die ein Land mit dem Licht der Zivilisation und des Wohlstandes erleuchtet." Mustafa Kemal A., Flugverweigerer
Baron schrieb:
Mitnichten sind alle IC/EC ab Keleti. Erst kürzlich hat die MÀV die ankommenden EuroCities aus Bratislava/Praha/Berlin nach Nyugati verlegt, ein Schritt zurück zum Richtungsbahnhof.
So gesehen folgende Ansatz:

Strecke Dell Pu - Kelenföld wird zugunsten der Metro aufgegeben.

Nyugati und Keleti Pu bekommen unterirdische Bahnhöfe welch aus Richung Vac/Köbanya/Weiterhin angefahren werden und weiterhin Form eines Halbkreises über Nyugati und Keleti laufe in am Joszevaros Pu auftaucht und um Richtung Gödöllö, Kelebia, Balaton und Györ weiter zu laufen.

Budapest wird über eine Schleifenfahrt durchfahren. Mit den Bahnhöfen Kelenföld, Keleti und Nyugati werden zudem 3 von 4 Budapester Metro-Linien erreicht.

Unabhängig davon kann auf der Oberfläche ein verbleibender Berieb auf verkleinerter Fläche erhalten bleiben.

--------------------------------------------------
In Vielfalt vereint!