DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[MN]Einmal in die Mongolei, bitte.(mvB)++Teil 3

geschrieben von: Murrbahner

Datum: 10.11.18 16:44

Hallo liebe Auslandsfreunde,

da ich gerade ein wenig Zeit habe, möchte ich heute mit der Tanago-Mongolei Reise im Juni 2018 fortfahren. Dieser Teil ist bildtechnisch sehr groß, da uns doch einiges über den Tag vor die Linse fuhr und ich mich bei den Bildern auch nicht entscheiden kann, was ich hier zeige und was nicht. Ein ganz schwerer Fall. :-)

Teil 1: [www.drehscheibe-online.de]
Teil 2: [www.drehscheibe-online.de]

Es ist Sonntag, der 24.06.18, und der Wecker zeigt wieder fünf Uhr, Zeit zum Aufstehen. Nachdem ich 2 Uhr wegen dem Zuggehupe aufm Bahnhof munter geworden war, bin ich doch nochmal eingeschlafen. Nun heißt es jedenfalls wieder, alle geladenen Akkus einzusetzen, fix Waschen, Rucksack schultern und los. Der Himmel ist fast frei von Wolken, sodass man nur auf genauso einen starken Zugverkehr wie gestern Morgen hoffen kann. Pünktlich 5:40 Uhr verlassen wir das Hotelgelände. Der Weg führte uns wieder gen Osten zum Omega Loop. Gerade, als wir kurz davor waren, fuhr neben uns ein Güterzug in die gleiche Richtung, in den Loop hinein.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongoleixeilr.jpg

Wir jagten hinterher, unter einer Brücke durch, während der Güterzug in den Loop einbog. Gerade noch so waren alle aufgestellt, als 6:25 Uhr der Zug im schönsten Morgenlicht den Loop passierte und wir ausgiebig die Auslöser betätigten.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2m6cwm.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_539ei9.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_9iwfa8.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_15fdo1.jpg

Nicht lange mussten wir auf das nächste Highlight warten. Von der oberen Ebene rollte ein Personenzug runter Ri. Omega-Loop -> Ulaanbaatar. Dieser war sogar mit einer schönen Wumme bespannt.

6:38 Uhr Personenzuges Nr. 285 Sainshand - Ulaanbaatar am Omega Loop.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1leclm.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_14jfqu.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2sdfjz.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2mniuv.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2ideue.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_20ze1e.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2vmemy.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_3fqcw7.jpg

Da nun der nächste Zug Ri. Westen erst in einer guten Stunde kommen sollte, war nun Zeit, genüsslich das Frühstück mit Müsli, Brötchen, Marmelade, Honig, Nutella, frischem Obst und einer schönen Tasse warmen Kakao zu genießen.
Nun ja…..
https://abload.de/img/2018_06_24_mongoleihabpdsy.jpg
… ein schöner Traum.
Um 7:38 Uhr kam plötzlich eine Funkmeldung und schon tauchte überraschend ein Güterzug Ri. Ulaanbaatar auf. So stürzten alle schnell aus den Fahrzeugen und knipsten den Zug im Loop.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_3jed8z.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_3hqcpa.jpg

Blick hinterher in die untere Ebene:
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_3rqc1h.jpg

Die kommenden beiden Züge, sollten dann wieder Personenzüge sein. Leider fahren in diesem Land nicht viele davon, weshalb man sich über jeden abgelichteten freuen sollte. Vor allem die langen 26 Wagen-Züge sind schon ein Erlebnis. 8:00 Uhr Zug Nr. 275 Zamiin Zur - Ulaanbaatar im Loop
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_4owix9.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_42df0z.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_47be7t.jpg

Und wieder der Blick hinterher. Unten im Bahnhof steht der vorhergehende Güterzug, während sich dort Zug Nr. 275 und Zug Nr. 4 gleich begegnen werden.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_4ewcya.jpg

8:11 Uhr verlässt den Bahnhof, um sich dann durch eine S-Kurve, weiter gen Osten, zu schlängeln.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_57uiu4.jpg

Auch Zug Nr. 4 machte sich nun auf den Weg Richtung Omega-Loop, wo die Fotografenschar schon auf ihn wartete. Mensch, wenn ich überlege, dass ich vor einigen Jahren schon in dem Zug von Start bis Ziel mitgefahren bin – Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. 8:12 Uhr, jetzt wird der Zug Nr. 4 Moskau – Peking gleich in den Loop einfahren.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_5vqf04.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_5fqc0s.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_5p7dua.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_576dsz.jpg

8:35 Uhr - Während der westwärts fahrende Güterzug noch immer unten im Bahnhof stand, kam hinter den Bergen ein Kohlezug hervor, welcher in die S-Kurve einbog und auf dem Weg Ri. Loop war.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_6l6ffu.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_66nev8.jpg

8:41 Uhr Der Güterzug mit 2Zagal Ri. Osten wird nun gleich in den Loop einfahren, während man im Hintergrund die Ausfahrt des Westfahrers sehen kann.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_6uqfbg.jpg

Die 2Zagal passiert den Loop und wird nun gleich die obere Ebene erreichen.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_63rixh.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_60mez7.jpg

Nach einer guten halben Stunde des Wartens, sagte sich der nächste Güterzug im Tal gen Loop an. Doch so schnell sollte er nicht an uns vorbeikommen, da vorher von Osten noch ein Personenzug kommen sollte. 9:12 Uhr Einfahrt eines Güterzuges Ri. Osten im Talbahnhof, wo er nun auf den Personenzug Nr. 21 warten muss.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_7z6cyo.jpg

9:22 Uhr passierte uns der Zug Nr. 21, Erlian – Ulaanbaatar, und durchfährt den Loop gen Ulaanbaatar.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_7cjepp.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_8qvcwh.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_8lqi0s.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_81dc72.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_8o3dcq.jpg

9:33 Uhr hat der Zug Nr. 21 den unteren Bahnhof verlassen und durchfährt wieder die S-Kurve.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_8k7iev.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_8xqc96.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_95zfym.jpg

Nun machte sich der Güterzug 9.36 Uhr auf, mächtig röhrend, in Richtung Omega-Loop zu fahren.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_9kedq1.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_93ye26.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_9u1clh.jpg
Leider verschwand kurz vor dem Bild die Sonne.

Mittlerweile waren auch wieder einige Wolken unterwegs und der Wind frischte auf. Trotzdem konnten wir uns bis dato über zu wenige Sonnenbilder nicht beschweren. Jetzt galt zunächst aber zunächst wieder abzuwarten, da eine Zugpause von 1 bis 1/2h angesagt war. 10:55 Uhr tauchte nach langer Warterei endlich wieder ein Güterzug Ri. Ulaanbaatar auf, welcher sich schöner Kohleganzzug entpuppte. Zum Glück war der Wolken Ort gnädig mit uns und erlaubten paar Sonnenschüsse.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_13yfcj.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1v8imd.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1t9di8.jpg
Nach diesem Zug war erneut eine große Pause angesagt, da die kommenden beiden Stunden nichts zugmässiges unterwegs sein sollte. So fuhren wir zum nächstgelegenen Supermarkt, der Selbe wie gestern, wo man seine Vorräte ergänzen konnte.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongoleiha42d3j.jpg

Einige von unserer Truppe zogen es aber vor, mit in ein koreanisches Restaurant ganz in der Nähe zu gehen. Natürlich wurden wir von den netten Bedienungen von oben bis unten gemustert, was für Erheiterung allerseits sorgte.
Nachdem es das ein oder andere ausgesuchte Menü nicht gab, fand ich was Passendes in der Karte. Die Bedienungen hatten sichtlich Spaß mit uns, als einige von uns mit den Stäbchen zu essen begannen. Da dauerte es nicht lang und Besteck lag auf dem Tisch.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongoleihao7duz.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongoleihaoofgz.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongoleihajjf1m.jpg
Ich muss sagen, dass das Essen wirklich sehr lecker war und ich ausreichend gesättigt das Lokal wieder verließ.

Gegen 12:30 Uhr trafen sich alle wieder am Supermarkt, damit nun zu einer neuen Stelle gefahren werden konnten. Schließlich sind nun für den Nachmittag noch sieben Züge angesagt. Während unserer Fahrt ging es vorbei an der mongolischen Müllkippe. Gott sah es auf den Wiesen aus – Müll über Müll.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1hxe6a.jpg

Nach unserer Ankunft beim oberen Bahnhof hinterm Loop, hieß es wieder Abwarten, da in Ulaanbaatar der erste Zug noch nicht abgefahren war.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_170d88.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1sdcw6.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1ukct4.jpg

Erst kurz vor 14 Uhr wurden wir durch einen Personenzug erlöst und konnten endlich die Fotoapparate wieder betätigen. Aber die Wagengarnitur war alles andere als erbaulich. 13:55 Uhr Personenzug Nr 23 Peking – Ulaanbaatar
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1dhevo.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1sei66.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1tni4j.jpg
14:12 Uhr folgte ein Güterzug mit 100 offenen Wagen gen Ulaanbaatar, während ein Güterzug gen Osten im unteren Bahnhof warten musste. https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1fcdfa.jpg

14:33 Uhr kam der Güterzug, welcher im unteren Bahnhof warten musste, in unsere Richtung gefahren.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1s8dku.jpg
Bis der Zug nun durch das Omega war, dauerte es noch 10 Minuten, bevor der vollbeladene Zug uns passierte.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_15mdv6.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1gaefd.jpg

Danach sollte eigentlich die Stellung gewechselt werden. Doch gerade als alles verpackt war, tauchte 14.51 Uhr im Tal ein Containerzug auf, welcher Ri. Loop unterwegs war. Somit alles wieder auspacken. Und irgendwie kamen mir die Container aus DSO sehr bekannt vor.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_13eivi.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_17gc39.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_16jedi.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1y2dg7.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1mjip5.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1b6cgb.jpg
Nachdem 15:04 der lange ZIH-KV Zug durch war, wechselten wir nun auf einen Berg in der Nähe des Talbahnhofes mit Blick auf den Ort und die S-Kurve. Die Berge hoch hatten unsere Fahrer mit ihren Fahrzeugen aber nicht immer leichtes Spiel. https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1tjef4.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_17md4g.jpg

Um 16:13 Uhr tauchte hinter uns zwischen den Bergen ein Güterzug Ri. Osten auf, während im Bahnhof eine 2Zagal mit Güterzug gen Westen wartete.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1u3ds9.jpg

Wieder ergaben sich einige fotografische Umsetzungsmöglichkeiten bei der Durchfahrt des zuges durch die S-Kurve.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1qyev2.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1bhdwx.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1r8ine.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1fgfkm.jpg

Just musste natürlich eine Fotowolke auftauchen.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_12si4m.jpg
16:20 Uhr kreuzten die Güterzüge im Talbahnhof, wo man danach mehrmals wunderbar beide Züge auf einem Bild haben konnte-Wahnsinn.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1zec8z.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1jkdl7.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1eccyq.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1r5e3k.jpg

Danach wollten wir die Position etwas Ri. Loop verlege, nur leider wieder mal gab es technische Probleme am Fahrzeug, weshalb der Fahrer zunächst rumbasteln musste. Der hatte seinen Spaß – und wir auch.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1secgf.jpg
Nachdem die Reparatur vollzogen war, fanden wir uns oberhalb des Loops wieder.
Sogleich kam 17:45 Uhr ein kurzer Güterzug RI. Ulaanbaatar aus der oberen Ebene und kreuzte dann im Tal mit einem Personenzug.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1j7cut.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_19den4.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_13yeha.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_11zcn3.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1yfi68.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_1tydo5.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_227css.jpg

Um 17:59 Uhr fuhr der Zug Nr. 276 im Bahnhof ein und begegnet dort dem gerade gezeigten Güterzug.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_252iaf.jpg

18:05 Uhr passierte der Zug Nr 276 Ulaanbaatar - Zamiin Uud den Loop mit 27 Personenwagen und konnte wieder in verschiedenen Versionen abgelichtet werden.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_29dcgl.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2oidkv.jpg

Während der Personenzug in den Loop einfuhr, zog der Güterzug Ri. Westen von dannen.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2ojcdf.jpg

Und der Personenzug war weiter auf dem Weg durch den Loop.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2i6clk.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2joeb7.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2khi6h.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2pgejn.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2g7ihi.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_215fr8.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2hacam.jpg

Nach der wunderschönen Durchfahrt des langen Personenzuges, wurde ein Tal- und Bergspaziergang zum nächsten Hügel unternommen, um den folgenden Talfahrer zu machen. Leider wurden die Schatten ab immer länger, doch es sollte noch gerade so reichen, als der Güterzug 19:40 Uhr an uns vorbei rollte.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_24vce7.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2shdwr.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2uriuy.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2n3c60.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2h2em0.jpg
Nach diesem Talfahrer hieß es, dass es das für die nächsten Stunden gewesen sein soll. Doch welch Überraschung, wir saßen gerade 3 Minuten im Fahrzeug, kam plötzlich ein Westfahrer den Berg runter. So wurden die Räder unter die Kotflügel genommen und versucht, den Zug noch irgendwo in der Nähe der Hauptstraße Ri. Ulaanbaatar zu erwischen. Wir hielten an der Straßenseite und so wurde der Zug dann notdürftig, nach kurzem Sprint über die Wiese, noch um 19:20 Uhr erwischt. Im Hintergrund erkennt man noch gute die Blechlawine, welche sich in die Hauptstadt wälzte.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2fhc1t.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2m5ei9.jpg
Gerade hatten wir den ersten Überraschungsgüterzug notdürftig noch erwischt - mit anhalten an der Hauptstraße und Run über die Wiese, knipsen und zurück ins Fahrzeug - sah man in der Ferne eine große Abgaswolke. Dies entpuppte sich als Bauzug, welcher gerade in einem Bahnhof anfuhr. Leider war lichtstandsmäßig der Zug nicht mehr gut umzusetzen. Aber probiert wurde es trotzdem.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2wbeuy.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2jpe69.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2otcjq.jpg

Anschließend ging es in halsbrecherischer Fahrt nach Ulaanbaatar. Mehrmals hätte es fast geknallt und wir haben uns im Geiste schon im Krankenhaus gesehen. Sowas habe ich noch nicht erlebt. Da Sonntagabend ist fahren alle in die große Stadt. Erst nachdem ein Machtwort gegenüber dem Fahrer gefallen war, beruhigte sich die Lage und er passte sich dem Verkehrsfluss an. Puhh. Kurz nach 20 Uhr erreichten wir wieder das Hotel, wo das Abendessen schon auf uns wartete. Bei einer schönen Vorsuppe, anschließenden Zwiebelrostbraten mit Spätzle und Soß, sowie Nachtisch ließ es sich doch aushalten.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongoleihae0end.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongoleihat3enu.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongoleihao9fti.jpg
Ohh diese Träume gingen leider nicht in Erfüllung. Es gab wieder nur diese undefinierbare Suppe, kalte Pommes und Fleisch. Es ging aber zu essen. Danach begab ich mich auf mein Zimmer, um alles für morgen vorzubereiten. Doch irgendwie roch es brenzlig von draußen und eine tüta-Geheule war zu vernehmen. Ein Blick aus dem Fenster offenbarte es: Feeeuuuuer. Aber halb so schlimm. Irgendjemand hatte Müll auf dem Grünstreifen zwischen der Straße angezündet, währenddessen kam schon die Feuerwehr. Das war nochmal nach meinem Geschmack. Also Stativ und Foto geschnappt, raus an die Straße. Während die Feuerwehrmänner den Kleinbrand gelöscht hatten, stand schon der Nächste mit einer gefüllten Mülltüte parat und kippte seinen Mist auf das gerade Gelöschte. Unglaublich – aber wahr.
https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2apeha.jpg

https://abload.de/img/2018_06_24_mongolei_2s1fyx.jpg

Danach war dann auch für mich Schluss und ich verschwand ins Bett.

Hier geht es zu Teil 4: [www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:06:10:17:27:51.

Wieder wunderbar, danke! :-) (o.w.T)

geschrieben von: Roni

Datum: 10.11.18 18:15

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
lg, Roni - [raildata.info] - Folge auf Twitter: [twitter.com] - Meine DSO-Reportagen Teil 2 (neueste): [www.drehscheibe-online.de] - Teil 1 (2005 bis 06/2019): [www.drehscheibe-online.de]
http://raildata.info/raildatabanner1.jpg

Wow, toller Bericht, vielen Dank! (o.w.T)

geschrieben von: berlinger

Datum: 10.11.18 18:39

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Wow, toller Bericht, vielen Dank!

geschrieben von: tokkyuu

Datum: 10.11.18 22:01

Das zweite Bild hat mich am meisten beeindruckt. Hätte ich nicht den Zug gesehen, ich hätte das Bild wohl kaum in die Mongolei verortet. Daß es solche Wälder gibt, war mir nicht bewußt. Die anderen Bilder sind ja vom Motiv her hinlänglich bekannt, aber das zweite... Wunderbar!

LG Gustav
HIER sind meine Reiseberichte zu finden!

Superber Bilderbogen! (o.w.T)

geschrieben von: Dr. NE

Datum: 11.11.18 10:14

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link99.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link2.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link8.gif http://www.bahn-adressbuch.de/temp/link6.gif

? zu Oberbau in der Mongolei

geschrieben von: Regio ZuB

Datum: 11.11.18 11:44

Moin,

ich kann mich zunächst einmal nur meinen Vorrednern anschließen: Ein bemerkenswerter Bericht, der zu begeistern weiß.

Nachdem landschaftlich einigen die Ecke vertraut vorkam, kam mir etwas anderes sehr heimatlich vor, nämlich der Oberbau: Im Omega-Loop meine ich, die Oberbauart K wiedererkannt zu haben, allerdings konnte ich keine Federringe unter den Schwellenschrauben entdecken, was früher in Mitteleuropa auf untergeordneten Gleisen gelegentlich ebenfalls zu sehen war. Kam diese Befestigungsart im Rahmen der RGW aus der DDR in die Mongolei?

Beste Grüße
Holger
Thanks for the article, Maik! It was a very hot day :)

Veranstalter von Transmongolischen Eisenbahn Fotoreisen!
[www.flickr.com] [www.facebook.com] [www.railpictures.net]


Re: [MN]Einmal in die Mongolei, bitte.(mvB)++Teil 3

geschrieben von: Dieselpower

Datum: 11.11.18 18:03

Tolle Bilder am Fließband! Ist nur ein bisschen schade, daß die 2M62MM mittlerweile fast völlig aus dem Güterzugdienst verdrängt wurden. Bei den "Brechern" mit teils 100 Wagen aber auch verständlich. Das würde die Wummen auf den mongolischen Bergstrecken einfach gnadenlos überfordern.
Und sogar eine von den ersten 2 brandneuen 2TE25KM haste erwischt. Mittlerweile ist deren Zahl durch Neuanlieferungen auf 5 angestiegen, da 2TE25KM-0357 - 0359 kürzlich in die Mongolei geliefert wurden.

http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSmvawToASUUxiPnqTrVOw_BVaNPFdDQjBpGaPZTyBB7ejY_LqzPyL8HJA
Nur echt mit einem Hang zu sarkastischen und zynischen Kommentaren!

2M62(MM) locomotives still serving for the freight service! Even a several modernized M62UMM and 2M62MM locos were completed in the last August. Currently, our railway planned 2 new units modernizing before 2019. It means we can see the more modernized 2M62MM locos in the next years.

September 2018, 2M62MM-011
http://www.railpictures.net/showimage.php?id=669954&key=6952302

August 2018, 2M62MM-041 with the freight train
https://scontent.fuln6-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/44944651_1022406367945834_6842971019607539712_o.jpg?_nc_cat=111&_nc_ht=scontent.fuln6-1.fna&oh=d352f0e4bd6fdb8c6c93142175778cd0&oe=5C73525F

Veranstalter von Transmongolischen Eisenbahn Fotoreisen!
[www.flickr.com] [www.facebook.com] [www.railpictures.net]