DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.
Skinest Rail wird in seinem lettischen Ausbesserungswerk DLRR Daugavpils für den ukrainischen Minenkonzern Metinvest Holding insgesamt 20 Zweisektionsdieselloks vom Typ 2TE10 modernisieren. Kernstück der Modernisierung wird der Ersatz der legendären 10 Zylinder-Gegenkolbenmotoren vom Typ Kharkov 10D100 mit je 2206 kW (3000 PS) gegen belgische ABC 8DZC-Motoren mit je 2000 kW (2720 PS) sein. Bei letzteren handelt es sich um 8 Zylinder-Reihenmotoren. Die V-Variante dieses Motors ist hierzulande aus der Voith Maxima bekannt.

Da gibts die Pressemitteilung von ABC: ABC-Motoren für 2TE10

Ihr hartes Brot verdienen sich die 2TE10 von Metinvest in ukrainischen Erzminen, wo sie ~1000 t schwere Eisenerzzüge über Rampen von >40 Promille aus dem Tagebauloch herausbuckeln müssen.
https://trainpix.org/photo/00/67/72/67726.jpg

http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSmvawToASUUxiPnqTrVOw_BVaNPFdDQjBpGaPZTyBB7ejY_LqzPyL8HJA
Nur echt mit einem Hang zu sarkastischen und zynischen Kommentaren. Feingeister und selbsternannte Gutmenschen sollten meine Beiträge daher unbedingt ignorieren!




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.09.18 14:38.
Hallo,

Danke für die Info. Wird sich hierbei auch das Aussehen der Maschinen ändern oder bleibt der Lokkasten relativ gleich?

Viele Grüße vom
http://abload.de/img/bild4310headb.jpg
Bnrz436 schrieb:
Hallo,

Danke für die Info. Wird sich hierbei auch das Aussehen der Maschinen ändern oder bleibt der Lokkasten relativ gleich?
Optisch wird sich nichts wesentliches an den Metinvest-2TE10 ändern.
Im Gegensatz dazu will die ukrainische Staatsbahn UZ von ihren 112 vorhandenen "Zehnern" 75 Loks im Diesellokausbesserungswerk Dnepropetrovsk mit GE SuperSkid-Modulen mit 2130 kW (2900 PS) starken 7FDL-12 modernisieren lassen, wie sie ähnlich bereits in einigen hundert Exemplaren in Kasachstan, der Mongolei oder bei der Yakutischen Eisenbahn herumfahren. Die bekommen dann schmale Maschinenraumhauben mit Seitengang.
Dazu kommen noch massenhaft weitere modernisierte TE10 in Russland, Weißrussland usw, die seit Anfang der 2000er mit Kolomna 5D49 modernisiert wurden.Ja, die legendären 2 Takt-Gegenkolbenmotoren Kharkov 10D100 mit ihrem markerschütternden Sound machen sich langsam rar.

So sollen die modernisierten 2TE10 der UZ mal aussehen:
https://traffic.od.ua/content/documents/11986/1198560/Attaches/24550150_1441042442680200_1708837679_n.jpg

http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSmvawToASUUxiPnqTrVOw_BVaNPFdDQjBpGaPZTyBB7ejY_LqzPyL8HJA
Nur echt mit einem Hang zu sarkastischen und zynischen Kommentaren. Feingeister und selbsternannte Gutmenschen sollten meine Beiträge daher unbedingt ignorieren!




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.09.18 18:03.
Hallo Dieselpower,

ob der ABC-Motor geeignet für diese Aufgabe ist, mag man bezweifeln. Aber man wird schon seine Gründe haben, den Motor zu wählen. Die Erfahrungen mit dem ABC-Motor in der Maxima sind ja auch nicht überall nur positiv...

Wo ist denn das Bild entstanden, und wann? Hast Du das selbst geschossen, oder war es Bestandteil der Pressemeldung? Ist das tatsächlich eine Eisenerzgrube, oder was fördert man dort? Fahren die Loks da nur ins Loch, oder gibt es auch Streckeneinsätze?

Danke & Grüße

Der 1800er
1800er schrieb:
Hallo Dieselpower,

ob der ABC-Motor geeignet für diese Aufgabe ist, mag man bezweifeln. Aber man wird schon seine Gründe haben, den Motor zu wählen. Die Erfahrungen mit dem ABC-Motor in der Maxima sind ja auch nicht überall nur positiv...

Wo ist denn das Bild entstanden, und wann? Hast Du das selbst geschossen, oder war es Bestandteil der Pressemeldung? Ist das tatsächlich eine Eisenerzgrube, oder was fördert man dort? Fahren die Loks da nur ins Loch, oder gibt es auch Streckeneinsätze?

Danke & Grüße

Der 1800er
Das Bild ist 2011 in einem Tagebau bei Krivoy Rog entstanden. In der Ecke existieren mehrere Tagebaue, die rein mit Dieseltraktion betrieben werden. Die Loks fahren immer mit 11 Wagen die hunderte Meter über steile 40 Promille-Rampen ins Abbauloch hinein, werden unten beladen und bringen das Erz dann wieder hoch und weiter zur Verarbeitung. Dafür existieren riesige Werkbahnnetze. Für Unsereins hier ist die Größe dieser Mondlandschaft kaum vorstellbar. Darüber hinaus auf Staatsbahnstrecken kommen die Loks nicht. Bis auf vereinzelte M62UP, 2TE116 und Rangierloks sind die 2TE10 dort die abslouten Rückgrat für diese elende Schinderei.

Ob der ABC-Motor die richtige Wahl ist? Nachdem was man so von der Maxima hört, ist der ja nicht gerade das Gelbe vom Ei! Ich persönlich kanns ja noch verstehen, daß man bei der derzeitigen politischen Lage keine russischen Kolomna-Motoren beschaffen will. Aber an den GE-Auftrag für die modernisierten 2TE10 der Staatsbahn UZ hätte sich Metinvest ja auch einfach dran hängen können.
Wie dem auch sei, es wird auf jeden Fall ne weitere interessante Variante der "Zehner" und sorgt zudem dafür, daß die Loks noch viele weitere Jahre im Einsatz stehen! Was auch immer Metinvest dazu bewogen hat, sich ausgerechnet für die ABC-Motoren zu entscheiden. ;-)

https://s1.trainphoto.org.ua/uploads/images/2016/10/30/909302946.jpg

http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSmvawToASUUxiPnqTrVOw_BVaNPFdDQjBpGaPZTyBB7ejY_LqzPyL8HJA
Nur echt mit einem Hang zu sarkastischen und zynischen Kommentaren. Feingeister und selbsternannte Gutmenschen sollten meine Beiträge daher unbedingt ignorieren!




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.09.18 18:57.
Hallo nochmal,

vielen Dank für die Info und das tolle zweite Bild! Wenn Du noch hast, gerne mehr Bilder von dort. Sieht ja spektakulär aus!

Kommt man da unbehelligt ran, oder kann man sich irgendwie eine Genehmigung organisieren?

Kannst Du die beiden Stellen mal etwas genauer lokalisieren, gerne auch als PN?

Vielen Dank & Grüße vom

1800er (deren Sound da nicht mithalten kann)
Zitat
Kannst Du die beiden Stellen mal etwas genauer lokalisieren?
Gemäss der verlinkten Seite und den Gleisanlagen müsste dies folgender Tagebau sein: [goo.gl]
Hui - geile Szenerie. Da kommt Freude auf :)

@ Dieselpower - gerne auch mal einen Bildbericht von Dir dazu, würde mich sehr freuen.

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(
Ich kann da leider nicht viel zu schreiben. Ich hatte damals keine Ahnung, was mich da erwartet. War nur ein kurzer Zwischenstop. Hieß nur, schnell mal 2 - 3 h zwischendurch zum Tagebau, da fahren 2TE10. Dachte mir damals, nett, ne bummelige Werksbahn mit "Zehnern", kann man mal schnell nebenbei mitnehmen.
Als wir dann dort ankamen, war ich regelrecht geplättet, was das für gewaltige Ausmaße annahm. Aber der Anschlußzug drückte halt, so blieb es bei der kurzen Visite. Seitdem hab ich es nicht mehr geschafft, in die Ecke zu kommen. Ist auf jeden Fall das wohl faszinierendste Einsatzgebiet der "Zehner".

http://t3.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSmvawToASUUxiPnqTrVOw_BVaNPFdDQjBpGaPZTyBB7ejY_LqzPyL8HJA
Nur echt mit einem Hang zu sarkastischen und zynischen Kommentaren. Feingeister und selbsternannte Gutmenschen sollten meine Beiträge daher unbedingt ignorieren!
Schade - trotzdem Danke für die Antwort

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(