DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.
Hallo,

auf einem CD-Onlineticket für die Strecke Prag-Krakau steht:
"Die Fahrkarte ist ungültig, sofern sie nicht durch einen Schaffner der CD oder an einem Kassenschalter der CD vor dem Verlassen der Tschechischen Republik entsprechend validiert wurde."

Was bedeutet das? Wo muss man in Praha hl.n. hingehen? Reicht es aus, wenn man die Fahrkarte vor Einsteigen in den Zug dem Zugbegleiter zeigt?

Dankeschön.
Das Ticket muss abgestempelt werden (z.B. durch Zangenabdruck des Zugbegleiters), sonst nichts. Die Bedingung ist eher wichtig, wenn du an einem Bahnhof kurz vor der Grenze einsteigst, wohl aber kaum bereits in Praha hl.n. Hat dieser Bahnhof keinen Schalter musst du im Zug aktiv vor dem Erreichen der Grenze den Zugbegleiter aufsuchen.

Die Wahrscheinlichkeit von Praha hl.n. bis zur polnischen Grenze keinen Zugbegleiter erreichen zu können, dürfte ziemlich gering sein.;-)



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.07.18 15:45.
Rudolf schrieb:
auf einem CD-Onlineticket für die Strecke Prag-Krakau steht:
"Die Fahrkarte ist ungültig, sofern sie nicht durch einen Schaffner der CD oder an einem Kassenschalter der CD vor dem Verlassen der Tschechischen Republik entsprechend validiert wurde."

Was bedeutet das? Wo muss man in Praha hl.n. hingehen? Reicht es aus, wenn man die Fahrkarte vor Einsteigen in den Zug dem Zugbegleiter zeigt?

Deutlicher wäre es, wenn dort

"Die Fahrkarte ist außerhalb Tschechiens ungültig, sofern sie nicht durch einen Schaffner der CD oder an einem Kassenschalter der CD vor dem Verlassen der Tschechischen Republik entsprechend validiert wurde."

stehen würde. Also einfach darauf achten, dass die Fahrkarte vor dem Erreichen der Grenze durch einen CD-Schaffner abgestempelt wurde.

Gruß w.
Bin gerade rueck von CZ mit beide Fahrten, grosstenteils auf DB-ICE, bei CD gekauft wurden. Mit eine gestrandete Pendolino in Plzen, letztendlich ''nur'' 2 st. Verspaetung an In DUS.
Die Erklaerung von hieroben ist, dass einige mehr fortschrittliche Bahnen, wie DB, NS, NMBS, SBB, OeBB ein gemeinsames Kontrollsystem dieser QR-koden aufs Ticket habe. Nur, bei mir wurde das bei keine der 3 pro Fahrt DB-Kontrolleure so getan. Wurde dankend abgestempelt, ohne irgendeiner andere Kontrolle, und das wars.
PKP und MAV haben diese System (noch) nicht und koennten also ganz leicht von schlaue Print-betrueger Ihre rechtmaessiger Entgelt entnommen wurden. Noch vor einige Jahre war das auch so bei CD-Billete ins alle Ausland von CZ. So konnte mann sich auch nicht bedienen von spottbillige und reichlich vorhandene ICE-Fahrten VRR Gebiet nach N oder so-mann musste echt in CZ gehen!
dvis schrieb:
Die Erklaerung von hieroben ist, dass einige mehr fortschrittliche Bahnen, wie DB, NS, NMBS, SBB, OeBB ein gemeinsames Kontrollsystem dieser QR-koden aufs Ticket habe. Nur, bei mir wurde das bei keine der 3 pro Fahrt DB-Kontrolleure so getan. Wurde dankend abgestempelt, ohne irgendeiner andere Kontrolle, und das wars.
PKP und MAV haben diese System (noch) nicht
Die MÁV hat es zwischenzeitlich auch, nutzt es aber nur für ÖBB-Fahrkarten. Diese sind ausgedruckt gültig und werden auch digital eingelesen.
Die MÁVia-Schaffner können seit ein paar Monaten auch ČD-Onlinetickets einlesen, die Abstempelgeschichte ist bei Fahrten nach Ungarn nicht mehr notwendig. Seit neuestem gibt es sogar ČD-Onlinetickets ab Budapest.
m1999 schrieb:
Die MÁVia-Schaffner können seit ein paar Monaten auch ČD-Onlinetickets zeinlesen, die Abstempelgeschichte ist bei Fahrten nach Ungarn nicht mehr notwendig. Seit neuestem gibt es sogar ČD-Onlinetickets ab Budapest.
Dann wird es Zeit, dass DB-OT auch endlich anerkannt werden. Woran hängts?

Re: ? [AT/CZ] Weitere Fragen

geschrieben von: Rudolf

Datum: 12.07.18 00:06

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten.

Nun habe ich noch folgende Frage:
Auf einem Online-Ticket der CD von Österreich nach Tschechien steht:
"A travel document purchased from a merchant who arranges the purchase in the CD e-shop without authorisation may not be recognised as valid."
Bedeutet dies, dass die Fahrkarte personalisiert ist und nur gültig ist, wenn der Personalausweis vorgezeigt wird (wie bei der DB auch)? Soll man die Fahrkarte möglichst von einem ÖBB-Zugbegleiter abstempeln lassen?

Dankeschön.

Re: ? [AT/CZ] Weitere Fragen

geschrieben von: Hochspannung

Datum: 12.07.18 01:46

Rudolf schrieb:
Auf einem Online-Ticket der CD von Österreich nach Tschechien steht:
"A travel document purchased from a merchant who arranges the purchase in the CD e-shop without authorisation may not be recognised as valid."
Das bedeutet: Wenn du dein Onlineticket nicht selbst direkt aus dem e-Shop der ČD hast, sondern es von einem Dritten gekauft hast, der keine offizielle ČD-Verkaufsstelle ist, könnte dieses Ticket möglicherweise ungültig sein. Es könnte beispielsweise eine Fälschung sein, oder der Verkäufer könnte es wieder storniert haben nachdem er es dir verkauft hat, etc.
Bei den aufgedruckten Codes handelt es sich nicht um QR-Codes, sondern um AZTEC-Codes gemäß UIC 918-3.

LG
a.r.