DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.
Hallo zusammen,


Balázs und ich plane derzeit einen kleinen Rumänien-Trip. Wird keine große Reise durch das Land, sondern nur ein kleines Kennenlernen. Wir übernachten viermal in Arad und reisen über Oradea zurück nach Ungarn. Die Bereisung der Nebenbahnen im Banat ist für einen Tag durchgeplant. Etwas verrückt das ganze mit dem Zug durchzuführen, aber wird ein Erlebnis. Auf Landschaftsfotos sind wir da momentan weniger aus und die Infrastruktur wird sich auch beim Umsteigen fotografieren lassen. An den beiden folgenden Tagen werden wir uns um die großen Malaxas, Straßenbahnen und die E-Loks auf der Hauptstrecke kümmern.

Wir haben schon Einiges recherchiert, ich würde aber gerne auf Nummer sicher gehen, und mir die Ergebnisse unserer Recherchen durch die Experten hier verifizieren lassen.

Geht das problemlos im Regiotrans-Zug eine Fahrkarte zu kaufen? Kann sein, dass wir nicht alle Karten für den Tag morgens schon in Arad am Schalter holen werden.

Auch bei der CFR können doch Regionalzugkarten im Zug nachgelöst werden, oder?

Fernzüge sind reservierungspflichtig?

Die großen Malaxas fahren weiterhin Regionalzüge nach Curtici und Chisinau Cris?

Wäre super, wenn ihr das kurz bestätigen könntet.

Weitere Fragen:

Gibt es unter den IRs von TFC einen besonders klaren Anwärter auf eine Bestückung durch den 614er? Am Rückreisetag soll viel Zeit für Fotos in Oradea eingeplant werden.

Gibt es sonst irgendwelche (Foto-)Tipps, Warnhinweise wegen Bauarbeiten etc?


Viele Grüße,

Lennart
Grüss Dich,

ich weiss nicht alles von RO. Aber ich dass, dass selbst Eilzüge reservierungspflichtig sind. Wenn Du die Fahrkarten vor Ort kaufst, bekommst Du Fahrkarte und Reservierung auch nur zusammen. Bei Umsteigeverbindungen bekommst Du eine zusammenhängende Fahrkarte mit Reservierung für jeden einzelnen Zug.

In Regionalzügen sollte nach Lösen im Zug möglich sein, zumindest, wenn am Bahnhof keine Verkaufsmöglichkeit besteht.
Es gibt in vielen osteuropäischen Ländern noch so eine Regel, dass wenn Du noch einen Fahrschein benötigt, Du dann das Zugpersonal aufsuchen musst, um einen Fahrschein zu kaufen. Dies dürfte in RO nicht anders sein.

Deswegen, brauchst Du noch eine Fahrkarte gehe direkt auf das Zugpersonal zu. Einfach einsteigen und hinsetzen kann teuer werden. Ausserdem dürfte Lösen beim Zugpersonal - sofern eine Verkaufsmöglichkeit am Bahnhof bestand - teurer als am Bahnhof sein. Aber in RO gibt es noch an sehr vielen Bahnhöfen Billettschalter. An manchen Bahnhöfen gibt es sogar einen Schalter für die CFR, und einen anderen Schalter für Regiotrans. Ausserdem gibt es zumindest an den grössten Bahnhöfen schon die Möglichkeit der Kartenzahlung am Schalter. Im Zug besteht diese Möglichkeit nicht. Da wird, wenn dann von Hand geschrieben und da ist dann auch nur Bares Wahres.

Herzliche Grüsse
Martin
Wann der 614 kommt, ist leider Glücksache. Gleichrangig fahren in den Umläufen immer auch die Duewag-Triebwagen mit: [cfr.stfp.net]
Hallo!

>Die großen Malaxas fahren weiterhin Regionalzüge nach Curtici und Chisinau Cris?


An meinem Besuchstag im vergangenen April war nach Chisineu Cris ein Desiro im Umlauf. Ob es sich nur um einen Ersatz für einen schadhaften Malaxa handelte oder Desiros deren Leistungen übernommen haben, kann ich allerdings nicht sagen.
Ein neurotes 77er-Malaxa-Pärchen war als Zugpaar 2184/2183 zwischen Lugoj und Margina unterwegs.

Beste Grüße aus Wien,
Martin