DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.
Guten Morgen zusammen,

bei dem suchen nach (relativ günstigen) Fahrkarten von Wien (oder Salzburg) nach Mikulov na Moravě oder Vranovice bzw. vermutlich nach Breclav ist mir bei der ÖBB ein Komfortticket Tschechien aufgefallen.
Leider ist nirgendwo ersichtlich, was dieses Komfortticket Tschechien kann. - Leider kann ich zu diesem Ticketangebot nirgendwo irgend welche brauchbaren Aussagen finden.
Verwunderlich ist nur das dieses Ticket, trotz Zugbindung und nur teilweise erstattbar, zeitweise 3 mal so teuer ist wie der "Normale Flexpreis"

Und da ich hier auch noch generell ein Problem habe, gescheite durchgehende Ticket von Deutschland = München über Österreich nach Mikulov na Moravě oder Vranovice oder Znojmo bzw. vermutlich nach Breclav (genaues Ziel ist Pohořelice = Bus) zu finden, wäre ich hier auch sehr dankbar, wenn mir jemand sinnvolle Hilfestellungen geben könnte.

Wenn ich es richtig sehe, dann gibt es weder bei der DB, noch bei der ÖBB und auch nicht bei der CD durchgehende Fahrkarten von München über Wien nach Breclav bzw. darüber hinaus.
Also muß gestückelt werden. Vermutlich am sinnvollsten wohl in Wien oder ggf. Salzburg.
Oder liege ich da falsch ?

Leider kann ich nicht erkennen, ob es wenigsten ab Wien (günstige) durchgehende Fahrkarten nach Mikulov na Moravě oder Vranovice gibt.
Also benötige ich dann wohl ab Breclav eine weitere Fahrkarte.
Oder liege ich da falsch und es gibt irgend etwas durchgehendes ?

Kennt sich hier Fahrkartentechnisch in der Tschechei jemand aus ?


Und kennt sich in dieser Ecke auch so jemand aus ?
Den ich hätte noch ein paar weitere Fragen zu den verschiedenen Verbindungen.

Wo ist das Umsteigen von Bahn auf Bus am sinnvollsten bzw. am unkompliziertesten mit leicht gehbehinderter Person (Mikulov na Moravě oder Vranovice ((oder Znojmo = ungern wegen ungünstigen Anschlüssen)) ?

Wie zuverlässig fahren dort die Busse ?

Gibt es in Mikulov na Moravě oder Vranovice direkt am Bahnhof Taxis ? - Oder würdet Ihr von Taxis hier generell abraten ??

Für zielführende Antworten wäre ich sehr dankbar.

Komfortticket Tschechien Teil 1.JPG



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.02.18 08:25.
Laut Webseite der ÖBB:
Komfort-Ticket
- Fahrkarte für die Nachtzüge der ÖBB. Hier besteht eine Zugbindung, jedoch kann das Ticket gratis bis 15 Tage vor dem Reisedatum erstattet werden. Bei einer Erstattung zwischen 14 Tagen bis zum Reisetag werden bei einer Stornierung 50% des Ticketpreises als Bearbeitungsgebühr einbehalten.

Fahrkarte D - A - CZ

geschrieben von: Supercity

Datum: 12.02.18 10:56

Michael L. schrieb:
Wenn ich es richtig sehe, dann gibt es weder bei der DB, noch bei der ÖBB und auch nicht bei der CD durchgehende Fahrkarten von München über Wien nach Breclav bzw. darüber hinaus.
Also muß gestückelt werden. Vermutlich am sinnvollsten wohl in Wien oder ggf. Salzburg.
Oder liege ich da falsch ?

Hallo,

Ja, da liegst du falsch. Bei der DB kann man problemlos eine Fahrkarte München - Wien - Breclav kaufen. Da wird sogar online ein Preis angezeigt.

LG

http://www.bilder-hochladen.net/files/ii7i-e9-3cf1.jpg

Besser bekannt als Globalpreis

geschrieben von: J-C

Datum: 12.02.18 11:38

Ich erinnerte mich ja an Preise von 76€ Wien-Breclav für Globalpreistickets.
Und bei den ÖBB kann man ein (günstigeres) Normalpreisticket bis einen Tag vor Fahrt gratis stornieren...

Re: Besser bekannt als Globalpreis

geschrieben von: warakorn

Datum: 12.02.18 13:02

Ich erinnerte mich ja an Preise von 76€ Wien-Breclav für Globalpreistickets.

Puh, das ist aber ganz schön teuer.

Re: Besser bekannt als Globalpreis

geschrieben von: Schienenradler

Datum: 12.02.18 14:11

76 Euro kostet Wien-Breclav nie im Leben...

Eine gute Seite für den Öffentlichen Nahverkehr in Tschechien ist idos.cz, da findest Du auch die Preise der Busse (auch auf deutsch umstellbar)
Eine Verbund-Tageskarte kostet umgerechnet 7 Euro.

Alternativ kannst auch andenken, nach Laa/Thaya zu fahren und von dort mit dem Bus weiter, ab da gilt die oben erwähnte Tageskarte und Du ersparst Dir alle zwischenstaatlichen bahntariflichen Grauslichkeiten...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.02.18 14:11.

Re: Fahrkarte D - A - CZ

geschrieben von: K.Malzahn

Datum: 12.02.18 19:57

Moin

Für Wien Mikulov na Moravě würde ich das VCASNA JIZDENKA EVROPA First Minute Europa Ticket empfehlen kostet zwischen 233 - 534 CZK. Das First Minute Europa kann man im CD Shop auf cd.cz kaufen bei diesen ticket besteht allerdings Zugbindung. [www.cd.cz] (link CD Fahrplan Seite)

Bf. Zingst Darßbahn

Umsteigen und Busse

geschrieben von: Brnensky Drak

Datum: 12.02.18 21:33

Hallo Michael,

die Busse im IDSJMK fahren sehr zuverlässig, an Bahnhöfen werden auch Zuganschlüsse abgewartet.

Barrierefrei kann man diese im hier schon erwähnten Laa erreichen, allerdings scheint es dorthin kaum günstige Tickets zu geben. An zweiter Stelle steht Vranovice, dort ist der Abstand zwischen Bahnsteig und Wagenboden so mittelhoch. Eher schwierig ist es in Mikulov, dort ist der Ausstieg auf den niedrigen Bahnsteig mitunter mit etwas Klettern verbunden. Die Busse halten jeweils gleich am Bahnhof.

Das von Kai angesprochene First Minute der ČD gibt es übrigens auch schon ab Salzburg, bei Reise nach Vranovice am besten bis Brno mit Umstieg in Břeclav auf den Nahverkehr buchen.

Šťastnou cestu,
BD
Michael L. schrieb:
Also muß gestückelt werden. Vermutlich am sinnvollsten wohl in Wien oder ggf. Salzburg.
Oder liege ich da falsch ?
Auch wenn nicht gestückelt werden muss, wenn Du Normalpreise stückelst dann würde ich innerhalb von CZ so viel wie möglich Binnentarif empfehlen. Kommt deutlich preiswerter als internationaler Tarif.

Re: Besser bekannt als Globalpreis

geschrieben von: J-C

Datum: 13.02.18 17:04

Hab ich damals bei den ÖBB halt so gesehen, keine Ahnung, auf welcher Basis das berechnet wurde. Betraf aber auch nur den Metropol.

Interessanterweise hat man seit Fahrplanwechsel einen neuen Preis, der an den Normalpreis angelehnt ist...



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.02.18 17:08.