DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.
Guten Morgen allerseits!

Beim sichten alter Dias von meinem Vater habe ich etwas gefunden. Mal sehen ob hier jemand etwas damit anfangen kann. Ich kann meinen Vater leider nicht mehr fragen wo er die Bilder gemacht hat.

Die Bilder sind wieder alle zu sehen.

https://farm5.staticflickr.com/4612/39488233194_a0acbdcc49_c.jpg


https://farm5.staticflickr.com/4719/40166694542_23c36f3502_k.jpg

https://farm5.staticflickr.com/4678/28419829149_2770804038_c.jpg


https://farm5.staticflickr.com/4754/28419847139_32a3a3f561_c.jpg




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.02.18 21:39.
[de.m.wikipedia.org]
Ich vermute das es sich um diese Kuferminenbahn handelt.
Nein, ich glauber eher, daß ist die Werkbahn der Bingham copper mine, genannt "The pit" der Kennekott.

[blog.mechanicallandscapes.com]

Die abgebildeten Elloks passen von der Form eher dorthin.
Ausgesprochen schön, die leuchtenden Kupferflöze im Berg!

Hinweis:Beitrag kann Tippfehler enthalten. Diese sind im allgemeinen unbedenklich und dienen der Kurzweil entsprechender Sucher.Sollten Sie dennoch Unwohlsein empfinden, kontaktieren Sie ihren Arzt oder Apotheker.
Urheberrecht,§ 51 Zitate: Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichten Werkes zum Zweck des Zitats, sofern die Nutzung in ihrem Umfang durch den besonderen Zweck gerechtfertigt ist. Zulässig ist dies insbesondere, wenn 1.einzelne Werke nach der Veröffentlichung in ein selbständiges wissenschaftliches Werk zur Erläuterung des Inhalts aufgenommen werden,
2.Stellen eines Werkes nach der Veröffentlichung in einem selbständigen Sprachwerk angeführt werden,
3.einzelne Stellen eines erschienenen Werkes der Musik in einem selbständigen Werk der Musik angeführt werden.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.02.18 15:26.

Bingham Canyon Mine - Link berichtigt

geschrieben von: TWA

Datum: 11.02.18 15:35

Mein erster Gedanke war auch Butte, Anaconda & Pacific.
Allerdings passt das Erscheinungsbild der Lok von BAP nicht zu den Loks in der Mine.
BAP hat nur Kastenloks, während auf Ihren Bilder die Loks alle einen Mittelführerstand mit niedrigen Vorbauten haben.

Also ich mal bei Wikipedia nach "open pit mining USA" gesucht und die folgende Liste erhalten: [en.wikipedia.org]
Mein Kandidat für Ihre Bilder ist die Bingham Canyon Mine in Utah: [en.wikipedia.org]

Und hier gibt es noch ein paar Bilder von der Mine und den Loks: [donstrack.smugmug.com]
Besonders interessant dürften die Bilder von James Belmont in der 5. Zeile, da sie von 1976 sind.

Eine Liste der Diesel- und E-Loks von Kennecott Utah Copper finden Sie hier: [utahrails.net]
Hier sind auch die Loks der anderen Minen aufgeführt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.02.18 22:08.
dooby schrieb:
Nein, ich glauber eher, daß ist die Werkbahn der Bingham copper mine, genannt "The pit" der Kennekott.

[blog.mechanicallandscapes.com]

Die abgebildeten Elloks passen von der Form eher dorthin.
Ausgesprochen schön, die leuchtenden Kupferflöze im Berg!
Sind das nicht Schimmelflecken am Dia (Negativ) ? ;-)

Lg
Chris

Schade, nur noch ein Bild zu sehen! (o.w.T)

geschrieben von: Frankfurter

Datum: 16.02.18 08:59

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Wuerde auf Kupfermine in Butte, MT tippen. Die "Milwaukee" war zu der Zeit dort auch elektrisch betrieben.