DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

Belgischer Bummelzug unterwegs

geschrieben von: cavemaen

Datum: 12.01.18 16:20

Wie gestern auf hr-Info zu hören war, wollte ein belgischer Lokführer kündigen und zur Konkurrenz wechsel, die neben doppeltem Lohn auch mit Dienstwagen und Smartphone neue Lokführer ködern.

Aber die staatliche SNCB verlängerte einseitig die Kündigungszeiten von 3 auf 12 Monate!

Der betreffende Kollege meinte wohl, halber Lohn = halbe Geschwindigkeit hielt er den Verkehr hinter sich auf und fuhr Verspätungen ein, bis man ihn wohl von der Strecke nahm.

Absolut keine Meldungen in den Nachrichtensendungen von unserer freien Presse und Redaktionen....!!

[www.aachener-nachrichten.de]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.01.18 16:22.

Re: Belgischer Bummelzug unterwegs

geschrieben von: cloubim

Datum: 12.01.18 16:25

>Absolut keine Meldungen in den Nachrichtensendungen von unserer freien Presse und Redaktionen....!!

Du nennst zwei deutsche Medien in deinem eigenen Post, die diese Aussage widerlegen...
cloubim schrieb:
>Absolut keine Meldungen in den Nachrichtensendungen von unserer freien Presse und Redaktionen....!!

Du nennst zwei deutsche Medien in deinem eigenen Post, die diese Aussage widerlegen...
....und selbst, wenn es nicht so wäre - wen interessiert's, ausser ein paar Pufferküssern und die Klatschspalten der bunten Blätter mit den großen Buchstaben? Bestenfalls ein einspaltiger Fünfzeiler auf der letzten Seite ist sowas wert. Aber immer feste druff, von wegen "Lügenpresse" und so weiter, streng nach dem Motto "wenn die nicht bringen, was und wie ICH es gut finde, dann werden sie niedergemacht"....

Re: Belgischer Bummelzug unterwegs

geschrieben von: luas3001

Datum: 12.01.18 17:04

Im Tagesspiegel steht es drin.

Pay the fare or pay the price.
LUAS
Der Zug bummelt schon seit gestern im Auslandsforum.

[www.drehscheibe-online.de]

Betreff ergänzt



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.01.18 20:59.

Re: Belgischer Tf

geschrieben von: Frank Bachmann

Datum: 12.01.18 17:52

cavemaen schrieb:
Der betreffende Kollege meinte wohl, halber Lohn = halbe Geschwindigkeit hielt er den Verkehr hinter sich auf und fuhr Verspätungen ein, bis man ihn wohl von der Strecke nahm.
Wenn der Konkurrenzarbeitgeber schlau ist, nimmt er von der Einstellung eines Mitarbeiters mit so einer Arbeitsauffassung direkt wieder Abstand. Wird er wohl auch getan haben.

Gruß...Frank