DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

[CZ] [SK] Einstiegszeit bei Autozug

geschrieben von: radlfahrer

Datum: 19.07.17 23:46

Servus,

weiß jemand zufällig, ob man nach der Verladung der Autos Richtung Kosice/Poprad sofort nach der Autoverladung in den jeweiligen Schlafwagen einsteigen kann, oder ob man warten muß bis der Zugteil auf den Bahnsteig rangiert ist.
Als wir das letzte Mal 2003 die Autoverladung genutzt haben, stand der jeweilige WLAB schon an der Laderampe und man hätte sofort einsteigen können.

Da wir jetzt mit Kindern unterwegs sind, wäre es schon recht praktisch wenn man sofort (immer noch) in den WLAB wechseln könnte, und nicht noch die nicht unerhebliche Zeit "totschlagen" müsste.

Danke für Erfahrungen

Robert

Re: [CZ] [SK] Einstiegszeit bei Autozug

geschrieben von: ZSSK-Schnellzug

Datum: 20.07.17 05:02

Wie es 2003 aussah, weiß ich nicht, aber jetzt kann man zumindest komfortabel warten, falls der WL noch nicht bereitgestellt ist. Es gibt ein Wartesaal mit Kinderspielecke und kostenloses WLAN.

Re: [CZ] [SK] Einstiegszeit bei Autozug

geschrieben von: Amz138

Datum: 20.07.17 06:30

Ich bin vor einiger Zeit mit dem Kurswagen Cheb - Humenne auf der gesamten Laufleistung unterwegs gewesen.
Beim Rangiervorgang in Prag kam man u.A auch in das ARZ-Terminal, wo wir an die 2 wartenden WLABmee dazugehängt wurden.
m.W.n gibt es dort einen kleinen Bahnsteig, wo man bequem in den Wagen rein gehen kann.

Ja, man kann...

geschrieben von: 1800er

Datum: 20.07.17 23:49

...direkt nach Bereitstellung der Wagen einsteigen, da man auch in Praha hl.n. inzwischen vermeiden möchte, dass Fußgänger unbegleitet die Gleise Richtung Bahnsteige überqueren.

ABER: Man natürlich noch über die Gleise zum Bahnsteig gehen und in einem der umliegenden Lokale lecker zu Abend essen und als Autofahrer eine lokale "Hopfenspezialität" genießen... Nur sollte man nicht den Zug verpassen, da sonst Freude beim Abladen aufkommen könnte...

Der 1800er als Stammgast auf diesem Zug

Re: Ja, man kann...

geschrieben von: radlfahrer

Datum: 21.07.17 06:41

Servus,

danke für die Infos. Wir haben 3 kleine Kinder und wollen den EN Slovakia Richtung Kosice nutzen, d.h. Autoverladung 20:15-20:45.

Das ist eh schon recht spät, aber nach einer längeren Autofahrt gerade noch akzeptabel. Ich wollte nur wissen, ob wir bis zur Abfahrt des Zuges noch ein langes "Kinderprogramm" planen müssen, oder ob wir nach Autoverladung sofort in den WLAB können.
Die Vermeidung von Unterhopfung muß dann durch den Schlafwagenbetreuer sichergestellt werden.

Also nochmal danke für die Infos

Robert