DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Für bessere Übersicht: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 in [eckigen Klammern] verwenden! Bei der Suche nach Ländern nur vordere Klammer verwenden, z.B. "[NO" als Suchbegriff.

? Zur Fahrt Clermont-Ferrand - Nimes

geschrieben von: Kralle

Datum: 12.07.17 11:54

Hallo,

da es in wenigen Wochen in den diesjährigen Sommerurlaub geht, würde ich von euch gerne wissen, auf welche Seite wir uns auf dieser Strecke in Fahrtrichtung setzen sollten.

Ausserdem könntet ihr eine bestimmte Seite im TER zwischen Lyon und Clermont-Ferrand empfehlen?

Vielen Dank schonmal!

Kralle

Re: ? Zur Fahrt Clermont-Ferrand - Nimes

geschrieben von: Stupor Mundi

Datum: 12.07.17 12:05

Auf der Strecke des Cevenol ist es schwierig für die gesamte Strecke auf der richtigen Seite zu sitzen, es ist auf beiden Seiten toll. Bei der Fahrtrichtung Süden würde ich jetzt aber mal sagen im Zweifel rechts. Derzeit verkehrt der IC ja lokbespannt, hier könnte man also auch aufstehen und im Türbereich die andere Seite bestaunen.

Und für die Züge Lyon-Clermont Ferrand stellt sich die Frage nach welcher Route. Ich liebe ja die Strecke via Saint Entienne und Le Puy en Velay, es könnte aber sein dieser Abschnitt ist gerade für Sanierungen gesperrt. Auch ist dies keine Direktverbindung und es gibt hinter le Puy en Velay nur wenige Züge, lohnt sich aber auf jeden Fall. Und anstatt die direkten, aber nicht spektakulären TER ab Lyon Part Dieu zu nutzen kann man auch im absolut sehenswerten Altstadtbahnhof Saint Paul abfahren und auf die direkten Züge umsteigen.

Re: ? Zur Fahrt Clermont-Ferrand - Nimes

geschrieben von: NVB

Datum: 12.07.17 23:04

Von Clermont nach Nîmes zuerst eher links. Dann kommt irgendwann ein großer Stausee links mit Brücke und anschließendem Tunnel. Danach sieht man nur noch auf der rechten Seite etwas. Leider habe ich den Namen des Stausees gerade nicht im Kopf.

Ich meine, von Lyon aus hat man immer nur auf der rechten Seite einen guten Ausblick ...

Edit:

Hab's nachgeschaut, Lac de Villefort, für mich der imposanteste Punkt der Strecke, nur ganz kurz zu sehen. Im Übrigen kann man auf einer Landkarte gut sehen, auf welcher Seite des Flusses die Bahn fährt. Bis auf wenige Ausnahmen hat man nur den Blick auf den Fluss, weil die andere Seite immer Fels ist.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.07.17 11:02.