DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

Vansee Fähren

geschrieben von: bengt

Datum: 05.06.17 17:13

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/9954.jpg

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/9872.jpg

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/116.jpg

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/9889.jpg


Bin neulich mit die Eisenbahnfähre REFET ÜNAL von Van nach Tatvan gefahren.
Unterwegs haben wir das Schwesterschiff OHRAN ATLIMAN begegnet. In Tatvan war die Fähre VAN anwesend und scheinbar nicht in verwendung.

Auch in Tatvan und auf der Werft war das Fährschiff TATVAN sowie zwei neue Fähren die noch nicht im gebrauch sind zu sehen.

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/9981.jpg

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/9860.jpg

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/9897.jpg

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/9985.jpg

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/9997.jpg

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/001.jpg

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/002.jpg

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/9907.jpg

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/114.jpg

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/133.jpg

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/140-2.jpg

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/TCDD/VAN/127.jpg

[railturkey.org]

[www.youtube.com]

Re: Vansee Fähren

geschrieben von: Baron

Datum: 05.06.17 21:58

Das ist krass. Die neuen Fähren, die als der Quantensprung in Kapazität und Geschwindigkeit verkauft wurden, haben vor 2 Jahren Probefahrten begonnen. Das heißt, es gibt irgendein ernsthaftes Problem, das man bisher nicht hat lösen können.

"Die Eisenbahn ist eine heilige Fackel, die ein Land mit dem Licht der Zivilisation und des Wohlstandes erleuchtet." Mustafa Kemal A., Flugverweigerer

Re: Vansee Fähren

geschrieben von: Nailik

Datum: 05.06.17 22:52

Dankeschön für die sehr interessanrten Bilder!

Ich finde es ja erstaunlich, dass man für diese Strecke Doppelendfähren beschafft hat. Die Strecke ist ja ziemlich lang, sodass man im Verhältnis zur Gesamtfahrzeit bei den An- und Ablegemanövern nicht so viel Zeit sparen kann, oder?
Das fällt mir jetzt nur als Ortsunkundiger auf, ich war leider noch nie dort.

Viele Grüße

Kilian

Re: Vansee Fähren

geschrieben von: dieselfan88

Datum: 06.06.17 13:04

Hallo

Klasse beitrag!
Eisenbahnfähren sind für mich einfach super interresant!
Wie kommt mann denn eigentlich an den Vansee?
Hast du noch mehr bilder der Fähren, des beladens usw.? Gerne auch als PM oder Dropboxlink.
Möchte mal jemand eine gemeinsame Tour dort hin machen??

Viele Grüße, Johannes!

Re: Vansee Fähren

geschrieben von: Stupor Mundi

Datum: 06.06.17 14:10

Zu Zeiten als der internationale Transasia-Express von Ankara (Türkei) nach Tehran (Iran) noch einmal die Woche fuhr konnte man die Überfahrt über den Vansee genau mit diesen Fähren als Teil einer ganz tollen Zugfahrt erleben. Da dieser Zug aber seit knapp 2 Jahren von der iranischen Seite auf unbestimmte Zeit ausgesetzt wurde (offiziell wegen der unsicheren Lage in den Kurdengebieten der Osttürkei, aber vermutlich auch wegen politischer Unstimmigkeiten mit Erdogan) kommt nur noch zweimal pro Woche der Van Gölü-Ekspresi von Ankara bis Tatvan Bahnhof (nicht Tatvan Hafen). Und wegen der Bauarbeiten rund um den Bahnhof von Ankara beginnt dieser Zug derzeit auch erst in Kayseri.

Der Van Gölü ist ein Zug mit nur sehr wenigen Fahrgästen, ohne Speisewagen. Ganz anders als es im Transasia der Fall war.

Re: Vansee Fähren

geschrieben von: Baron

Datum: 06.06.17 14:32

Stimmt so nicht ganz. Der Vansee-Express fährt wie die anderen Nachtzüge auch in Irmak, gut eine Stunde östlich von Ankara, los. Es besteht SEV. Bei Abfahrt in Ankara um 11.15 sollte man am nächsten Tag um 12.30 da sein.
Anscheinend bemühen sich TCDD und die Iranischen Staatsbahnen um die Wiederaufnahme des Verkehrs. Es gab zumindest kürzlich ein Spitzentreffen zwischen beiden Bahnen. Dabei wurden auch die neuen Fähren erwähnt. Der Staatssekretär im Verkehrsministerium sprach davon, dass an den neuen Fähren noch "einige Fehler" behoben würden. Wann die neuen Fähren dann tatsächlich in Betrieb gehen, ist wohl noch immer ungewiss. [www.trenhaber.com] [www.memurlar.net]

"Die Eisenbahn ist eine heilige Fackel, die ein Land mit dem Licht der Zivilisation und des Wohlstandes erleuchtet." Mustafa Kemal A., Flugverweigerer

Re: Vansee Fähren

geschrieben von: Stupor Mundi

Datum: 06.06.17 14:57

Das mit dem Spitzentreffen zwischen der TCDD und der Raja ist ja mal eine gute Nachricht. Aber ich vermute es dürfte noch einiges Wasser den Euphrat runter fliessen eh der erste internationale Zug wieder fahren wird. Zumindest besteht so eine fundierte Hoffnung das der Transasya nicht für immer Geschichte sein dürfte.

Re: Vansee Fähren

geschrieben von: Stupor Mundi

Datum: 06.06.17 15:03

Hier siehst du das Anlagen der Fähre in Van im April 2014, als Teil der Bahnfahrt von der Türkei in den Iran:

[www.youtube.com]
Hallo,

ich bin erstaunt, dass in Van sich (fast) nichts am Hafenanleger verändert hat, in Tatvan hingegen ist der völlig neu (neben dem alten) hingebaut worden.

So sah es noch 2007 aus:

DSCN1554.JPG

linker Hand sieht man den Abzweig, der heute offensichtlich zum neuen Fähranleger umgebaut und modernisiert wurde.



DSCN1567.JPG


und so 2014

Osttürkei mit Alex April 2014 088.JPG

Der im Bild zu sehende Zug ist übrigens der Transasia Express auf der Rückfahrt nach Tatvan (Bahnhof)

Gruß Mistral

Re: Vansee Fähren

geschrieben von: fr3

Datum: 06.06.17 23:27

Stupor Mundi schrieb:

Zu Zeiten als der internationale Transasia-Express von Ankara (Türkei) nach Tehran (Iran) noch einmal die Woche fuhr konnte man die Überfahrt über den Vansee genau mit diesen Fähren als Teil einer ganz tollen Zugfahrt erleben. Da dieser Zug aber seit knapp 2 Jahren von der iranischen Seite auf unbestimmte Zeit ausgesetzt wurde (offiziell wegen der unsicheren Lage in den Kurdengebieten der Osttürkei, aber vermutlich auch wegen politischer Unstimmigkeiten mit Erdogan) kommt nur noch zweimal pro Woche der Van Gölü-Ekspresi von Ankara bis Tatvan Bahnhof (nicht Tatvan Hafen).
Nein, hat nichts mit der Politik zwischen den beiden Ländern zu tun, wohl aber mit der innertürkischen...

Da der Zug von Van in den Iran von der iranischen Bahngesellschaft Raja gestellt wurde, musste diese auch für die Sicherheit der Fahrgäste haften. Dieses Risiko war nach mehreren Anschlägen aufgrund der anhaltenden prekären Lage einfach zu groß, denn der türkische Staat hat nur bedingt Kontrolle über diese Region. Weiterhin gibt es Güterverkehr. Dieser ist sogar recht rege und nimmt zu, weshalb ja die großen Fähren beschafft wurden.

Der Iran ist sehr wohl an der Wiederaufnahme des Personenverkehrs interessiert, waren doch die Reisenden des Trans Asia hauptsächlich Iraner. Dazu muss jedoch von türkischer Seite für mehr Sicherheit garantiert werden.

Die alten Fährschiffe wirken nicht sehr vertrauenerweckend. Offenbar wurden in den letzten Jahren nur mehr die notwendigsten Erhaltungsarbeiten durchgeführt, da die Ablöse ja bereits fix ist.

Eine Frage zu den offenen (grauen) Güterwagen: wohin fahren die? Gibt es östlich von Van noch bedeutenden innertürkischen Güterverkehr? Im Iran habe ich die noch nie gesehen. Sonst kann man türkische Wagen bis weit ins Landesinnere sichten.

Zwei Videos aus Tatvan kann ich auch noch beisteuern:

[youtube.com]
Verladen von Güterwagen auf die Fähre

[youtube.com]
Absetzen des Fährschiffs

Wenn ich mich recht erinnere war das 2013. Bin dann 2014 nochmals dort gefahren.

iranrail.net
unofficial homepage of Iranian Railways




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:06:06:23:35:28.

Re: Video: Zug in Wendeschleife in Tatvan

geschrieben von: bengt

Datum: 07.06.17 13:15

[www.google.se]

Das Zug aus Ankara wird für die Rückfahrt nach Ankara in die Wendeschleife gewendet.

[www.youtube.com]

Re: Video: Zug in Wendeschleife in Tatvan

geschrieben von: fr3

Datum: 07.06.17 17:00

Danke für das Video. Wenn ich den Ablauf richtig interpretiere, dann müsste die Zugbewegung so aussehen:

1. Der Zug kommt mit Lok voran aus Ankara im Bahnhof Tatvan an
2. Er wird in Rückwärtsfahrt in die Hafenbahn geschoben, in etwa bis an den Pier.
3. Nun fährt der Zug mit Lok voran bergan in die Wendeschleife ein
4. Beim oberen Zusammenlauf der Wendeschleife und der Hafenbahn wird das Video aufgenommen (super Originalton, der wohl am besten die Situation vor Ort wiedergibt!)
5. Nachdem der letzte Wagen die Weiche überfahren hat, wird der Zug nun wieder die Hafenbahn zurück geschoben bis in den Bahnhof Tatvan, wo er mit der Lok voran abfahrbereit nach Ankara zu stehen kommt.

Der Trans-Asia wurde übrigens rückwärts aus dem Bahnhof Tatvan bis an den Pier geschoben, wobei der Gepäckwagen stets am Zugfschluss gereiht war um direkt auf das Fährschiff geschoben werden zu können. Der Zug verweilte vermutlich danach im Hafenbahnhof, um 8-9 Stunden später den aus dem Iran kommenden Gepäckwagen (und die Fahrgäste) zu übernehmen. Danach müsste er die gleiche Umkehrbewegung wie im Video durchlaufen haben. Aber darüber könnte vielleicht jemand berichten, der den Zug in Fahrtrichtung Iran-Türkei genommen hat.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2017:06:07:17:06:04.

Re: Video: Zug in Wendeschleife in Tatvan

geschrieben von: BrakerBahn

Datum: 07.06.17 17:50

Hallo,

ebenfalls vielen Dank für den Beitrag und das Video.

Allerdings handelt es sich hier um den Vangölü-Express, denn der Zug hat Sitzwagen und - was neu ist - einen Speisewagen. Und am Schluss läuft ein Schlafwagen.

Der Transasia war ja ein reiner Liegewagenzug mit Speisewagen. Wenn der Transasia am Hafenbahnhof angekommen ist und der Gepäckwagen trajektiert wurde, ist der Zug mit der Lok voraus wieder nach Tatvan gefahren. Der Zug wurde erst wieder zurückgesetzt, wenn die Fähre mit den Fahrgästen aus Van Tatvan-Iskele erreichte und der Gepäckwagen des Gegenzuges an den Schluss gehängt wurde. Dann wurde der Zug auch gewendet und rückwärts in den Bahnhof Tatvan gedrückt, wo er dann in der richtigen Fahrtrichung stand.

Zum Vergleich das Wendeprozedere 2009 hier:

[www.drehscheibe-online.de]

Viele Grüße

Alex

Re: Wie das 2004 wahr

geschrieben von: bengt

Datum: 07.06.17 18:08

Damals, 2004, haben wir mit TCDD-Wagons nach Tatvan gefahren. Von Van aus sind wir mit RAI-Wagen russische Bauart gefahren.

Re: Wie das 2004 wahr

geschrieben von: BrakerBahn

Datum: 11.06.17 16:11

Hallo,

hättest du noch Fotos von den iranischen Wagen aus dem Jahr 2004?

Vielen Dank

Alex