DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[PH] Der Bicol Express Manila-Naga fährt wieder !!

geschrieben von: navi.illop

Datum: 26.02.12 11:33

Mabuhay!

Für die 400 Kilometer werden etwa 10 Stunden Fahrzeit benötigt, es handelt sich also nicht um einen ICE.
Dennoch, die Busse dürften nicht viel schneller sein.
So kann der Zug eine Alternative sein und hat den Vorteil, dass auch Güter relativ umweltfreundlich in den Süden und von dort nach Manila transportiert werden können.
Für die Passagiere werden vier Klassen angeboten.
Ergänzt wird der Zug mit einem Speisewagen mit "Erster Klasse Annehmlichkeiten". Bicol Express, ein sehr scharfes Gericht mit viel Chili dürfte im Angebot sicherlich nicht fehlen.

http://www.image-share.eu/image/337897-315736_247.jpeg

http://www.image-share.eu/image/337898-319405_247.jpeg

http://www.image-share.eu/image/337899-392626_289.jpeg

http://www.image-share.eu/image/337896-302614_239.jpeg

http://www.image-share.eu/image/337904-Photo12-27.jpeg

http://www.image-share.eu/image/337901-Photo12-26.jpeg

http://www.image-share.eu/image/337902-Photo12-27.jpeg

http://www.image-share.eu/image/337903-Photo12-27.jpeg

PNR ist jetzt auch auf Facebook besuchbar >>> Suche >>> Philippine National Railways (Official PNR Page).

Sind auch zahlreiche Videos auf Youtube zu sehen.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:02:26:12:25:17.
Das freut mich sehr. Ich kann mich erinnern, wie ich noch vor Jahrzehnten sehr bequem im sauberen Liegewagen zwischen Manila und Leagspi im Penafranca Express fuhr. Hoffentlich gewinnt die Bahn im Lande wieder an Bedeutung.
Hallo zusammen,
während meiner letzten Reise auf die Philippinen habe ich per Aushang im Metro-Express von Tutuban nach Alabang davon erfahren. Das war Anfang November 2011 und wenige Tage vor meiner Rückreise. Bei der nächsten Reise wird eine Fahrt im Bicol-Express fest eingeplant.
Die Entwicklung der PNR habe ich stets die letzten Jahre verfolgt und freue mich über den Wiederaufbau der Bahnstrecken.
Von meiner letzten Reise habe ich 3 Aufnahmen vom alten Bahnhof Calumpit, die ich hiermit einstellen möchte.
DSC00935.JPG
DSC00938.JPG
DSC00939.JPG
Grüsse aus dem Nibelungenland
Horst
> Die Entwicklung der PNR habe ich stets die letzten
> Jahre verfolgt und freue mich über den
> Wiederaufbau der Bahnstrecken.

Wie ich schon im anderen Forum geschrieben habe, ist die PNR inzwischen stark modernisiert worden.
Lok und Wagenmaterial ist auf internationalem Niveau.
Auch wenn ich mir den Nahverkehr in Manila ansehe (LRT, MRT) ist das wirklich in Ordnung, sowohl vom Wagenmaterial als auch Signal technisch und Abfertigungsverfahren.
Gleise können recht schnell gelegt werden und das machen ja nicht die Philippinen in ihrer eigenen Planung und Verantwortung, auch wenn sie so tun, als ob es so wäre.
Das was da momentan als Bicol Express auf dem vorhandenen Teilstück fährt wurde von einem internationalen Firmenkonsortium erstellt.
Ganz vorn mit dabei die Japaner.

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Wochenbeginn!

Ivan Pinoy

Re: [PH] Der Bicol Express Manila-Naga fährt wieder !!

geschrieben von: ehemaliger Nutzer

Datum: 27.02.12 01:20

Mabuhay.
1.wie lange ist diese Strecke dann wohl nicht ausser betrieb gewesen?
2.Ich nehme an, es geht also um ex=JNR Waggons aus der 2e Hand hier?
OB ein Bus schneller waere-das haengt je vom Strassenzustand zwischen die beide Stadte aus-die ich nicht kenne.
Mangel an MNL's Nahverkehr gibt es genuegend- viel zu wenig Strecken und die wenige sind deshalb gross ueberbesetzt-genau wie etwa hier in BKK. Allerdings jedoch schon besser als eben so grosse Grossstaedte wie Jakarta, Saigon=HCM oder ganz schnell im selber rang nun; Yangon.
Mabuhay.
Seit 1992 bin ich jetzt zum 7. mal auf den Philippinen gewesen, hauptsächlich in der Provinz Pampanga. Von Manila bis San Fernando (Pampanga) braucht man mit PKW ca. 2-3 Stunden und das mit Autobahn (NLEX). Schon das ist ein Grund für den Wiederaufbau der Eisenbahn.
Der Verkehr in Manila ist katastrophal und die Stadtbahn (LRT)ist mehr als ein Gewinn und wird auch ausgebaut. In anderen Städten sieht es nicht viel besser aus.
Die PNR war fast schon tot, was in der Marcos-Ära seinen Anfang nahm. Sicher braucht das Land Hilfe beim Aufbau der Bahn, was zum Glück ja auch geschieht, eben mit Hilfe der Japaner. Die Bahnkörper sind weitgehend noch vorhanden, die Brücken fehlen meist. Aber das grösste Problem wird wohl sein, dass die Bahngelände mit Wohnungen belegt sind, wie ich in Städten wie San Fernando (Pamp.), Angeles, Tarlac, Moncada u.a. selbst gesehen habe. Da soll es ein Umsiedlungsprogramm geben.
Wie lange es dauert bis auf der Hauptinsel Luzon die beiden Hauptstrecken nach Norden und Süden wieder in Betrieb gehen, kann niemand genau vorhersagen.
Jedenfalls ist es mein persönlicher Wunsch einmal mit dem Zug durch dieses schöne Land zu fahren und das gilt nicht nur für Luzon, sondern auch für die anderen grösseren Inseln.
Somit kann man der PNR für die Zukunft nur alles gute wünschen.

Grüsse aus dem Nibelungenland
Horst