DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Guten Abend liebe Gemeinde!

Nun denn, nachdem meine Fragen zum 642er-Einsatz in Böhmen erschöpfend beantwortet wurden und auch vom Museum Krimov die Rede war, kommen jetzt die Bilder, damit Ihr nicht denkt, ich schieße einfach ohne zu zielen aus der Hüfte!
Ab heute abend lade ich Euch zu einer kleinen Rundfahrt durch das herbstliche Nordböhmen ein. Es geht über die Strecken Chomutov – Vejprty, Decin - Oldrichov und Lovosice – Most unter anderem auch zur Strecke Mlada Boleslav – Nymburk, Kralupy – Most und Praha – Chomutov.
Neben vielen Brotdosen werden auch ein paar andere Baureihen zu sehen sein, die auf den genannten Strecken anzutreffen sind. Lasst Euch überraschen, wie Rudi Carell schon sagte!


Den Anfang macht die KBS 137 Chomutov – Vejprty. Sie schlängelt sich zwar in beeindruckenden Kehrschleifen aus dem Tal hinauf auf den Südhang des Erzgebirges, eine halbwegs übersichtliche Stelle ist mir aber nicht bekannt, und so beginnen wir zunächst im Bahnhof von Chomutov.

http://img101.imageshack.us/img101/2664/07d05501ui2.jpg

In der von Braunkohlentagebauen und ebensolchen Kraftwerken geprägten Gegend zwischen Most und Chomutov erwartet man eigentlich auch hässliche Bahnhöfe, aber der außerhalb der Stadt gelegene Bahnhof Chomutov sieht so ganz anders aus. Altertümlich und ursprünglich mit zahlreichen Gleisen, separatem Güterbahnhof und „Bahnsteigen“, die nur aus aufgeschütteten Flächen zwischen den Gleisen bestehen.
854 034 ist am 23.09.07 als Os6880 von Jirkov gekommen und wartet nun auf die Fahrt ins Bw.

http://img101.imageshack.us/img101/5539/07d05511qf7.jpg

Eine halbe Stunde später begibt sich 810 597 als Os2533 auf die eineinhalb Stunden dauernde fahrt nach Luzná u Rakovníka.

http://img101.imageshack.us/img101/3274/07d05531nt2.jpg

Kurz danach trifft 163 097 mit dem Os6826 von Ústi nad Labem ein. Anschlüsse à la CD!


Eigentlich führte die KBS 137 früher nicht primär nach Vejprty, sondern über Reitzenhain und Marienberg nach Chemnitz. Mit dem Bau der Strecke nach Annaberg-Buchholz, die ja ebenfalls nach Chemnitz führt, entstand in Krimov ein großer Abzweigbahnhof mit Lokschuppen.

http://img101.imageshack.us/img101/4559/07d05541dd6.jpg

Nun, die Strecke nach Reitzenhain ist seit 1945 Geschichte, und der Rest bald auch. Gäbe es nicht zwei (vermutlich betriebsfähige) M131, die beim Museumsbahnverein Krimov hinterstellt sind (einer im Bild, der andere im Schuppen), könnte man glauben, dass auch die Museumsbahn nur Schrott verwaltet und bald Geschichte sein wird. Hinter dem Schuppen steht noch eine ganze Menge weiterer, zumindest museumsreifer Schrott.

http://img101.imageshack.us/img101/3026/07d05551zn6.jpg

Alle zwei Stunden wird gekreuzt, und so trifft, für mich (damals, jetzt nicht mehr!) überraschend, 642 057 als Os16805 in Krimov ein.

http://img101.imageshack.us/img101/8421/07d05561xz7.jpg

Aus Richtung Chomutov naht 810 585 als Os16806.

http://img101.imageshack.us/img101/8536/07d05571wy1.jpg

Und schließlich stehen Alt und Neu, Deutsche und Tschechische Bahn friedlich nebeneinander. Das Kreuzen ohne örtliches Personal funktioniert übrigens einfach so, dass einer der beiden Züge an den Weichen der Kreuzungsgleise halten und der Zugbegleiter die Weichen stellen muss!

http://img101.imageshack.us/img101/4744/07d05491kn9.jpg

Auf den Höhen des Erzgebirges treffen wir kurz vor dem Bahnhof Rusová auf 810 601, der als Os16804 Richtung Vejprty unterwegs ist.

http://img101.imageshack.us/img101/8979/07d05591nz7.jpg

Typisch für die Höhenzüge des Erzgebirges sind die Windkraftanlagen, die auch hier den Hintergrund für 810 585 bilden, der soeben im ehemaligen Bahnhof Medenec abgefahren ist. Von diesem existiert nur noch ein Güterschuppen mit eingefallenem Dach, und näher am Ort ist sowieso Medenec zastávka (aber auch nicht wirklich nah!).

http://img101.imageshack.us/img101/7189/07d05661bl2.jpg

Aus dem Waldstück zwischen Medenec zastávka und Medenec kommt 810 375 als Os16811 herangefahren.

http://img101.imageshack.us/img101/5444/07d05611oa1.jpg

Auch Kovárská hat zwei Haltestellen und wartet mit reizvoller Umgebung auf. Kovárská mestys liegt wie üblich etwas näher am Ort als Kovárská „Hauptbahnhof“. Zwischen beiden ist 810 375 als Os 16810 nach Vejprty unterwegs.

http://img101.imageshack.us/img101/1578/07d05711ok9.jpg

Kovárská war zumindest mal ein richtiger Bahnhof mit einem Bahnwärterhaus an jedem Ende. Hier liegen auch noch zahlreiche Gleise, aber nur eines wird noch genutzt, und zwar von 810 038, der hier gerade hereingefahren kommt.

http://img101.imageshack.us/img101/3235/07d05721cj0.jpg

Zwei Minuten Aufenthalt sind recht üppig bemessen, erlauben dem Fotografen aber das Vorbeilaufen am Ferkeltaxi und das Ablichten bei der sonnenscheinlosen Ausfahrt. Hier sieht man auch das Bahnhofsgebäude, ein ziemlich großer Zweckbau mit Walmdach, allerdings in erschreckend baufälligem Zustand. Ein solches Gebäude besitzt auch Rusová, allerdings schon ohne Dach!

http://img101.imageshack.us/img101/81/07d05701hn9.jpg

Die Gleise sind auch nicht mehr die Neuesten, hier ein Beispiel!

http://img101.imageshack.us/img101/8121/07d05601wf8.jpg

Wir nähern uns Vejprty, erleben aber zunächst 810 585 kurz nach der Abfahrt in Vejprty zastávka.

http://img101.imageshack.us/img101/9401/07d05621ti4.jpg

Würde man, von Bärenstein kommend und hinten sitzend, nach Vejprty hereinkommen, sähe man zunächst den mustergültig restaurierten Anbau, in dem auch die Grenzkontrollorgane sitzen. 810 585 und 810 375 haben davor Aufstellung bezogen und warten auf neue Aufgaben.

http://img101.imageshack.us/img101/530/07d05631if3.jpg

Kurze Zeit später kommt noch 642 196 dazu, der den Anschluss nach Chemnitz gewährt, ab Annaberg-Buchholz allerdings mit Bus.

http://img101.imageshack.us/img101/9231/07d05641in4.jpg

Wer aussteigt und sich umdreht, wähnt sich dann allerdings im falschen Film: Das riesige Bahnhofsgebäude präsentiert sich total heruntergekommen, leerstehend und verrammelt. Hier geht gar nichts mehr, und nur der kleine Anbau ganz hinten wurde als „Restbahnhof“ restauriert!

http://img101.imageshack.us/img101/5392/07d05651kw3.jpg

Noch gespenstischer sieht das ganze ohne warme Sonnenstrahlen aus: 810 375 hat seine Fahrt nach Chomutov gerade angetreten und rumpelt über die Weichen, um dem Drama so schnell wir möglich zu entkommen.

http://img101.imageshack.us/img101/9035/07d05441hj1.jpg

Etwas abseits gelegen und unbeachtet fuhren am 23.09.07 die letzten Züge auf der noch bis Kastice durchgehenden Strecke von Kadan-Prunerov. Von Juni bis September wurden an Wochenenden 4 Zugpaare gefahren, davon 2 bis Poláky und 2 bis Hradec u Kadane. Die Fahrten dienten dem Ausflugsverkehr zum Stausee Nechranice, in dem die Ohre aufgestaut wird. Da die Fahrten auf den Bahnhöfen beworben werden, rechne ich mit der Fortsetzung im Juni 2008.
Am 23.09.07 war zunächst 810 410 tätig, der hier den Endbahnhof Poláky als Os17641 erreicht.

http://img101.imageshack.us/img101/2181/07d05461mx1.jpg

Aus dieser Perspektive sieht man auch etwas von dem schönen Bahnhofsgebäude und dem frisch mit Schlacke gedeckten Bahnsteig. 5 Reisende sind dem Triebwagen entstiegen.

http://img101.imageshack.us/img101/636/07d05471tz1.jpg

Ein „Muss“ an dieser Strecke ist die Ohre-Brücke in Kadan, die hier von 810 410 bei der Rückkehr als Os17642 nach Kadan-Prunerov überquert wird.

http://img101.imageshack.us/img101/7339/07d05431fo9.jpg

Morgendliche Stille liegt über dem kleinen Landbahnhof, man hört förmlich die Hühner gackern, Hunde bellen und Schweine grunzen! Aber weit gefehlt, das hier ist Kadan Vorstadt, und in meinem Rücken befinden sich Plattenbauten und Supermärkte, die wie üblich am Sonntag geöffnet haben.

Weiter geht´s hier in Kürze, bis dahin wünscht Euch einen schönen Abend
Heiko,
der Wedeler!

Super!

geschrieben von: railmartin

Datum: 05.10.07 23:40

Hallo,

ein paar wunderschöne Aufnahmen sind dir da gelungen. Es sind auch Bilder da, die die Tristesse die vielerorts im Erzgebirge herrscht ungeschönt zeigen und dem Betrachter einen reizvollen Wechsel zwischen Natur, gepflegten Anlagen und dem Charme des Morbiden bieten.

Da freut man sich auf den zweiten Teil!

Viele Grüße
Martin

Re: Super!

geschrieben von: tokkyuu

Datum: 06.10.07 15:57

Traumhafte Bilder aus einem schönen Land. Man glaubt kaum, wie schön Aufnahmen der 810er sein können, wenn die Umgebung stimmt. Und die Farben sind prächtig - Herbst! Danke!