DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/01 - Auslandsforum "classic" 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Ein separates Forum gibt es für die Alpenländer Österreich und Schweiz - das Alpenlandforum
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

I: Zahnradbahn Paola-Cosenza

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 15.10.05 11:20

1980 habe ich noch den Dampfbetrieb auf dieser FS-Zahnradbahn erlebt, besitze aber leider keine weiteren Infos über diese Strecke. Wer kann mir helfen hinsichtlich Streckenlänge, Eröffnungsdatum etc. - im Web habe ich bislang nichts finden können...

Danke und Grüße

Martin

Re: I: Zahnradbahn Paola-Cosenza

geschrieben von: Markus Rabanser

Datum: 15.10.05 15:39

Mit einigen wenigen Angaben kann ich vielleicht weiter helfen:
"Das Heizhaus Cosenza beherbergt normalspurige Zahnrad-Tenderlokomotiven der FS, die auf der interessanten, schwierigen Strecke Cosenza - Paola, also ans Thyrrhenische Meer hinunter, verwendet werden. Die Dampflokomotiven fördern Güterzüge, aber auch ein Personenzugpaar, dem ein Kurswagen von und nach Rom beigestellt ist. Sonst rollen nur Dieseltriebwagen über diese malerische FS-Linie, wobei das eingebaute Zahnrad dieser Triebwagen nur zum Bremsen dient. Diese Strekce soll in kurzer Zeit durch den im Bau sich befindenden Monte Santomarco-Tunnel, der gleich lang ist wie der Gotthard-Tunnel, entlastet oder gar ersetzt werden. Alle Zahnstangenabschnitte verlaufen in offenem Gelände..." (Kalla Bishop, Eisenbahnferien in Italien, Orell-Füssli 1968.

Im Jahr 1985 schreibt Hansjürg Rohrer in "Eisenbahnen in Italien" vom selben Verlag: "Die total veraltete Strecke wird nächstens durch den S Marco-Basistunnel ersetzt werden, der mit 15 km zu den längsten Tunnel der Welt gehören wird." In diesem Buch sind auch Bilder der ALn 64.1003, ALn 56.1907 und der Dampflokomotive 981.003 abgebildet.

Der Tunnel ist mittlerweile in Betrieb, 1988 zeigte das FS-Kursbuch bereits die neue Strecke, die Kursbücher davor habe ich leider nicht.

Der Bf. Cosenza (jetzt eine "Symphonie aus Beton") wurde außerhalb der Stadt verlegt, der Zubringer ins Zentrum erfolgt mittels der Schmalspurbahn, am dortigen Bf. Cosenza Centro waren die alten Bahnsteige der früheren Normalspurbahn vor fünf Jahren noch deutlich zu sehen.
Genauere Angaben über die Zahnradbahn habe ich derzeit nicht.
Beste Grüße
Markus

Re: I: Zahnradbahn Paola-Cosenza

geschrieben von: DonLocomotori

Datum: 15.10.05 18:18

Meines Wissens wurde der Tunnel 1986 in Betrieb genommen. Ich bin 1989 zum ersten Mal in Paola gewesen, damals war hier bereits der Abzweig der Zahnradbahn von der Hauptstrecke abgebaut. Der obere Abschnitt der Zahnradbahn wurde 1991 von Cosenza aus als Museumsbahn wieder in Betrieb genommen. Allerdings fanden bis 1992 nur einige wenige Sonderfahrten mit der damals betriebsfähigen Zahnraddampflok 981 005 statt, die von der Freizeitgruppe des Depots Cosenza betrieben wurde und hier inzwischen als nicht betriebsfähige FS-Museumslok stationiert ist. Eine weitere Zahnraddampflok stand Mitte der 90er Jahre noch im neuen Depot in Cosenza, ein Triebwagen mit Bremszahnrad noch im ehemaligen Depot in Paola.

Re: I: Zahnradbahn Paola-Cosenza

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 15.10.05 19:54

Danke euch beiden für die Infos, die mir etwas weiter helfen. Eigentlich ist es aber komisch, dass über diese Bahn - immerhin letzte normalspurige Staatsbahn-Zahnradstrecke mit Dampf - so wenig zu lesen ist. Ich bin im April 1980 mit dem Kurswagenzug von Paola nach Cosenza gefahren, zurück mit dem Triebwagen. Im September 1980 wurde dann der Kurswagenlauf eingestellt, und damit auch der dampfgeführte Personenzug. Letzter Betriebstag auf der Zahnradbahn war angeblich am 23. Mai 1987. Vielleicht kann mir ja noch jemand sagen, wann die Zahnradbahn eröffnet wurde und wie lang die Strecke war - die jetzige Tunnelstrecke ist ja wohl erheblich kürzer...

Beste Grüße

Martin

Re: I: Zahnradbahn Paola-Cosenza

geschrieben von:

Datum: 15.10.05 21:33

Hallo !

Aus dem Buch "La Paola - Cosenza" von Nico Molino und Beppe Sinchetto (Edizioni Elledi 1985) gebe ich an:

Eröffnung 2.August 1915

Länge (Paola - Cosenza) 35,137 km
(Im Kursbuch stehen 59 - Tarifkilometer !)

Scheitelpunkt im Scheiteltunnel (Länge 4183 m): 539 m

Maximale Steigung 75 ‰ (Zahnstange Strub) in
3 Abschnitten:
Paola - San Lucido 2,883 km
San Lucido - Falconara Albanese 4,358 km
San Fili - Rende 4,474 km

Mit freundlichem Gruss

Johannes