DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -

Meine letzte große Dampfjagd – Teil 9 (m19B)

geschrieben von: Klaus Heckemanns

Datum: 05.02.22 23:21

Hallo ins Forum,

wie der vorherige, so brachte auch der neue Tag - Samstag, der 21.09.1974 - schönes Wetter. Nur war das beim ersten Zug noch nicht zu erkennen. Das war der P 7511, ein Durchläufer von Lauda nach Crailsheim, der Lauda bereits um 07.25 h verließ.

Bild 1: Lok 023 023 vor 7511 bei der Ausfahrt aus Königshofen.

https://i.ibb.co/1LHPXLM/D086-20-Hifo.jpg

Das weitere Morgenprogramm enthielt diesmal nicht den Fischzug, sondern stattdessen den Ng 64565, der kurz hinter dem 7511 Lauda planmäßig um 07.32 h verließ. Aber wir blieben nicht wieder in Unterbalbach hängen, sondern erkundeten den weiteren Verlauf des Taubertales in Richtung Crailsheim. Fündig wurden wir hinter Laudenbach, nachdem die Strecke das Taubertal bereits in Weikersheim verlassen hat und entlang des Vorbachtals an Höhe gewinnt.

Bilder 2 bis 5: 050 646 vor 64565 Ausfahrt Laudenbach.

https://i.ibb.co/z5w0ZpC/D086-23-Hifo.jpg

Der Morgendunst hat sich noch nicht ganz verzogen; es ist kühl und über dem Zug liegt eine schöne Dampfwolke. Hier sehen wir vermutlich das Einfahrsignal von Laudenbach, welches heute schon Geschichte ist; Laudenbach ist nur noch Haltepunkt.

https://i.ibb.co/3F8xTst/D086-24-Hifo.jpg


https://i.ibb.co/FDy1CdL/D086-27-Hifo.jpg

Beim Blick ins Führerhaus sieht man den Heizer bei der Arbeit; beim Blick zum Schornstein sieht man das Ergebnis. Und jetzt wird bitte nicht an dem Heizer herumgemäkelt, die Schwärzung am Kamin ist während des Beschickens des Feuers so in Ordnung – und gibt einen Hinweis auf eine gleichmäßige Abstreuung ohne zurückbleibende Lücken im Feuer.

https://i.ibb.co/4PLnM5m/D086-29-Hifo.jpg

Hier steht der Heizer hinter dem Kessel und scheint seine Armaturen wie Hilfsbläser oder Kolbenpumpe zu bedienen. Jedenfalls ist die Feuerbeschickung beendet. Hinter den nächsten Kurven sollte es dann allerdings wieder schön weiß am Kamin sein.

Bild 6: so wie hier.

https://i.ibb.co/ZNHZYxK/D086-30-Hifo.jpg

Wenn ich den Kilometerstein richtig deute, sind wir bei km 35,x und damit bereits hinter Niederstetten und vor Schrozberg. Das sind 9 km nach der vorherigen Stelle. Es hat vermutlich eine weitere Beschickung des Feuers stattgefunden. Die liegt bereits so lange zurück, dass das Feuer durchgebrannt ist und keine unverbrannten Gase für eine dunkle Färbung am Kamin sorgen.

Am Nordportal des Niederstettener Tunnels, wo wir auf den nächsten Güterzug warteten, kam zunächst

Bild 7: …023 012 vor P 7526 von Crailsheim nach Lauda (nur Sa) im Leerlauf heruntergerollt. (Ich vermute jedenfalls, dass es dort ist??)

https://i.ibb.co/nm3H25C/D086-32-Hifo.jpg

Dann kam er: der 56391 (Lauda-Crailsheim: dort an 11:50 h) – eigentlich als Doppeltraktion angekündigt, aber bei der Zuglast (!)….

Bild 8: 052 801 vor 56391 Ausfahrt Niederstettener Tunnel.

https://i.ibb.co/dfbs2sM/D086-33-Hifo.jpg


Bild 9: Danach noch einmal an einem BÜ auf der weiteren Fahrt nach Schrozberg. Ob der BÜ der der L1001 ist, kann ich heute nicht mehr klären. Vielleicht weiß es jemand besser.

https://i.ibb.co/XJGNj5K/D086-34-Hifo.jpg


Danach – o Wunder – hatte uns Unterbalbach wieder mit den Doppeltraktionen, die ja nur den kurzen Laufweg bis Bad Mergentheim hatten (wo dann zumindest eine Lok zurückblieb).

Das Wolkenlotto hatten wir allerdings verloren, als…

Bild 10: 052 203 + 023 021 vor 7539 den Hp anliefen. Der Zug lief also nur bis Bad Mergentheim, gerade mal 17 min Fahrzeit. Lauda ab 13.15 h.

https://i.ibb.co/16djFFX/D086-36-Hiifo.jpg


Bild 11: Es folgte 052 406 + 023 038 vor 7543, der bloß eine ¼ Stunde nach dem 7539 abfuhr, dafür aber bis Crailsheim und Sa mit Vorspann. Lauda ab 13.32 h.

https://i.ibb.co/n6yHypK/D087-01-Hifo.jpg


Bild 12: Wieder die fleißige 023 023, hier vor P 5526 tgl Crailsheim-Lauda (an 14.13 h)

https://i.ibb.co/mz5tnTx/D087-02-Hifo.jpg


Es sollte mal eine neue Bildidee sein (Züge gab’s genug), aber leider wieder ohne Sonne…

Aber dann gab’s noch mal richtig(!) Unterbalbach: mit Sonne, Fernblick, Taubergrund – und Heuwender – und es kam unverhofft ein zusätzlicher Zug – ein Militärzug. Oder könnte es doch der 64572 gewesen sein? Lauda an 14.34 h. Nur Sa, von Weikersheim und mit Militärgut? Eher nicht.

Bild 13: 052 759 vor Militärzug

https://i.ibb.co/BcB4nTQ/D087-04-Hifo.jpg

Bild 14: Dann kam planmäßig 023 021 vor 7550 (Bad Mergentheim – Lauda) zurück

https://i.ibb.co/NW99zDn/D087-05-Hifo.jpg

Das war’s dann aber mit Unterbalbach – irgendwie komplett „abgearbeitet“. Aber schön war’s.

So konnten wir uns am Nachmittag noch einmal dem Streckenast nach Osterburken widmen. Unterhalb des Eubigheimer Tunnels warteten wir zunächst auf den Talroller mit 50er. Es sollte jedoch nicht irgendeine sein.

Bild 15: 052 988 vor 5882 (Osterburken – Würzburg). Damals eine quasi anonyme 50er hat sie als einzige DB-50er betriebsfähig überlebt.

https://i.ibb.co/SRNNRm9/D087-06-Hifo.jpg

Bild 16: Einmal um die eigene Achse gedreht hatte man diesen Blick auf 023 023 vor 7354 (Lauda – Heidelberg). Das war noch eine schöne Tour an dem Tag.

https://i.ibb.co/q7MftsB/D087-07-Hifo.jpg

Bild 17: 051 795 vor 63223 folgte brav hinterher.

https://i.ibb.co/2dSc5mH/D087-08-Hifo.jpg


Bilder 18 und 19: 051 415 vor 7574 (Crailsheim – Lauda) läßt es mit Schwung nach Königshofen reinrollen.

https://i.ibb.co/Yt5CPKc/D087-10-Hifo.jpg

https://i.ibb.co/WVNPpFs/D087-12-Hifo.jpg

So wie die aussah - immerhin mit blanken Kesselringen -, war die nicht lange zuvor für eine Ausstellung aufgepeppt worden. Ich meine auch, die Loknummer müsste mir etwas sagen; aber bei der großen Herde der 50er habe ich mir mit "Einzelschicksalen" keine rechte Mühe gegeben.

Das sollte es für den Tag gewesen sein. Aber wo kann man den nachfolgenden Sonntag besser verbringen als bei „dampfgeführten Reisezügen“? So gab es noch einen weiteren Tag im Laudaer Revier. Davon reden wir dann in der nächsten Folge.

Beste Grüße

Klaus

Edith: Loknummer in Bild 13 korrigiert - Dank an Martin. Im Archivverzeichnis steht sie richtig; aber das Abschreiben zu später Stunde war schon nicht mehr fehlerfrei.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.02.22 10:30.

Danke...

geschrieben von: tommy10

Datum: 05.02.22 23:35

Sei bedankt, fürs mitnehmen in diesen speziellen Zeitabschnitt der DB!

Bild 8 und 9: Eine pure Sensation, 1974 und eine 52.80 im tiefsten DB Land! ;-)

mfg tommy10



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.02.22 23:35.

Schöne Bilder!

geschrieben von: VictorPM

Datum: 06.02.22 00:09

Bilder der 023 023 freuen mich immer. Und dann noch in solcher Qualität, wie Bild 16 :-)

Gruß, Victor

NL

Re: Schöne Bilder!

geschrieben von: Reinhard S

Datum: 06.02.22 01:20

Klasse Fotos! Danke!

Grüße

Re: Meine letzte große Dampfjagd – Teil 9 (m19B)

geschrieben von: Würzburger

Datum: 06.02.22 09:30

Servus Klaus,

wie immer, sehr schön!

Gruß, Thomas
Moin Klaus,

einwandfrei, kann ich nur sagen! Sowohl Bilder als auch Motivwahl als auch Bildaufbereitung sind wieder allererste Sahne!

Nur beim Bild 13 mit der vermeintlichen 052 729 stutzte ich - diese Lok wurde beim Bw Lehrte bereits am 11.12.1968 ausgemustert und hatte auch keinen Kab! Ich vermute, wir sehen die Crailsheimer 052 759-8, die in Crailsheim bis zum Schluss durchhielt.

Danke auch für diese tolle Mitfahrgelegenheit, die mir viel Spaß gemacht hat,

Martin

Re: Meine letzte große Dampfjagd – Teil 9...

geschrieben von: DR01

Datum: 06.02.22 11:35

Wie immer top! Vielen Dank... ;)


Gruß...Wolfgang

Re: Meine letzte große Dampfjagd – Teil 9 (m19B)

geschrieben von: Gerard

Datum: 06.02.22 12:28

Hallo Klaus,

vielen Dank für die super Farbbilder, sie lösen Erinnerungen aus.

Genau solche Züge haben mich in jener Zeit an einer anderen Strecke mit dem Eisenbahnvirus infiziert und zu (leider nicht mehr vorhandenen) Kinderbildern von Dampfloks inspiriert.
Ne Dampflok musste schwarz sein mit roten Rädern, 3 oder 5 Treibachsen, Windleitbleche und einen Tender haben! Ansonsten, hauptsächlich Umbauwagen, Silberlinge oder gemischte Güterzuge. Dazwischen natürlich auch 212er und 215er, doch die waren nicht so interessant. Das Gleisbett der Strecke war staub- u. rostbraun, die Flügelsignale weiss-rot.

Grüsse,
Gerard



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.02.22 12:29.

Wow, einfach nur toll! (o.w.T)

geschrieben von: Guido Rademacher

Datum: 06.02.22 12:58

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://www.guidorademacher.de/Banner.jpg

52.80 !

geschrieben von: Dampffrosch

Datum: 06.02.22 13:07

Auch ich nehme es mit Humor 😆.

MfG
Horst
Wie schon einige meiner Vorredner, bewundere ich Motivwahl und Qualität deiner Fotos, die du hier zeigst.

Viele Grüße,
Stefan

Traumhaft schöne Bilder! (o.w.T)

geschrieben von: wolle.bochum

Datum: 06.02.22 18:20

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Genau! Danke! (o.w.T)

geschrieben von: ohneEisen

Datum: 06.02.22 18:30

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Wie immer klasse (o.w.T)

geschrieben von: Enno

Datum: 06.02.22 18:54

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
http://www.abload.de/img/_dsc4941.2403pp3g.jpg

Einfach nur der Hammer! Und das seit neun Teilen!

geschrieben von: R_441

Datum: 06.02.22 19:54

Hallo,

ich weiß nicht, was ich vor Begeisterung schreiben soll. Mir gefallen die 50er. Eine schöner als die andere.

Beste Grüße
Dieter

Meine Beiträge auf Drehscheibe-online – R_441 auf Achse!
[www.drehscheibe-foren.de]
Guten Abend Klaus,

wieder vielen Dank für Dein Feuerwerk der phantastischen Aufnahmen! Mein heutiger Favorit ist "unsere 50 2988", die Du mit einer herrlichen Wagengarnitur erwischt hast.

Herzliche Grüße von der 50 2988 aus dem Wutachtal
Jürgen

Zu Bild 7 und 9

geschrieben von: Michael Hornung

Datum: 06.02.22 22:12

Hallo Klaus,

vielen Dank für die herrlichen Bilder, insbesondere der Militärzug mit polnischem Hecht ist einfach genial. Glück gehabt.

Zu Bild 7: das sollte rein vom Sonnenstand betrachtet östlich der Straßenunterführung der L1001 zwischen Oberstetten und Schrozberg sein. Hier dreht das Gleis für einen kurzen Augenblick in Ost-West-Richtung. Sollte für den Vormittagszug nach Lauda passen.

Zu Bild 9: das ist hinter Oberstetten (Ort im Hintergrund) eine schmale Verbindungsstraße Richtung dem Weiler Otterbach westlich von Schrozberg. Der BÜ wurde durch eine Straßenüberführung ersetzt.

Gruß
Michael
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -