DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Liebe HiFo-Gemeinde
Im Herbst letzten Jahres zeigte ich einen Bilderbogen meiner Frankreichreisen von 1979 – 1981. Heute möchte ich noch ergänzend Bilder aus dem Elsass und Lothringen zeigen, die meist anlässlich ein- oder mehrtägiger Ausflüge entstanden sind. Nachdem ich das erste Mal schon 1973 in Frankreich war (eine etwas glücklose Reise zu den letzten 141R in Sarreguemines) begann mein Interesse für die französischen Eisenbahnen 1977.
Bild 1: Zu den ersten Eindrücken zählte der mit zwei BB-66000 bespannte Kesselwagenzug, der unter mächtigem Getöse Sarreguemines in Ri Süden verließ, 20.8.1977

https://abload.de/img/dpp_1977-08-20k405r_daijmi.jpg

Bild 2: Diese schöne Haupt-/Vorsignalkombination stand irgendwo zwischen Remilly und Berthelming, 20.8.1977.

https://abload.de/img/dpp_1977-08-28k409c_d2hjz1.jpg



Bild 3: Während bei uns das unbotmäßige Überschreiten von Gleisen stets als großer Frevel angesehen wurde, gab es in Frankreich spezielle Türchen (auch neben Schranken) zum Überqueren der Gleise auf eigene Verantwortung. An der mit durchaus beachtlicher Geschwindigkeit befahrenen Strecke bei Remilly (Saarbrücken bzw. Strasbourg – Metz) fielen mir Automatikschranken auf, die nach HO-Bahncharakter gefühlte 5 Sekunden vor Erscheinen des Zuges schlossen. Es gab in Frankreich wohl ein „Gegenzugtrauma“. Oft habe ich in Frankreich die schönen Emailleschilder gesehen, die beim Überqueren der Gleise vor einem möglichen Auftauchen eines Gegenzuges warnten. (Wohl aus demselben Grund gaben die Lokführer immer Warnsignal, bevor sie das Ende des Gegenzuges passierten), Aufnahme bei Remilly, 15.7.1978.

https://abload.de/img/dpp_1978-07-15k2038r_lqj4k.jpg

Bild 4: Der schmucke X 4448 wird von einer BB-12000 abgeschleppt, Aufnahme bei Remilly, 15.7.1978.

https://abload.de/img/dpp_1978-07-15k2041r_qxkx9.jpg

Bild 5: „Gesicht“ der schmucken BB-25113 ebenfalls bei Remilly, 15.7.1978.

https://abload.de/img/dpp_1978-07-15k2047.1yaj2g.jpg


An einem schönen Herbstsamstag, dem 14.10.1978 gönnte ich mir eine Rückfahrkarte für DM 58.- nach Metz und bestieg am Morgen in Mannheim den Nachtschnellzug Warschau – Paris. Mit „Ici Metz, ici Metz, ici Metz“ verkündete der Bahnsteiglautsprecher, dass ich am Ziel angekommen sei, und ich studierte darauf das Treiben auf den Bahnsteigen.
Bild 6: Der erste Wagen legt die Vermutung nahe, dass es sich um einen Schnellzug in Ri Schweiz handelte. Zugpferd war BB-15026.

https://abload.de/img/dpp_1978-10-14k2660r_srkim.jpg

Bild 7: Vor der Kulisse eines schönen Oberlichtpostwagens gelangweilt wartende Buben.

https://abload.de/img/dpp_1978-10-14k2664r_bwjgo.jpg

Bild 8: Einfahrt eines Corail aus Paris mit BB-15009…

https://abload.de/img/dpp_1978-10-14k2666r_8pk2u.jpg

Bild 9: …und Ankuppeln der 181 208 zur Weiterfahrt nach Frankfurt/M

https://abload.de/img/dpp_1978-10-14k2671r_enjki.jpg

Dann zog es mich ins südliche Vorfeld des Bahnhofs.
Bild 10: BB-12060 vor einem Güterzug

https://abload.de/img/dpp_1978-10-14k2683r_5bjny.jpg

Bild 11: In die andere Richtung warf ich einen Blick durch die gediegene Stahlbrückenkonstruktion ins Depot

https://abload.de/img/dpp_1978-10-14k2685r_omkm2.jpg

Bild 12: Dann führte mich mein Weg in Ri Rangierbahnhof, wo die Sonne sich allmählich verabschiedete.

https://abload.de/img/dpp_1978-10-14k2695r_6fkmn.jpg

Bild 13: Obwohl von der technischen Qualität nicht so gut, möchte ich das Bild der urigen A1A A1A 62053 zeigen, die mit ihrem unverwechselbaren Langsamläufer-Diesel unermüdlich rangierte.

https://abload.de/img/dpp_1978-10-14k2702p_b5jr0.jpg

Der Eisenbahnbetrieb in Metz beeindruckte mich, so dass ich im nächsten Frühling, genaugenommen am 07.4.1979, diesmal in Begleitung meines Bruders nochmals dort hingefahren bin. Eigentlich hatten wir vor über Nacht zu bleiben, aber alle Hotels waren ausgebucht…
Bild 14: Die CC-14111 musste die Ausfahrt des oben schon erwähnten Schnellzuges Warschau – Paris abwarten.

https://abload.de/img/dpp_1979-04-07k3143.18mkle.jpg

Bild 15: BB-16665 vor einem Güterzug passierte die östliche Einfahrt aus Ri Remilliy.

https://abload.de/img/dpp_1979-04-07k3146r_p0kpb.jpg

Bild 16: An der gleichen Stelle BB-16725 vor einem Liegewagen-Leerzug.

https://abload.de/img/dpp_1979-04-07k3152r_kujf8.jpg

Bild 17: X-4405 fuhr in Richtung Saarbrücken aus.

https://abload.de/img/dpp_1979-04-07k3155r_pfkxp.jpg

Bild 18: Eindrucksvoll waren die Sechsachser, hier CC-14236 vor einem Röhrenzug…

https://abload.de/img/dpp_1979-04-07k3156r_60jlh.jpg

Bild 19: …und CC-14202 im Rbf von Metz

https://abload.de/img/dpp_1979-04-07k3162r_9xjw8.jpg

Bild 20: Abends dann der TEE-Edelweiss auf seiner Fahrt in Ri Schweiz

https://abload.de/img/dpp_1979-04-07k3174r_2tkp7.jpg

Bild 21: Vor der Rückfahrt noch ein Blick in der letzten Abendsonne auf die BB-15036

https://abload.de/img/dpp_1979-04-07k3179r_gxjfz.jpg

Am 30.6.1979 suchte ich gemeinsam mit einem Freund die Gegend um Arzviller heim, wobei das Hotel de Vosges in Lutzelbourg als Herberge diente (wie auch bei weiteren Exkursionen in die Gegend). Nach einer Wanderung am alten Kanalarm des Rhein-Marne-Kanals hoch zum Tunnel und Einschnitt erschloss sich uns die dortige (Eisenbahn-)Motivwelt.
Bild 22: BB-12043 vor einem kurzen Güterzug

https://abload.de/img/dpp_1979-06-30k3443r_u2kjm.jpg

Bild 23: Begegnung zweier Züge, beobachtet von oberhalb des Tunneleingangs. Im Hintergrund oben ist der neue Arm des Rhein-Marne-Kanals sichtbar.

https://abload.de/img/dpp_1979-06-30k3445r_i9kxw.jpg

Bild 25 und 26: BB-16671 bzw. BB-16592 im Einschnitt

https://abload.de/img/dpp_1979-06-30k3448r_r3kjf.jpg

https://abload.de/img/dpp_1979-06-30k3450r_fsjkf.jpg

Am nächsten Tag (01.7.1979) erfolgten noch ein paar Aufnahmen bei Sarrebourg.
Bild 26: Eine BB-15000 führt einen Schnellzug, der teilweise aus italienischen Wagen besteht.

https://abload.de/img/dpp_1979-07-01k3465r_lnk22.jpg

Bild 27: ein Nahverkehrstriebwagen ergänzte den ansonst sehr ruhigen Sonntagsverkehr

https://abload.de/img/dpp_1979-07-01k3468r_fbk8s.jpg

Bild 28: Bei Sarreguemines entstand am gleichen Tag noch die Aufnahmen des XR 8586. (Das unnatürliche Grün auch bei Bild 26 ist dem schlecht entwickelten Kodachromefilm geschuldet – ich krieg´s in der Nachbearbeitung leider nicht besser hin)

https://abload.de/img/dpp_1979-07-01k3472r_i3krd.jpg

Bild 29: Auf einer Fahrt von Mulhouse nach Luxembourg musste unser Zug den aus Saarbrücken kommenden, in Remilly, wo sich beide Strecken vereinigen, zuerst passieren lassen. (181 217, 08.08.1979)

https://abload.de/img/dpp_1979-08-08k3535r_iaj0x.jpg

Ein weiterer Besuch in der Gegend um Lutzelbourg – Arzviller erfolgte 1980.
Bild 30: BB-16641 mit Güterzug, östlich von Lutzelbourg (29.3.1980)…

https://abload.de/img/dpp_1980-03-29k4145r_jskw2.jpg

Bild 31: …ebenso wie BB-15082 vor einem Reisezug (korrigiert BB-15062)

https://abload.de/img/dpp_1980-03-29k4147r_hckam.jpg

Bild 32: BB-16709 verlässt den Tunnel von Arzviller (29.3.1980)

https://abload.de/img/dpp_1980-03-29k4148r_avkyo.jpg

Bild 33: Von oberhalb des Tunnelportals eröffnete sich ein Panorama mit Kanal und Eisenbahn. Das Haus rechts im Bild beherbergte zur Dampflokzeit Pumpen zum Absaugen der Abgase aus dem Tunnel(29.3.1980)

https://abload.de/img/dpp_1980-03-29k4151r_bekxc.jpg

Bild 34: Das letzte Licht des Tages wurde für eine Mitziehaufnahme einer BB-12000 genutzt.

https://abload.de/img/dpp_1980-03-29k4153r_sfj4x.jpg

Am nächsten Tag (30.3.1980) zeigte sich schon mal die Sonne aber gegen Nachmittag setzte eisiger Wind ein.

Bild 35 und 36: Vom neuen Kanal nahe des Schiffschrägaufzugs hatte man einen schönen Blick auf die Strecke, zumal diese auch frisch ausgeholzt war.

https://abload.de/img/dpp_1980-03-30k4162r_tmkwc.jpg

https://abload.de/img/dpp_1980-03-30k4167r_5fkn2.jpg

Bild 37 und 38: Blick von der Straßenbrücke auf den Bahnhof Arzviller mit Lokzug aus BB-12000 bestehend und einem von BB-15025 geführten Corail

https://abload.de/img/dpp_1980-03-30k4173r_85kx6.jpg

https://abload.de/img/dpp_1980-03-30k4174r_jjj3a.jpg

Bild 39: Eigentlich war die Mitziehaufnahme des SBB-TEE-Triebzuges so nicht geplant, aber das Licht wurde immer weniger, die Verspätung immer größer…und so blieb nur noch 1/15 s….Das Bild hat mir aber dann so gut gefallen, dass es vergrößert heute in unserer Diele hängt…

https://abload.de/img/dpp_1980-03-30k04177.gok84.jpg

Bild 40: Das Wetter am folgenden Tag (31.3.1980) war vor dem einsetzenden Regen trostlos, trotzdem ließ ich mir die abschließende Aufnahme eines TEE (Strasbourg – Paris) mit BB-15055 nicht entgehen.

https://abload.de/img/dpp_1980-03-31k4178r_pokpr.jpg

Bild 41: Am 06.06.1982 kam ich nochmal kurz in die Gegend, wo mir BB-12081 am Tunnel von Arzviller vor die Linse kam.

https://abload.de/img/dpp_1982-06-062k6112_0yjm6.jpg

Soweit der erste Teil. Es sollte über 20 Jahre dauern, bis ich wieder dorthin kam. Davon mehr im 2. Teil in Kürze.

Viele Grüße
Erhard



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.02.22 10:57.
Hallo Erhard,
beeindruckend schöne Aufnahmen zeigst Du hier!
Bei dem unnatürlichen Grün würde ich es mit geringfügig weniger Sättigung probieren.
Viele Grüße
Stefan

https://abload.de/img/db-251902-4003812-titu8k49.jpg

Hallo Erhard,

das sind großartige Aufnahmen, die Du hier zeigst! Besonders die Details am Rande gefallen mir, wie z.B. die achteckige Bahnsteiguhr in Bild 20 oder das beeindruckende Wohnhaus in Bild 31. Na, und dann der Mitzieher des TEE!

Danke fürs Zeigen und viele Grüße!

Christian Hansen
Hallo Erhard,

das sind ja eine Fülle an großartigen Aufnahmen aus Frankreich - klasse!
Hast du vom Nachtzug Warschau - Paris vielleicht noch Bilder gemacht, die es nicht in den Beitrag geschafft haben?

Besonders aufgefallen ist mir Bild 29. Eigentlich hätte ich auf D 253 Frankfurt - Paris getippt, der einen echten Einzelgänger mitführte: einen WRmz 135.1.
Über den Speisewagen hatte ich hier berichtet: [www.drehscheibe-online.de]

Aber im ZpAR von Sommer 1979 führte dieser Zug keinen Speisewagen mehr:
38BD5CC4-A86F-4E57-8C84-D59F028DA326.jpeg

Den einzigen Zug über Metz mit WR, den ich finden konnte, ist der angesprochene D450/451. Dann müssten auf deinem Bild aber Wagen der DR/PKP im Zug mitlaufen.

Auf Bild 8 und 9 kann man übrigens den Lokwechsel am D 257 Paris - Frankfurt verfolgen:
D257_So1979.JPG

Der entscheidende Hinweis ist hier die Wagennummer 107 des führenden Bpmz, der Donnerstag bis Samstag verkehrte.

Viele Grüße von Steffen
------ Exoten der Epoche IV ------
Beitragsverzeichnis Modellbahn und Historisches aus Rheinland-Pfalz
[www.drehscheibe-online.de]

Mit Kakadu, blau-beigem 515 und vielem mehr...




5-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.02.22 08:28.
Ein wunderbares Album zu einer Region, mit der ich mich viel beschäftigt habe!
Tolle Bilder, vielen Dank dafür.

Eine kleine Korrektur: eine BB 15082 gibt es nicht, vermutlich zeigt das Bild die BB 15062.


Viele Grüße aus Erlangen,

Christof
Bonjour Erhard,
herzlichen Dank für diese wunderbare Bildersammlung über diesen Teil meines ehemaligen Berufsgebiets .
Die Stimmung der Vergangenheit : BB16500 und "Bügeleisen" ohne die roten Schlusslichter , grüne BB15000 , Holzschwellen , Formsignale ( sémaphore ex AL ), Lichtsignale noch mit großflächigen Metallplatten , usw
Viele ungewöhnliche Aufnahmeorte gefallen.
Ein glücklicher Zufall für die Begegnung auf dem Bild 23 , bravo ! Das Bild 39 ist ein poetisches Wachrufen der schönen TEE Tws. Die Kurven neben Oberstinzel sind auch schöne Bildmuster.
Bin auch sehr begeistert für die nächste Lieferung.
Viele Grüsse.
Alain

Bilder eines Bü (300m entfernt von meiner Wohnung) , Pfeifen erforderlich , glücklicherweise ohne Nachtsverkehr ....

https://forum.e-train.fr/download/file.php?id=742812&t=1

https://forum.e-train.fr/download/file.php?id=742814&t=1
Hallo Erhard!

Phantastische Bilder hast Du uns präsentiert, danke für Deine Veröffentlichung!

Gruss aus H an der L.
BahnAdvocat
Hallo,

sehr schöne Aufnahmen von einer Gegend, die ich auch oft besucht habe. Leider kam ich für die Krokodile zu spät.

Den schönen Emailleschildern bin ich auch oft begegnet.

Interessant auch der Bahnhof Arzviller mit Überhol- und Ladegleisen, damals wohl auch noch im Personenverkehr bedient?!

https://www.eisenbahnfotograf.de/ausland/sncf/i3950237.JPG

Eine Aufnahme aus 1995, rechts die Reste des Ladegleises von Arzviller



Danke

Axel



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.02.22 12:49.

Danke, erstklassig - Chapeau! (o.w.T)

geschrieben von: rf

Datum: 04.02.22 14:07

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Ins Auge gesprungen ist mir der antike Gepäckwagen auf Bild 35: Was für ein Gegensatz zur Lok!

Gruss, Werner
Das Formsignal im Bild 2 ist eindeutlich das Einfahrsignal von Berthelming ( Fahrtrichtung Metz - Strasbourg ) .
In diesem Keilbahnhof gab es damals ein Überholgleis , und das Signal war doppelflügig .



Berthelming.jpg


Zum Bild 10
Das Bild ist interessant , weil Güterzüge durch Metz-Ville , hier von Woippy nach Remilly , ungewöhnlich waren; der Güterverkehr benutzte andere Strecken:
a) Norden -Woippy - Metz devant les Ponts - Metz Sablon - Remilly ( Saarbrücken oder Strasbourg) ,
b) Norden -Woippy - Metz Nord - Metz Marchandises -Metz Sablon - Noveant - ( Nancy oder Toul Dijon oder Lerouville Paris ) ,
und umgekehrt.



Zum Bild 29 ; in Remilly gab es (gibt noch?) oft Verkehrskonflikte !
Leider habe ich keinen Sommerfahrplan vom Sommer 1979 gefunden .
Der Reisezugwagen, wo das Foto aufgenommen wurde, sieht wie schweizerisch oder italienisch aus .
In Sommer 1980 mit Corail-Wagen hätte man an die Begegnung Zug 256 und Zug 390 gedacht ; diese Züge hatten einen Zeitabstand von +/- 10 Minuten zwischen Remilly und Metz :



1980 256.jpg


1980 390.jpg

Eine Verspätung des 256 von mindestens 10 Minuten hätte den Stau verursachen können.

[EDIT] Der D 256 war ein längerer Zug und schon im 1976 gab es SNCF UIC- oder Corailwagen in der Wagenreihung. Exit der D256 . Echtes Rätsel ! Wenn es um den D254 sich handelt , welcher Zug kommt aus Strasbourg (Mulhouse-Basel ) ?

Beste Grüsse
Alain



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.02.22 19:49.
Moin Erhard,

wie schön, all diese alten Franzosen aus Metz und Arzviller! In Metz selbst habe ich noch nie fotografiert und Arzviller kenne ich auch nur von Bildern!

Da bin ich gerne mitgekommen und danke fürs Zeigen,

Martin

Ganz großes Kino!

geschrieben von: Gleis MA 11-12

Datum: 04.02.22 18:42

Moin Erhard,

danke für diesen fantastischen Bilderbogen mit außergewöhnlich schönen Bildern. Tolle Motive und ungewöhnlichen Perspektiven, die das Betrachten nicht langweilig werden lassen.

Gruß aus Mannheim
Rolf
Hallo Erhard,

schöne Impressionen hast Du uns da präsentiert. Auch das so nicht geplante Bild aus Deiner Diele hat eine faszinierende Ausstrahlung, manchmal muss es eben auch Kunst sein ;-)

Zitat:
"Wohl aus demselben Grund gaben die Lokführer immer Warnsignal, bevor sie das Ende des Gegenzuges passierten."

Das machen sie heute noch in Frankreich. Der vorletzte Wagens eines Zuges ist deshalb für schreckhafte Reisende weniger geeignet, weil der Gegenzug etwa auf dieser Höhe seinen Achtungspfiff beginnt ;-) Das ist übrigens zuggattungsunabhängig. Auch im TGV von Strasbourg nach Lyon bin ich zahllose male erschreckt worden, weil ich dummerweise im vorletzten Wagen saß, und auch noch auf der Seite des Gegengleises.

Freundliche Grüße aus Leipzig von
Ralf

Meine Reiseberichte: [www.drehscheibe-online.de]

Le gangant est: image 39!

geschrieben von: rolf koestner

Datum: 05.02.22 17:25

Toller Bilderbogen. Interessant, zumal ich gerade das EK-Buch über die Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen lese. Ich war zwar schon ein paar Mal im Elsaß, aber nicht in Sachen Eisenbahn.

Danke für diese Mitnahme.


Bis neulich

Rolf Köstner

"Es fehlen etwa Signale auf dem Gegengleis für Züge, die einer Baustelle ausweichen" (Volker Wissing, FDP, Bundesverkehrsminister)

We don't wanna put in!

Ich wurde positiv auf DSO und HiFo getestet!

Rolph - Mobilität für Rheinland-Pfalz
Hallo Erhard,

Einfach nur herrlich, danke!

BRbumz285
Hallo Erhard

Danke, das sind interessante Bilder und die beiden Mitzieher sind absolut gelungen.

Kann mir jemand etwas zu dem Wagen links in Bild 12 sagen? Ist das ein Schiebewandwagen oder hat der zwei Endtore? Oder ein grosses Mitteltor?

Gruss

Frank
Hallo Erhard,

die beiden ersten Bilder gefallen mir besonders gut.

Gruß

Horst