DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Tübingen und Rottweil am 29.12.74

geschrieben von: LUAP

Datum: 04.01.22 12:02

Hallo Freunde alter Eisenbahnfotos

Am 29.12.74 fand eine der Abschiedsfahrten der „Preußen“ 38 1772 + 78 246 statt. Zu dieser Fahrt war auch eine Truppe aus Ansbach aufgebrochen. Wenn ich mich richtig erinnere waren wir 6 oder 7 Eisenbahnfreunde. Alle davon, außer mir, fuhren im besagten Sonderzug mit. Ich hatte einen anderen Plan. In fuhr nach Tübingen, um dort den Lokwechsel von E 17 auf 78 246 + 38 1772 zu fotografieren.
Mein weiterer Plan war:
Nach Abfahrt des Sonderzuges ein Besuch im Bw Tübingen, dann eine Fahrt mit einem Schienenbus über Horb nach Rottweil. Auch dort ein Bw-Besuch und dann warten auf den Sonderzug. Die restliche Ansbacher Truppe wechselte dort in einen Regelzug. Wir fuhren dann gemeinsam nach Hause. Soweit so gut.
Leider gab es einige Hindernisse. Ich hatte, aus mangelnder Fachkenntnis, einen 15-DIN Schwarzweißfilm eingelegt. Die Lichtverhältnisse in Tübingen waren schlecht, sehr schlecht.
Aber der Sonderzug soll nicht das heutige Thema sein.

Beginnen wir, nachdem der Sonderzug Tübingen verlassen hatte, mit dem Bw Tübingen.
Stehende Objekte ließen sich besser ablichten.
Das nächste Problem war nur, dass sich keine einzige Dampflok im Bw Befand (außer Schrottloks). Also zu den Schrottloks.


Bild 1+2: 052 176-5 vom Bw Ulm (z 06.06.74, + 18.09.74), eine unbekannte P 8 (könnte evtl. 038 650-8 sein) und 038 631-8 (z 18.04.72, + 20.07.72. Der Wannentender an 052 176-5 gehörte vermutlich zu einer anderen Lok.

1 - Tübingen 291274.jpg

2 - Tübingen Schrottlok.jpg


Bild 3: Nochmal 038 631-8 mit einem hässlichen Schild.

3 - 038 631-8 in Tübingen.jpg


Bild 4: Eine Donnerbüchse als Bauzugwagen.

4 - Donnerbüchse in Tübingen.jpg

Bild 5: Auch die elektrische "Fraktion" war anwesend.

5 - Bw Tübingen.jpg

Nach dieser Aufnahme fuhr ich mit einem 795 nach Rottweil (ggf. auch nur bis Horb im Schienenbus – ich habe dazu keine Erinnerung mehr). Der links auf Bild 5 abgebildete Eisenbahnfreund fuhr mit. Er hatte ähnliche Pläne. Wir haben uns gut unterhalten. Vielleicht liest er mit!

Gleich geht es weiter…………..

Re: Tübingen und Rottweil am 29.12.74

geschrieben von: LUAP

Datum: 04.01.22 12:05

Bild 6+8: Zur Begrüßung fuhr 023 002-9, eine alte Bekannte aus Crailsheim, in Position. Sie wurde extra für Eisenbahnfreunde in Gleis 2 platziert.

6 - 023 002-9 in Rottweil (1).jpg

7 - 023 002-9 in Rottweil (3).jpg

8 - 023 002-9 in Rottweil (5).jpg



Bild 9+10: Das gleiche galt für 053 097-2.

9 - 053 097-2 in Rottweil (4).jpg


10 - 053 097-2 in Rottweil.jpg

Gleich geht es weiter…………..




Re: Tübingen und Rottweil am 29.12.74

geschrieben von: LUAP

Datum: 04.01.22 12:07

Bild 11: Jetzt war das Bw Rottweil an der Reihe. Eine Besichtigung war problemlos möglich. Das hatte ich hier schon anders erlebt. Leider bewegte sich von den „Dampfern“ keiner.
052 646-7 hatte nicht mehr lange. Z 27.01.75, + 16.05.75.

11 - 052 646-7 vor 051 630-2 im Bw Rottweil.jpg

Bild 12: 052 811-7 war aus Ulm zu Besuch. Z 11.07.75, +21.08.75.

12 - 052 811-7 im Bw Rottweil (1).jpg

Bild 13: 051 630-2 neben 052 646-7. Z 15.08.75, + 22.10.75.

13 - 051 630-2 im Bw Rottweil.jpg

Bild 14: Von links nach rechts: 038 382-8 (z 29.04.74, + 24.06.74), 051 430-7 (z 22.10.74, + 05.12.74) und 052 646-7.

14 - Bw Rottweil (2).jpg

Bild 15: 038 382-8 + 051 430-7.

15 - 038 382-8 im Bw Rottweil.jpg


Gleich geht es weiter…………..

Re: Tübingen und Rottweil am 29.12.74

geschrieben von: LUAP

Datum: 04.01.22 12:11

Bild 16: Die gleiche Formation vom Bahnsteig aus.

16 - 038 382-8 + 051 430-7  im Bw Rottweil 1974.jpg

Bild 17: Links vom Bw stand 078 192-2 (z 07.06.73, + 24.08.73).

17 - 078 192-2 in Rottweil.jpg

Bild 18+19: Ungezogene Signale.

18 - A-Sig Rottweil (2).jpg

19 - A-Sig Rottweil.jpg

Bild 20: Als letztes Bild auch das letzte Bild dieses Filmes: Details von 053 097-2.

20 - 053 097-2 Detailaufnahme Pumpe in Rottweil.jpg

Nach dieser Aufnahme habe ich mit nur noch mit dem Warten auf den Dampfsonderzug befasst. Neben mirt warteten noch unzählige Eisenbahnfreunde. Leider hatte der Sonderzug eine beachtliche Verspätung und das Licht ließ zu wünschen übrig.
Vom Sonderzug gibt es bessere Aufnahmen als meine.



Mit freundlichen Grüßen
Heinz

Meine bisherigen DSO-Beiträge:
[www.drehscheibe-online.de]

Re: Tübingen und Rottweil am 29.12.74

geschrieben von: Werner

Datum: 04.01.22 17:16

Hallo Heinz,
die beiden 38er in Tübingen kann ich bestätigen: Hinter der 50 die 038 650, danach die 038 631. Die 650 hatte den Blitzpfeil oberhalb des vorderen Nummerschilds, die 631 darunter. Dafür weiß ich jetzt die Nummer der für mich bisher unbekannten 50er. Manche Rätsel lösen sich erst nach beinahe 50 Jahren.

Gruß Werner






1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.01.22 17:22.

Re: Tübingen und Rottweil am 29.12.74

geschrieben von: 97.201

Datum: 05.01.22 09:03

Hallo Heinz,

schöne Bilder aus Tübingen.

Bei der Sonderfahrt war ich als Fahrgast dabei, ich hänge mal eine Aufnahme der 38 1772 in Tübingen an:

38 1772 Tübingen 29.12.1974.jpg

Warum ich damals nicht gewartet habe, bis die 78 246 sich vor den Zug setzte, weiss ich heute nicht mehr, wahrscheinlich befüchtete ich, in dem Chaos auf dem Bahnsteig nicht mehr rechtzeitig zu meinem Platz zu kommen.

Gruß Horst