DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Viele mögen ihn noch kennen, den letzten VT 95 der BD Köln.
Er war hier auch schon mal Thema. Ich musste diesen Zug eine Zeit lang regelmäßig benutzen, weil ich, im Rahmen meiner Ausbildung, für Eineige Monate umgesetzt wurde. Alle konnten natürlich nicht nach Nippes Alt, sie wurden in dieser Zeit nach Mülheim, nach Kalk Nord, nach Bonntor, nach Eifeltor oder nach Gremberg umgesetzt.
Mit dieser Umsetzung hatte ich dann auch das Vergnügen den letzen VT 95, zur täglichen Fahrt zur und von der Arbeit benutzen zu können. Er wurde von Euskirchen aus als Dienstzug eingesetzt, fuhr nach Köln, um dann in Köln die Mitarbeiter der DB auf ihre einzelnen Arbeitsplätze in Köln zu befördern. Diese Leerfahrt fiel dann ersatzlos weg als der VT 95 des Bw Köln Nippes von Euskirchen nach Köln Bbf stationiert wurde.

Und hier jetzt der Kopf des Buchfahrplans des letzten VT 95 der Deutschen Bundesbahn als dieser noch bis Euskirchen fuhr.
Wie Jeder sehen kann wurde er, mit dem Segen der DB Köln, sogar für DB Bedienstete zur Heimreise bis Euskirchen freigegeben, obwohl er als Leerzug nach Euskirchen fuhr.


Beste Grüße
Bernd



Bildschirmfoto 2021-11-24 um 20.38.39.png



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.11.21 21:22.
...und wann war das nun? Kenne mich um Köln nicht so gut aus.
Der Fahrplan ist von 1975. Danach fuhr der VT95 aber nicht mehr nach Euskirchen, weil man in Euskirchen die Schienenbus Instanthaltungsgruppe aufgelöst hatte. Damit wurde VT 95 nach Köln Nippes umstationiert. In Köln wurde er jedoch weiterhin nur noch als Dienstzug eingesetzt und um 1980 dann endgültig ausgemustert.


MfG Bernd



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.11.21 22:21.

Re: 795 445 bei roter-brummer.de

geschrieben von: Der_Deutzerfelder

Datum: 24.11.21 22:50

https://live.staticflickr.com/65535/51138274896_a516bdddd4_o.jpg
19830915_098_F1_09a by Der_Deutzerfelder, auf Flickr

Am Abend des letzten Einsatztages stand 795 445 im BW Köln-Nippes.

Gruß Helmut

https://farm2.staticflickr.com/1972/31266121778_2733ac2a39.jpg
Der_Deutzerfelder auf Flickr: [www.flickr.com] Reinschauen ist nicht verboten.

795 445

geschrieben von: martin welzel

Datum: 24.11.21 23:29

Am 4.7.79 steht er im Bw KNippes:

https://www.eisenbahnhobby.de/knippes/127-39_795445_KNippes_4-7-79_S.jpg


Und der Tf macht Pause:

https://www.eisenbahnhobby.de/knippes/127-38_795445_KNippes_4-7-79_S.jpg


Danke fürs Zeigen,

Martin
Hallo Bernd,


danke für die Info mit glaubwürdigem Dokument über den im Rahmen von Personalfahrten eingesetzten Schienenbus 795 445 zwischen Euskirchen und Köln.

Die Schienenbusse der Baureihe VT 95 spielen in der Geschichte des Bw Euskirchen eine bemerkenswerte Rolle, als nach Hansjürgen Wenzel (siehe Eisenbahn-Kurier, 06/78, S. 418) im Juni 1954 die ersten „Nebenbahnretter“ in Form von VT 95 9370, 9371, 9383 und 9384 in Euskirchen beheimatet und auf den umliegenden Nebenstrecken eingesetzt wurden.



IMG_0923 - Kopie - Kopie.JPG

Erst neulich begegnete mir rein zufällig am Berliner Westhafen diese sehenswerte Schienenbusgarnitur der Berliner Eisenbahnfreunde.


Viele Grüße,

Marc

"Hier in Berlin kamen wir uns immer fast wie Gefangene vor... Wie groß war daher unsere Freude, wenn es im Frühling nach Potsdam ging."

Wilhelm II.


Zwei Jahre nach dem Ausscheiden bei der DB kam er mir im Mai 1985 in Diensten des Eisenbahn-Amateur-Klubs Jülich in Heimbach vor die Linse.

795 445_Heimbach_Mai 1985_BT_85338.jpg

795 445_Heimbach_Mai 1985_BT_85330.jpg

Bernhard



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.21 08:38.
Haben die Jülicher ihre VT+VB95 noch?
Gerne erinnere ich mich an Fahrten zur Mosel und gar durch Mecklenburg- Vorpommern.
Schöne Zeiten!
Grüße
Ulrich

Einmal mitgefahren.

geschrieben von: Lionman

Datum: 25.11.21 17:18

Hallo eifelindianer,

im Sommer 1982 hatte ich die Möglichkeit mit dem 795 445-6 zu fahren. Ich fuhr von der S-Bahnstation ? mit in Richtung Bw Köln-Nippes und konnte mir den langen Fußmarsch zum Bw Köln-Nippes sparen. Ein Lokführer erzählte mir auf dem Bahnsteig, das der Pendeltriebwagen gleich kommen würde. Ich wollte ohnehin das Bw besichtigen.

Ich fuhr also mit dem Schienenbus in das Bw. Der 795er fuhr gleich noch einmal hin und her. Danach sollte er stundenlang nicht fahren, so verwarf ich mein Vorhaben das
Bw zu besichtigen und fuhr gleich wieder zur S-Bahnstation zurück. Ich war nie wieder dort.

IMG0301ab.jpg

795 445-6 am Bw Köln-Nippes im Sommer 1982.

Beste Grüße aus Hannover-Mittelfeld.

Löwenmann




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.21 17:50.

Re: Einmal mitgefahren.

geschrieben von: eifelindianer

Datum: 26.11.21 05:34

Hallo Zusammen,

herzlichen Dank für eure Beiträge. Das Bild von Helmut wo der VT 95 im kleinen Schuppen von Nippes Alt steht passt gut. Natürlich sind die anderen Bilder auch super.
Was früher alles in Nippes bzw. Nippes Alt los war, kann man sich heute kaum noch vorstellen. Ja das alte Aw Nippes, bzw. die beiden alten Aw'en (einmal das für Dampflok und einmal das für Wagen) war in Eisenbahnkreisen schon sehr bekannt.

Bei Martins Bild kommen Erinnerungen hoch. Das waren noch Zeiten als der Schienenbus am Bahnsteig vor Reiterstellwerk 8 im Bw Nippes Alt gehalten hat. Ebenso ist es dem Stellwerk 5 und der Stellbude 7 in KKN ergangen. Vieles hat die Zeit nicht überlebt. An Stellwerk 8 gab es auch eine Gleisunterführung um die dortigen Verkehrsgleise nicht überschreiten zu müssen. Meist wurde sie benutzt, obwohl einige Meter weiter gab es ja auch einen bahninterne Überweg über den Straßenfahrzeuge bis vor die große Halle in Nippes Alt fahren konnten. Es kommt mir ist vor als wäre es letzten Monat gewesen, als ich zuletzt in Nippes Alt war. Heute sieht es dort ganz anders aus. Das Stellwerk 5 stand in der Einfahrt zum Bw Gelände, das Stellwerk 8 in unmittelbar Nähe der großen Werkshalle in Nippes, die Stellende 7 unterhalb dieser Halle. Dort hatte der C-Gruppenleiter seine Hauptsitz, auch wenn er nicht sehr oft dort verweilte. Meist hielt er sich in Köln Nippes im Verwaltungsgebäude oder Köln Bbf auf. Der Schienenbus fuhr unter anderem vom Brückenbauhof in Nippes über Geldernstraße, durch den Rbf Nippes nach Longerich, was aber nur eine seiner Strecken war. Heute wäre der Weg dort hin ein Klacks (Treppe runter unter der Brücke her und da wäre man schon), früher lag dr Haltepunkt Nippes schon einige Meter weiter Richtung Krefelder Straße.

Übrigens das Fahrplanheft, aus dem der Kopf des Buchfahrplans für den VT 95 stammt, hat ein paar Überraschungen in sich. Es ist voll mit der Schienenbus Zugfahrten rund um Euskirchen, daneben liegt ein weiteres Buchfahplanheft mit Schienenbus Zugfahrten rund um Gerolstein. Natürlich zeigen beide Buchfahrpläne darunter auch Fahrpläne von längst stillgelegten Strecken. Halt Schienenbus pur.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.


Beste Grüße
Bernd