DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Hallo Zusammen

Heute ein etwas größerer Teil mit Bildern aus meinen Sammlung. Was soll man auch machen bei dem Wetter.

Ich will hier nicht nur Eisenbahn bezogene Bilder, sondern auch vom Nachbar Tunnel mir ein paar Schiffen zeigen. Diese sind zum Teil aber neuerem Datum.

Aber immer geht es um den Doppeltunnel. Die alten Bilder sind von 1973. Laut Wikipedia wurde das treideln aber schon 1970 eingestellt. Es war wohl ein Schauveranstaltung gewesen.

Vielleicht weiß Alain (Lothringer) mehr darüber.

Ich selbst habe mit meiner Familie den Tunnel 4x mit dem Hausboot hin und zurück durchfahren.

Treidelloks stehen als Denkmal in Saverne am Hafen und an der Schleuse in der Stadt, zwei in Lutzelbourg am Kanal und am Hafen

Los geht´s, zuerst mit dem Rhein Marne Kanal. Zweiter Teil dann der Bahn.


Bild 1
https://up.picr.de/42440457cl.jpg

Wir sehen hier Lok 201 + 202. Der Meister stellt die Stromverbindung zur Lok dar.


Bild 2
https://up.picr.de/42440479na.jpg

Noch einmal die zwei Loks

Bild 3
https://up.picr.de/42440490fy.jpg

Lok 91 + 93 waren auch aktiv. Man sieht hier super die Stromverbindung

Bild 4
https://up.picr.de/42440564hl.jpg

Ein Kahn bei der Einfahrt zum Tunnel. In dem Lokschuppen ist heute die Zentrale der Ampelsteuerung zur Einfahrt.


Bild 5
https://up.picr.de/42440539pi.jpg

Hier ist die Einfahrt. Man sieht hier schön die Schienen 1973

Bild 5
https://up.picr.de/42440609lq.jpg

Die Gleise sind heute am Tunneleingang verschwunden (2016) Bild von Boot aus

Bild 6
https://up.picr.de/42440621fr.jpg

So sieht es im Tunnel aus. Hier bei einer Durchfahrt Sommer 2016. Hier liegen die Gleise noch. Die Fahrt ist immer ein besonderes Erlebnis. Man muß sehr konzentriert sein dabei.

Bild 7
https://up.picr.de/42440509vj.jpg

Der Frachter verläßt hier den 2310m langen Tunnel

Bild 8
https://up.picr.de/42440678ch.jpg

Der Frachter fährt hier mit eigener Maschine weiter

https://up.picr.de/42440682or.jpg


Bild 10
https://up.picr.de/42440685qv.jpg


Bild 11
https://up.picr.de/42440724ex.jpg

Steil geht es dann 44,55m höher. Am Wochenende stehen da immer etliche Touristen und bestaunen das Ganze. Dann heißt es bei der Ausfahrt aus der Badewanne (Trog) wieder volle Konzentration wegen der Touris
die nur darauf warten und dass man einen Fehler beim ausfahren macht. Bootsrempler usw

Ich hoffe es war bis jetzt nicht so langweilig. Kommen wir nun zu zweiten Teil des Beitrages.

Folgende Bilder zeigen die West Ein bzw Ausfahrt des Tunnels


Bild 12
https://up.picr.de/42440760lx.jpg


Bild 12
https://up.picr.de/42440770fs.jpg


Bild13
https://up.picr.de/42440786ct.jpg

BB 16001 verläßt hier den Tunnel

Bild 14
https://up.picr.de/42440809vk.jpg

Hinter der BB 16047 ist ein interessanter Packwagen !

Bild 15
https://up.picr.de/42440825em.jpg

Mit Kesselwagen war die BB 16648 kurz vor der Einfahrt

Die nächsten Bilder sind von einem Eisenbahn Experten erster Klasse. Von "Wolfgang Löckel " erhielt ich vor einigen Jahren etliche Bahnbilder aus aus Frankreich, so auch diese.

Und ja, ich darf mit seiner Einverständnis die er mir damals bei Erwerb der Bilder gab zeigen. Vorausgesetzt war seine Namens Nennung, was ich hier tue.

Bild 16
https://up.picr.de/42440830zq.jpg


Bild 17
https://up.picr.de/42440856vm.jpg

BB 15027 Mai 2001

Bild 18
https://up.picr.de/42440867ju.jpg

BB 15045 beider Ausfahrt, während eine Pénnichette der Firma Locaboat in den Tunnel einfährt


Bild 19
https://up.picr.de/42440893bj.jpg

Die BB 16501-16794 heißen in Frankreich "Danseuses" Hier die BB 16710

Bild 20
https://up.picr.de/42440916jr.jpg

BB 22291 eine "Nez cassés"


Bild 21
https://up.picr.de/42440937xz.jpg

Ein letztes Bild das ich mir im Beitrag von RAm vor ein paar Tagen für diesen Beitrag aufgespart habe. Am Tunnel ein Ram der SBB als TEE "Edelweiß" (Bild nicht von Wolfgang Löckel)

Im Anschluß noch zwei Bilder im Elsass ohne Ortsangabe. Wer erkennt die Orte ?


Bild 22
https://up.picr.de/42440998fs.jpg

unbekannte Lok mit TEE Zug


Bild 23
https://up.picr.de/42441012ou.jpg

BB 13001 zwischen Saverne und Arzwiller ?


Ich hoffe der Beitrag war im ersten Teil nicht zu langweilig und die Bilder haben trotzdem gefallen

Für weitere Infos empfehle ich diese Seiten

Rhein Marne Kanal: [de.wikipedia.org]

Schiffhebewerk: [de.wikipedia.org]

Ein schönen Sonntag noch
Gruß
Wolfgang König



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 2021:11:15:10:01:12.
Großes Kino! Vielen Dank für das Teilen dieser tollen Aufnahmen.
Hallo Wolfgang
Danke für diese grandiosen Bilder!
Besonders die vielen Krokodile, die Treidelbahn und die BB 16000 faszinieren mich sehr.
Der Zufall will es, dass ich in diesen Stunden auch ein Posting zu diesem Thema vorbereite.
Soll allerdings keine Konkurrenz sein - denn deine Show ist absolut einmalig.¨
Herzliche Grüsse
Joachim



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2021:11:14:15:44:16.
Hallo Wolfgang,

Bild 23 müsste Lutzelbourg sein. Bild 22 ist auch irgendwo dort in der Nähe.

Interessant sind auch die Ostbahn OCEM-Wagen bei Bild 13 (Danke an Charlie/KPM für den Korrekturhinweis!).

Tolle Bilder; gerade die vom Treidelbetrieb sind selten. Das Foto vom TEE ist für mich jedoch das Highlight!

Viele Grüße aus der Vorderpfalz
Jochen



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2021:11:15:17:34:23.
Hallo,

tolle Bilder von "drüben"... Der Packwagen ist ein Postwagen...

MfG

"Gibt es zwei- bzw. dreiachsigen Reko-Wagen der DR (Bage, Baage, Dage oder Bagtre), die die gleiche Breite aufweisen, wie die vierachsigen Reko Wagen z. b. der zuvor genannten Hersteller? Also schmaler sind, als die Wagen von Piko und Roco!
Viele mögen die 1-1,5 mm breitenuntershcied nicht stören und mich wiederum ist es egal, welche breite nun die Maßstabsgereue ist - mir wäre nur wichtig, dass die Personenzugwagons der DR in meiner Zugkombi ziemlich gleichbreit sind..."

🤦‍♂️😂🤷‍♂️

Quelle: Stummiforum..

[www.stummiforum.de]
Matthias Muschke schrieb:
Hallo,

tolle Bilder von "drüben"... Der Packwagen ist ein Postwagen...

MfG
Eine kleine nebensächliche Bemerkung zu diesem sehr interessanten Bericht: ein solcher "Postes"- Wagen wie er neben dem Kanal zu sehen ist, erreichte bis ca. 1990 werktags Konstanz, wo auf Gl 1 die Post für die 3 franz. Kasernen von franz. Postlern abgeholt wurde. Gruß Fritzle
Hallo Wolfgang,

vielen Dank für diesen sehr interessante Beitrag - vor allem die Treidelbilder sind toll!

Grüße aus Berlin (wo auf dem Teltowkanal auch mal getreidelt wurde...)
Thomas
In einem Seitental gibt es ein interesanntes Kleinod zu entdecken: Schleusentreppe Arzviller


Doch zunächst: So sieht der Lokschuppen heute aus:

https://abload.de/img/kanal1cbhkdx.jpg


Der Schrägaufzug von Arzviller ersetze einen Schleusentreppe mit 18 Einzelschleuen die ebenfalls eine elektrische Treidelbahn hatten. Rechts die kleine Durchfahrt gehörte der Treidelbahn.

https://abload.de/img/kanal876j4f.jpg


So sah das dann mit Fahrleitungsmast und Schienenresten aus:

https://abload.de/img/kanal6ukjxy.jpg


Leergelaufene Schleusenbecken:

https://abload.de/img/kanal3kskxl.jpg


https://abload.de/img/kanal4bbj7u.jpg


In diesem Lokschuppen...

https://abload.de/img/kanal2wej81.jpg

...befindet/befand sich u.a. diese Lok. Weis jemand ob die mit der Bahn etwas zu tun hat? Wurde am Schluß nicht mehr elektrisch getreidelt? Oder ist das ein Wartungsfahrzeug?

https://abload.de/img/kanal1x1jrd.jpg

Wer nicht mit dem (teuren) Aufzug fahren will kann hier in einem ruhigen Seitental sehr schön wandern.

https://abload.de/img/kanal5e4j78.jpg

Ich hoffe der kleine Ausflug findet Interesse!

Noch Fragen Kienzle?

Im Gedenken: Ulrich Kienzle *09.03.36 +16.04.20
Vielen Dank für das aufgesparte TEE RAm Bild :-)
Interessanter und schöner Laufweg des TEE Edelweiss.

Gruß, Victor

NL
Hallo Wolfgang,

und wie die Bilder gefallen haben. Das ist einer meiner Lieblingsorte im Elsass.

Eine Anmerkung zu Bild 13: ich glaube dort BB 16011 zu erkennen, nicht BB 16001. Aber ich kann mich täuschen.


Viele Grüße aus Erlangen,

Christof

Ausflugstipp

geschrieben von: sflori

Datum: 14.11.21 19:46

Klasse Bericht! Danke dafür!

Das Plan incliné de Saint-Louis/Arzviller ist ein großartiger Ausflugstipp. Man kann mit dem Schiff eine Rundfahrt auf dem Aufzug machen und sich die Technik anschauen. Sehr empfehlenswert, besonders bei schönem Wetter. ;)


Bye. Flo.
Hallo Christof

Habe einmal das Bild vergrößert. Die 4.Stelle der Zahl ist nicht 100%ig zu erkennen.
Gruß
Hallo zusammen ,

Wolfgang , vielen herzlichen Dank für dieses Feuerwerk .
Atemberaubend !
Ich brauche ein bißchen Zeit mehr , um korrekt zu kommentieren...
Ich schreibe hier wieder morgen am Morgen .

Direkt über dem östlichen Tunneleingang , ein Bild des alten noch im Betrieb Kanals , mit der Linie 1 noch ohne Fahrleitung .
Man sieht noch den alten Hauptformsignal vor dem Arzviller-Bhf .


Kanal.jpg
eigene Sammlung.

Bis dahin , viele Grüsse
Alain

Sehr interessant, vielen Dank! (o.w.T)

geschrieben von: Reinhard Gumbert

Datum: 14.11.21 22:41

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Salut,

Das Bild 22 wurde auf der Ostseite des Tunnels, als der dem Bahnhof angewandten Seite, von Litzelbourg aufgenommen.
Der Fotograf stand wohl auf der Zufahrt Zu dem dortigen Wohnhaus.
Bild 23 ist dann im Bf Lutzelbourg entstanden.

Schöne Aufnahmen von einer bekannten Stelle.

Gruss
Alex
Hallo zusammen ,

die Bilder mit der Treidelbahn sind interessant. Weitere Bilder und Text (franz.) gibt es noch im Forum LR auf dieser Seiten
E. Woessner schreibt , dass die letzen Einsätze der 2x2 Treidelloks um 1978/79 stattfanden.

Der Querschnitt des Tunnels :
Kanal coupe tunnel Arzviller.jpg
Quelle : Forum LR

Das Bild 6 zeigt noch oben am Gewölbe Verstärkungsverankerung.
Im Bild 8 fährt der Frachter nach dem zweiten westlichen Tunnel und , dann bis Niderviller. Beachten die Stellung des Ruders und des gespannten Seil zwischen den Treidelloks und dem Frachter.

In Lutzelbourg gab es noch etwas einmalig . Die meterspurige Bahn von Lutzelbourg nach Drulingen ( Spitzname Eselbahn ) lief dem Kanal entlang gemeinsam mit der Treidelbahn .

0,60m + 1m Schmalspurbahnen parallel :


Kanal  Lutzelbourg.jpg
Quelle site Delcampe

Und die beiden Gleise kreuzten sich bei der aktuellen Brücke über dem Kanal :


Lutzelbourg.jpg
Quelle site cparama

******

Das von "tram" gezeigte Bild der blauen Loks ist auch interessant. Das Schicksal der Loks ist eine Rettung : die Lok fährt jetzt bei dem Netz des "train des forts" , in Uxegney , neben Epinal ( Vogesen)

Eine Recherche in youtube mit " transfert diema ds90 " gibt einige Ergebnisse :


Quelle: YouTube


****


Der Bahntunnel :

Mit einer von 2678m Länge war er damals ein Verkehrsproblem. In der Mitte der 80' Jahre gab es keinen Signal im Tunnel , die Blockstrecke war 3km lang , wenn der Durchschnitt im französischen B.A.L (automastiches Blocksystem) 1500m ist . Außerdem , in der Fahrtrichtung Strasbourg -- Paris/Metz , bleibt der Bahnhof Reding nur drei Blockstrecken vom Tunnel entfernt . In Reding gibt es die Trennung der Linien nach Paris und Metz , mit Verkehrskonflikten wie Kreuzungen ,Überholungen... Zur Krönung des Ganzen ist die Steigung im Tunnel in der Fahrtrichtung Strasbourg- Reding . Mit einem roten Signal-Licht am östlichen Eingang (in Arzviller) könnte man mit einem schweren Zug mindestens 10 mn verlieren...
Die Besserung kam mit dem Teilen der Blockstrecke in zwei Blockstrecken . Signale im Zentrum des Tunnels , natürlich mit speziellen Form . Vor der Sanierung des Tunnels in den 80' , wurden auch die beiden Gleise zwischen Reding und Saverne mit IPCS (beide Fahrtrichtungen möglich) ausgerüstet.
Während der Sanierung wurde der Betrieb nur eingleisig , mit überdies einer ohne Spannung Strecke (entlang der Arbeitsstrecke) . Für das Güterverkehr nach Thionville wurden Umleitungen mit Diesel-Loks über Sarreguemines , Bening organisiert.


Das erste Bild 12 :
Die ersten 7 Güterwagen des Ganzzuges sind 3-Achsen Trichter(?)wagen .

Das zweite Bild 12 :
Die BB 13047 führt einen RA ( Régime Accéléré oder train de messagerie ) Zug . Geschwindigkeit maxi in dieser Epoche war 100km/St , als die Güterzug (RO régime ordinaire ) noch nur mit 80km/St fuhren.

Bilder mit den grünen "Jacquemin" BB 16000 im ursprünglichen Zustand sind wertsvoll ! Der Schnellzug mit dem Postwagen fährt nach Paris. Ich habe diese Loks in 1981/82 geführt ; ich erinnere noch den Zug 101 von (Paris) Nancy bis Strasbourg , es war sportlicher als mit einer BB15000 ! Dann wurden sie alle nach dem Norden versetzt.

Bild 21 das Murmeln des TEE "Edelweiß" durften noch einige hören , glaube ich . Ich schätze diesen Triebzug !

Bild 23 , wie Andere schon geschrieben haben , entstand in Lutzelbourg , wo es Gleise für Überholung gab.

Bild 22 ist zwischen Lutzelbourg und Arzviller entstanden : in der Nähe von streetview Bilder in dieser Fotostelle findet man auch im DSO oder Flickr .
Es ist vermutlich der "Stanislas" , Strasbourg - Paris , am Abend .

Wir verbringen hier eine schöne Weile. Langweilig , wie Du hast geschrieben , es wäre unmöglich !!!!

Herzliche Grüsse
Bleibt Alle gesund !!
Alain



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2021:11:15:13:24:00.

Faszinierend! (o.w.T)

geschrieben von: Klaus Groß

Datum: 15.11.21 12:04

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Hallo Wolfgang!

Ein sehr guter Beitrag, vielen Dank für dessen Veröffentlichung!

Gruß
BahnAdvocat
Hallo Wolfgang,

tolle Bilder - aber bei der Beschreibung des ersten Bildes standen mir förmlich die Haare zu Berge. Der Meister stellt hoffentlich in diesem Moment die Verbindung zur Stromversorgung nur her und nicht dar...der arme Kerl... ;-)

Ich habe auch den Scanner bei dem tollen Wetter im Dauerbetrieb, schön, daß einige es hier gleich tun....

Gruß, Marko

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." [Albert Einstein]


"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
[Konrad Adenauer]

Keine Est-Wagen auf Bild 13

geschrieben von: KPM

Datum: 15.11.21 16:55

Hallo Jochen,

die 1.Kl Wagen hinter der BB 16000 sind keine Ostbahnwagen, sondern OCEM Wagen mit glatten Blechen (vermutlich ex ETAT oder AL).

Gruß
Charlie
Hallo Wolfgang,

vielen Dank für die Bilder vom Treidelbetrieb da am Tunnel. Das sind glaub ich die ersten Bilder, die ich davon gesehen habe. Da sind seither doch einige Jahrzehnte ins Land gegangen. Die Gegend auf der Seite zum Arzviller Bahnhof hin hat sich ja deutlich verändert mit den Jahren, aber in Richtung der alten Schleusen N1+N2 findet man auch heute noch Gleisreste der Treidelbahn im oder am Weg.

Gruß
Alexander

http://www.roter-brummer.de/798/Banner-roterbrummer.jpg
Danke für diesen tollen und vielseitigen Beitrag!
Dafür liebe ich das Hi Fo.
Zugleich ist es eine Anregung den Urlaub am Rhein ein wenig weiter Westen zu erweitern.
Aus Berlin bin ich sehr selten nach Frankreich gekommen.



Grüße aus Berlin
Schienenknecht


Hallo Wolfgang,

das ist ja mal anderes.Treidelloks sieht man hier auch nicht alle Tage. Sehr schön!Weitermachen :)