DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Am 5. September 1987 war 01 1100 wieder mit dem Dampfsonderzug "Der Schwabenländler" von Nürnberg nach Stuttgart unterwegs. Meine erste Aufnahme entstand bei der Durchfahrt durch Maulach; das Empfangsgebäude hatte auch schon bessere Zeiten gesehen:

https://live.staticflickr.com/65535/51541280486_e14457761d_o.jpg


Bei der Ausfahrt aus dem Kappelesberg-Tunnel hinter Gaildorf West zeigten sich bereits die Probleme mit der Ölfeuerung (oder mit dem Heizer?):

https://live.staticflickr.com/65535/51541524098_8c39cee919_o.jpg


Noch extremer war die Qualmentwicklung am nächsten Tag (06.09.1987) bei der Rückfahrt nach Nürnberg "Ins Land der Franken", als in Oppenweiler (Württemberg) eine Scheinanfahrt eingelegt wurde:

https://live.staticflickr.com/65535/51541524718_b013a029fc_o.jpg


Bei der dichten Bewölkung wagte ich hinter Sulzbach (Murr) eine Aufnahme von der "falschen" Seite:

https://live.staticflickr.com/65535/51542007364_e522ccb025_o.jpg


Bei der Durchfahrt durch Wilhelmsglück [www.drehscheibe-online.de] ließ sich zum Abschied tatsächlich auch die Sonne blicken:

https://live.staticflickr.com/65535/51542007499_3358c64195_o.jpg


Vier Wochen später, am 03.10.1987, führte der DMV, Bezirksvorstand Halle eine Rundfahrt von Leipzig Hbf über Merseburg, Röblingen, Vitzenburg und Naumburg zurück nach Leipzig Hbf durch. Zwischen Leipzig und Röblingen kam 03 001 zum Einsatz, die ich bei der Ausfahrt aus Zscherben erwischte:

https://live.staticflickr.com/65535/51541283331_c83ff83482_o.jpg


In Röblingen am See übernahm 52 6666 den Zug:

https://live.staticflickr.com/65535/51541526953_3270deeb15_o.jpg


In Querfurt waren wir offenbar zu spät dran, denn das charakteristische Stellwerk wurde zugefahren:

https://live.staticflickr.com/65535/51542213135_da792e151b_o.jpg


Weiter südlich - bei Grockstädt - hatten wir den Zug wieder eingeholt:

https://live.staticflickr.com/65535/51542213350_c9f400ec0d_o.jpg


Nach erneutem Kopfmachen in Vitzenburg übernahm (wenig passend) 94 1292 den Zug, hier die Ausfahrt aus Vitzenburg:

https://live.staticflickr.com/65535/51541527363_c75715f396_o.jpg


In der Einfahrt Laucha (Unstrut) bot sich der Posten 6a als Motiv an:

https://live.staticflickr.com/65535/51541527463_a6f1d2b4ef_o.jpg


Weiter ging es im Unstruttal, ...

https://live.staticflickr.com/65535/51542010294_bbf98e0151_o.jpg


... wo hinter Freyburg (Unstrut) auch die letzte Aufnahme des Tages entstand:

https://live.staticflickr.com/65535/51541284256_18faf5b715_o.jpg


PS. Wegen anderweitiger Verpflichtungen gibt es die nächste Folge in dieser Serie voraussichtlich erst in zwei Wochen.
Moin Helmut,

wieder sehr schön! Und je weniger Rauch und Qualm geboten wird, desto eher wird es in Zukunft Verständnis in der Bevölkerung für Dampflokfahrten geben, daher am Besten nicht qualmen ;-))

Danke fürs Mitnehmen,

Martin
Hallo Helmut,

ich gebe Dir Recht: die 94 ist vor dem Wagenpark nicht die "Idealbesetzung"! Umso besser passen aber bei den ersten 6 Bildern Loks und Wagenpark zusammen. Und bei allen Bildern hast Du wieder tolle Fotostandorte für klassisch-schöne Aufnahmen gefunden!

Gruß
Klaus
Hallo Martin,

die Qualmentwicklung bei der Ausfahrt aus Gaildorf (dort fand 1987 immer ein Halt bei der Fahrt nach Stuttgart statt für die Fahrt der Reisenden mit der DBK nach Untergröningen) ist eher "normal" für eine Steigungsstrecke, bei Scheinanfahrten wurde für die Mitfahrer natürlich gerne mal der Ölschieber weiter als erforderlich geöffnet. Etwas heftiger ist die Qualmentwicklung am 11.07.1987 bei der Ausfahrt aus dem Tunnel bei Gaildorf nach dem Halt:

https://bilderupload.org/image/ea1530142-d001964-011100-gaildorf-1.jpg


Der an dem Tag als Heizer fungierende Lokführer war noch auf der 01 (Alt- + Neubaukessel) im Plandienst von Nürnberg aus unterwegs und hatte natürlich auch Ahnung von der Bedienung einer Ölfeuerung. Aber das gebunkerte Öl an dem Tag hatte einen hohen Schwefelanteil. Später ging man dazu über, das Öl aus einem Kesselwagen und nicht mehr dem Schweröltank des Heizhauses des Bw Nürnberg Hbf / Nürnberg 1 zu übernehmen. Da wurde es besser mit der Qualmentwicklung.

Eine Öl-Lok unter Last ohne Qualm wird es mit Schweröl als Brennstoff kaum geben, grau als Farbe ist optimal. Etwaige Umbauten auf Leichtöl etc. mit entsprechenden Abnahmen zum Erhalt der Betriebsgenehmigung könnten die heutigen Betreiber nur sehr schwer finanzieren und irgendwann sollte man bei Jahresfahrleistungen < 10.000 Kilometern bei den wenigen Dampflokomotiven mit Ölfeuerung die Kirche im Dorf lassen. Es muss natürlich nicht so aussehen: Union Pacific 3985 im Museumsbetrieb oder so: 41 018 mit Problemen in der Schiefen Ebene
Hallo,

da will ich auch noch ein Bild der 01 1100 beisteuern.
Es entstand möglicherweise anläßlich der ersten Fahrt der 01 1100 von Nürnberg
nach Stuttgart im BW Stgt.-Rosenstein.
Leider sind viele Aufzeichnungen zu meinen Bildern bei einem Umzug verloren
gegangen.

Interessant die dunklen Radreifen und die, soweit erinnerlich, grau oder silbergrau
gestrichenen Gegengewichte an den Treibrädern, hier allerdings nur am
mitteren Treibrad schwach erkennbar.

01 1100 im BW-Stgt.-Rosenstein-ca. 1985-01B.jpg

Kurz vor dieser Aufname wurde auf den Schornstein noch eine Abdeckklappe gelegt.

Den Hinweis auf die Youtube-Videos mit die "etwas stärker qualmenden Lokomotiven" fand ich gut,
beide Videos sind eindrucksvoll.

Herzliche Grüße

Karl Heinz



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.10.21 16:07.