DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.

Das Ende von "Heinerle" und der "Grünen Minna"

geschrieben von: hdk

Datum: 13.10.21 17:44

Hallo zusammen,

es ist nun auch schon wieder mehr als zehn Jahre her, dass der Einsatz der Adtranz V100 bei der BASF, zumindest für zwei Maschinen, ein jähes Ende nahm.
Aber vielleicht ein kurzer Einstieg in den Werdegang.

Im Jahr 1997 ließ die BASF das Service Center Railway als Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) anerkennen.
Somit bestand die Notwendigkeit, Streckenlokomotiven zu beschaffen.
Die Verkehre bestanden im Wesentlichen aus den Relationen nach Stromberg, Germersheim, Steeden, Lauterbourg(F) sowie zur Friesenheimer Insel in Mannheim.

Neben anderen Maschinen, die kurzzeitig zur BASF kamen, waren es drei, bei Adtranz modernisierte, ex DR V100, die zum Einsatz kamen.

Die 1001 ("Grüner Klaus", LEW 15084, 1975) kam 1998, die 1002 ("Heinerle", Adtranz 72030, 1999) 1999 und die 1003 ("Grüne Minna", Adtranz 70110, 1999) ebenfalls 1999 zur BASF.

Am 10.04.2007 war für die 1003 in Neustadt an der Weinstraße die Welt noch in Ordnung.

https://abload.de/img/001gnkd0.jpg

Hier zwei der Adtranz Maschinen, vermutlich auf dem Weg von Steeden in Frankenstein.

https://abload.de/img/0022zjms.jpg

Mitte 2007 erhielt die 1003 noch eine Hauptuntersuchung.

https://abload.de/img/0035pkr4.jpg

Hier die 1002, in der Lokhalle B218 bei der BASF in Ludwigshafen.

https://abload.de/img/004qgjmp.jpg

Am 12.08.2009 kommt es gegen 2 Uhr 15 im Bahnhof Am Herrenried in Mannheim zu einem folgenschweren Unfall.
Der von der Friesenheimer Insel kommende Zug mit zwölf leeren Kesselwagen, geführt von 1003 und 1002 fährt dabei in Gleis 1 ein, wo ein ca. 700t, mit Schotter beladener Zug abgestellt ist.
Inwieweit das Verschulden beim Triebfahrzeugführer lag, oder beim Fahrdienstleiter, kann ich nicht sagen.

https://abload.de/img/bersicht-1s8jfo.jpg

https://abload.de/img/bersicht-2nfj5x.jpg


Die führende 1003 fährt dabei auf den Zug auf und schiebt sich unter den letzten Wagen, wobei der Kühler abgerissen wird und der Motor aus der Verankerung gerissen wird.

https://abload.de/img/005e8k6s.jpg

Die Fahrzeuge verkeilen sich dabei so sehr, dass diese auseinander geschweißt werden müssen.

https://abload.de/img/006bvjwg.jpg

Der Kühler bleibt dabei zunächst auf dem Wagen liegen.

https://abload.de/img/0072dkih.jpg

Der abgerissene Motor, der sich vor dem Führerhaus aufgestellt hat, hat vermutlich Schlimmeres für den Triebfahrzeugführer verhindert.

https://abload.de/img/0084lj8y.jpg

Hier nochmal der völlig zerstörte Vorbau.

https://abload.de/img/0099ejuv.jpg

Die Teile der 1003 wurden dann in die Lokwerkstatt der BASF transportiert.

https://abload.de/img/010sljwy.jpg

Die 1002 sah oberflächlich betrachtet relativ unversehrt aus.

https://abload.de/img/0111akp6.jpg

Allerdings war die Aufhängung der Motoranlage abgeschert.

https://abload.de/img/012z0ksn.jpg

Auch der Aufbau hatte sich deutlich verzogen.

https://abload.de/img/013iuk23.jpg

Hier noch ein Blick auf die abgestellte 1003.

https://abload.de/img/014i6jf5.jpg

Die 1002 und 1003 wurden unrepariert verkauft und später wieder aufgearbeitet. Ebenso die intakte 1001 wurde 2014 an das Werk in Antwerpen abgegeben und im gleichen Jahr verkauft.

Zwei angemietete G1206 übernahmen fortan den Verkehr auf der Strecke.

https://abload.de/img/015nojr9.jpg

Auch diese wurden dann durch die 2013 bestellte Flotte abgelöst.

https://abload.de/img/016fkk76.jpg

Viele Grüße

Hans-Dieter



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.10.21 18:10.
hallo..schöner Beitrag,ich bin den beiden oft begegnet.Irgendwo sind sie jetzt wohl in Duisburg noch aktiv und im Frühjahr habe ich eine in Aschaffenburg Hafen stehen sehen..Gruss,bruno

Re: Das Ende von "Heinerle" und der "Grünen Minna"

geschrieben von: rf

Datum: 14.10.21 11:47

Hallo in die Runde,

Anmerkungen zu:

Bild 1: Es zeigt die Durchfahrt in Neustadt/Weinstr. Hbf mit beladenen Wagen auf dem Weg von Stromberg nach LU-BASF Gbf.

Bild 2: Der Kalkzug Stromberg - LU-BASF Gbf nach passieren des Schloßbergtunnels in Frankenstein(Pfalz).

MfG
rf

Hier noch ein Foto aus meiner Sammlung:
Am 14.03.2009 musste der Leerwagenzug DGS 59288 nach Stromberg in Hochspeyer Nord die Kreuzung mit einer RB abwarten, bevor die Fahrt weitergehen konnte.
Nach der Umstellung des Kalkzugverkehrs nach Steeden verkehren über das Gleis Hochspeyer Ost/Nord v.v. des Gleisdreiecks in Hochspeyer planmäßig nur noch Saisonreisezüge.
2009_03.14. Kalkzug DGS 59288_287 009.jpg

Re: Das Ende von "Heinerle" und der "Grünen Minna"

geschrieben von: Wolfgang Z

Datum: 14.10.21 11:54

Bruno Schötz schrieb:
hallo..schöner Beitrag,ich bin den beiden oft begegnet.Irgendwo sind sie jetzt wohl in Duisburg noch aktiv und im Frühjahr habe ich eine in Aschaffenburg Hafen stehen sehen..Gruss,bruno
In Aschaffenburg ist der "Grüne Klaus", derzeit offenbar aber defekt. BUVL-1293 514

https://abload.de/img/20191031_11442801_129w6j39.jpg

Am 31.10.2019 erwischte ich ihn bei der Überführung von Containern vom Hafen-Bf zum Aschaffenburger Hbf. Im Vordergrund das Gleis der Strecke nach/von Miltenberg

Herzliche Grüße aus dem Landkreis Aschaffenburg

------------------------------------------
Wolfgang Zitz

http://abload.de/img/stwksf4_2a_bannereqqrv.jpg -- Meine Beiträge in DSO-Hifo




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.21 13:01.

Re: "Grüner Klaus" (2 B.)

geschrieben von: Nobbi

Datum: 14.10.21 20:18

Danke für diesen Insider-Bericht und -Fotos, die man sonst nicht zu Gesicht bekommt. Die Spenderloks von 1002 und 1003 sind ja unbekannt.

Das ist die Gelegenheit, mal mein Foto der 1001 unterzubringen, die ich vor 22 Jahren in Halle/Saale im Schlepp eines Güterzuges geführt von 143 001 erwischte:

https://www.lokfotos.de/fotos/1999/1020/40706.jpg


https://www.lokfotos.de/fotos/1999/1020/40709.jpg

Die Aufschrift "Grüner Klaus" war mir bis dato noch gar nicht aufgefallen...





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.21 20:19.