DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Tach auch,

da ich derzeit etwas mehr Wert darauf lege, alte Beiträge zu restaurieren – dazu werden alle Bilder neu gescannt -, hat es etwas länger bis zum nächsten Beitrag gedauert. Dafür ist die Beitragsreihe zur Altonaer Hafenbahn wieder komplett lesbar sind (siehe mein Inhaltsverzeichnis oder im Hafenbahnbeitrag – Beispiel).

Vor längerer Zeit wurde an dieser Stelle nach Fotos zu einer Klappbrücke im (ehemaligen) Gewerbegebiet in Königstein i.S gefragt – siehe hier. Da ich beim Digitalisieren meiner Negative jetzt auch einige Bilder dieser Brücke verarbeitet verarbeitet habe, ist es an der Zeit, dies Material zu einem Beitrag zu verwenden. Mit dieser Klappbrücke konnte der Straßenverkehr das etwas niedriger liegende Anschlußgleis des Sägewerks der Firma Gebr. Hille GmbH & Co. queren. Der Platz unmittelbar neben den Streckengleisen der Elbtalstrecke erlaubte nicht, stattdessen eine Rampe und einen schienengleichen Bahnübergang an dieser Stelle vorzusehen.

Die beiden ersten Bilder wurden während des Familienurlaubs im August 1997 aufgenommen. Auf dem ersten Bild liegen im Vordergrund die Gleise der Elbtalbahn. Von der Klappbrücke erkennt man im Wesentlichen die senkrechten Träger für die Umlenkrolle der Seile der Hebevorrichtung. Es ist aus diesem Foto deutlich abzuleiten, dass eine Rampe zum tieferliegenden Anschlußgleis aus Platzgründen nicht möglich ist:
https://imagizer.imageshack.com/img922/2103/9WFfZ5.jpg

Das zweite Bilde zeigt die Klappbrücke schräg von der Seite, aufgenommen vom Werkshof aus:
https://imagizer.imageshack.com/img924/7264/c2QWIV.jpg

Im Mai 1998 hatte ich dienstlich an einer Tagung in Bad Schandau teilzunehmen. Bei der Anreise am 17. Mai habe ich aus dem fahrenden Zug nochmals diese Brücke aufgenommen, diesmal von der Bergseite aus: https://imagizer.imageshack.com/img923/7692/trUB7q.jpg


Grüße vom UHU


Übrigens: Für die Weiterverwendung dieser Bilder gilt die CreativeCommonsLizenz Namensnennung-NichtKommerziell, Version 3, symbolisiert durch „cc-by-nc“.

------
Fotografiert heute die Vergangenheit von morgen,
denn morgen ist Heute schon Vergangenheit!

Verschiedene Folgen dieses Mottos sind über mein Inhaltsverzeichnis zu finden!
Hallo Ulrich,

vielen Dank für die höchst interessanten Bilder.

Gruß aus https://share-your-photo.com/img/7a468ead84_album.jpg
Michael
Hallo zusammen,

kann hier jemand sagen, wann diese Brücke abgebrochen wurde?

Danke & Gruß

Der 1800er
Ja, die Brücke war schon irgendwie faszinierend.
Kennt sich da wer mit den Details aus?
Mit der Schranke war sie offenbar nich gekoppelt.
Gab es da irgendwelche Abhängigkeiten oder musste der Rangierleiter selbst daran denken? So wie es aussieht, war ja der Antrieb unterhalb der Fahrbahn. Wer hat denn da wann was bedient? Also bezüglich der Brücke, nicht des Anschlusses.
Gibt es vielleicht auch Fotos im hochgeklappten Zustand?

Gruß ebahner

Einfach den Link "hier" im ersten Beitrag klicken.

geschrieben von: Roßberg

Datum: 13.10.21 10:07

Da werden dann schon mal die meisten deiner Fragen beantwortet. ;-)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.10.21 10:08.