DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 04 - Historisches Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Bilder, Dokumente, Berichte und Fragen zur Vergangenheit der Eisenbahn und des öffentlichen Nahverkehrs - Bilder vom aktuellen Betriebsgeschehen bitte nur im Zusammenhang mit historischen Entwicklungen veröffentlichen. Das Einstellen von Fotos ist jederzeit willkommen. Die Qualität der Bilder sollte jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur gezeigten Situation stehen.
Dies ist KEIN Museumsbahnforum! Bilder, Meldungen und Fragen zu aktuellen Sonderfahrten bitte in die entsprechenden Foren stellen.
Liebe HiFo-Freunde,

wie 'angedroht' hier einige Bremszettel die mit dem Bw Crailsheim zu haben...
Bei den älteren Bremszetteln mischte auch noch das Bw Heilbronn mit, teilweise auch das Bw Mannheim...

In der zeitlichen Reihenfolge:


https://abload.de/img/d051415_ng16877_wrzbus1jkl.jpg
Der bekannte Ng16877 am 19. Mai 1972 ab Würzburg mit der 051 415...1302 Tonnen
waren für einen Nahgüterzug recht ordentlich...

https://abload.de/img/d050-053_ng16551_aaleb5ksf.jpg
Crailsheimer Lokomotiven besuchten auch den 'Süden', nämlich Aalen und Ulm...
Hier Ng16551 von Aalen nach Crailsheim, rangiert wurde unterwegs in Ellwangen...
Am 24. Mai 1972 mit der Baureihe 50 (050-053)...

https://abload.de/img/d023027_n3531_crailshr0kev.jpg
023 027 fuhr am gleichen Tag (24. Mai 1972) in die andere Richtung, eben nach Ulm...
Leider liegt mir für diese Strecke der Winterfahrplan 1971/72 nicht vor, der N3531 soll
eine sehr lange Fahrzeit gehabt haben (warum?)...

https://abload.de/img/d050-053_ne15286_heilock2z.jpg
Wiederum am 24. Mai 1972 ein Naheilgüterzug ab Heilbronn mit Baureihe 50 (050-053)...
Edit: Ziel war Heidelberg (Dank an Michael!)...

https://abload.de/img/d050-053_dg6717_crailqwklb.jpg
Eine hochwertige Leistung war der Dg6717 von Crailsheim nach Nürnberg Rbf...
Erbracht am 25. Mai 1972 von einer 50er, evtl. als Ersatz für eine 44...

https://abload.de/img/d023042_er1925_heidelctjzi.jpg
023 042 hatte am 27. Mai 1972 die Ehre einen Eilzug ab Heidelberg zu bespannen...
Offiziell der letzte Tag an dem noch das 'Reisegewicht' auf den Bremszetteln angegeben
wurde...
Edit: Nach 'anderen Quellen' soll es sich um 023 046 gehandelt haben...

https://abload.de/img/d023027_3884-3889_lau80jrz.jpg
Morgens von Lauda nach Würzburg und zurück: 023 027 hatte am 02. Januar 1973 diesen
Dienst...

https://abload.de/img/d023050_n3887_wrzburgcekzj.jpg
Ebenfalls eine Leistung am frühen Morgen stand für 023 050 am 23. Oktober 1973 an...
Würzburg Hbf ab 06:05 - Lauda an 07:06 Uhr...

https://abload.de/img/d023050_2717usw_lauda65kfo.jpg
Von 023 050 gibt es für den Oktober 1973 eine ganze Reihe von Bremszetteln...
Hier war sie in Richtung Bad Mergentheim unterwegs, natürlich mit einem Bremszettel
'fast für den ganzen Nachmittag'...N2717 Lauda ab 11:17 Uhr am 24. Oktober 1973...

https://abload.de/img/d023050_e1964_hessenta3kw0.jpg
Der E1964 hatte den (merkwürdig kurzen) Zuglauf von Schwäbisch Hall-Hessental nach
Heilbronn...Am 26. Oktober 1973 bespannte ihn 023 050...Hessental ab 15:13 -
Heilbronn Hbf an 16:10 Uhr...

https://abload.de/img/d023019023_89288_craic3kyn.jpg
Ein 'Extra'-Dg mit zweimal Baureihe 23 (023), eine davon war 023 019...Leider gibt es auch
hier keine Angaben wohin die Reise ging...02. November 1973...
Es könnte sich um einen Zuckerrübenzug gehandelt haben...


Das wäre es für heute gewesen, danke für Euer Interesse...

Wer Lust hat kann auch beim Teil 2 vorbeischauen (1974 & 1975)...
Es wäre sonst zuviel (und zu ermüdend) geworden...

Kommentare sind selbstverständlich gerne gesehen...


Gruß...Wolfgang



Edit: Ergänzungen von Usern eingefügt, danke!



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.09.21 19:56.
Sehr schön und interessant.

Vielleicht sogar geeignet, einigen alten Bildern Daten zuzuordnen!?

Das war damals ein Sport: "Hallo Meister, haben Sie vielleicht einen alten Bremszettel für uns ??"
Dann wurde auf das Ergebnis schnell die Loknummer gekritzelt . . .


Ich habe ähnliche Bremszettel aus verschiedenen Bereichen in der Schublade,
die irgendwann auch einmal aufbereitet werden.

Zwei von meinen Schätzen sind z.B. in diesem Faden zu finden: ALTPAPIER
Hallo Wolfgang,

zu Ne 15286:
Laufweg Heilbronn Rbf - Heidelberg Rbf
Bis Neckarelz BR 50 BW Mannheim (in Neckarelz Abstellung für den nächsten Frühzug), ab Neckarelz BR 23 BW Crailsheim (kam zuvor aus P 2363 aus Heidelberg Hbf).

Bei Dg 89288 könnte es sich um einen typischen Rübenzug im November handeln, gerne mit 2xBR 23, oder was gerade verfügbar ist, bespannt.

Gruß
Michael

BR 50 Bw Mannheim...

geschrieben von: DR01

Datum: 13.09.21 10:03

Danke Hans und Michael für Eure Ergänzungen... ;)

Bw Mannheim, da war doch was...Bis Ende 1972, wenn ich mich nicht irre...
Da gab es doch das Foto mit den letzten Mannheimer 50ern wie sie nach Bayern rollen
im Dezember 1972 (nach Kirchenlaibach?)...

Auch nicht schlecht der Lokwechsel von Dampf auf Dampf, zu dieser Zeit schon höchst selten (Ne15286)...


Gruß...Wolfgang
Hallo Wolfgang! Ein paar Anmerkungen zu Deinen Bremszetteln: Du gibst für den E 1925 ab Heidelberg am 27.05.72 als Zuglok die 023 042 an. Ich habe in meinem Notizblock von 1972 nachgeschaut und habe vor dem E 1560 die 023 046 fotografiert und notiert . Mit dem E1560 kam die 023 aus Heilbronn nach Heidelberg und übernahm nach einer Wendezeit von einer guten Stunde den E 1925 nach Heilbronn. Da zu diesem Zeitpunkt keine weitere planmäßige Wendelok der BR 023 im Bw HD war, müsste 023 046 den E1925 bespannt haben. Bei Ausfall der 023 in Heidelberg kam dann normalerweise eine 050 des nahegelegenen Bw Mannheim zum Einsatz.
Der Umlauf im Normalfall: HN E 1560 HD E 1925 HN E 1956 MA Restaurieren Bw Mannheim Lz HD P 2367 ( nicht 2363 ) Neckarelz Ne 15286 MA Übernachtung MA / HD ( nie beobachtet ) Lz Meckesheim P 2402 MA Lz Ludwigshafen E 1559 HN. Da die Übergangszeit von E1925 auf E 1956 in HN nur rund 50 Minuten betrug, wurde bei Verspätung des E 1925 oder bei anderen betrieblichen Gründen die 023 getauscht. Das war auch am 27.05.72 so, der E 1956 war mit 023 065 bespannt.
Zum E 1964 ab Schwäbisch Hall-Hessental : Das war ein Zugpaar E 1963/ E 1964 HN - Hessental - HN , mit Wenden der 023 auf der Drehscheibe in Hessental. Der E 1964 stellte in Hessental den Anschluss aus D 754 Nürnberg - Stuttgart nach HN her, Übergangszeit 5 Minuten in Hessental. In der Gegenrichtung in Hessental vom E 1963 10 Minuten Übergangszeit auf E 1655 nach Hof. Der Bremszettel vom E 1964 dokumentiert eine der letzten Bespannungen mit Dampf, ab November 73 wurde die Strecke Schwäbisch Hall - HN weitgehend verdieselt, wegen Sanierung des Weinsberger Tunnels zur Vermeidung der Rauchbelästigung der Arbeiter.
Grüße
Joachim Ludwig



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.09.21 13:32.

023 042...?

geschrieben von: DR01

Datum: 13.09.21 19:59

Guten Abend Joachim!

Herzlichen Dank für Deine ausführlichen Ergänzungen...

Ein Hoch auf ordentliche Aufzeichungen/Aufschreibungen...Ich selbst habe damit erst 1975 angefangen,
vorher waren das irgendwelche 'Freßzettel' die man auf Reisen mitnahm...Auf die Idee ein Notizbuch zu kaufen
kam ich erst später (siehe oben)...

Und auf die Bremszettel schrieb man (meistens sofort) die Loknummer von der man sie bekam, freilich bald
merkend das es hie und da Unstimmigkeiten gab (anderes Lokgewicht usw.)...Bremszettel weiter reichen
war bei den Personalen ja ebenfalls 'beliebt'...
Im Falle von 023 042/023 046 kann ich nur sagen das ich damals halt 023 042 notiert hatte...


Viele Grüße...Wolfgang